Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

realberti

Mitglied

  • »realberti« ist männlich

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 28. Juli 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

21

Montag, 9. Mai 2011, 22:00


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Wenn ich das richtig sehe, gibt es jetzt von Pioneer ein ähnlichen Adapter um die B&M Funktionen weiter zu nutzen:

http://www.pioneer.eu/de/products/car_ac…2007/index.html

http://www.pioneer.eu/de/products/25/38/…E_R0/index.html

Habe ne Anfrage laufen, mal schauen, was dabei rumkommt,

Gruß,
Christian

tomsab0

Bravo-Profi

  • »tomsab0« ist männlich

Beiträge: 560

Registrierungsdatum: 16. Februar 2010

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 10. Mai 2011, 07:56

Scheint ähnlich zu funktionieren, da die Lautstärke fürs Telefonieren auch über ein Potentiometer direkt am Stg eingestellt wird...

Interessant wäre, ob bei der Pioneerlösung auch die Musikwiedergabe via B&M funktioniert...

Infos über meinen Bravo: war ein Delta Tjet


Endless

Bravo-Fahrer

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 15. Juni 2011

  • Nachricht senden

23

Samstag, 13. August 2011, 09:55

Ich überlege auch gerade, evtl. so ein China-NAV zu kaufen. Natürlich eins mit Bravo-Optik.

Nur ob Blue&Me unterstützt wird ist da nicht ganz klar, habe auch schon nachgefragt.

Allerdings benötigt man Blue&Me ohnehin nicht mehr, da das Gerät Mp3 sowie auch telefonieren über Bluetooth unterstützt.

Dazu dann noch mit allen möglichen Navi-Maps kompatibel, IGO, Route66 etc., auch in 3D.

Die Lenkradtasten sollen auch fuunktionieren.

Auch ist das Gerät Plug&Play.

Fürs Navi arbeitet darin übrigens ein Panasonic 666Mhz ARM Prozessor und verfügt über 256MB RAM. Ist zwar nicht die Welt, doch würde mich Vergleiche mit anderen, bekannten NAVs interessieren.

Achja, der Service der Chinesen war mal wieder super. Jede einzelne Frage wurde ausführlich beantwortet. Derjenige hat sich echt sehr viel Mühe gegeben. Schade, das man solchen Service in Deutschland wie die Nadel im Heuhaufen suchen muss!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Endless« (13. August 2011, 10:11)


heuerm

Bravo-Schrauber

Beiträge: 258

Registrierungsdatum: 31. August 2010

  • Nachricht senden

24

Samstag, 13. August 2011, 14:00

Und wo gibt es das von dir beschriebene Gerät für uns Endverbraucher in Deutschland zu beziehen?

Endless

Bravo-Fahrer

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 15. Juni 2011

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 14. August 2011, 09:48

Zitat

Original von heuerm
Und wo gibt es das von dir beschriebene Gerät für uns Endverbraucher in Deutschland zu beziehen?


Das ist das Gerät von Seite 1!

Übrigens können die Lenkradtasten anscheinend angelernt bzw. neu programmiert werden.

Wo man es günstig in der EU bzw. in Deutschland beziehen kann? Keine Ahnung!
Allerdings lassen die Chinesen mit sich reden, jedenfalls aus meiner Erfahrung mit denen. Man sollte allerdings etwas Zeit mitbringen um einen persönlichen Kontakt aufzubauen.

Vor Jahren habe ich auch schonmal etwas in China gekauft und nach einiger Zeit Kontakt sind sie sogar in Vorkasse getreten. Kein geringes Risiko, bei 600USD. Sowas ist in Deutschland undenkbar!

scubidu24

Bravo-Professor

Beiträge: 2 063

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2008

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 14. August 2011, 11:44

Zitat

Original von Endless

Zitat

Original von heuerm
Und wo gibt es das von dir beschriebene Gerät für uns Endverbraucher in Deutschland zu beziehen?


Das ist das Gerät von Seite 1!

Übrigens können die Lenkradtasten anscheinend angelernt bzw. neu programmiert werden.

Wo man es günstig in der EU bzw. in Deutschland beziehen kann? Keine Ahnung!
Allerdings lassen die Chinesen mit sich reden, jedenfalls aus meiner Erfahrung mit denen. Man sollte allerdings etwas Zeit mitbringen um einen persönlichen Kontakt aufzubauen.

Vor Jahren habe ich auch schonmal etwas in China gekauft und nach einiger Zeit Kontakt sind sie sogar in Vorkasse getreten. Kein geringes Risiko, bei 600USD. Sowas ist in Deutschland undenkbar!


Falls du findest, dass es qualitativ i.o. ist sollten wir mal über ne sammelbestellung befinden...

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 PS, dezent optimiert :)


Endless

Bravo-Fahrer

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 15. Juni 2011

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 14. August 2011, 15:48

Zitat

Original von scubidu24

Zitat

Original von Endless

Zitat

Original von heuerm
Und wo gibt es das von dir beschriebene Gerät für uns Endverbraucher in Deutschland zu beziehen?


Das ist das Gerät von Seite 1!

Übrigens können die Lenkradtasten anscheinend angelernt bzw. neu programmiert werden.

Wo man es günstig in der EU bzw. in Deutschland beziehen kann? Keine Ahnung!
Allerdings lassen die Chinesen mit sich reden, jedenfalls aus meiner Erfahrung mit denen. Man sollte allerdings etwas Zeit mitbringen um einen persönlichen Kontakt aufzubauen.

Vor Jahren habe ich auch schonmal etwas in China gekauft und nach einiger Zeit Kontakt sind sie sogar in Vorkasse getreten. Kein geringes Risiko, bei 600USD. Sowas ist in Deutschland undenkbar!


Falls du findest, dass es qualitativ i.o. ist sollten wir mal über ne sammelbestellung befinden...


Ja,ich warte auch noch auf eine Rückmeldung (am Dienstag) wegen Kompatibilität mit Blue&Me. Wäre ja super, wenn man es zusammen mit dem Gerät benutzen könnte.

Die Qualität ist immer so ne Sache. Wobei ich denke, das in den meisten Geräten dieser Art eh China-Teile verbaut sind. Muss ja nicht unbedingt schlecht sein.

Endless

Bravo-Fahrer

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 15. Juni 2011

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 16. August 2011, 11:15

Gerade etwas gesehen, was ein Ausschlusskriterium sein könnte. Denn auf den meisten Bildern sieht man das SO nicht. :shock:

Die Optik der Blende passt schon. Bloß so richtig toll finde ich den senkrecht stehenden Bildschirm nicht. Schaut so irgendwie nicht original genug aus.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Endless« (16. August 2011, 11:18)


heuerm

Bravo-Schrauber

Beiträge: 258

Registrierungsdatum: 31. August 2010

  • Nachricht senden

29

Freitag, 19. August 2011, 11:02

Naja, das würde mich jetzt nicht so sehr stören :D

Endless

Bravo-Fahrer

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 15. Juni 2011

  • Nachricht senden

30

Freitag, 19. August 2011, 12:03

Zitat

Original von heuerm
Naja, das würde mich jetzt nicht so sehr stören :D


Gewöhnen kann man sich an alles :-D.

Habe nun auch mal wegen Blue&Me angefragt. Anscheinend ist das NAV mit Blue&Me kompatibel. Nur die USB-Schnittstelle soll nicht mehr funktionieren- außer man verbindet sie direkt mit dem Caska-NAV. Das ist eine Info direkt vom Hersteller.

Wie schauts bei der USB-Schnittstelle unter der Klimaanlage aus? Ist die mit dem Radio verbunden? Dann müsste ja die USB-Schnittstelle direkt am Blue&Me funktionieren, falls Blue&Me kompatibel ist.

Wie ist Blue&Me überhaupt mit dem Radio verbunden? Bzw. was müsste das neue Gerät mitbringen, damit es mit Blue&Me verbunden werden kann?

Das die Lenkradtasten mit dem NAV funktionieren ist schonmal klar- sie können sogar direkt am NAV individuell belegt werden. Funktioniert Blue&Me ganz unabhängig vom Radio?

So ganz steige ich da noch nicht hinter. Deshalb habe ich noch eine Anfrage gestartet.


heuerm

Bravo-Schrauber

Beiträge: 258

Registrierungsdatum: 31. August 2010

  • Nachricht senden

31

Freitag, 19. August 2011, 12:58

Das Blue&Me ist ja ein extra System zusätzlich zu dem Radio. Und das Blue&Me ist ja zum einen mit dem Radio und zum anderen mit dem BC verbunden, soweit ich da jetzt richtig informiert bin.

Im Handschuhfach habe ich zb gar keinen USB, aber der neben dem Zigaretten-Anzünder geht auch zur Blue&Me-Box und nicht direkt ans Radio. Also wenn die Blue&Me Kompatibilität gegeben ist, dann müsste die Medienwiedergabe und Co. auch funktionieren.

Endless

Bravo-Fahrer

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 15. Juni 2011

  • Nachricht senden

32

Samstag, 10. September 2011, 16:35

So, der Hersteller sagt, dass der Blue&Me Voice-Mode nicht mehr funktionieren wird. Telefonieren läuft dann nur noch über Bluetooth vom Gerät.
Der USB-Anschluss funktioniert auch nicht mehr.

Also wird Blue&Me wohl oder übel außer Kraft gesetzt. Das Gerät übernimmt die ganzen Funktionen.

Im Grunde genommen ist das ja ok. Interessant ist auch, dass das Gerät einen internen Speicher für 6CDs besitzt :-D.

Auch habe ich gesehen, dass dieses Gerät wohl IPAS (Intelligent Parking Assist System) unterstützt. Evtl. lässt sich so eine Einparkhilfe mit Rückfahrkamera nachrüsten ^^.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Endless« (10. September 2011, 18:58)


heuerm

Bravo-Schrauber

Beiträge: 258

Registrierungsdatum: 31. August 2010

  • Nachricht senden

33

Samstag, 10. September 2011, 20:04

Naja, solang man trotzdem noch die Lenkradtasten für Telefon und so nutzen kann, soll mich das nicht so sehr stören.

Interessant fände ich jetzt nur noch, ob wir an das Gerät überhaupt kommen würden und zu welchem Preis ;)

badbull99

Mitglied

  • »badbull99« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 6. August 2011

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

34

Montag, 26. September 2011, 18:05

Hat zufällig schon jemand den Blueback - Adapter verbaut bzw. bestellt?
Jage nichts, was du nicht töten kannst...;-)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 16V Emotion - Xenon, Klimautomatik, Tempomat, PDC, Sitzheizung, Novitec Duplex ESD, 177PS, kurze Antenne, weiße NSL, LED-Standlicht und NSW, 17", Blue&Me, Pioneer AVH-4300DVD HU :-)


heuerm

Bravo-Schrauber

Beiträge: 258

Registrierungsdatum: 31. August 2010

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 25. Oktober 2011, 22:18

Um das Thema mal wieder aufleben zu lassen: Ich bin da auf ein anderes recht interessantes Gerät gestoßen. Ob es technisch baugleich zum Caska ist weiß ich leider nicht, aber die Optik finde ich besser.

http://www.suavdvdgps.com/product_Info.asp?id=467

Nur das ist die Frage mit dem Kauf in der EU noch viel komplizierter glaube ich...

36

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 06:05

Zitat

Original von heuerm
Um das Thema mal wieder aufleben zu lassen: Ich bin da auf ein anderes recht interessantes Gerät gestoßen. Ob es technisch baugleich zum Caska ist weiß ich leider nicht, aber die Optik finde ich besser.

http://www.suavdvdgps.com/product_Info.asp?id=467

Nur das ist die Frage mit dem Kauf in der EU noch viel komplizierter glaube ich...


Das Teil sieht echt gut aus! Allerdings hab ich Angst wegen dem Klang! Ich kann mir kaum vorstellen das da ein halbwegs anständiger Ton heraus kommt! Und was beim Pre-Out heraus kommt kann man auch schlecht abschätzen?!? Alles in einem ist es bei einem recht niedrigen Preis vielleicht ein Versuch wert, aber mit Vorsicht!

In dem Gerät ist alles möglich vereint, GPS, DVD-Player, USB, SD-Card Reader uvm.. meint ihr echt das dass irgendein Chinese besser kann als z.B. Pioneer, Kennwood, Alpine, usw.. Klar da sind auch Marken dabei die in China herstellen, aber unter anderen Qualitätsanforderungen! Warum sonst ist das gute Stück nicht hier auf dem Markt?

vriljäger

Mitglied

  • »vriljäger« ist männlich

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 25. Juli 2009

Wohnort: Ludwigshafen

  • Nachricht senden

37

Samstag, 19. November 2011, 07:41

Hab ich heute morgen bei ebay deutschland gesehen

http://www.ebay.de/itm/Fiat-Bravo-GPS-Ca…=item3f1021f26d

Infos über meinen Bravo: 1,4 t-jet 120PS,Weiß,Racing,Interscope,Sailrot,Supersprint Anlage ab KAT,


heuerm

Bravo-Schrauber

Beiträge: 258

Registrierungsdatum: 31. August 2010

  • Nachricht senden

38

Samstag, 19. November 2011, 08:58

Zitat

Original von vriljäger
Hab ich heute morgen bei ebay deutschland gesehen

http://www.ebay.de/itm/Fiat-Bravo-GPS-Ca…=item3f1021f26d


Du suchst auch nach einem Navi für deine Bella gel?! ;)

Schau dir mal diesen Thread hier an:
http://fiat-bravo.info/thread.php?thread…htuser=0&page=5

Ich habe das Gerät bereits (von einem ebay-Händler aus Italien) und meine ersten Erfahrungen dazu geschrieben.

LeKle

Mitglied

  • »LeKle« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Ösiland

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 1. Februar 2012, 13:04

ChinaNav - schon wer Erfahrung damit und woher beziehen?

habe noch keine Erfahrung - habe gerade bei Efox bestellt, Lieferzeit mit China Mail 4 - 10 Wochen. Mal sehen - poste gerne weiter falls Interesse besteht und ich das Teil je bekomme...

Infos über meinen Bravo: schwarz


Thomas08

Mitglied

  • »Thomas08« ist männlich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 17. März 2009

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

40

Montag, 27. Februar 2012, 16:48

RE: ChinaNav - schon wer Erfahrung damit und woher beziehen?

Ja, bitte schreib deine Erfahrungen, mich würde es interessieren. Bin schon lange dabei ein gutes gerät zu suchen, welches auch optisch passt.
Interessant hier wäre welche Funktionen vom Blue & Me nav übrig bleiben und wie die Lenkradtasten funktionieren.

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet sport 150PS


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!