Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

scubidu24

Bravo-Professor

Beiträge: 2 063

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2008

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. November 2009, 23:47

Bordsteinautomatik für die Aussenspiegel


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo an alle!

Ich habe vor kurzem meine Einzelgaragenbox gegen einen Einstellplatz in der Tiefgarage tauschen müssen. Da ich dort ziemlich tricky parkieren muss, und ich nicht jedes mal an den Spiegeln rumhantieren möchte, überlege ich mir, ein sog. Bordsteinautomatik-Modul einzubauen. Ich weiss, dass es im Forum mal angesprochen wurde, aber habe nichts mehr gefunden :(

Das Ding funktioniert wie folgt: Legt man den Rückwärtsgang ein, so fährt der Aussenspiegel auf der Beifahrerseite automatisch nach unten, dass man auch den Boden bzw. eben den Bordstein sehen kann. Nimmt man den Rückwärtsgang wieder raus, fährt der Spiegel automatisch wieder nach oben. Kosten würde das ganze 90 Euros.

Meine Fragen:
- Hat jemand Erfahrungen mit sowas?
- Ist ein Einbau kompliziert? Wie siehts da mit dem Aufwand beim Bravo aus?
- Bringt das Ding einen Mehrwert?
- Könnte man den auch für beide Spiegel (links&rechts) gleichzeitig einbauen?

Hier findet ihr den Link zum Hersteller (Carmodule)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »scubidu24« (27. November 2009, 10:12)

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 PS, dezent optimiert :)


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 821

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

2

Freitag, 27. November 2009, 09:21

RE: Bordsteinautomatik für die Aussenspiegel

Moin,

Zitat

Original von scubidu24
.....
Meine Fragen:
- Hat jemand Erfahrungen mit sowas?[/URL]
Nein

Zitat

Original von scubidu24
- Ist ein Einbau kompliziert?[/URL]
Nein

Zitat

Original von scubidu24
- Bringt das Ding einen Mehrwert?[/URL]
Macht nur das was es soll. Was verstehst Du unter Mehrwert?

Zitat

Original von scubidu24
- Könnte man den auch für beide Spiegel (links&rechts) gleichzeitig einbauen?[/URL]
Jein. So wie ich die Funktionsweise verstehe, braucht man für jeden Spiegel ein Modul. Anscheinend wird eine bestimmte Zeit einprogrammiert, die man dem Spiegel für das Runter- bzw. Rauffahren gibt. Für die absolute Position sind keine Sensoren eingebaut. Rauffahren bekommt die gleiche Zeit wie runter, ergo sollte der Spiegel wieder auf der halbwegs gleichen Position landen ... so interpretiere ich das mal.

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

3

Freitag, 27. November 2009, 10:38

RE: Bordsteinautomatik für die Aussenspiegel

Zitat

Original von smokey55
Jein. So wie ich die Funktionsweise verstehe, braucht man für jeden Spiegel ein Modul. Anscheinend wird eine bestimmte Zeit einprogrammiert, die man dem Spiegel für das Runter- bzw. Rauffahren gibt. Für die absolute Position sind keine Sensoren eingebaut. Rauffahren bekommt die gleiche Zeit wie runter, ergo sollte der Spiegel wieder auf der halbwegs gleichen Position landen ... so interpretiere ich das mal.


Aber auch nur dann, wenn die Zeit zum runter fahren nicht den maximalpunkt überschreitet.

Beispiel: Du sagst dem Modul 5 Sekunden, der Spiegel hat nach 3 Sekunden die niedriegste Position erreicht, das Modul versucht es aber noch 2 Sekunden länger. Macht beim Zurückfahren 3 Sekunden für die Letzte Stellung + 2 Sekunden höher ;)

@Scubi
Das hatten wir glaube ich nur kurz bei den Spiegelaufklebern angerissen....
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 821

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

4

Freitag, 27. November 2009, 10:55

RE: Bordsteinautomatik für die Aussenspiegel

Zitat

Original von visitorsam
...

Aber auch nur dann, wenn die Zeit zum runter fahren nicht den maximalpunkt überschreitet.

Beispiel: Du sagst dem Modul 5 Sekunden, der Spiegel hat nach 3 Sekunden die niedriegste Position erreicht, das Modul versucht es aber noch 2 Sekunden länger. Macht beim Zurückfahren 3 Sekunden für die Letzte Stellung + 2 Sekunden höher ;)

@Scubi
Das hatten wir glaube ich nur kurz bei den Spiegelaufklebern angerissen....

Im Prinzip wäre das so. Aber auf der Homepage steht was von programmieren ... das muß man dann schon richtig machen, sonst würde genau das passieren was Du meinst ;-)
mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!