Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Der_Gmuender

Bravo-Fan

  • »Der_Gmuender« ist männlich

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 19. Januar 2009

Wohnort: Zürich

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. März 2009, 12:10

Frage zur Leistung der Lima


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,

habe mal ne Frage zum Verbrauch (Elektonik) währrend der Fahrt.

Wenn ich normal fahre habe ich die Heizung an, lade mein Navi über den Zigarettenanzünder auf und höre Musik bzw. MP3. Abends noch das Ablendlicht.

Wenn ich davon ausgehe das die Lima ca. 40 Ampere/h bringt müsste das doch kein Problem sein, oder?

Oder meint ihr das ich zusätlich Sprit verbrauche weil die Geräte laufen bzw. die Lima diese nicht abdeckt?

Greetz

Infos über meinen Bravo: 1,4 Sport 150PS Turbo, Tempomat, Schwarz Metallic Lackierung, Parksensoren


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 821

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. März 2009, 13:02

Hi,
Sprit verbraucht man natürlich, aber die Leistung ist min 700W, d.h. ca 60A.
Also kannste viele Verbraucher anmachen bis die LM schwächelt ... aber alles was verbraucht wird, muß die LM irgendwann mal erzeugen ...

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Ben Jamin

unregistriert

3

Montag, 9. März 2009, 13:02

Die von der Lichtmaschine abgegebene Leistung richtet sich nach dem Verbrauch. Je nachdem was du an Stromverbrauchern an hast steigt auch der Antriebsbedarf für die LiMa und damit der Verbrauch. Die LiMa sollte in der Lage sein alle normalen Aggregate im Auto zu versorgen.
Hier müsste aber die Watt-Zahl relevant sein, denke ich. Hab aber keine Ahnung was die im Bravo da leistet.

visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

4

Montag, 9. März 2009, 14:28

Ups jetzt habe ich mich mal erstmal voll verlesen, leistung der Lima, dachte da hat sich jemant mit KLIMA vertippt, bis ich gerallt habe das es hier um die Lichtmaschine geht (komischer name für ein Ding was Strom macht und nicht Licht)

Was allgemein mal eine Frage von mir wäre, regelt die Lichtmaschine sich eigentlich? Oder gibt die immer volle Leistung ins Netz? Das ist so ein Bereich wo ich mich noch nie mit beschäftigt habe, was mich aber interessiert...

Beispiel:
Quasi Volle Batterie, wenig Verbrauch = Lichtmaschine arbeitet gering
Leere Batterie = Lichtmaschine arbeitet auf Maximum??

Gruß
Frank
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Ben Jamin

unregistriert

5

Montag, 9. März 2009, 14:37

@besuchersam: Die LiMa hat ursprünglich auch nur die Beleuchtung versorgt, daher der Name. Heute isses ein allgemeiner Generator.
Aber was deine Erklärung angeht: So sieht's aus. Und je mehr Leistung von ihr verlangt wir umso größer ist der zusätzliche Spritverbauch.

visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

6

Montag, 9. März 2009, 14:48

Zitat

Original von Ben Jamin
@besuchersam: Die LiMa hat ursprünglich auch nur die Beleuchtung versorgt, daher der Name. Heute isses ein allgemeiner Generator.
Aber was deine Erklärung angeht: So sieht's aus. Und je mehr Leistung von ihr verlangt wir umso größer ist der zusätzliche Spritverbauch.


Danke....

Da bleibt mir noch eine Technische Frage, wie wird das geregelt? Einzig und allein durch die Abnahme oder ist da nochwas für verantwortlich?

Nagut was ich vieleicht hinzufügen sollte ganz blöd bin ich ja nicht. Ich weiß das eine größere abnahme in einem Generator ein größeren "Wiederstand" (nenne ich jetzt einfach mal so) erzeugt, und mehr Energie Aufgewendet werden muss um die Leistung zu liefern, was wiederrum den Leistungsverlust des Antreibers (in deisem Beispiel der Motor) verursacht.

Beispiel mit dem Fahrad ist hier glaube ich falsch, da man dort nicht viel merkt, da nur Strom für 2 Lämpchen abgenommen werden....
Gruß
Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »visitorsam« (9. März 2009, 14:58)

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Ben Jamin

unregistriert

7

Montag, 9. März 2009, 15:04

Da bin ich überfragt. :oops: Die erzielbare Leistung hängt auf jeden Fall von der Drehzahl ab. Aber hier werden noch irgendwelche Regelmechanismen vorhanden sein die bei geringem Bedarf die LiMa drosseln.

visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

8

Montag, 9. März 2009, 15:25

Hehe... bin ich wenigstens nicht der einzige....

Ich könnt mir auch vorstellen das irgendwas dort regelt, ich glaube ja nicht das die Lichtmaschine immer voll belastet wird, was ja einen höheren verschleiß bedeuten würde. Vieleicht kann uns da ja irgendwann mal jemand Auskunft gebgen.

Fakten sind aufjedenfall schonmal:

- Die Ausgegebene Leistung hängt von der Drehzahl ab
- Jehöher die Belastung der LiMa, um so höher die Kraft die benötigt wird um die Leistung zu bringen, ergo größerer Verbrauch, weniger Leistung (was man wahrscheinlich kaum merkt)


Unklar ist noch, wie und was genau regelt die Drehzahl der LiMa (mal von der Drehzahl vom Motor abgesehen)
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 821

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

9

Montag, 9. März 2009, 16:06

Hi,
die LM ist eine Drehspannungsmaschine, die schon knapp über Lehrlaufdrehzahl volle Leistung abgeben kann (weil mehr Drehzahl als Motor)
Geregelt wird nur die Ausgangsspannung auf 13,8V. Das ist genau die Ladespannung eines Blei-Akkus. Wenn beide Geräte in Ordnung sind, also sowohl Akku, als auch LM, kann da nichts passieren.
Braucht das Auto mehr Strom als die LM kann, geht die Spannung soweit zurück, daß sich ein Gleichgeicht einstellt: weniger Spannung -> weniger Strom. Dann wird kein Akku mehr geladen.
Das hat natürlich seine Grenzen ... man kann aus einer 700W LM keine 1000W herausholen. Also kommt es dann aus dem Akku, weil dessen Spannung höher ist als die LM unter Volllast -> Akku wird entladen. Irgendwann geht gar nichts mehr weil Akku leer.

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!