Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

mikewarer

Mitglied

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 1. April 2010

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. Mai 2010, 12:28

[gelöst]Parksensoren bei Regen "schreien"


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,
ich fahre seit ein paar Wochen den T-Jet 150PS, Sport, BJ 2009. Habe ihn als Vorführwagen erworben.
Vor kurzem hat es nun geregnet und da ist mir aufgefallen, daß die Parksensoren nicht richtig funktionieren.
Also... ich parke vorwärts ein, beim Einlegen des Rückwärtsganges zum Ausparken piepst es nicht wie sonst üblich im Intervall, sondern als Dauerton, so als ob ich ganz nahe an einem Hindernis wäre. Nach dem Ausparken und auskuppeln piepst es weiter mit Dauerton bis ich den Motor abstelle und neu starte.
Wolbemerkt, nur wenn es regnet.
Ist da ein Sensor defekt/undicht, oder ist das ein "normales" Verhalten ausgelöst dadurch, daß die Sensoren naß werden?
gruß
michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mikewarer« (28. Mai 2010, 16:10)


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. Mai 2010, 12:37

hallo michael und ersteinmal herzlich willkommen im namen des gesamten


ich wünsch dir viel spaß bei und mit uns!


also bei regen hat das pdc sonst nicht so ein verhalten. überprüf mal die steckverbindungen an den sensoren, kann ja sein, daß einer irgendwo undicht ist!





gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. Mai 2010, 12:49

Aber eigentlich sollten das Piepen der Sensoren spätestens beim Auslegen des Rückwärtsganges, sprich in Neutraler Stellung oder im 1. Gang aufhören. Außer du hast noch Frontsensoren, die kann man über den Taster ausschalten.

Sonst hast mal geschaut ob dreck oder sowas über die Sensoren ist? Im Winter sorgt Eis auch für guten Theater der Sensoren, im Herbst auch gerne Blätter, Im Frühling haben wir den Vogelscheiß dafür ;)

Das scheint ja auch nicht der Fall hier zu sein, also ehr was ganz komplexes ;), sonst müsste das Pipen doch spätestens beim Vorwärtsfahren aufhören.
Gruß
Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »visitorsam« (9. Mai 2010, 12:50)

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


mikewarer

Mitglied

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 1. April 2010

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. Mai 2010, 12:58

Ja, ich habe auch die Frontsensoren und nein, wenn ich den Rückwärtsgang auskupple, piepst es weiter. Habe das nun nochmals probiert, da es gerade regnet - welch ein Glück ;) - und kann sagen, daß das Dauerpiepsen nach Auskuppeln nach round about 10 Sekunden auch von alleine aufhört, egal on ich stehen bleibe oder losfahre.
Hmmh, da das wohl nicht normal ist, die Sensoren nach eingehender Betrachtung auch nicht verschmutzt sind, eben nur naß, muß ich wohl zum Freundlichen.

visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. Mai 2010, 13:04

Mhh da ich jetzt nicht das Glück der Frontsensoren habe kann ich es dir nicht genau sagen was es ein soll.

Ich weiß auch nicht genau wann die Frontsensoren Aktiviert werden, ob es beim einlegen des Rückwärtsgangs passiert oder nur durch drücken des Knöpfchens?

Um den Fehler etwas einzugrenzen wäre es gut zu wissen ob es an den Forderen oder Hinteren liegt.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


ilovecookys

Bravo-Fan

  • »ilovecookys« ist männlich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 1. Juni 2009

Wohnort: Regen im Bayerischen Wald

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. Mai 2010, 15:08

es ist meinerseits nur eine vermutung, aber bei einem freund von mir ist es das gleiche und bei dem ist ein sensor kaputt. der fährt aber einen audi a4, aber das könnte ja das gleiche problem sein.

also ein sensor ist kaputt aber trotzdem funktionieren alle nicht. :D
mal überprüfen lassen ob noch alle i.O. sind ;)

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1,9 JTD 8V mit 120 PS (Leistungssteigerung 150 PS), Navi, Blue&Me, Xenon, FK Gewindefahrwerk, FK Spurverbreiterungen, Novitec N8 19" Alufelgen, Scheiben getönt.


live79

Bravo-Fahrer

  • »live79« ist männlich

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 28. März 2009

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. Mai 2010, 17:04

frontsensoren werden beim einlegen des rückwärtsgangs oder mit der entsprechenden taste aktiviert. deaktiviert werden sie erst wieder wenn man schneller als ca. 15km/h fährt bzw. die taste zu ausschalten nochmals drückt ;-)

Infos über meinen Bravo: 1,6 Multijet 120 DPF Emotion - epic grau metallic - getönte Scheiben, Blue&Me, Parksensoren vo+hi, Xenon, Regen- u. Dämmerungssensoren, Kofferraumsteckdose, Knieairbag, MP3-Radio, Standheizung (Webasto), AHK Westfalia


mikewarer

Mitglied

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 1. April 2010

  • Nachricht senden

8

Freitag, 28. Mai 2010, 16:16

Füe alle, die es vielleicht auch einmal betrifft, hier die überraschende Lösung...

1) es betriffft die Frontsensoren
2) Ursache ist der nicht plan an der Stoßstande anliegende Kennzeichenhalter.

Bei Regen bilder sich im Spalt zwischen dem Plastikhalter für das Kennzeichen und der Stoßstange ein dünner Wasserfilm, welcher bei dem sehr breiten Abstrahlwinkel der Ultraschallsensoren dazu führt, daß die Sensoren permanent anschlagen -->Dauerton.

Den Kennzeichenhalter mittels zweier Schrauben plan am Stoßfänger festschrauben und alles ist gut :).
Tja, es geht halt nichts über nen erfahrenen, alten Meister. Fiat wollte sämtliche Sensoren tauschen.

gruß
mike

BRAVO-RALF

Bravo-Meister

  • »BRAVO-RALF« ist männlich

Beiträge: 1 109

Registrierungsdatum: 24. März 2010

Wohnort: Northeim

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

9

Freitag, 28. Mai 2010, 16:54

...sachen gibt´s :cry:

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet Sport Glory-Weiß 150 Ps. Eibachfahrwerk 50/30, 20mm Spurplatten pro Rad


DEAM_Ad

Bravo-Profi

  • »DEAM_Ad« ist männlich

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 14. März 2008

Wohnort: Regensburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. Mai 2010, 17:06

Bei mir hatte auch der vordere Kennzeichenhalter zu Problemen mit den Parksensoren geführt.
Allerdings nicht nur bei Regen, sondern auch wenn es recht Heiß war.

Wie gesagt Plan anschrauben und schon funktioniert es. ;)

Gruß
Alex

Infos über meinen Bravo: 1.6 Multijet 16V 120PS Emotion, Techno Grau Metallic: Blue&Me, Interscope, Tempomat, Bi-Xenon, Parksensoren v&h, 17"-Felgen 13 Speichen



Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!