Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

big.chris

Bravo-Fahrer

  • »big.chris« ist männlich

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 24. August 2009

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Oktober 2010, 19:34

Hilfe - bei Nachrüsten der Fernbedienung am Punto, elektronische Probleme


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo alle zusammen.

Es geht hier zwar um einen Grande Punto aber erhoffe mit trotzdem Hilfe.
Ich Punto Forum konnte mir nicht geholfen werden, oder es will keiner...

Ich versuche im Moment meiner Freundin eine Funkfernbedienung nachzurüsten.

Habe den Kofferraumöffner versucht anzuklemmen aber es funktioniert nichts.
Welche der Kabel am Stecker N057 ist euerer Meinung für das öffnen, oder aktivieren des Schalters zuständig?

Hab laut Anleitung ausm Punto Forum(die allerdings für das Serie 1 Modell ist) ein zusätzliches KFZ-Relais verwendet. Ein Pin an Maße, den anderen an Dauerplus, einen an das Steuergerät der Fernbedinung und einen an das Kabel 4 des Steckers N057!
Ist das richtig, wenn ja dann rührt sich nämlich hinten nicht obwohl das KFZ- Relais schaltet.

Hoffe mir kann jemand helfen. Werde nämlich mit sicherheit noch weitere Elektro.Fragen haben:-)




Uploaded with ImageShack.us


Schönen Abend

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »big.chris« (13. Oktober 2010, 09:32)

Infos über meinen Bravo: SPORT, 1.4 T-Jet ca. 175PS, Blue & Me Nav, ESP, PDC hinten, Tempomat, Original 17" Alus, Autogasanlage Landi Renzo


tuxedo21

Bravo-Profi

  • »tuxedo21« ist männlich

Beiträge: 443

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Oktober 2010, 21:24

ohne dir jetzt angst machen zu wollen

würde ich mal nen can bus problem diagnostizieren

habe das mal bei meinem alten 188er gemacht da wars recht simpel das einzige was zu beachten war

das fast alles im auto mit masse geschaltet war

nur im gp wird man wohl leider über das besagte can bus problem stoßen und wie das zu lösen ist ist mir im moment noch unklar

hätte aber durchaus auch sehr interresse an der lösung

denn ich habe selbes mit dem gp meiner freundin vor

also werde ich mich diesbezüglich auch weiter schlau machen

und dich über den aktuellen wissensstand auf dem laufenden halten
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V symphonie blau, blaues Interieur, Borbet X8 Felgen und JVC KW AVX 810


big.chris

Bravo-Fahrer

  • »big.chris« ist männlich

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 24. August 2009

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 09:30

Morgen,

also wäre klasse wenn wir eine Lösung finden würde.
Ich hatte anfangs folgendes gefunden:

http://www.grande-punto.de/thread.php?threadid=22884

Das Problem ist das dieser Punto vor 2009 gebaut wurde und der meiner Freundin danach. Im Zeitraum um 2009 ist die Serie II eingeführt worden und die ganzen Kabel haben andere Farben.

Also hier sind keine Probleme mit dem CAN-Bus augetreten
Ich habe weiteres auch noch nicht versucht da es mir am einfachsten erschien zuerst mal den Kofferraum anzusteuern und es dort zu versuchen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »big.chris« (13. Oktober 2010, 10:06)

Infos über meinen Bravo: SPORT, 1.4 T-Jet ca. 175PS, Blue & Me Nav, ESP, PDC hinten, Tempomat, Original 17" Alus, Autogasanlage Landi Renzo


big.chris

Bravo-Fahrer

  • »big.chris« ist männlich

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 24. August 2009

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 09:53

Zitat

Original von tuxedo21

habe das mal bei meinem alten 188er gemacht da wars recht simpel das einzige was zu beachten war

das fast alles im auto mit masse geschaltet war


Also ist der neue Punto nun auch über Masse geschaltet?

In der Einbauanleitung des Nachrüstset steht was von
"Minusgeschaltete Zentralverriegelung"!

Wobei das ja egal wäre, ob ich nun 12V oder Masse auf das Kabel gebe, ist ja nicht mit Mehrarbeit verbunden!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »big.chris« (13. Oktober 2010, 10:04)

Infos über meinen Bravo: SPORT, 1.4 T-Jet ca. 175PS, Blue & Me Nav, ESP, PDC hinten, Tempomat, Original 17" Alus, Autogasanlage Landi Renzo


tuxedo21

Bravo-Profi

  • »tuxedo21« ist männlich

Beiträge: 443

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 19:17

ähm ja minus geschaltet heißt masse ja

bei meinem alten hab ichs an der fahrertür gemacht gründe:

1. bei den gp´s hast du teilweise das problem das du nur einen reellen stellmotor hast und der sitzt im schloss der fahrertür der alle schlösser bedient
im gegenzug funktioniert´s von der beifahrertür und heckklappeaus nicht weil diese nur das jeweilige schloss ansteuern wegen ausperrgefahr

2. blinkeransteuerung da du ja alle blinkerleitungen am sicherungskasten im kniebereich hast wars dort das einfachste

3. platzangebot und antenne der zv:
im am und um dem sicherungskasten hast du einfach den meisten platz für diese "blackbox" und den uneingeschränkten antennen empfang da keine bleche im weg sind heißt erweiterter empfangsbereich der fernbedienung
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V symphonie blau, blaues Interieur, Borbet X8 Felgen und JVC KW AVX 810


big.chris

Bravo-Fahrer

  • »big.chris« ist männlich

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 24. August 2009

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 20:35

Zitat

Original von tuxedo21
ähm ja minus geschaltet heißt masse ja

bei meinem alten hab ichs an der fahrertür gemacht gründe:

1. bei den gp´s hast du teilweise das problem das du nur einen reellen stellmotor hast und der sitzt im schloss der fahrertür der alle schlösser bedient
im gegenzug funktioniert´s von der beifahrertür und heckklappeaus nicht weil diese nur das jeweilige schloss ansteuern wegen ausperrgefahr

2. blinkeransteuerung da du ja alle blinkerleitungen am sicherungskasten im kniebereich hast wars dort das einfachste

3. platzangebot und antenne der zv:
im am und um dem sicherungskasten hast du einfach den meisten platz für diese "blackbox" und den uneingeschränkten antennen empfang da keine bleche im weg sind heißt erweiterter empfangsbereich der fernbedienung



Platzangebot ist um den Sicherungskasten genug, da hast du recht.
auf meinen anderen Plänen ist zu ersehen wo der Stecker der Blinker am Sicherungskasten ist, nur sind in dem Stecker natürlich nciht nur die Blinkerkabel. Und die Farben herauszubekommen ist das Problem.

An der fahrertür werde ich wahrscheinlich die Verkleidung abbauen müssen um herauszufinden welche kabel ich brauche. Die werd ich dan im Innernraum, am Sicherungskasten linker Hand, vor dem Stecker des Türkabelbaums abgreifen.
Das Problem ist wie gesagt die Farbe der Kabel wenn ich die wüsste wäre alles viel einfacher.

Wie siehts mit der Lösung zum Kofferraum Problem aus, hab das ales so angeklemmt wie in der Beschreibung im PuntoForum. Jemand ne Idee wieso das bei mir nicht funktioniert. Das wäre meiner Freundin nämlich am wichtigsten das der Kofferraum aufgeht.

Hier noch die Pläne der Blinker und der der ZV!



Uploaded with ImageShack.us




Uploaded with ImageShack.us


Grüße

Infos über meinen Bravo: SPORT, 1.4 T-Jet ca. 175PS, Blue & Me Nav, ESP, PDC hinten, Tempomat, Original 17" Alus, Autogasanlage Landi Renzo


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!