Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

gruso

Mitglied

  • »gruso« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 15. Februar 2009

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Februar 2009, 18:57

Interface für Bordcomputer


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen!
Nachdem ich bei meinem 150PS DieselBravo einige Probleme (8 Werkstättenbesuch in 9 Monaten!!!) hatte, möchte ich mir bevor die Garantie abläuft noch den kompletten Fehlerspeicher ansehen.
Ich hab leider in den letzten 20tkm bzw. 9 Monaten einiges an Problemen mit dem sprichwörtlichen "Fehler In Allen Teilen" über mich ergehen lassen müssen, und vom Armaturenproblem bis zum Notprogramm im Urlaub und Komplettausfall des Bordcomputers alles durchgemacht.
Deshalb möchte ich mir ein Interface für das auslesen des Hauptspeichers, bzw. zum Rückstellen des Services für spätere Zeiten kaufen. Und nachdem in diesem Forum auch einige Spezialisten unterwegs sind, wollte ich euch mal nach euren Erfahrungen mit solchen Modulen und der dazugehörigen SW fragen.
Da die italienischen Marken da etwas Stiefmütterlicher behandelt werden, als z.B. die deutsche Konkurrenz, ist der Markt auf diesem Sektor sehr dünn. Bis jetzt habe ich einen Link (Obddiag-AGV-4000-MultinormInterface) für ein UniversalInterface gefunden, welches interessant sein könnte, aber vielleicht habt ihr ganz andere und/oder bessere Ideen zu diesem Thema.Helft mir mal bitte mit euren Erfahrungen.
Danke und Gruß
Günter

Infos über meinen Bravo: 1.9 Multijet 150 SPort DPF


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Februar 2009, 19:29

hallo günter und willkommen im namen des gesamten
wünsch dir viel spaß bei und mit uns!
aber auch schade unter welchen umständen du zu uns gefunden hast!

zu dem interface: hab mich ehrlich gesagt damit noch nicht so recht befasst! genau aus dem grund den du schon genannt hast: es gibt fast nix!
und ob das interface in dem von dir geposteten link der richtige ist? ich glaube, da wärst du unser versuchskaninchen!
ich habe das hier noch gefunden! das wurde schonmal positiv am 1.9er Croma verwendet! ist ja die gleiche maschine wie deine, aber ob du etwas und wenn ja wieviel du damit anfangen kannst, vermag ich nicht zu sagen!

versuch macht klug!

mehr kann ich dir dazu leider auch nicht sagen!



gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


scubidu24

Bravo-Professor

Beiträge: 2 063

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2008

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. Februar 2009, 19:32

Das würde mich auch mal interessieren! Wie funktioniert das denn? Kannst du direkt die Funktionen ansteuern wie der FH?

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 PS, dezent optimiert :)


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. Februar 2009, 19:37

Zitat

Original von scubidu24
Das würde mich auch mal interessieren! Wie funktioniert das denn? Kannst du direkt die Funktionen ansteuern wie der FH?


nein, das sicher nicht! du bekommst die fehler die im steuergerät gespeichert sind angezeigt! manche machen das nur via codes, andere komplett wie der examiner! verstellen, umstellen oder andere späße kannst du damit nicht veranstalten!


edith sagt: hab noch eins gefunden: klick



gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Februar 2009, 21:30

Das könnte schwer werden mit dem auslesen. War damals mal mit meinem Stilo in einer nicht Fiat-Werke, die hatten auch ein Service PC, die haben nur gesehen das fehler drin waren aber nicht welche, ließ das system nicht zu. Ebenfalls war das zurücksetzen des Servicezählers auch nicht möglich.

Ich glaube an eine Examiner kommste aber nicht dran. Da die Händler das auch einschicken müssen wenn die Software fehlt. Man könnte höchstens mal versuchen die von einem Examiner runter zu bekommen, dazu müsste man aber einen Händler haben der einem das Gerät mal anvertraut.

Gruß
Frank
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


scubidu24

Bravo-Professor

Beiträge: 2 063

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2008

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Februar 2009, 21:33

Dass umstellen und co. nicht geht, war mir eigentlich schon klar. Aber was mich interessieren würde, wäre eben, dass du den BC direkt ansteuren kannst, dass er gewisse Systemchecks durchführt.

Aber wenn ich dich richtig verstehe, ist das nur ein passiver Speicher, schade, ber auch logisch irgendwie...

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 PS, dezent optimiert :)


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. Februar 2009, 22:07

Schau mal hier: habe ich gerade noch gefunden.

Fiat Diag so hieß glaube ich auch die software von den in der werkstatt....
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


gruso

Mitglied

  • »gruso« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 15. Februar 2009

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 17. Februar 2009, 08:10

Hallo Steve!
Erstmal Danke für die nette Begrüßung, und ja ich habe da wohl etwas Pech gehabt. Aber das bin ich gewohnt. Ich fuhr insgesamt einen Fiat, einen Lancia, und vier Alfa Romeos. Beim letzten pfuschte die Werkstatt (Denzel ist in Österreich leider Generalimporteur und meiner Meinung nach die ahnungsloseste Werkstatt unter der Sonne!!! :evil:).
Danach fuhr ich einen Nissan (ja, ja einen Japaner:oops: ). Das Auto war fast perfekt, keinen einzigen Reparaturaufenthalt in der Werkstatt (außer Service) in den 160.000km. Aber dafür hatte das Auto ein Temperament und ein Flair – echt zum einschlafen.
Jetzt bin ich trotz den „Fehlern In Allen Teilen“ wieder da, und ich spüre trotz dem ganzen Ärger wieder das Leben, wenn ich ins Auto steige. Einfach alles das, was ich 8 Jahre vermisst habe. Nur die Elektronik würde ich ehrlich gesagt nicht vermissen.

Fazit der langen Geschichte: „Der beste Japaner kann einem (wenn auch Fehleranfälligen wie meinem) nicht das Wasser reichen, also bitte lernt aus meinen Fehlern! :-)

Aber zurück zum Thema. Ich habe noch http://www.auto-diagnostika.cz/autodiagn…oduct=13&sName= gefunden, aber echt keine Ahnung über die Qualität.

Gruß Günter

Infos über meinen Bravo: 1.9 Multijet 150 SPort DPF


gruso

Mitglied

  • »gruso« ist männlich

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 15. Februar 2009

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. Februar 2009, 08:29

Zitat

Original von Red229

Zitat

Original von scubidu24
Das würde mich auch mal interessieren! Wie funktioniert das denn? Kannst du direkt die Funktionen ansteuern wie der FH?


nein, das sicher nicht! du bekommst die fehler die im steuergerät gespeichert sind angezeigt! manche machen das nur via codes, andere komplett wie der examiner! verstellen, umstellen oder andere späße kannst du damit nicht veranstalten!


edith sagt: hab noch eins gefunden: klick



gruß steve


Hallo Steve, hallo Scubidu24,
also ganz so sicher bin ich mir da nicht.

Das mit dem passiven Speicher für die Fehlercodes im BC stimmt zwar, aber die Einstellungen liegen nicht im Selbigen.

Diese werden mittels „Initiator“ (ähnlich wie bei bei Microsoft) angesprochen, und wenn Du auf den „Initiator“ neue Werte setzt, kannst Du es ändern. Nur wer kennt die „Initiator“ ohne die Originaldatei je gesehen zu haben, das ist für mich das Problem bei der SW-Seite.

Gruß Günter

Infos über meinen Bravo: 1.9 Multijet 150 SPort DPF


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!