Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

dave

Bravo-Profi

  • »dave« ist männlich

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 24. April 2011

Wohnort: Thüringen :)

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. November 2012, 21:13

Multiair - Batterieproblem??


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

nabend!
ein paar haben es sicher schon im facebook gelesen und auch etwas dazu geschrieben, für die anderen im forum erläutere ich es aber gern nochmal.

alles fing letzte woche dienstag an, ich wollte in die stadt paar wege erledigen.
soweit sogut, ich setz mich in die bella, dreh den schlüssel rum und was passiert? alle lämpchen, displays, knöpfe usw. blinken wie verrückt und ausm motorraum kam nur geklackere..
ich dachte schon was gehten jetzt ab?! :shock:
noch paar mal probiert aber es wurde nicht besser, irgendwann kam ausm motorraum garkein geräusch mehr, das blinken aber kam immer wieder..

gut, fiat werke angerufen und mich erstmal bissel beschwert was das soll (habe vor 2monaten wegen meiner start-stop geschichte ja eine batterie bekommen), die nur gemeint ich soll irgendwie versuchen ins autohaus zu kommen sie würden sofort die batterie tauschen weils nix anderes sein kann..
witzig, versuch mal allein ein auto anzubekommen ohne starterkabel oder sonstiges :roll:
ich also noch paar mal probiert ob die bella anspringt, aber fehlanzeige :evil:

hab also wieder die fiatwerke angerufen und mich dann beim chef beschwert, ich war mittlerweile stinksauer!!
der hat dann gemeint ich soll mich mit ciaofiat in verbindung setzen und das auto zur werkstatt abschleppen lassen..
ich also bei ciaofiat angerufen und nen abschlepper bestellt :-?

keine minute später kam mein dad vonner arbeit, ich ihm alles so schön erzählt und er hat gemeint los komm, versuchs noch einmal und siehe da? die bella sprang ohne einen mucks an als ob nie was gewesen wäre :shock:
bin dann sofort inne werke gefahren und hab unterwegs den abschlepper bei ciaofiat abbestellt..
achja, unterwegs gingen dann alle möglichen fehlermeldungen auf (esp, abs, hill-holder, start-stop usw. nicht verfügbar!)

ich war dann mittlerweile ziemlich angepisst, aber zum glück war noch nen kumpel dabei sonst wär ich glaub ich amok gelaufen.. ^^

naja die haben dann mein auto gleich untersucht und nach 10min gemeint das höchstwarscheinlich was größeres kaputt sei, ich dachte schon super, nen 1 1/2jahre "altes" auto mit knapp 27.000km und schon was größeres kaputt??

naja half alles nix mein auto musste dort bleiben und ich bekam nen leihwagen (mit sommerreifen!! weil kein anderes auto mehr da war und die keine winterreifen dafür haben)

es wurde mittwoch... donnerstag.... freitag und niemand meldete sich also rief ich an und fragte nach dem aktuellen stand und sie meinten das würde ihrer vermutung nach an meinem radio liegen (hab kein standartradio mehr drin) weil das immer an ist bzw. im standby modus..
und genau deshalb würde auch mein start-stop nicht mehr funktionieren, nachdem ich denen aber gesagt hab das ich das radio schon letztes jahr im winter drin hatte und es da mehr als -20grad waren und die bella da komischerweise nie probleme hatte und das problem mit den start-stop auch schon hatte als das standartradio noch drin war kam nurnoch stottern vom werkstattmeister ausm hörer raus..
hab den auch gleich gefragt wielange ich eigentlich noch mit ihrer sommerreifen-kasperbude (der neue panda mit 0,9L) rumfahren soll..
ich durfte dann samstag früh inne werke fahren um nen anderen leihwagen mit winterreifen abzuholen.

naja, sie wollten dann übers wochenende nochmal!! alle tester durchlaufen laufen..
ich hab dann heute wieder angerufen und gefragt wielange sie mein auto noch behalten wollen und hab dann wieder die gleiche antwort wie freitag bekommen..
meine geduld war danach am ende und ich hab gesagt das ich morgen punkt 15:30uhr meine bella abhole und nix mehr von der werkstatt hören will..


jetzt meine frage an euch, habt ihr eine idee woran das liegen kann?
schonmal jemand ähnliche oder sogar das gleiche problem gehabt? (ausgenommen jetzt mal die start-stop geschichte)

wäre für tipps wirklich dankbar!

Infos über meinen Bravo: ist der Hammer!!


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. November 2012, 21:59

RE: Multiair - Batterieproblem??

Wie wärs mal mit Tief durchatmen und beruhigen?!!?

Ich kann dein Ärger echt verstehen und bin kenne das ja auch, aber die Werkstätten können sich auch nicht zerteilen, die haben endlos Aufträge und jetzt auch ab und an noch einen Reifenwechsel... Es bringt nichts auf die Werkstatt zu schimpfen, denn damit wird das Auto auch nicht wieder heile...

Ansonsten ist hier meine Vermutung entweder ein Kriechstrom oder eine defekte Lichtmaschine... Dazu muss man alles einfach mal ausmessen und prüfen so sachen Dauern Stunden bis Tage und da muss erstmal einer Zeit haben


Ein was zu deiner Batterie: Ich habe im ersten Winter genau das gleiche gehabt... Ohne erkennbaren Grund oder ohne das ich was angelassen habe war die Batterie urplötzlich leer... Und sie läuft nach einem mal Laden auch heute noch ohne Probleme... Weiß der Geier warum

Das mit dem Radio kann durchaus sein... Hierbei können aber viele Sachen reinspielen....

Ohne Ausmessen wirst du nicht viel rausfinden und das dauert nunmal ewig...

Tut mir echt Leid das Problem ist auch das nicht wirklich viele den Multiair haben und da bissl die Erfahrung fehlt.... Wie verhält sich das bei den Puntos?!?


Das mit Strom ist echt schwierig.... das kann ein schlechter Kontakt sein oder sonst was... Das ist doof von weiten....

dave

Bravo-Profi

  • »dave« ist männlich

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 24. April 2011

Wohnort: Thüringen :)

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. November 2012, 22:09

ich rege mich genau deshalb über die werkstatt auf weil die IMMER nur mist bauen.
meine bella ist seit letzter woche donnerstag das einzigste in der ganzen werke..

anderer punkt, ich war ja wegen der SSA schon mindestens 5mal da, und jedes mal wieder hängen die ihren laptop dran und löschen nur die fehler..
dann läuft alles 1 bis 2 wochen und dann geht das gleiche spiel von vorne los..
wenn etwas nicht funktioniert oder defekt ist, muss ich danach schauen und nicht jedesmal nur die fehler löschen..
ich bin der einzige der in der werke irgendein auto gekauft hat mit start-stopp und die haben davon einfach kein plan und verzögern das solange bis meine garantie abläuft und ich dann schön löhnen darf..
und sowas nennt sich vertragswerkstatt ihres vertrauens! :evil:

die haben angeblich lichmaschine, batterie, steuergerät usw. geprüft..
wofür brauchen die bitte 7 tage um so ein paar sachen zu prüfen? das bekommt ja eine freie werkstatt in 1-2 tagen hin und findet etwas..
das ist echt unterste schublade was da abgeht..

und das komische war ja, warum hat mein auto per fernbedienung aufgeschlossen, warum ging mein radio + anlage, warum ging die innenraumbeleuchtung, warum ging mein xenon alles wie gehabt wenn die batterie angeblich komplett leer ist und springt nachdem gefühlten 20ten mal ohne einen mucks an als wär nix gewesen?

Infos über meinen Bravo: ist der Hammer!!


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. November 2012, 22:25

Vllt ist das auch was mit dem Anlasser...
Das passt dann ja zu beiden Problemen...
Aus der Ferne kann man sowas leider immer schwer sagen....

Wenn Fehler entstehen muss man dem nachgehen...

Schon mal an eine Wandlung gedacht!?! Es wäre ja sicher möglich...
Styles hatte ja seinen Bravo (Multiair) auch gewandelt, wegen der Kupplungsgeschichte....


Der Wechsel der Werkstatt ist schon okay.... Ich kann mir aber nicht vorstellen das die garnichts machen... Was wollen die denn mit einem Auto was sie nicht bearbeiten...
Gibts denn eine die besser ist!?!?


Schon mal an eine Garantieverlängerung gedacht!?!


Hier ist es aufjedenfall schwierig mit dem Strom.... Hier ist irgendwo eine Kriechstrom Kontaktproblem oder Anlasser Lichtmaschine oder sonst was...

Ist echt dumm...

dave

Bravo-Profi

  • »dave« ist männlich

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 24. April 2011

Wohnort: Thüringen :)

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. November 2012, 22:29

was meinst du mit wandlung?

die nächste fiatwerke ist über 60km weg und ist der zweitsitzt meiner jetzigen..

Infos über meinen Bravo: ist der Hammer!!


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

6

Montag, 5. November 2012, 22:57

Naja toll dann bringt der Wechsel der Werkstatt ja auch nichts...

Das mein ich mit Wandelung:
http://de.wikipedia.org/wiki/Wandelung

Spannendes Thema... Anwalt ist ratsam...

Ich würde drüber nachdenken, musst dich dazu einfach mal belesen. Aber es ist ja ein nicht behebbarer Fehler... Von daher..

Ansonsten auf jeden Fall Anschlussgarantie machen...

dave

Bravo-Profi

  • »dave« ist männlich

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 24. April 2011

Wohnort: Thüringen :)

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

7

Montag, 5. November 2012, 23:04

ich schätze mal das es schon zu reparieren geht, aber dafür brauch man ne werke die auch ahnung hat von dem was sie macht..
wenn man noch keine erfahrung gemacht hat mit der SSA, dann wird das sicher schwer mit reparieren sein, weil wer weiß mit wieviel parametern die zusammenhängt und was daran alles kaputt gehen kann?

Infos über meinen Bravo: ist der Hammer!!


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 6. November 2012, 03:43

Also wenn's im Kofferraum klackert und nicht surrt, dann ist das wohl die Kraftstoffpumpe, die nicht genug Strom bekommt. Das lässt wieder auf ne leere Batterie schließen.
Falls die schon neu ist, dann wird die wohl nicht genug geladen (Lichtmaschine, Verkabelung, Kontakte, zu viele Kurzstrecken) oder sie wird Entladen wenn das Auto aus ist (Kriechstrom, Verbraucher der sich nicht abschaltet).
Das lässt sich aber alles recht einfach rausmessen. Schwieriger wird's dann den richtigen Störenfried zu finden, da oft viele Verbraucher an einer Sicherung hängen. Selbst ein hängendes Relais kann eine Batterie leerorgeln.
In einer Woche sollte die Werkstatt das Problem aber schon langsam eingrenzen können.
Kannst ja denen mal schreiben.
autodoktor@vox.de
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 662

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 6. November 2012, 16:15

Hay Dave,
hab zu deinem Problem noch etwas in einem anderen Forum gefunden.
Dort wird zum einen gesagt, das SSA bei Nutzung zu vieler Verbraucher abschaltet, da die Spannung nicht mehr ausreicht. Würde bedeuten, wenn du die Klima auf hoher Stufe laufen hast und dein Radio noch nebenbei an ist (glaub du hast mit Subwoofer?), dann reicht die Batterieleistung nicht mehr für die SSA. - Ist aber nur eine Theorie -

(Bevor jetzt einer sagt, das die Bordspannung nicht von der Batterie kommt, sondern durch die Lichtmaschine wenn der Motor läuft, sag ich gleich mal, ich weiß schon von was ich schreibe)


Zu dem Fall Batterietausch....... es kann sein, das sie dir damals eine mangelhafte Batterie eingesetzt haben, bei der jetzt eine Zelle zusammengebrochen ist und da dann auch keine volle Leistung mehr anliegt.

Achja, ich habs dir ja schon gesagt, dein neues Radio kann auch der Verursacher sein.

Nur mal angenommen:
Du hast ein neues Radio, was nicht mit der Bordelektronik abgestimmt ist (wie es bei Werksradios der Fall ist). Dazu kommt noch, dass deine Batterie vielleicht eine kaputte Zelle hat. Du fährst die ganze Zeit, alles Funktioniert, was du aber vielleicht nicht merkst, dass die Batterie immer nur zu 3/4 geladen wird...... dann hast du mal mehrere Verbraucher gleichzeitig laufen, wie z.B. Klima + Radio, dabei wird mehr Spannung von der Batterie gefordert, als das, was sie vorher leisten musste. Die Folge ist, die Spannung singt unter die Hälfte und weil die Batterie schon einen schaden hat, kann nun die Lichtmaschine die Differenz gar nicht mehr ausgleichen.
Das würde dann auch erklären, warum bei dir plötzlich alle Lampen (Warnlichter) beim Tacho aufgeleuchtet haben, weil eine Unterspannung herschte, was das Steuergerät irritiert hat und diese Fehler verursacht hat.

........................................

Wo ich Steuergerät sage........ in dem anderen Forum haben die geschrieben, dass nach tauschen der Batterie auch die Software im Steuergerät neu installiert wurde, danach war der Fehler/das Problem weg und kam auch nicht wieder. Haben die dass bei deinem auch gemacht?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Maranello2011« (6. November 2012, 16:20)

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 6. November 2012, 16:45

Bei Ford ist das übrigens so das die SSA unter 0 Grad und über 30 Grad nicht funktioniert....

Das mit der Batterie ist wirklich sehr komisch... Sollte da aber eine Zelle ist das ja eicht auszumessen... Sehr schwer...


dave

Bravo-Profi

  • »dave« ist männlich

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 24. April 2011

Wohnort: Thüringen :)

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 6. November 2012, 17:23

hab heute meine bella geholt und nochmals mit dem meister gesprochen und der hat mir nochmals gesagt das es eindeutig am radio liegt weil das nicht komplett abschaltet sondern im standby bleibt..

jetzt meine frage, wie bekomme ich das radio komplett abgeschaltet?
kann ich irgendeinen schalter dazwischenbauen womit ich das radio vom strom trenne und auch wieder starten kann wenn ich den schalter bediene?
zb so einen: klick

Infos über meinen Bravo: ist der Hammer!!


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 6. November 2012, 17:41

schalter ist quatsch... was hast du denn für einen CanBus adapter drin??!?! Meiner schaltet das Radio komplett aus!!!! Vllt auch noch mal die Kabeltauschen als Zündungs- und Dauerplus?!?

Schalter ist doch doof... da bist du irgendwann genervt von und platz dafür brauchst du auch......

dave

Bravo-Profi

  • »dave« ist männlich

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 24. April 2011

Wohnort: Thüringen :)

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 6. November 2012, 18:34

naja das problem liegt daran das ich von sowas absolut kein plan hab..
ob ein canbus adapter dran ist oder nicht weiß ich nicht ^^ das radio geht zwar aus, aber eben nicht komplett sondern bleibt im standby (wie ein fernseher zb.)

Infos über meinen Bravo: ist der Hammer!!


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 6. November 2012, 18:44

Dann wirds doof wenn du davon nicht so richtig den Plan hast :D dann hilft es dir auch nicht wenn ich dir sagen nimm einen Multimeter und miss es aus...

Also ich denke das was falsch gesteckt ist oder der CanBus Adapter nicht so toll ist.

Geht das Radio jedesmal beim Fahrzeugstart an?!?!

dave

Bravo-Profi

  • »dave« ist männlich

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 24. April 2011

Wohnort: Thüringen :)

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 6. November 2012, 18:52

nein auch nicht, man muss das radio per powerknopf starten und es auch wieder per powerknopf "ausschalten"..

keine ahnung ob das ding überhaupt nen canbus adapter hat..

Infos über meinen Bravo: ist der Hammer!!


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 7. November 2012, 02:17

Wäre halt jetzt die Frage, haben die das in der Werke rausgemessen oder vermuten die es nur, da es ein Fremdradio ist.
Was für ein Radio ist es denn? Hast du es angeschlossen?
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 7. November 2012, 07:39

Zitat

Original von dave
nein auch nicht, man muss das radio per powerknopf starten und es auch wieder per powerknopf "ausschalten"..

keine ahnung ob das ding überhaupt nen canbus adapter hat..


Genau das ist das was ich sage..
Can Bus Adaper muss dran sein sonst geht das ding garnicht und du würdest aus den Lautsprechern nichts hören..

Hier musst du es mal abmachen und Zündungs und Dauerplus tauschen dann geht es von allein an und von allein wieder aus!!! Und dann bleibt es auch aus.... Da geht bei meinem Can-Bus-Adapter sogar extra da sind zwei Stecker die man einfach tauschen kann!!!

Frag doch einfach einen Kumpel wenn du dich nicht selbst ran traust...

Das ist wirklich easy und dann wärst du das Problem innerhalb von 15 Minuten los... ;)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!