Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

uli28

Bravo-Fahrer

  • »uli28« ist männlich

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 23. August 2009

Wohnort: berlin

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. Juni 2012, 18:49

original xenon scheinwerfer nachrüsten


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallöchen, da ich in der su-fo nichts gefunden habe versuche ich es mal hier...

kann mir vielleicht einer von euch sagen wenn ich mir original xenon scheinwerfer kaufe ist in den scheinis schon die automatische leuchtweitenregelung mit eingebaut??? und brauche ich für die scheinis einen neuen kabelsatz oder reicht der vom nicht xenon scheinwerfer aus???

ich bedanke mich schonmal für eure antworten!!!

und falls ich einen thread übersehen hab tut es mir leid^^

mfg

Infos über meinen Bravo: fiat bravo 1.4 t-jet 150ps, fk federn,einparkhilfe,pinke bremssättel, 18 zoll felgen


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Juni 2012, 20:09

RE: original xenon scheinwerfer nachrüsten

Ich habs mal verschoben da es ja kein HowTo was du erstellt hast...
Ich denke das wird schwer... Der Stellmotor ist dabei aber du brauchst die Sensoren an der Hinterachse... Sonst geht das nicht.
Ach so wird das sicher unöglich weil der Spaß am Can-Bus hängt und sicher nicht so einfach geändert werden kann....

Bau doch in die vorhanden ein XenonKit ein das haben viele.. Sieht sehr unauffällig aus bei Bravo und macht auch gutes Licht...

Damit du das ganze Tüvfähig bekommst brauchst du auch die Reinigungsdüsen...

am987

Bravo-Profi

  • »am987« ist männlich

Beiträge: 544

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: Stuttgart (Königreich Württemberg)

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. Juni 2012, 20:26

und die Reinigungswaschanlage der Scheinwerfer nicht vergessen, die man auch braucht, ich hab dazu mal einen Bericht gelsen, dass wird in der Summe viel zu teuer, wie das es sich lohnen würde

EDIT: Sorry BravoMaserati, hab überlesen, dass du das auch schon geschrieben hattest
gruß max

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »am987« (27. Juni 2012, 20:27)

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet 120 PS, Crossover Schwarz, Speed


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 27. Juni 2012, 20:27

Mit Winterpaket hätte man die ja schon...

Ist nur die Frage ob er das hat...

Der Preis wäre halt echt hoch ob das sinn macht...!!?!?

scubidu24

Bravo-Professor

Beiträge: 2 063

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2008

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. Juni 2012, 22:51

Scheinwerferwaschanlage ist nicht mehr pflicht, sofern die xenon brenner eine leichtstärke von 2000 lumen nicht überschreiten. Die bisherigen brenner haben durchschnittlich eine leuchstärke von ca 3500 lumen. Da es sich um eine ganz neue entwicklung handelt, existiert noch keine entsprechende handhabung, die ersten auslieferungen solcher wagen hat erst begonnen. Scheitern wird es aber in deinem fall, wie bereits gesagt wurde, leider an der ALWR.

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 PS, dezent optimiert :)


Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 662

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 1. Juli 2012, 22:46

Wie es ja bereits angesprochen wurde, wird es nicht funktionieren.
Erstens müsste der Kabelbaum getauscht werden und die Funktion der LWR im BC geändert werden.
-> bei den normalen Scheinwerfern muss die LWR manuell eingestellt werden, bei den Xenon wird dies automatisch gemacht

Da ist der Aufwand und die Kosten wirklich höher als der spätere nutzen. :-?
Wie BravoMaseratie schon gesagt hatte, wäre die einfachere Lösung ein Nachrüst Xenon-Kit, ist auch um einiges günstiger.

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


Marek

Bravo-Schrauber

  • »Marek« ist männlich

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 15. Juni 2013

Wohnort: Berg

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. Januar 2015, 10:14

Ich greif das alte Thema nochmal kurz auf.

Abgesehen von den Kosten, die u.a. durch die Nachrüstung der Scheinwerferreinigung entstehen.
An die Xenon Fahrer. Habt Ihr neben dem Radio die Knöpfe für die manuelle Leuchtweitenregulierung drin? Hat jemand ne Ahnung, ob die automatische sowieso im Auto ist und die muss "nur" freigeschalten werden?

Optional kann man von Hella das automatische Leuchtweitendings (ALWR) nachrüsten. Das wäre für mich kein Problem. Wie schauts dann aber mit den Knöpfen innen aus? Weil der Stecker baumelt ja dann nur innen rum. Gibts dann Fehlermeldungen?
Fiat Bravo 2.0 Diesel

Bravo Sport

Bravo-Profi

  • »Bravo Sport« ist männlich

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 28. März 2008

Wohnort: Edelsfeld

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. Januar 2015, 12:59

Servus Marek,
ich hab die Xenon drin. Da gibt es keine Knöpfe mehr für die LWR.
Es sind, soweit ich weiß, an den Achsen Sensoren verbaut, auf Grund derer
dann die LWR die Scheinwerfer automatisch einstellt.
Ob die div. Kabel ber. Standardmäßig verbaut sind, weiß ich nicht.
Gruß Thomas
Am Schluß fehlt immer die Zeit :thumbsup:

Die sch.... Tastatur macht was sie will, nur nicht was ich will. :cry:

Infos über meinen Bravo: Multiair Turbo Sport, Metal Black Met. 18", 14mm SCC Spurplatten, rote Bremssättel, TFL, Westfalia AHK


Marek

Bravo-Schrauber

  • »Marek« ist männlich

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 15. Juni 2013

Wohnort: Berg

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 22. Januar 2015, 14:47

ok, dass heißt dann den sensor von hella nachrüsten und die alten lwr kabel baumeln rum. ich fürchte das gibt fehlermeldungen.

was ist mit den steckern? sind die gleich?
Fiat Bravo 2.0 Diesel

Bravo Sport

Bravo-Profi

  • »Bravo Sport« ist männlich

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 28. März 2008

Wohnort: Edelsfeld

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

10

Freitag, 23. Januar 2015, 05:57

Servus Marek,
die Stecker am Scheinwerfer sind unterschiedlich. Ich denke mal, da braucht man nen Adapter (wenn es so etwas gibt).
Am Schluß fehlt immer die Zeit :thumbsup:

Die sch.... Tastatur macht was sie will, nur nicht was ich will. :cry:

Infos über meinen Bravo: Multiair Turbo Sport, Metal Black Met. 18", 14mm SCC Spurplatten, rote Bremssättel, TFL, Westfalia AHK



Marek

Bravo-Schrauber

  • »Marek« ist männlich

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 15. Juni 2013

Wohnort: Berg

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

11

Freitag, 23. Januar 2015, 10:47

Dank dir!
Damit ist das für mich gestorben. Auf Steckercrimpen und Adapter basteln hab ich keinen Bock!
Fiat Bravo 2.0 Diesel

sPeEdY-gRuFtI

Bravo-Profi

  • »sPeEdY-gRuFtI« ist männlich

Beiträge: 395

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 25. Januar 2015, 20:03

Servus,

die Stecker zum Kabelbaum sind per-se identisch (plug and Play), aber anders bepinnt - zumindest wars beim Stilo so. Müsste mal gucken obs beim Bravo auch so ist. Der Kabelbaum ist also auf jeden Fall ein anderer!

Ich hatte das gleiche mal im Stilo vor, und bin dann irgendwann auch wegen der ALWR gescheitert. Bei der von Hella musst du nämlich auch die Stellmotorem im Scheinwerfer austauschen und die von Hella haben damals zumindest beim Stilo nicht reingepasst. Des Weiteren waren die Xenons im Stilo eh kaum besser als die Halogen-SW.

Im Bravo habe ich meinen mit Original Xenon und den meiner Frau mit Halogen. Der Hammer was da ein Unterschied ist. Die Xenons beim Bravo (vorausgesetzt sie sind korrekt eingestellt) sind echt bombe gegenüber den Halogen-Scheinwerfern - und das obwohl bei unseren Halogens schon die Nightbreaker drin sind. Aber die H1-SW sind auch eher schlecht. In irgendeinem Test stand mal, dass der Bravo verhältnismäßig gute Xenon-SW und verhältnismäßig schlechte Halogen-SW hat und sich deswegen normalerweise beim Neuwagenkauf der Haken "Xenons" lohnt.

Was ich dazu also sagen kann:

- ALWR muss nachgerüstet werden - Original denke ich wird zu teuer, da du neben einem passenden Kabelbaum auch nen neuen Querlenker brauchst (vorne der Sensor ist am Querlenker dran und da werden je nach Xenon oder nicht-Xenon unterschiedliche verbaut)

- Scheinwerferreinigung brauchst du

- Original Xenon SW

Das Abstöpseln der manuellen ALWR gibt keine Fehlermeldung. Die wird nicht überwacht. Bei den Xenon-Fahrzeugen ist dort wo die manuelle Leuchtweitenregulierung ist die "MODE" Taste und "Hoch&Runter" für den Bordcomputer. Sprich wenn dich dann die LWR-Tasten stören, müsstest du auch den Innenraum anpassen.

Wenn die ALWR von Hella passt, sollte das ganze machbar sein - Billig wird's aber trotzdem nicht. :thumbsup:
Gruß,
Dennis :-D

Infos über meinen Bravo: 1.9 MutliJet 16V Sport, Maserati Blau, Xenon, Winterpaket, PDC hinten


StiloTino83

Bravo-Fahrer

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 6. Februar 2011

Wohnort: SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 25. Januar 2015, 22:51

1.: Des Weiteren waren die Xenons im Stilo eh kaum besser als die Halogen-SW.

2.: nen neuen Querlenker brauchst (vorne der Sensor ist am Querlenker dran und da werden je nach Xenon oder nicht-Xenon unterschiedliche verbaut)

1.: Das stimmt so nicht. Erst recht nach dem Wechsel auf die Philips Color Match war das Licht nochmals besser.

2.: Das stimmt (zumindest beim Stilo) so auch nicht. Bei den (neuen) QL mußte genau auf das BJ geachtet werden. Mit/ohne Xenon war nicht aufgeführt. Der Sensor, am rechten vorderen QL, wurde einfach am neuen QL wieder angebracht.
mfG TINO

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »StiloTino83« (25. Januar 2015, 23:05)

Infos über meinen Bravo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | HELLA LEDayline TFL | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | ALFA-CC | schw. getönte Scheiben | org. Stilo Alu-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY 17"


sPeEdY-gRuFtI

Bravo-Profi

  • »sPeEdY-gRuFtI« ist männlich

Beiträge: 395

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

14

Montag, 26. Januar 2015, 20:18

1.: Das stimmt so nicht. Erst recht nach dem Wechsel auf die Philips Color Match war das Licht nochmals besser.

2.: Das stimmt (zumindest beim Stilo) so auch nicht. Bei den (neuen) QL mußte genau auf das BJ geachtet werden. Mit/ohne Xenon war nicht aufgeführt. Der Sensor, am rechten vorderen QL, wurde einfach am neuen QL wieder angebracht.



1.: ich fang jetzt nicht an zu diskutieren. subjektiv bringt aber der Sprung beim bravo von Halo auf Xenon deutlich mehr als beim Stilo

2.: ich rede nicht von NACHRÜST-Querlenkern sondern von der ORIGINAL-Situation. Fakt ist: laut Ersatzteilkatalog wird bei Fiat auch zwischen Xenon und kein Xenon unterschieden, da die original Querlenker die Aufnahme für den Xenon-Sensor NICHT haben. Nachrüst-Querlenker (ausm Zubehör) haben einfach IMMER die Aufnahme - völlig egal ob das Auto Xenon hat oder nicht. Weil die Aufnahme stört ja nicht... Warum das Fiat nicht auch so handhabt... keine Ahnung!
Gruß,
Dennis :-D

Infos über meinen Bravo: 1.9 MutliJet 16V Sport, Maserati Blau, Xenon, Winterpaket, PDC hinten


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!