Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Hademar2

Bravo-Fahrer

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 31. Juli 2011

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. Dezember 2011, 21:50

Sitzheizung regeln


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hat schon mal jemand versucht, die Sitzheizung regelbar zu machen?

Nach dem Einschalten ist es ja wirklich wunderbar und recht schnell warm. Aber mit der Dauer wird es dann auch schon mal etwas heiß unterm Ar...

Ich würde gerne eine kleine Regelung für die Temperatur einbauen.

Infos über meinen Bravo: 1.6 16V Multijet Dualogic - 16" ALU 439 - Bi-Xenon - Parksensoren vorne und hinten - Sitzheizung, Scheinwerferreinigungsanlage, beheizte Scheibenwaschdüsen - Dämmerungs- und Regensensor - Blue&Me - Tango Rot


h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Dezember 2011, 22:47

Deutlich vor Erreichen der Rühreigrenze Sitzheizung ausstellen, leicht abkühlen lassen und nach einer Weile wieder anstellen. Tätigkeit bedarfsweise wiederholen.

Bella's Sitzheizung ist nun einmal einstufig. Aber trotzdem total gut.

Grüße aus dem Harz von Harry.
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 821

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 09:19

RE: Sitzheizung regeln

Zitat

Original von Hademar2
Hat schon mal jemand versucht, die Sitzheizung regelbar zu machen?

Nach dem Einschalten ist es ja wirklich wunderbar und recht schnell warm. Aber mit der Dauer wird es dann auch schon mal etwas heiß unterm Ar...

Ich würde gerne eine kleine Regelung für die Temperatur einbauen.

Da hast Du nur zwei Chancen:
a) hast Ahnung von Elektronik und machst Dir selbt eine Steuerung (Leistungselektronik, Pulsweitensteuerung, zig Ampere !!)
b) versuch von einer anderen Firma was zu bekommen und einzubauen

Ev geht noch ein Thermostat von einer elektrischen Küchenherd-Platte. Die messen nicht die Temperatur der Last, sondern den Strom und schalten den ein und aus. Aber ob die den Strom der Sitzheizung aushalten?

Ich brauchs fast nie und meine Frau hats im Winter eh ständig an ...

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Unruhestifter

Bravo-Meister

  • »Unruhestifter« ist männlich

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 22. September 2008

Wohnort: Gelnhausen Hailer

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 10:15

RE: Sitzheizung regeln

Zitat

Original von smokey55

Ev geht noch ein Thermostat von einer elektrischen Küchenherd-Platte. Die messen nicht die Temperatur der Last, sondern den Strom und schalten den ein und aus. Aber ob die den Strom der Sitzheizung aushalten?

Ich brauchs fast nie und meine Frau hats im Winter eh ständig an ...


*klugscheißmodus an*

Sorry muss ich mal korrigieren.
Ein Thermostat schaltet wie der name schon sagt, durch die Temperatur.
D.h. da ist ein Bi-Metall kontakt der bei der vorgegebenen wärme auf oder zu geht. je nach dem.

also geht das nicht so wie du meinst :-)

Sorry aber
*klugscheißmodus wieder aus *
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten :D
F I A T = Ferrari in Alltags Tarnung

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 Ps Sport Plus+18 " LM Felgen+Blue & Me Freisprech+Getönte Scheiben hinten+Hifi Interscope+2 Zonen Klimaautomatik+Parksensoren hinten+Mittelarmlehne vorne&hinten+12 V Steckdose im Kofferraum.4 Elek. Fensterheb.Sitze Sail Blau. Farbe: Techno


ron89

Bravo-Profi

  • »ron89« ist männlich

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 26. Juni 2010

Wohnort: Pfaffenhofen

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 10:28

aber könnte man nicht das thermostat nicht so verwenden das es bei einer bestimmten temperatur die sitzheizung auschaltet und dann nach ein einer kurzen abkühl zeit wieder ein schaltet?
lg

Infos über meinen Bravo: M-Jet 1.9 120 PS Dynamik (Leistungssteigerung auf ca. 150 PS ) Xenon nachgerüstet, Parksensoren hinten, Tempomat (nachgerüstet) 225x45 R17 Felgen :-D Eibach Federn 50/30 Distanzscheiben 15 mm VA/HA


am987

Bravo-Profi

  • »am987« ist männlich

Beiträge: 544

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: Stuttgart (Königreich Württemberg)

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 11:09

also ich hab von sowas keine ahnung, deshalb mal ne frage, was spricht gegen so ne art Dimmer? Damit regelt man doch, wie viel Strom fließen soll oder? könnte ich damit nicht die Temperatur regeln?

EDIT: hab grad mal gegoogelt, Dimmer ist wohl das falsche Wort, eher sowas wie ein Potentiometer meinte ich :D
gruß max

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »am987« (21. Dezember 2011, 11:15)

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet 120 PS, Crossover Schwarz, Speed


gnomer

Bravo-Fahrer

  • »gnomer« ist männlich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 29. Mai 2007

Wohnort: Schweiz

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 18:30

hallo,
tönt nicht schlecht die sitzheitzung mehrstufig zu machen. soweit ich noch weiss gabs beim alfa 156 eine mit 2 stufen.um aber lösungen zu suchen sollte man den jetzigen aufbau kennen. sicher hat jemand die möglichkeit dies hier einzustellen. :-?

gruss gnomer

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.9 16V MultiJet 150 PS(170;180 PS)/details siehe Mitglidervorstellung ZIP-Datei


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 821

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 18:52

RE: Sitzheizung regeln

Zitat

Original von Unruhestifter

Zitat

Original von smokey55

Ev geht noch ein Thermostat von einer elektrischen Küchenherd-Platte. Die messen nicht die Temperatur der Last, sondern den Strom und schalten den ein und aus. Aber ob die den Strom der Sitzheizung aushalten?

Ich brauchs fast nie und meine Frau hats im Winter eh ständig an ...


*klugscheißmodus an*

Sorry muss ich mal korrigieren.
Ein Thermostat schaltet wie der name schon sagt, durch die Temperatur.
D.h. da ist ein Bi-Metall kontakt der bei der vorgegebenen wärme auf oder zu geht. je nach dem.

also geht das nicht so wie du meinst :-)

Sorry aber
*klugscheißmodus wieder aus *

Im Prinzip hast Du Recht.
Allerdings ist es bei meinen Elektroplatten so, dass das eine reine Heizspirale ist. Der sog. Thermostat/Regler mißt nur den Strom, heizt sich auf und regelt damit indirekt die Temperatur der Platte. Das ist das gleiche Prinzip, nur dass der Strom das Bimetalll aufheizt und nicht die wirkliche Temp der Platte mißt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Energieregler
http://www.herd.josefscholz.de/Energiere…rgieregler.html

@ron89: das geht schon irgendwie, allerdings sollte man nur die Temperatur messen und eine extrene Steuerlektronik nehmen

@am987: ein serienmäßiger Dimmer geht aus zwei Gründen nicht:
a) der will 230V
b) der muß mit Wechselspannung betrieben werden

Wir haben das Thema schon mal diskutiert vor 1,5 Jahren(?). Man braucht eine Pulsweitenmodulation die die hohen Ströme kann. Am besten was bestehendes aus einem anderen Auto nehmen ...

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 821

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 08:59

Wie jetzt, nix mehr los?
Also die einfachste Lösung, nur die Leistung regeln:
Dicken MOS-FET, 'ne Treiberstufe aus ein paar Gattern und einen Timer 555 mit Poti.
Für Temperaturregeleung braucht man zusätzlich noch einen Fühler im Sitz und einen OpAmp.
Wenn sich das jemand bauen will kann ich behilflich sein ...

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Hademar2

Bravo-Fahrer

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 31. Juli 2011

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 09:35

Zitat

Original von smokey55
Wie jetzt, nix mehr los?
Also die einfachste Lösung, nur die Leistung regeln:
Dicken MOS-FET, 'ne Treiberstufe aus ein paar Gattern und einen Timer 555 mit Poti.
Für Temperaturregeleung braucht man zusätzlich noch einen Fühler im Sitz und einen OpAmp.
Wenn sich das jemand bauen will kann ich behilflich sein ...


Na dann her mit dem Schaltplan und einem Platinen-Layout!

Ich bau' das ...

Infos über meinen Bravo: 1.6 16V Multijet Dualogic - 16" ALU 439 - Bi-Xenon - Parksensoren vorne und hinten - Sitzheizung, Scheinwerferreinigungsanlage, beheizte Scheibenwaschdüsen - Dämmerungs- und Regensensor - Blue&Me - Tango Rot



smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 821

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 12:47

Nix Platine! Das lohnt nicht ...
Das Teil hat eine Periode von ca 1 Sekunde, das Tastverhältnis ist ca 5% bis 95%
Der MOS-FET kann ein anderer sein:
n-Kanal
25V
mehr als 30A
er verbrät etwa 1W Hitze, ev. etwas Kühlung erforderlich

Der ICM7555 ist ein 555er Timer als Automotive
Der Inverter ist ein 4069
Die Zenerdiode schützt vor zu hohen Spannungen

R3/R4 ist ein 100k Poti

Conrad.de hat gerade Wartungsarbeiten ... deshalb kann ich z.Zt. nicht mehr liefern
»smokey55« hat folgendes Bild angehängt:
  • PWM.gif

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »smokey55« (22. Dezember 2011, 12:47)

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


gnomer

Bravo-Fahrer

  • »gnomer« ist männlich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 29. Mai 2007

Wohnort: Schweiz

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Samstag, 24. Dezember 2011, 08:59

hallo,
habe mal im internet gesucht und noch folgendes gefunden : http://www.kampfkeks.com/Technik_Sitzhei…nsteuerung.html
was fiat für sitzheizungen verbaut :?:

gruss gnomer

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.9 16V MultiJet 150 PS(170;180 PS)/details siehe Mitglidervorstellung ZIP-Datei


gnomer

Bravo-Fahrer

  • »gnomer« ist männlich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 29. Mai 2007

Wohnort: Schweiz

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 8. Januar 2012, 12:13

kann jemand denn schaltplan aus elarning einfügen oder per pn an mich senden?
@smokey kannst du noch die leistungswerte der widerstände angeben und ob die c`s elkos sind. hätte noch einen vorschlag :das erst nach einer zeitkonstanten die schaltung aktiviert wird. denke so könnte man anstelle der potis fixe widerstände nehmen.

gruss gnomer

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.9 16V MultiJet 150 PS(170;180 PS)/details siehe Mitglidervorstellung ZIP-Datei


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 821

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

14

Montag, 9. Januar 2012, 08:56

Moin,
die C's sind Elkos. Der 1µ kann auch Keramik oder Plastik sein. 25V !!
Die Widerstände:
10 Ohm 1/2W
1k 1/4W
50k Leistung egal: ich würde dort ein 100k Poti nehmen. Damit wird die Leistung geregelt. Macht man feste Werte hat man entweder eine fest eingestellte Leistung oder man müßte einen Stufenschalter nehmen. Poti ist praktischer und billiger!

Was willst Du mit einer zusätzlichen Zeitkonstante? Erst man volle Pulle heizen und dann auf den eingestellten Wert zurück? Muß ich mal drüber nachdenken ob das einfach machbar ist ....

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 821

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

15

Montag, 9. Januar 2012, 13:14

Sodele, zum schnelleren Aufheizen ...
15 Sekunden volle Power, dann entsprechend der Poti-Einstellung.
»smokey55« hat folgendes Bild angehängt:
  • PWM.gif

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


gnomer

Bravo-Fahrer

  • »gnomer« ist männlich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 29. Mai 2007

Wohnort: Schweiz

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Montag, 9. Januar 2012, 17:15

hallo smokey55,
mal besten dank für die schnelle überarbeitung. mein gedanke ist so hat man eine 2 stufige sitzheitzung mit nur einer taste.
wenn der schaltverlauf der sitzheitzung noch jemand posten könnte. meine frage insbesondere ist : wenn ich denn schalter drücke ob ein relais angesteuert wird oder der stromkreis über denn schalter geht?

gruss gnomer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gnomer« (9. Januar 2012, 17:15)

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.9 16V MultiJet 150 PS(170;180 PS)/details siehe Mitglidervorstellung ZIP-Datei


gnomer

Bravo-Fahrer

  • »gnomer« ist männlich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 29. Mai 2007

Wohnort: Schweiz

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Samstag, 21. Januar 2012, 10:18

@smokey55 wollte dir eine pn senden aber dein posteingang ist voll.
so stelle ich die frage nun an dieser stelle und hoffe auf antwort.
habe bei elv einen bausatz gefunden und denke dieser sollte auch gehen?
http://www.elv.de/output/controller.aspx…26&detail=30839

gruss gnomer

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.9 16V MultiJet 150 PS(170;180 PS)/details siehe Mitglidervorstellung ZIP-Datei


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 821

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

18

Samstag, 21. Januar 2012, 13:45

Im Prinzip ist das genau die Schaltung die man braucht. Allerdings ist ohne Kauf des Artikels (PDF -> 0.99€ ?) nicht herauszufinden, welchen Strom der Transistor kann ... ich befürchte, der ist zu schwach, weil die von kleinen Motoren schreiben.
Man kann den Bausatz natürlich kaufen und ev. einen größeren Transistor einbauen ...
Bei ELV kann man aber auch anrufen .. ob die das auf Anhieb wissen, weiß ich aber nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »smokey55« (21. Januar 2012, 13:46)

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


gnomer

Bravo-Fahrer

  • »gnomer« ist männlich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 29. Mai 2007

Wohnort: Schweiz

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

19

Samstag, 21. Januar 2012, 17:40

salut smokey55,
besten dank für die antwort.in den technischen daten steht 10A = der absicherung der sitzheizung. wenn man die abbildung bei elv anschaut ist sogar eine 15A sicherung eingesetzt.werde mir mal den bausatz bestellen und werde meine erfahrungen hier posten.

gruss gnomer

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.9 16V MultiJet 150 PS(170;180 PS)/details siehe Mitglidervorstellung ZIP-Datei


gnomer

Bravo-Fahrer

  • »gnomer« ist männlich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 29. Mai 2007

Wohnort: Schweiz

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 19. Februar 2012, 08:02

hallo zusammen,
habe denn bausatz von elv fertiggestellt und kontrolliert.
habe aber noch ein paar frage : ist die heizung sitzfläche und rückenlehne in serie geschalten? so sehe ich es gemäss elearnbild.ist das der richtige stecker/kupplung unter dem sitz?(siehe fotos)
wenn ja kann man diesen als ersatzteil bestellen.möchte die originalverkabelung nicht ändern.

gruss gnomer
»gnomer« hat folgende Bilder angehängt:
  • vom kofferraum.jpg
  • zum sitz.jpg

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.9 16V MultiJet 150 PS(170;180 PS)/details siehe Mitglidervorstellung ZIP-Datei


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!