Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

RIPzone

Moderator

  • »RIPzone« ist männlich

Beiträge: 1 287

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. August 2011, 15:02

Standlicht-LED eingebaut: BC meckert nur einseitig?!


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Servus,
ich habe mir LED-Standlichter gekauft und auch eingebaut... nun hab ich folgendes Problem:

Die LEDs haben einen Widerstand eingebaut, damit der BC nicht meckert... soweit alles gut. Die Dinger funktionieren top, nur meckert der BC, dass ich mein rechtes Standlicht kontrollieren soll, beim Linken sagt er nix. Dann hab ich mal die LEDs gewechselt und... genau dasselbe.

Dann hab ich Links die LED ganz rausgezogen und dann meckert er auch wie erwartet, dass ich auch Links kontrollieren soll. Also kann es nicht am Sensor liegen, dass er mir rechts eine Kontrolle andrehn will und links nicht.

Wenn ich rechts wieder die Original-Lampe einsetze und links beide LEDs einsetze kommt KEINE Fehlermeldung (!?) Also liegt es wohl auch nicht an den LEDs...

Hat jemand ne Ahnung wie ich die Meldung für die rechte Seite weg bekomm? Ich verzweifle hier so langsam...^^

Lg Max

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »RIPzone« (11. August 2011, 15:03)

Infos über meinen Bravo: SOLD - 2.0 Mjet Sport - 18" Felgen, Orig. Fiat-Flaps, Heckansatz+Kleinteile außen in Wagenfarbe lackiert, Facelift-Scheinwerfer, Raggazon Sport-ESD, Zimmermann COAT Z gelocht+Zimmermann Bremsbeläge, Alpine W530-BT, Full Audio System-Soundsystem, Domstrebe im Motorraum, KW Sportfahrwerk 30|30, Distanzscheiben 15 VA|20 HA, Schaltwegsverkürzung


tomsab0

Bravo-Profi

  • »tomsab0« ist männlich

Beiträge: 560

Registrierungsdatum: 16. Februar 2010

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. August 2011, 15:08

RE: Standlicht-LED eingebaut: BC meckert nur einseitig?!

Zitat

Original von RIPzone


Hat jemand ne Ahnung wie ich die Meldung für die rechte Seite weg bekomm?


Wieder die Glühlampen einsetzen und fertig ;)

Infos über meinen Bravo: war ein Delta Tjet


RIPzone

Moderator

  • »RIPzone« ist männlich

Beiträge: 1 287

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. August 2011, 15:11

Ok ja danke..^^ Die Möglichkeit hat ich auch schon im Kopf, aber ich will ja neue Standlichter ;-)
Dacht jemand weiß da vielleicht warum das so sein könnte^^

Mich wunderst halt nur, dass der nur einseitig meckert... und dieselben Lampen hat DonBravo z.B. verbaut und da funktionieren sie beide einwandfrei T_T

Infos über meinen Bravo: SOLD - 2.0 Mjet Sport - 18" Felgen, Orig. Fiat-Flaps, Heckansatz+Kleinteile außen in Wagenfarbe lackiert, Facelift-Scheinwerfer, Raggazon Sport-ESD, Zimmermann COAT Z gelocht+Zimmermann Bremsbeläge, Alpine W530-BT, Full Audio System-Soundsystem, Domstrebe im Motorraum, KW Sportfahrwerk 30|30, Distanzscheiben 15 VA|20 HA, Schaltwegsverkürzung


4

Donnerstag, 11. August 2011, 19:31

Hi hatte das Gleiche vor. Kaufte geile LED's von Philips, aber das Ergebnis war wie bei Dir, der BC sponn rum. Grund: die LED haben einen geringeren elektrischen Widerstand als normale Glühbirnen, so dass der BC anhand eben dieses geringeren Widerstandes die Fehlermeldung rausgibt, weil er meint die Lampe sei defekt. Nun hält der Markt einige "selbstbau" LED parat, die mit entsprechenden Widerständen versehen, BC-tauglich werden. Die sehen aber Scheiße aus.

Im Prinzip hast Du vier Möglichkeiten:

- mit den LED und der Fehlermeldung leben lernen (würde ich nicht wollen)
Oder
- alte Leuchtmittel rein (auch doof, man will je gerade die tolle Optik)
Oder
- Deine LED mit entsprechenden Widerständen aus der Elektronikabteilung versehen, sprich zwischen löten (klingt einfacher als es wirklich ist)
Oder
- letztlich eines der hässlichen BC tauglichen LED kaufen (oft sehr teuer)

Ich werde die echt geilen Philips mit einem Widerstand versehen und wieder rein "prügeln"

Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turino« (11. August 2011, 19:33)


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. August 2011, 21:33

Also ich hab meine LED´s (mit extra Widerständen um den BC zu "überlisten") von dem Shop der auch hier irgendwo im Forum rumschwirrt. Bei dem ersten Satz keine Probleme. Dann hat nach fast 2 Jahren oder so die eine LED den Geist aufgegeben (allerdings keine Fehlermeldung). Hab mir den 2. Satz bestellt (kosten ja nicht die Welt) und da hatte ich exakt das gleiche Problem. Hab die Dinger dann reklamiert und mir Neue schicken lassen. Auch hier das Problem.

Bei mir tritt das verstärkt auf wenn ich ne weile gefahren bin und dann bremse. Ansosnsten tritt der Fehler nicht auf.

Hier übrigens der Schop: hypercolor.de - LED Technik

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


RIPzone

Moderator

  • »RIPzone« ist männlich

Beiträge: 1 287

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. August 2011, 15:58

Zitat

Original von swordfish1986
Bei mir tritt das verstärkt auf wenn ich ne weile gefahren bin und dann bremse. Ansosnsten tritt der Fehler nicht auf.


Hm... ok, dann bin ich also nich der einzige mit dem Problem. Bei mir ist die Fehlermeldung konstant... wie gesagt, links kommt nix mit beiden LEDs und rechts kommt die Meldung mit egal welcher LED....

Danke für den Link.

Zitat

Original von turino
-Deine LED mit entsprechenden Widerständen aus der Elektronikabteilung versehen, sprich zwischen löten (klingt einfacher als es wirklich ist)


Danke! Das klingt doch nach ner Lösung, die man versuchen kann! Da werd ich mir mal jemanden schnappen, der da nen bis geübter ist und mich mal dran machen.

Lg Max

Infos über meinen Bravo: SOLD - 2.0 Mjet Sport - 18" Felgen, Orig. Fiat-Flaps, Heckansatz+Kleinteile außen in Wagenfarbe lackiert, Facelift-Scheinwerfer, Raggazon Sport-ESD, Zimmermann COAT Z gelocht+Zimmermann Bremsbeläge, Alpine W530-BT, Full Audio System-Soundsystem, Domstrebe im Motorraum, KW Sportfahrwerk 30|30, Distanzscheiben 15 VA|20 HA, Schaltwegsverkürzung


7

Dienstag, 16. August 2011, 16:43

Hi, gib mal Bescheid, welche Art und welche Grösse (Ohm) Du genommen hast.
Tüftle wie gesagt auch rum.
Meine Überlegung:

- Widerstand der Originallampe messen
- Widerstand LED messen
- dann passenden Widerstand suchen, um den Wert der Originallampe zu imitieren und
- (meine Idee, weiß aber noch nicht ob es "funktionoblet") entsprechenden Widerstand nicht an die LED, sondern beim Kabel (vor dem Steckschuh) zwischenschalten?

Was sags'tn dazu?
Hier im Forum gibt es bestimmt doch auch ein paar Elektriker, vielleicht haben die Jungs noch eine bessere Lösung parat?

Grüße

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!