Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

93erTobi

unregistriert

1

Freitag, 18. April 2014, 23:37

mein Bravo Bj. 11/2011 - mit Radio - und Lautsprecherumbau


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

nun gibt es auch mal ein paar Fotos von mir.

Audio:

Headunit / Radio: Blaupunkt Bremen MP78
Frontsystem: Audio System R165
Endstufe für Frontsystem: Blaupunkt (Bj. 1980 - 1990?) - 2x 75 Watt Sinus
Hecksystem: Blaupunkt XL2016 (Bj. 1980 - 1990?) - frisch von mir mit neuen Sicken versehen
Endstufe für Hecksystem: Blaupunkt (Bj. 1980 - 1990?) - 2x 100 Watt Sinus
Subwoofer: Blaupunkt ODsb 8000a Aktiv

Bevor nun jemand aufschreit, dass Blaupunkt nicht mehr Blaupunkt ist...
Die verbauten Produkte stammen aus der Zeit, als Blaupunkt noch Blaupunkt war und noch für Qualität stand.
Leider ist diese Zeit seit dem Verkauf an einem Investor vorbei. Aus diesem Grund fiel bei dem Frontsystem die Wahl auch auf das System von Audio System.

Die Türen habe ich mit Aluminum Bitum ruhig gestellt.

Ich habe ohne Can Bus Adapter gearbeitet.
Dauer Plus und Minus waren bereits vorhanden.
Schaltspannung habe ich mit einem Stromdieb vom Zigarettenanzünder genommen.
Der Boardcomputer geht logischerweise nun davon aus, das kein Radio angeschlossen ist.
Auf die Anzeige im Boardcomputer kann ich verzichten und ein Multifunktionslenkrad ist nicht vorhanden.

Dies hat zu keinerlei Probleme geführt.
Lediglich meldet der Boardcomputer beim Auslesen, das er kein Radio prüfen kann.
Dies wird aber nicht in den Fehlerspeicher geschrieben.

Die Lautsprecher wurden in die Hutablage geschraubt.
Vorteil: großes Volumen
Nachteil: eventuell Gefahr bei einem Umfall

Die Ablage habe ich zusätzlich mit Holz verstärkt.

Wer möchte, darf seinen Senf dazu geben :D 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »93erTobi« (19. April 2014, 11:09)


93erTobi

unregistriert

2

Freitag, 18. April 2014, 23:38

Wer möchte, darf dann seinen Senf dazu geben :)

marcusi

Bravo-Profi

  • »marcusi« ist männlich

Beiträge: 424

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Wohnort: Stilo.info Gold-Member

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. April 2014, 04:46

Nun ja ist doch ganz nett soweit.
Hat sicher auch anständig bums.
Aber alles echt olle Sachen.
Klar wenn sie in Ordnung sind und die Leistung bringen, aber ... ich denke mal das geht heutzutage effizienter ;) .

Und wegen der Gefahr, nun ja wir sitzen in ner Blechbüchse und fahren 200 kmh da macht das Stück Holz da hinten den Kohl auch nicht mehr fett.

Viel Spass mit dem Hobel.

Da die Bravos immer günstiger werden wird das Forum wohl hoffentlich noch mal einen Aufschwung der "Jugend"
erleben.


LG marcusi


PS: fiel kommt von fallen.






unterwegs mit TT4
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg,Kratzer im Lack!

Infos über meinen Bravo: Novitec PJ2 >>Sport<< Eibach Pro,BJ 2k10


93erTobi

unregistriert

4

Samstag, 19. April 2014, 11:17

Dankeschön

Ich konnte auch schon einige Erwachsene damit beeindrucken, die der Meinung waren, das alle immer nur mit riesigen Basskisten sich die Scheiße aus dem Kopf drücken. :D

Leider ist es aber wirklich so... Wenn man einige reden hört... "Mein Klang ist richtig gut... Ich habe echt richtig Bass"

Radio und Endstufen habe ich schon in meinem ersten Auto verbaut gehabt und wurde nie enttäuscht. Ich denke ich werde diese so lange in Betrieb halten, bis ich irgendwann mit der Bastelei aufhöre.

Dein Satz gefällt mir sehr mit den Blechbüchsen. Ich denke aber genau so.

Der Preis war für das Fahrzeug okay. Habe ihn im Dezember letzten Jahres mit 20tKm gekauft. Zudem ist es ein Import auf Italien und besitzt eine LPG Anlage vom Werk aus.

Sent from my RM-821_eu_euro2_248 using Tapatalk

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!