Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. August 2011, 12:02

Alfa GT 3.2 V6 vs. Bravo


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich will mir in ferner Zukunft einen GT mit der waaahnsinns Maschine kaufen und da will ich jetzt eure Meinungen hören bitte!
Wenn ich mir den GT gönne, soll ich da meinen Bravo behalten???
Der GT wird sich sicher >10 Liter gönnen und da wär der Bravo wieder vorteilhaft!?

Ich bitte euch um Antworten und Ratschläge....


;-) Danke, vlg Roli
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. August 2011, 12:40

ganz einfach: behalten!
grund: eure schönen wechslkennzeichen!

du kannst nach lust und laune fahren was du willst! ist doch traumhaft! ;-)




gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


OliGT

Moderator

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Wohnort: Nähe Pforzheim

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. August 2011, 12:52

RE: Alfa GT 3.2 V6 vs. Bravo

Zitat

Original von Roli22
Ich bitte euch um Antworten und Ratschläge....


Wenn du meine ehrliche Meinung wissen willst: behalte deinen Bravo, ist das bessere Auto! :!: :!: :!:

Ich hatte auch mal so einen Alfa!! Allerdings einen 156er und den sogar mit Selespeed Getriebe!!

Um dir mal zu begründen, warum der GT nicht "besser" sein kann, wie mein 156er:

Der GT ist ein 147 mit anderem Blechkleid drumrum!
Und da geht die "Verarsche" ja eigentlich schon los!! Es ist KEIN Sportwagen (alla TT oder ähnliches). Es ist ein normaler "untere Mittelklasse" Wagen der nicht das hält, was die Optik verspricht!!

Und weiter in der Verwandschaft:
der 147er ist mit meinem 156er bis zur B Säule 100% identisch! :!:

Somit kann man auch die Fahrwerksschwächen von dem 156er 1:1 auf den GT übertragen!!
Und die sind zum Teil echt gravierend!! :twisted:


Mir hat mal ein Mitarbeiter der großen italienischen Marke (unter vorgehaltener Hand) gesteckt, dass die mit den Alfa weitaus mehr Probleme haben, als mit den Fiat!! :roll:


Ich weis, dass das alles schwer zu glauben ist!! Aber um dich zu überzeugen:
Nimm dir mal nen Automachaniker mit zur Probefahrt. Der soll sich mal die Achskonstruktionen ansehen!! Der wird dir was vorschwärmen, was sich Alfa für Mühe gegeben hat und was für tolle Konstruktionen das sind:

Stichwort:
Doppelquerlenkerachse Vorne Mit QL oben und unten
Einzelradaufhängung mit McPherson Federbeinen und Zugstreben hinten

Allerdings basieren diese Teile auf drittklassigem Material und machen deshalb oft Ärger!!

Deshalb: Lieber einfache Konstruktionen alla Fiat, die Funktionieren, als mit "Premiumkonstruktionen" die schlecht ausgeführt sind ! ;-)

Mfg Oli
Mit meinem "alten" 5 Zylinder Stilo machte ich Musik beim Beschleunigen!!!
Jetzt mit meinem 2,0 Mjet mach ich Wellen in den Asphalt! 8-)

Infos über meinen Bravo: 2009er 2,0 Mjet, Powerrail-5 inkl inividueller Abstimmung, Leistung: ausreichend! Vogtland Gewindefahrwerk, ASA Chromfelgen 8X18, 20er Spurplatten rundum, schwarze Scheiben hinten.


4

Sonntag, 7. August 2011, 13:12

RE: Alfa GT 3.2 V6 vs. Bravo

Mann kann sicher geteilter Meinung zum GT sein, doch ich fuhr den 147er als 105
PS Benziner, den 1.9er mit jeweils 120 und 150
PS. Ich hatte Null Probleme mit dem erstklassigen Fahrwerk des 147er, welches ich auch heute noch dem pzeudo Sportfahrwerk des 2.0er Bravo um Lichtjahre vorziehen würde. Der Alfa liegt satter und ist bei hohem Tempo und der Hinteren Einzelradaufhängung erheblich spurstabiler. Der GT hat, das stimm, fast zu 95 % die Gene vom 147 bzw. 156 geerbt. Das Fahrwerk ist aber gegenüber dem klassischen 147er nochmal um ein vielfaches straffer und somit sportlicher. Für mich war der GT stets ein schönes Fahrzeug. Aus Kostengründen würde ich nur ein Auto fahren. Der Bravo ist gegenüber dem GT familienfreundlicher und bietet mehr Platz. Fahraktiver ist meiner Ansicht nach der GT!
Grüße

OliGT

Moderator

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Wohnort: Nähe Pforzheim

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 7. August 2011, 13:23

RE: Alfa GT 3.2 V6 vs. Bravo

Zitat

Original von turino
...... Null Probleme mit dem erstklassigen Fahrwerk des 147er,.......

Also "erstklassig" ist an dem Fahrwerk wirklich nur die "Iddee"!!!
Eine "Schwarzwäder Kirschtorte" aus dem Aldi für 2E ist auch ne Schwarzwäder Kirsch und trotzdem schmeckt sie shice! :idea:

=>
Wenn man natürlich keine km fährt, dann ist klar, dass auch dieses Fahwerk keine Probleme macht! :idea:




Zitat

Original von turino
Der Alfa liegt satter und ist bei hohem Tempo und der Hinteren Einzelradaufhängung erheblich spurstabiler.


=> Bestätigt meine Vermutung, dass du keine km machst!
Denn sonst hättest du zu 100% mal ausgeschlagene Silentbuchsen der Zugstreben der Hinterachse "erfahren"!
Und da ist garnixmehr spurstabil!! Da fährt sich der Alfa wie ne Möhre!!!

PS Und selbst im Neuzustand der Streben ist die HA so labil, dass man sie mit bloser Hand bei aufgebocktem Fahrzeug elastisch verbiegen kann! :idea:


Mfg Oli
Mit meinem "alten" 5 Zylinder Stilo machte ich Musik beim Beschleunigen!!!
Jetzt mit meinem 2,0 Mjet mach ich Wellen in den Asphalt! 8-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OliGT« (7. August 2011, 13:24)

Infos über meinen Bravo: 2009er 2,0 Mjet, Powerrail-5 inkl inividueller Abstimmung, Leistung: ausreichend! Vogtland Gewindefahrwerk, ASA Chromfelgen 8X18, 20er Spurplatten rundum, schwarze Scheiben hinten.


Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 7. August 2011, 13:24

Danke erstmals für eure Antworten!

Mir geht es ja hauptsächlich um den Motor. Den gibt es leider nur mehr im 147er GTA und GT! Ausserdem sind die GT's mit der V6-Maschine extrem selten und daher in zehn Jahren einiges Wert! Der 147er GTA gefällt mir nicht, da es ihn nur vor dem FL mit dem Motor gab.
Vielleicht überdenke ich mir meinen Plan nochmals, oder meine bella "streckt irgendwann ihre Batschen"!
Aber dieser SOUND ist einfach geil!


;-) vlg Roli
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


OliGT

Moderator

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Wohnort: Nähe Pforzheim

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 7. August 2011, 13:43

Zitat

Original von Roli22
Ausserdem sind die GT's mit der V6-Maschine extrem selten und daher in zehn Jahren einiges Wert!

Oder - wenns mit den Spritpreisen so weitergeht - garnixmehr wert! :!:
Versuch mal nen V6 zu verkaufen....den musst eher verschenken! :idea:

Und gerade der 3,2 V6 (ein direkteinspritzer mit Amerikanischen Wurzeln) ist ein Säufer vor dem Herrn! :razz:


Mfg Oli
Mit meinem "alten" 5 Zylinder Stilo machte ich Musik beim Beschleunigen!!!
Jetzt mit meinem 2,0 Mjet mach ich Wellen in den Asphalt! 8-)

Infos über meinen Bravo: 2009er 2,0 Mjet, Powerrail-5 inkl inividueller Abstimmung, Leistung: ausreichend! Vogtland Gewindefahrwerk, ASA Chromfelgen 8X18, 20er Spurplatten rundum, schwarze Scheiben hinten.


Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 7. August 2011, 13:53

Zitat

Original von OliGT
Oder - wenns mit den Spritpreisen so weitergeht - garnixmehr wert! :!:
Versuch mal nen V6 zu verkaufen....den musst eher verschenken! :idea:

Und gerade der 3,2 V6 (ein direkteinspritzer mit Amerikanischen Wurzeln) ist ein Säufer vor dem Herrn! :razz:


Dann kauf ich mir nen 500er mit Elektromotor und kastrier mich damit, oder wie???
Nein im Ernst, dann überdenk ich das nochmals! Vielleicht warte ich einfach noch ein bisschen und gönne mir in ein paar Jahren etwas Neues, oder so.

Danke nochmals für eure Ratschläge, für sowas ist auch so ein Forum da! :-D

vlg Roli
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


Pipo123

Mitglied

  • »Pipo123« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 10. Januar 2010

Wohnort: Austria

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Montag, 8. August 2011, 14:44

Zitat

Original von OliGT

Zitat

Original von Roli22
Ausserdem sind die GT's mit der V6-Maschine extrem selten und daher in zehn Jahren einiges Wert!

Oder - wenns mit den Spritpreisen so weitergeht - garnixmehr wert! :!:
Versuch mal nen V6 zu verkaufen....den musst eher verschenken! :idea:

Und gerade der 3,2 V6 (ein direkteinspritzer mit Amerikanischen Wurzeln) ist ein Säufer vor dem Herrn! :razz:


Mfg Oli


Dann erklär mir mal schnell wo der Alfa GT V6 amerikanische Wurzeln hat und ein Direkteinspritzer ist. :?:


Ansonsten, ich hatte über 200.000 einen 147:

Das Fahrwerk vermisse ich noch jetzt im Bravo - war um Welten besser.

Die Querlenker sind allerdings ein Thema bei diesem Fahrwerk, da hast du recht - ich habe sie auf einer Distanz von 220.000 km alle durchgetauscht. Auch die Stabistangen hinten. Kostet allerdings nicht die Welt.

Ich würde an der Stelle des TE einfach mal so ein Teil mit dem V6 probefahren - dann sind alle Zweifel beseitigt. (Ich spiele auch mit dem Gedanken...)


Gruß Philipp

Für diese Kilometerleistung finde ich das allerdings durchaus in Ordnung.

OliGT

Moderator

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Wohnort: Nähe Pforzheim

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

10

Montag, 8. August 2011, 19:05

Zitat

Original von Pipo123
Dann erklär mir mal schnell wo der Alfa GT V6 amerikanische Wurzeln hat und ein Direkteinspritzer ist. :?:


Wir sprechen vom 3,2 NICHT vom 3,0er! ;-)

Der 3,2er entsant (genauso wie auch der 2,2er) unter der Regie von GM und wurde bei der GM Tochter "Holden" in Australien entwickelt!



Mfg Oli
Mit meinem "alten" 5 Zylinder Stilo machte ich Musik beim Beschleunigen!!!
Jetzt mit meinem 2,0 Mjet mach ich Wellen in den Asphalt! 8-)

Infos über meinen Bravo: 2009er 2,0 Mjet, Powerrail-5 inkl inividueller Abstimmung, Leistung: ausreichend! Vogtland Gewindefahrwerk, ASA Chromfelgen 8X18, 20er Spurplatten rundum, schwarze Scheiben hinten.



Pipo123

Mitglied

  • »Pipo123« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 10. Januar 2010

Wohnort: Austria

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Montag, 8. August 2011, 19:18

Zitat

Original von OliGT

Zitat

Original von Pipo123
Dann erklär mir mal schnell wo der Alfa GT V6 amerikanische Wurzeln hat und ein Direkteinspritzer ist. :?:


Wir sprechen vom 3,2 NICHT vom 3,0er! ;-)

Der 3,2er entsant (genauso wie auch der 2,2er) unter der Regie von GM und wurde bei der GM Tochter "Holden" in Australien entwickelt!



Mfg Oli


Das ist falsch (in Bezug auf 937).

Vielleicht sollte man keine Ratschläge erteilen wenn man keine Ahnung hat.



Gruß Philipp

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pipo123« (8. August 2011, 19:18)


Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

12

Montag, 8. August 2011, 20:34

Zitat

Original von Pipo123
Ich würde an der Stelle des TE einfach mal so ein Teil mit dem V6 probefahren - dann sind alle Zweifel beseitigt. (Ich spiele auch mit dem Gedanken...)


Das werde ich auch machen, denn ein Freund von mir hat eben diesen GT und ich will ihm den in ein-zwei Jahren abkaufen.

;-) vlg Roli
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

13

Montag, 8. August 2011, 20:53

Meine 2 Cent:
Alfa GT: Geiles, schickes Spielzeug, zum Ausfahren am Feierabend,
Fiat Bravo: Für alle Fälle geeignet.

Natürlich eine Preisfrage, aber mit Wechselkennzeichen vielleicht sogar sinnig. Alfa-fahren ist wahrscheinlich noch mehr Gefühls-, denn Verstandsgeschichte im Vergleich zum Bravo.

Mod-Edit: Philipp, bitte Ball flach halten - allwissend ist hier niemand. Kannst gerne sachdienlich kritisieren, aber Nettikette bitte beachten, auch wenn du wohl recht hast: Bei Wiki steht, das Brera und Spider den Holden-Motor haben. Der 3,2er im GT scheint tatsächlich keine Direkteinspritzung zu haben. Grüße aus dem Harz von Harry.
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau


Pipo123

Mitglied

  • »Pipo123« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 10. Januar 2010

Wohnort: Austria

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Montag, 8. August 2011, 21:25

Zitat

Original von h.ausdemharz
Meine 2 Cent:
Alfa GT: Geiles, schickes Spielzeug, zum Ausfahren am Feierabend,
Fiat Bravo: Für alle Fälle geeignet.

Natürlich eine Preisfrage, aber mit Wechselkennzeichen vielleicht sogar sinnig. Alfa-fahren ist wahrscheinlich noch mehr Gefühls-, denn Verstandsgeschichte im Vergleich zum Bravo.

Mod-Edit: Philipp, bitte Ball flach halten - allwissend ist hier niemand. Kannst gerne sachdienlich kritisieren, aber Nettikette bitte beachten, auch wenn du wohl recht hast: Bei Wiki steht, das Brera und Spider den Holden-Motor haben. Der 3,2er im GT scheint tatsächlich keine Direkteinspritzung zu haben. Grüße aus dem Harz von Harry.


Ich weiß das ich Recht habe*. Dazu genügt es bereits in den Motorraum eines GT 3.2 zu sehen. Umso verwunderlicher finde ich es, das OliGT beharrlich behauptet es handelt sich um den Holden Motor. Das erweckt den Eindruck, dass er noch nie einen gesehen hat (mit geöffneter Motorhaube).

Ich persönlich würde mir als Threadersteller wünschen, dass mir nur jemand Ratschläge zu meiner Frage gibt, der so ein Ding auch schon mal bewegt hat und weiß was darin verbaut wird.

Deshalb auch mein, in meinen Augen durchaus sachlich formulierter und deshalb nicht gegen die Nettiquette verstoßender, Ratschlag nichts zu einem Thema zu erwähnen, wenn man keine Ahnung hat. Ich zB würde auch niemanden einen Ratschlag über eine Corvette geben, nur weil ich mal irgendetwas (falsches) darüber gelesen habe. Diese Aussage ist deshalb nicht als Provokation gemeint, sondern als durchaus ernst gemeinter Ratschlag.


*Die Holden Motoren 2.2l 4 Zylinder sowie der 3.2 V6 wurden bei Alfa ausschließlich in der Baureihe 939 verbaut, also 159, Brera und Spider. Mit der Einstellung dieser Baureihen hat auch die Verwendung dieser unsäglichen Dinger geendet.


Edit: @Roli22 Du kannst dich doch schon mal einlesen, das ist eine ausgezeichnete Kaufberatung zur Baureihe 937 (ich hoffe du kannst sie auch lesen ohne angemeldet zu sein): Da ich nun nicht genau weiß ob verlinkungen zu anderen Foren erlaubt sind, google einfach nach "Die ausführliche Alfa 147 Kaufberatung" Das erste Ergebnis.


Gruß Philipp

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pipo123« (8. August 2011, 21:33)


h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

15

Montag, 8. August 2011, 21:36

Du hast die entscheidenden Worte fett gedruckt. ;-) Mehr habe ich dazu auch nicht zu sagen. Bitte wieder back to topic. Mod. hat gesprochen. 8-)

Verlinkung zum anderen Forum sollte in diesem Falle kein Problem sein.

Grüße aus dem Harz von Harry.
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau


16

Dienstag, 9. August 2011, 01:12

Nachschlag zu dem Einwand ich würde keine km fahren - und ich hätte dann das bescheidende Fahrwerk spüren müssen. Der 147er mit 105 PS Benziner lief bei mir ca. 98.000 km, der 1.9er mit 120 PS gut 135.000 km, der 1.9er mit 150 PS gut 120.000 km, der aktuelle Bravo hat schon mehr als 70.000 km auf der Uhr! Mir in Abrede zu stellen, dass ich somit keine Ahnung hätte und das Fahrwerk samt Fahrverhalten nicht beurteilen zu können (Aussage OliGt) = ohne Worte. Mir war ganz entgangen das der Alfa so scheisse gewesen sein soll, dass ich dieses Auto gleich drei mal gekauft habe - wie blöd war ich eigentlich?

Spass beiseite:

Ich bleibe dabei, der Alfa GT ist ein tolles Auto mit sehr gutem Fahrwerk, aber im Unterhalt nicht wirklich geschenkt.

Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turino« (9. August 2011, 01:16)


OliGT

Moderator

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Wohnort: Nähe Pforzheim

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 9. August 2011, 01:25

Zitat

Original von Pipo123
*Die Holden Motoren 2.2l 4 Zylinder sowie der 3.2 V6 wurden bei Alfa ausschließlich in der Baureihe 939 verbaut, also 159, Brera und Spider. Mit der Einstellung dieser Baureihen hat auch die Verwendung dieser unsäglichen Dinger geendet.



HÄÄÄÄ?? Wirklich???? Das hab ich nicht gewusst!!! :oops:

Ich hatte eben mal nen 159 V6 und bin auch mal den Brera gefahren und da war ich eben übelst schockiert, dass die sowas verbauen!!! Und der Händler, den ich dann gefragt habe, was das soll, meinte nur, dass die jetzt "überall" verbaut werden!!
Den GT bin ich nie gefahren, gefiel mir auch nie!!!!

Aber das ist ja auch irgendwie wieder "Fiatunlogik"!!
Warum verbauen die in selben Zeiträumen unterschiedliche Motoren, in unterschiedlichen Autos?!?!?!?!
Was ist dann der V6 im GT........Arese???




@turino
Und ich kann dir aber sagen, dass ich in 3 Jahren und 60tkmtern 3X die vorderen QL und zweimal die hinteren silentbuchsen wechseln musste!!!
Ebenso hatte eine damalige Freundin auch nur Ärger mit den QL!! Klappern, knarren und schlagen dann wieder aus......und da capo!!



Mfg Oli
Mit meinem "alten" 5 Zylinder Stilo machte ich Musik beim Beschleunigen!!!
Jetzt mit meinem 2,0 Mjet mach ich Wellen in den Asphalt! 8-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OliGT« (9. August 2011, 01:26)

Infos über meinen Bravo: 2009er 2,0 Mjet, Powerrail-5 inkl inividueller Abstimmung, Leistung: ausreichend! Vogtland Gewindefahrwerk, ASA Chromfelgen 8X18, 20er Spurplatten rundum, schwarze Scheiben hinten.


18

Dienstag, 9. August 2011, 01:37

Zitat

Original von OliGT

@turino
Und ich kann dir aber sagen, dass ich in 3 Jahren und 60tkmtern 3X die vorderen QL und zweimal die hinteren silentbuchsen wechseln musste!!!
Ebenso hatte eine damalige Freundin auch nur Ärger mit den QL!! Klappern, knarren und schlagen dann wieder aus......und da capo!!



Mfg Oli


Das kann gut möglich sein. Ich hatte jedoch keine Probleme (zum Glück), wenn doch, hätte ich kein Problem damit, es auch zu sagen. Der 147er war für mich ein tolles Auto. Und würde der Händler auch noch Alfa anbieten, wäre ich wohl auch nicht auf Fiat umgestiegen.
Grundsätzlich ist eine Multilenker-Hinterachskonstruktion einer Verbundlenkerachse überlegen - mein ganz persönliche Einschätzung. Schon mal Mini gefahren?

Grüsse

Pipo123

Mitglied

  • »Pipo123« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 10. Januar 2010

Wohnort: Austria

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 9. August 2011, 07:51

Zitat

Original von OliGT
Aber das ist ja auch irgendwie wieder "Fiatunlogik"!!
Warum verbauen die in selben Zeiträumen unterschiedliche Motoren, in unterschiedlichen Autos?!?!?!?!
Was ist dann der V6 im GT........Arese???


Ja, im GT werkelt der Arese V6.


Unlogisch ist es nicht unbedingt, du hast dir die Antwort doch schon mehr oder weniger selbst gegeben - der GT ist nichts anderes als ein 147 bzw. ein 156 und in diesen Autos wurde nunmal der Arese V6 verbaut.

Und da die Stückzahlen des V6 im GT wohl vergleichsweise gering waren, wurden vermutlich die Restbestände verbaut. Es wäre wohl komplizierter gewesen den Holden V6 nochmal in das alte Fahrzeug einzubauen.


Meine Meinung zum Thema Querlenker:
Ja, bei mir waren sie ab und an defekt, so krass wie bei dir allerdings nicht. Den Querlenkerverschleiss kennen aber auch BMW Fahrer.


Gruß Philipp

dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

20

Samstag, 13. August 2011, 08:42

Der alte Arese V6 ist ein Gedicht, muss aber schonend behandelt werden.

Der 159 war im allgemeinen eine Katastrophe, nicht nur die Benziner.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!