Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Alfred1965

Bravo-Fahrer

  • »Alfred1965« ist männlich

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 24. September 2007

Wohnort: Viernheim

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Juni 2008, 12:26

Angeblich bei Fiat nichts davon bekannt


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich hatte gestern ein langes und hoffentlich erfolgreiches Gespräch mit dem Kundendienst von Fiat, wegen meinen Clips für die Fussmatten, die bei der Sportversion Serienmässig im Wagen sind. Fiat hat nun endlich gemerkt, dass es diese garnicht zu bestellen gibt, auch nicht als Komplett-Set, bei mir werde die Löcher wahrscheinlich zu gemacht, oder ein neuer Boden rein.

Der Grund warum ich dieses Thema schreibe ist, dass Fiat von den Mängeln die ich gestern bei der Betreuerin angesprochen habe angeblich nix bekannt wäre, und ich ein Einzelfall sein soll, was ich ihr anhand der Posts hier aber widerlegen konnte.

Es ging vor allem um die Leute mit den Xenonscheinwerfern, da scheinbar bei keinem hier das Licht bei der Auslieferung funktionierte, desweiteren um die Heckklappe, die ihre Spuren auf der Stoßstange hinterlässt. Ebenso der nicht bestellbare Lackstift "Maserati-Blau"

Ich Bitte Euch meldet mal eure Mängel dem Kundendienst, auch wenn sie schon behoben sind, denn nur so kann man erreichen, dass auch mal ab Werk was gegen die Mängel getan wird. Kam mir gestern vor als wollte ich den Wagen schlecht reden, obwohl alles Fakten waren.

Bekam auch gestern die Bestätigung für das Blue & Me Problem "Keine Medien gefunden", dass es da keinen Software-Update gibt der das Problem behebt, solche Kleinigkeiten werden scheinbar unter den Tisch gekehrt, doch die häufen sich und machen mit der Zeit ziemlich dicke Luft.

Von meinem FH weiss ich auch, das uns Dieselfahrer ein noch größeres Problem erst bevorsteht wenn der Wagen mal 20tkm drauf hat. Dann soll nämlich der DPF verstopft sein, und dafür soll es auch noch keine Lösung für geben, das ist aber ein allgemeines Problem der DPF und keines das nur Fiat betrifft.

Ich Bitte mal um Rückmeldung wer alles welche Mängel dem Kundendienst weiter gemeldet hat, um denen in Frankfurt und Heilbronn mal Zahlen zu nennen.

Infos über meinen Bravo: M-Jet 150 (ca. 186 PS) Sport, Maseratiblau, 18 Zoll, Xenon, Blue & Me, Mittelarmlehne, Interscope 260W, Parksensoren hinten, Klimaautomatik


poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Juni 2008, 12:39

RE: Angeblich bei Fiat nichts davon bekannt

Hallo Alfred!

Ich habe bisher lediglich Dampf gemacht wegen meines Marderproblems (zerbissener Turboschlauch, Schlauch nicht lieferbar etc. => s. anderer Thread).

Da wurde mir dann auch innerhalb einer Woche sehr nett und kompetent geholfen.

Alles andere ging bisher nur über den Händler.

Hin und wieder bin ich mit meinem Xenon immer noch nicht so zufrieden.
Habe aber keine Lust schon wieder den Händler aufzusuchen.
Kann das eigentlich auch mein Bruder einstellen (BMW-Servicepartner) oder ist Xenon BMW nicht gleich Xenon Fiat?

Brennt der DPF nicht selbst frei? Jemand aus meiner Nähe (Steffen heisst er, weiss leider grad nicht wie er hier heisst) hat auch nen Diesel und schon 27.000 km runter und hatte letztens Termin zur Inspektion. Aber davon hat er nichts erzählt.

An alle die sich an die Fiat-Kundenbetreuung wenden möchten:

Macht das telefonisch! Mails bringen gar nichts und werden nur nach sehr langer Zeit oder gar nicht beantwortet!


Ne Mail die ich mal wegen meines Xenons und anderer Kleinigkeiten geschrieben hatte ist bis heute unbeantwortet. Ist zwei Monate oder länger her.

Und wie erwähnt, telefonisch hatte ich den Eindruck gut aufgehoben zu sein.
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt


Alfred1965

Bravo-Fahrer

  • »Alfred1965« ist männlich

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 24. September 2007

Wohnort: Viernheim

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Juni 2008, 13:39

Der DPF brennt sich scheinbar nicht frei, dieses Problem hat aber auch AUDI, bei meinem Stilo der gewandelt wurde hatte ich das DPF Problem. Vor einem Jahr hies es noch es sei ein Software-Problem und sei nun behoben, was aber laut meinem FH so nicht ganz richtig ist. Der DPF brennt glaub nur richtig ab bei Langstreckenfahrten, so weit ich weiss leitet wird die Verbrennung durch Kurzstreckenfahrten unterbrochen und irgendwann nicht neu eingeleitet, dadurch verstopft er.

Infos über meinen Bravo: M-Jet 150 (ca. 186 PS) Sport, Maseratiblau, 18 Zoll, Xenon, Blue & Me, Mittelarmlehne, Interscope 260W, Parksensoren hinten, Klimaautomatik


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!