Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. März 2013, 17:34

Charly - eine schrecklich nette Reise


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!




Hallöle zusammen,

vorgestern war Charly-Tag! Es ging eigentlich nur darum, den Heimkehrer aus Südafrika wieder wohlbehalten nach Hause zu bringen. Mein guter Freund und Kollege Helmut, zu dem Charly gehört, hat es im Oktober letzten Jahres an das andere Ende der Welt verschlagen, wo er noch bis Ende April 2014 seiner geregelten Arbeit nachgehen wird. Zuerst waren seine Frau und Charly noch bei ihm, doch das Heimweh nach den (inzwischen erwachsenen) Kindern hat die Frau vor 5 Wochen wieder zurück in die Heimat getrieben. Nun war Charly tagsüber ganz allein im großen, südafrikanischen Haus! Und es ist warm in Afrika! Sehr warm! Charly musste zurück nach Hause, unbedingt!

Da so ein langer Flug in einer Transportbox für das lebende Cargo-Frachtgut nicht ganz ohne Stress abgeht, bin ich mit Frauchen am Mittwoch in BravoRosso kurzerhand zum Frankfurter Flughafen gefahren (zumindest hatten wir das vor), um den Weltenbummler dort direkt in Empfang zu nehmen. Das erspart dem Tier die auch für so ein Tier nervige Umsteigerei....

Die Maschine der South-African Airlines ist auch pünktlich gegen 6 Uhr morgens gelandet. Und das, obwohl seit Dienstag Schneewetter-Chaos am Frankfurter Flughafen herrschte und tausende Flüge ausgefallen sind...

Wir sind Nachts um 5 Minuten nach 3 Uhr südlich von Bremen gestartet und als wir es uns in BravoRosso auf der A1 grade so richtig schön gemütlich gemacht hatten, hallte plötzlich ein knallpfeifendes Zischen von draußen durch die N8, ich dachte erst da kommt irgendein Torpedo angeflogen oder sowas! Äääähhhhh? Das war doch nicht etwa ein Reifen, oder? War das....ein Reifen? Und doch nicht etwa mein Reifen?

Ich fuhr immer noch schneller als 160 und ließ die Fuhre erstmal sachte ausrollen und lenkte sie in Richtung Standstreifen! Jetzt merkte ich es erst eindeutig im Lenkrad - es war mein Reifen! Sonne Scheiße! Uhrzeit: ca. 3.40 Uhr, Temperatur: 9° Minus, Ort irgendwo bei Lohne-Dinklage oder so, zumindest auf der A1 in Richtung Süden....

Was nun tun ohne Reserverad, ohne warme Schuhe und so ganz ohne Werkzeug? Reifenpannenset vorhanden, sich aber erstmal um ein Warndreieck bemüht. Das billige Fummelding war nach strammen 10 Minuten aufgeklappt, voll die völlig doofe Konstruktion. Zuvor noch I-Phone und die 22 22 22 gewählt, es meldete sich sofort der ADAC. Da bin ich seit 1988 Mitglied, denn ich war damals mittelloser Renault-R14-Fahrer und wollte seinerzeit auch schon gern nach Hause. Der sehr freundliche Kollege von der Mercedes-Niederlassung in Vechta, der diese N8 stellvertretend für den gelben Engel Dienst tat, ließ 'ne gute Stunde auf sich warten. BravoRosso wärmte uns während dieser Zeit eisern im Leerlauf auf, ich hätte mich auch nicht getraut den Motor aus zu machen. Die Temperaturanzeige ging auf halbwarm zurück und der Durchschnittsverbrauch stieg dabei von 5,8 auf 8,7 ltr./100km an - nun, wen wundert's?

BravoRosso wurde schließlich auf dem mitgebrachten Abschleppwagen verzurrt, wir nahmen auf den Beifahrersitzen platz und freuten uns, die kalte A1 endlich verlassen zu dürfen! Da die nächste Werkstatt erst um 8 Uhr ihre Pforten öffnen würde, wurden wir zunächst nach Vechta zur Avis-Niederlassung chauffiert. Als ADAC-PlusMitglied stehe einem ja schließlich ein Mietauto zu. Und das morgens um kurz vor fünf in Deutschland!

Die Kostenübernahme durch den ADAC war dann aber doch nicht so eindeutig. Blos um nicht noch mehr Zeit zu verplempern, beschloss ich den Mietwagen notfalls selber zu bezahlen und so ergab es sich, dass ich mit Helmuts Frau in einem komischen Kia Venga nach Frankfurt düste, während dessen BravoRosso huckepack zum örtlichen Premio-Reifenhändler gebracht wurde.

Unterwegs jede Menge morgendlicher Berufsverkehr und 30km Stau bei Giessen, doch gegen 11 Uhr hatten wir dann unser Ziel in der Mietgurke erreicht. Charly einfach einpacken und wieder los wäre jetzt schön gewesen! Doch es gibt sie noch, die deutsche Bürokratie. Schon mal versucht, eine lebende Cargo-Fracht auszulösen? Erstmal mußten wir bei der Lufthansa irgendwelche Atlasgebühren(?) berappen, den Veterenär teuer bezahlen, Einfuhrzoll abdrücken (obwohl Charly ja ein alter Deutscher ist?), überhaupt jede Menge Stempelabdrucke erstehen und rund 3 1/2 Stunden Zeit mitbringen um letztlich noch sein Tierhotel in der Animal-Lounge zu bezahlen. Um halb drei war dann Charly endlich bei uns, mensch hat der liebe Kerl sich da gefreut! Wir haben ihn zusammen mit seinem Transportknast in den Kia gestellt und zurück ging die Reise. Schnell noch getankt und es bis 17.30 Uhr zurück nach Vechta geschafft! Der Reifenhändler wollte grade schließen.

BravoRosso konnte sich über zwei ganz neue Goodyear Ultragrip 8+ Winterreifen freuen. Die alten Vorderreifen (Ultragrip 7+) waren total schief abgefahren, so dass das Reifengewebe schon einen mitgekriegt hatte. Und ich hab's absolut nicht gemerkt! Natürlich hatten sie auch die Achse neu vermessen und sie sehr wohl korrigiert. Keine Ahnung, wo die Achsverstellung hergekommen war, aber die Reifen hatten extrem bös drunter gelitten! Schon richtig echte scheiße, sowas!

Letztlich ist Charly und seine Transportbox wohl behalten wieder zuhause angekommen. Die letzten Kilometer durfte er dann doch noch Bravo fahren. Is ja auch noch viel schöner, als wenze fliechst....! Zuhause hat Charly sich als erstes ausgiebigst im Schnee gewälzt. Man, war der froh, als er seine ihm vertraute Umgebung wieder erschnüffelt hat! Wahnsinn, wie sensibel so ein Tier empfindet!

Und BravoRosso? Den habe ich heute erst einmal gewaschen und ausgiebigst ausgesaugt.....Charly hat gefusselt....!

Greetz Collias! :-)




P.S.: Da BravoRosso am selben Tag wieder repariert werden konnte, lehnte der ADAC die Übernahme der Mietwagenkosten endgültig ab - shit happens! Aber um diese gut 80 Euro tut's mir auch nicht wirklich leid...
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Collias« (15. März 2013, 17:44)

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. März 2013, 18:29

RE: Charly

Also Collias mein Lieber du hast es irgendwie mit den Reifen oder????

Ich verstehe wirklich nicht warum dir das so oft passiert :D
Steck man aber nicht drin und der Reifen wird sicher auch wegen der verstellten Spur defekt gegangen sein...

Hauptsache der Arme Charly ist wieder da, ist ja ein süßer...
Allerdings diesen Stress und Einfuhrsteuern für ein deutsches Tier kann ich nicht verstehen???
Gibts nicht auch für Hunde so was wie einen Pass?? (Ich habe leider kein Haustier, vertrag die nicht so gut)
Und 3,5h ist schon bissl übertrieben... Manchmal frage ich mich echt was sowas soll...

Auch das der ADAC die Kosten nicht übernimmt kann ich nicht verstehen und da würde ich mich auch beschweren, grade als Plus Mitglied hast du doch die Wahl, ein Freund von mir hat mal für 3 Wochen einen Ersatzwagen bekommen, weil er beruflich den anderen Wagen aus "Buxtehude" nicht abholen konnte....
Man man man...

Naja aber Ende gut alles gut...

PS: Ich habe den Thread mal umbenannt :D Wenn da nur Charly da steht sieht das so komisch aus... Und Charly - eine schrecklich nette Reise, wäre doch passend für eine gute Hollywood-Geschichte ;)

Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. März 2013, 19:13

KLar BM,

Charly hat alles: Nen Pass, alle Impfbescheinigungen, nachweis über ein paar Tage Quarantäne....aber trotzdem wirste ausgenommen wie der sprichwörtliche Dukatenscheißer....! Alles gut in diesem Land!

Und irgendwann hat man auch keinen Bock mehr. Was den ADAC betrifft: Am Ende eben auch schwarzgelb kleinkariert und spießig, da könnte hier auch bessere Werbung für die stehen! Sei's drum, zumindest haben sie uns von der Autobahn geholt...!

Wichtig ist Gesundheit und ein gewisses Gefühl von "ich leb' gern!" Das ist bei mir absolut gegegben....was machen da schon ein paar Euronen aus...?

Gruß Andy! ;-)
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


4

Freitag, 15. März 2013, 19:18

RE: Charly

Hi Andy,

was für eine Story, mitten aus dem Leben!
Auch ohne Panne wäre die Tour bis in's ferne Hessen bei dem Wetter eine echte Herausforderung gewesen. Und bei sibirischen Temepraturen auf dem Standstreifen der Autobahn ist auch nicht ungefährlich, von daher Respekt und gut, dass Ihr heile wieder rausgekommen seid.

Bin ebenfalls seit über 20 Jahren ADAC Mitglied, kann mich bislang aber nicht beschwehren und ich hab auch schon so einige Story's durch.

Interessant wäre zu wissen, was Charly hätte erzählen können. Für ein Tier ist so eine Monster-Reise um den halben Erdball, samt dem ganzen Wuling an den Terminals, blanker Stress. Aber er schaut so auf dem Foto, als wollte er Dir sagen: "Danke Andy, für Deine Mühe mich nach Hause zu bringen!" Blicke sagen mehr als tausend Worte :PDT_hug:

Und über den Bürokratiewahnsinn brauchen wir uns nicht zu unterhalten... mir ist es mal recht übel in Abu Dhabi ergangen, weil ich das falsche Visum hatte...die Beamten der Emirate waren ziemlich spaßbefreit...am Ende haben sie mich aber doch reingelassen. Auch unsere russischen Freunde können mal ganz anders, wenn irgendwas nicht in ihren Kram passt... i love Flughafenterminals... :PDT_kar:

Und wenn es Menschen schon so geht, ist es bei den tierischen Verwandten nicht anders.

Aber lass mal, solche Abende und Touren vergisst man so schnell nicht wieder. Das kannst Du noch Deinen Urenkeln in zig Jahren erzählen.. Erlebnisse, wie das Salz in der Suppe.

_______

Kia Venga, was für ein Haufen...eine echte Aspahltblase... wie hast Du da die Transportbox samt riesen Schäferhund reinbekommen? Wie fuhr sich denn das Vehikel?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turino« (15. März 2013, 19:30)


cm909

Bravo-Fahrer

  • »cm909« ist männlich

Beiträge: 106

Registrierungsdatum: 9. Juni 2010

Wohnort: Taunusstein - Hessen

  • Nachricht senden

5

Freitag, 15. März 2013, 20:11

RE: Charly

Haben die den Hund auch wirklich genaustens untersucht ?
Vielleicht haben die einen Taliban in einer Schäferhund-Burka
vermutet.
Unsere Bürokraten sind ja noch Waisenkinder gegenüber den
USA-Bürokraten am FFM-Airport.
Insofern noch Glück gehabt.
1,4 T-Jet 16V - maseratiblau

Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

6

Freitag, 15. März 2013, 20:16

Tja Turino,

vorgestern habe ich diesen Kia noch durch den Verkehr gesteuert, heute kann ich mich schon nicht mehr dran errinnern, wie der eigentlich aussieht? Nicht besonders gut jedenfalls. Den Hundeknast kann man zweigeteilt ineinander stecken, so dass das Ganze die kompakten Abmaße 1.250x820x500 bekommt und das Tier da noch bequem drinnen sitzen oder liegen kann.

Allerdings muß ich gestehen, das der Kia ihn mit einer topfebenen Ladefläche eindeutig besser weggesteckt hat als später am Tage der reparierte Bravo dieses tat. Das flache Dach kam Charly im Bravo schon ein gutes Stück näher und der Fahrer mußte sich hier ebenfalls kleiner machen (bei umgeklappten Rücksitzen geht der Fahrersitz nicht mehr so gut nach hinten). Im umgeklappten Kia ließ sich besser sitzen, muß ich fairerweise zugeben..... tja...

Ansonsten fuhr die Kiste sich sehr weich und ein wenig so wie ein Fiat Punto (Entenfeeling). Die Leistung war ok, schaffte die Karre nach Tacho doch locker 190.... Aber schön geht wirklich anders,

horridooo...
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


7

Freitag, 15. März 2013, 20:19

Immerhin, Ihr seid dahin gekommen, wohin Ihr auch wolltet!

P.S. Kannst ja mal Dein PN frei machen, kann ich Dir bei Gelegenheit mal was schreiben.

So denn

kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. März 2013, 21:13

Hast dir ja ne blöde Uhrzeit rausgesucht für ne Panne und dann noch bei solchen Temperaturen. Zum Glück ist ja soweit alles gut ausgegangen. Und, wirst du dir jetzt ein Ersatzrad ins Auto legen?

Der Hund liegt da wie eine Katze, zusammengerollt. Wirkt irgendwie ein bisschen verängstigt.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


Collias

Bravo-Meister

  • »Collias« ist männlich

Beiträge: 1 256

Registrierungsdatum: 4. April 2008

Wohnort: Hinnebeck

Verbrauch: Spritmonitor.de

O H Z
-
Z * * *

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 17. März 2013, 16:28

...ich habe ja nicht einmal 'nen Wagenheber geschweige denn Bordwerkzeug im Wagen liegen....
...na Bravo! BravoRosso ohne "Vollwertiges Ersatzrad", nicht mal mit 'nem dämlichen "Notrad"... :icon_Fete2:

__/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/ __/

Infos über meinen Bravo: "BravoRosso" 1.6 Maranello-Racing-Diesel, 120PS, 2-Zonen-Klimaauto, Interscope-Subwoofer, Bi-Xenon, Tempomat, Blue&Me, el.Klappspiegel+FH hi, Parksens.hi, Raucherpaket+Kofferraumstrom, weiße NSL, Eibach ProKit, 14mm Spurplatten, CarSigns/Chrom, DiTEC


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

10

Montag, 18. März 2013, 18:35

Auf ner Italienfahrt hat es mir auch mal ne Beule aus den Reifen gedrückt. Und das auch noch genau auf der Lauffläche. Das hat gehoppelt. Zum Glück hatte der Punto ein Notrad an Bord, denn ein Flick-Kit hätte da auch nix genützt. Somit war mir beim Kauf des Bravo klar, da muss ein vollwertiges Ersatzrad rein. Und ein Jahr später als ich beim Ausweichen an den Bordstein gekommen bin hab ich es auch gleich gebraucht. War die Flanke aufgerissen.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M



Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!