Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Stoeckchen

unregistriert

1

Freitag, 5. Februar 2010, 23:30

Explosion in Brilon


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute...,

eigentlich sollte man sich ja freuen wenn der eigene Heimatort in ganz Deutschland bekannt wir aber nicht unter diesen Umständen.
Bei uns hier in Brilon ist heute ein Heizkessel bei der Firma Egger in die Luft geflogen bei dem drei Menschen ums Leben gekommen sind. Kenne sogar zwei der Toten. Egger ist eines der größten Spannplattenwerke in ganz Europa.

Anbei habe ich mal den Fernsehbericht angehangen das Ihr euch das mal anschauen könnt wer das noch nicht gesehen haben sollte.

Klick

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stoeckchen« (5. Februar 2010, 23:30)


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. Februar 2010, 09:06

tragische geschichte! wobei ja noch keiner weiß wieso und weshalb!

im ''normalen'' fernsehen kam noch nix drüber




gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

3

Samstag, 6. Februar 2010, 10:56

Zitat

Original von Red229

im ''normalen'' fernsehen kam noch nix drüber




Doch, kam gestern um 18 Uhr auf RTL.

@Stoeckchen:

ist das der Laden der rechts an der Strasse liegt wenn man (von Warburg aus gesehen) nach Brilon reinfährt? Der Laden der so viel Holz vor der Hütte hat?

Ansonsten natürlich mein Beileid an dich wenn du zwei der Opfer kanntest!
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt


Stoeckchen

unregistriert

4

Samstag, 6. Februar 2010, 11:08

Hi Poldi ja das ist die Firma mit dem riesen Holzplatz wenn man direkt in Brilon reinkommt.
Schon schlimm sowas garnicht vorstellbar was passiert wäre wenn die ganze Firma in die Luft gegangen wäre.
Bin mal gespannt was da jetzt noch kommen wird. Die Anlage die in die Luft gegangen ist soll ha ein tag vorher erst noch vom TÜV abgenommen worden sein und als in Ordnung befunden worden sein. Da werden Köpfe rollen....

visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

5

Samstag, 6. Februar 2010, 11:44

Ja habs gestern auch schon gehört und gelesen.

Das die Anlage natürlich vorher noch TÜV abgenommen wurde, ist ja echt der Hammer, das wird sicherlich folgen haben. Ausnahme sie stellen Sabotage oder Menschliches versagen fest, so einfach explodiert kein Kessel...

Die ganze Firma kann ich mir nicht vorstellen, dort werden sicherheitsmaßnahmen vorhanden sein, um sowas zu vermeiden, hier in Warburg hat auch schon häufiger eine Spänesilo gebrannt, wurde dank Frümeldewarnanlagen und sowas sehr schnell erkannt.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Stanley

Moderator

  • »Stanley« ist männlich

Beiträge: 927

Registrierungsdatum: 9. April 2008

Wohnort: Cottbus

  • Nachricht senden

6

Samstag, 6. Februar 2010, 12:47

krasse sache vor allem wenn man bedenkt das 3 menschen gestorben sind und einer davon erst 21 jahre alt war!

Infos über meinen Bravo: rot lackierte Bremssättel,Mittelarmlehne aufgepolstert + Alcantara Leder bezogen,Folienfront/haube/dach/böserBlick,Fahrwerk:Eibach 50/30,Eigenbau Grill,schwarze Blinker,Raid Öltemp,Heckwischer entfernt


Vali

Bravo-Fahrer

  • »Vali« ist männlich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

7

Samstag, 6. Februar 2010, 13:39

"Stille Anteilnahme"


Bin selber aktiv in einer Stützpünktwehr und da bekommt man durch gewisse Foren alles aus der Umgebung und Welt mit.

Als ich Brilon hörte kursierte mir auch als erstes Stöckchen von uns hier durch den Kopf.

Nach dem was in unseren Foren steht, ist wie bereits bekannt erst kurz zuvor eine Fällige Überprüfung durchgeführt worden.
Der Mitarbeiter der im Gebäude tot aufgefunden wurde, war gerade damit beschäftigt die Anlage wieder hochzufahren.

Meine Anteilnahme den Hinterblieben, Freunden und Kollegen und wünsche ihnen die nötige Kraft in dieser schweren Zeit
Mit teuflichsten Grüßen
VALI

Infos über meinen Bravo: 1,4l T-Jet RACING in glory weiss+KW Gewindefahrwerk+Ragazzon"VERSTECK"=doch noch schön dezent


Stoeckchen

unregistriert

8

Samstag, 6. Februar 2010, 17:22

Ja schon krass das ganze. Der 21 jährige wohnt bei mir ganz in der Nähe. Kenne Ihn sogar vom sehen her. Und das schlimmste er hatte gestern Geburtstag :-(

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!