Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

krati85

Bravo-Fan

  • »krati85« ist männlich

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2007

Wohnort: Enns

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Oktober 2008, 16:13

Fiat und Abarth


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Also ich weiss ja das Fiat eine Marke ist und Abarth auch eine Marke, jedoch gibt es ja denn GrandePunto und 500er auch als Abarth Version!

Das heisst doch dann wenn Abarth ein Modell von Fiat hernimmt ist es dann immer so zb jetzt der GP das der dann als AbarthVersion am meisten PS hat und ein bisschen anders aussieht...

Was ist zb. jetzt wenn es einen Bravo gäbe sagen wir mal mit 200Ps

Und angenommen es gäbe ihn als AbarthVersion, dann müsste der doch mehr als 200Ps haben denn sonst macht die AbarthVersion ja dann keinen Sinn, oda ist das anders?

Ich weiss zb. auch von irgendwoher das Abarth auch weiterhin Modelle von Fiat (die noch kommen werden) auch wieder als AbarthVersion rausbringt. Jedoch ist es ja eine eigenständige Marke und wird auch AbarthModelle bauen die nicht von Fiat ist!

Würde mich freuen wenn wer was dazu sagen kann

Ps: Auch wenn ich mich nicht an vielem hier beteilige, ist dieses Forum genial
»krati85« hat folgende Bilder angehängt:
  • 0NU3aDMOFJKOuw_496x.jpg
  • 5vgbw.jpg

Infos über meinen Bravo: 1.9M-Jet, blaumet.,DualKlima,17Zoll,Seiten und Dachschweller,Blue&me,Bravo Einstiegsleisten,Bravo Fussmatten,Bravo Sportpedale....


BlackHeart

Bravo-Schrauber

Beiträge: 284

Registrierungsdatum: 3. April 2007

Wohnort: CH + I

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Oktober 2008, 16:54

RE: Fiat und Abarth

Zitat

Original von krati85
Also ich weiss ja das Fiat eine Marke ist und Abarth auch eine Marke, jedoch gibt es ja denn GrandePunto und 500er auch als Abarth Version!

Das heisst doch dann wenn Abarth ein Modell von Fiat hernimmt ist es dann immer so zb jetzt der GP das der dann als AbarthVersion am meisten PS hat und ein bisschen anders aussieht...

Was ist zb. jetzt wenn es einen Bravo gäbe sagen wir mal mit 200Ps

Und angenommen es gäbe ihn als AbarthVersion, dann müsste der doch mehr als 200Ps haben denn sonst macht die AbarthVersion ja dann keinen Sinn, oda ist das anders?

Ich weiss zb. auch von irgendwoher das Abarth auch weiterhin Modelle von Fiat (die noch kommen werden) auch wieder als AbarthVersion rausbringt. Jedoch ist es ja eine eigenständige Marke und wird auch AbarthModelle bauen die nicht von Fiat ist!



Ist das jetzt eine Frage oder eine Feststellung? Abarth gehört Fiat und wird wohl kaum für andere Hersteller Autos "Tunen". Seit der Gründung von Abarth wurden nur Fiats als Basis genommen. Nur eine Ausnahme gab es bisher, ich glaube es war ein "Symca Abarth" - oder so.

Einen Bravo Abarth wird es leider zu 90% nicht geben, da sich Abarth auf die Modifikation von kleinen Fiat Autos spezialisiert hatte und hat. Offiziell gab es von Abarth schon ne Absage zum Thema Bravo Abarth.

LG
Dodge Ram 5.7L Hemi V8, 450 PS
Fiat Bravo Sport

Infos über meinen Bravo: T-Jet Sport 150PS, Blue&me Nav, Crossover Schwarz, Abgedunkelte Scheiben, 18 Zoll-Felgen, Bi-Zonen Klimaautomatik, Mittelarmlehne (+hinten) mit Kühlfach, Tempomat, Park Distance Control hinten, Aktive Kopfstützen, HIFI Anlage Interscope etc.


Olli

Mitglied

  • »Olli« ist männlich

Beiträge: 0

Registrierungsdatum: 21. September 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 00:39

RE: Fiat und Abarth

Hallo,
mich hat das Thema Bravo Abarth auch interessiert. Leider habe ich keine konkreten Hinweise auf ein solches Projekt finden können. Lediglich bei infomotori habe ich im Netz Bilder darüber gefunden.
Ob da was kommt weiß ich leider auch nicht. Gefallen tut mir der Entwurf, die Details finde ich stimmig.
Passen würde auch ein Bravo zur Abarth-Historie, die Firma hat zwar ihre größten Verkaufserfolge mit den kleineren FIAT-Modellen auf Basis der 500er und 600er gehabt, aber auch mittlere und große Autos gab es im Programm (z.B. als Basis die 850er, den 131er oder das große 2300er Coupé).

Schau Dir die Bilder doch mal an,
viele Grüße,

Olli

P.S.: Auch Fahrzeuge anderer Hersteller wurden von Abarth bearbeitet. Am häufigsten sind hier die französischen Simca, aber auch Porsche, Alfa Romeo und sogar Ferrari-Kleinstserien sind entstanden.
»Olli« hat folgende Bilder angehängt:
  • art_20411_1_01.jpg
  • art_20411_3_02.jpg
  • art_20411_3_03.jpg
  • art_20411_3_04.jpg

Infos über meinen Bravo: Bravo Racing 1.6 Multijet 120


Methos

Bravo-Meister

  • »Methos« ist männlich

Beiträge: 1 440

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Wohnort: Kassel

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 06:17

Guten Morgen

Also ich find die Bilder ja ganz nett, aber wenn ich ehrlich bin sieht der für mich,
für nen Abarth zu unspektakulär aus...
Gruß

Chris

Mein grauer Panther

Infos über meinen Bravo: Bravo Dynamic 1,4 t-jet 120, techno grau, Blue&Me Navi, PDC, 2 Zonen Klima, 17"


lyrics

Bravo-Profi

  • »lyrics« ist männlich

Beiträge: 851

Registrierungsdatum: 16. Juli 2008

Wohnort: Hofheim/Ts

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 06:40

vorallem auf dem Bild ist es ein 3Tuerer oO *irrtiert guck*

Infos über meinen Bravo: Sport Plus in Crossover Schwarz


knallkapsel

unregistriert

6

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 07:51

Hallo Olli,

erst einmal herzlich Willkommen im Namen des gesamten hier im Forum.
Weiterhin viel Spaß beim Lesen und Posten.

Ich schließe mich meinen Vorrednern an, Verwirrung stiftet das es sich um einen Dreitürer handelt und auch nur die Lufteinlässe und Nebelscheinwerfer geändert sind.

Sieht eher aus wie ein geschrumpfter SportPlus.

Grüße
Kay

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!