Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. Oktober 2011, 20:08

Rest in Peace? - oder wie tot ist eigentlich Saab?


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Der Autokatalog (ams spezial) gehört zu den Zeitschriften, auf die ich mich Jahr für Jahr freue. Obwohl der aktuelle broschierte Wälzer auch in diesem Jahr 60 Cent teurer wurde, habe ich ihn mir für 8,50 € angeschafft. Es ist einfach herrlich über das Jahr in der Zeitung zu blättern und sich über aktuelle Fahrzeuge weltweit (zum Beispiel meinem geliebten Hindustan Ambassador) zu informieren. Und in den letzten beiden Jahren denke ich mir beim Lesen des Kommentars über unsere Bella wie bemitleidenswert dämlich doch VW-bebrillte Redakteure sein können.

Leider sind in den letzten Jahren immer wieder große Marken in diesem Kompendium verloren gegangen. Nach Rover und MG (nunmehr Roewe und MG-China), Oldsmobile und Pontiac hat es in diesem Jahre Saab erwischt: Zwischen Rolls-Royce und Saipa (aus dem Iran) klafft eine große Lücke. :cry:

Natürlich bin ich einigermaßen über die Schwierigkeiten der schwedischen Traditionsmarkeinformiert. Ich weiß, dass der ehemalige Spyker-Chef, seine Supersportwagenschmiede an eine Investmentfirma vertickt hat und von dieser als Geschäftsführer seiner "alten" Firma weiterbeschäftigt wird - nur um in die Tochtergesellschaft in Schweden 32 Mio. US $ zu pumpen. Ich weiß, dass Saab zwischen Gläubigerschutz (abgelehnt) und Insolvenz laviert und, dass die Räder in Trollhättan schon seit Wochen still stehen. Wikipedia stellt Spyker mittlerweile in der Vergangenheitsform dar und nun fehlt Saab gänzlich im Autokatalog. :shock:

Ich kann mich gut an früher erinnern, als ich den 900 Sedan so wunderbar schräg und elegant empfunden habe und mir als 12 jähriger gerne mal aktuelles Infomaterial aus dem Ladengeschäft "stibitzt habe. In unserer Nachbarschaft gab es immerhin einen Saabhändler. Mittlerweile ist der nächste Neuwagenhändler 65 Kilometer von meinem jetzigen Heimatort entfernt (kenn ich über einen langen Zeitraum ja auch von Lancia) und bei einem Grauimporteur gibt es den 9-3 mitlerweile mit einem Nachlass von 40 %. :roll:

In einigen Foren las ich dass die gute alte Fabbrica Italiana Automobili Torino den ersten Sargnagel für Saab einschlug. Der 9000 in der Kooperation mit dem alten Croma, dem Lancia Thema und dem Alfa 164 läutete das Anfang vom Ende der Selbständigkeit der Schweden ein. Saab hatte keine Öre mehr für Investitionen, daraufhin verkaufte man sich an die amerikanischen Markenkiller von GM und das Schicksal war besiegelt. Schuld sind also mal wieder einmal die Italiener! ;-)

Chrysler ist ebenfalls zumindest in Deutschland gestorben (diese Italiener aber auch), über Alfa gibt es immer wieder gerüchteweise Hiobsbotschaften und Toyota begräbt hierzulande Daihatsu. Über Lancia wird an anderer Stelle in diesem Forum genug geschrieben. Das Markensterben geht also weiter, auch wenn japanische Luxusmarken auf den deutschen Markt (Inifniirgendwas und Safuraoderso) schwemmen.

Ich denke mir einfach, Saab hat ein paar Gedanken verdient. Vielleicht gibt es ja beizeiten auch den Geely-Saab 9-3, wenn sich die Chinesen nicht wieder ducken?!

Was meint ihr - hat Saab wenigstens ein paar ordentliche Nachrufe verdient - oder ist es noch zu früh? Ich vermisse schon jetzt den Schlüssel in der Mittelkonsole, den ja auch Fiat mit dem aktuellen Croma begraben hat.

Grüße aus dem Harz von Harry.

:PDT_nud:
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau


2

Montag, 3. Oktober 2011, 21:59

RE: Rest in Peace? - oder wie tot ist eigentlich Saab?

Tja,

Alles hat ein Ende...

Schade ist es freilich. Eine Traditionsmarke am Abgrund. Begonnen hat alles mit dem Verkauf an GM. Unsere amerikanischen Freunde zeigten nur wenig Feingefühl bei der ausgesuchten Saab-Kundschaft und pfuschten Baugruppen aus Opel und Fiat rein. Folge Absatzrückgang, Verlust der Markenidentität. Das haben die Jungs so gründlich gemacht, dass auch für den neuen Investor nur ein Scherbenhaufen zu verwalten war.

Ich finde Fiat ist mit seiner Marken- und Modellpolitik auch nicht mehr weit weg - vor dem Abgrund. Jahrelanges Ausdünnen der Händlernetze und übertriebenes Luxusgehabe bei Lancia und Alfa. Reduzieren der Fiatfamilie und Modelle. Nun heute? Das Einsetzen von Chrysler Clonen etc...

Ich habe in den 90ern mal den Saab 9000 mit 175 PS oder so Probe fahren dürfen. Der Turbomotor war ein Hammerteil. Antrittstark und hohe Endgeschwindigkeit. Für mich damals aber zu teuer und zu exclusiv . Die Amaturen einzigartig, das ganze Fahrzeug war so ganz anders wie VW, MB, BMW und Co. Naja, der Kunde hat entschieden, Saab wird es wohl nicht mehr geben. Es sei denn, der neue Eigner schafft die Sprung in die Moderne und gleichzeitig zurück zur alten Identität. Aber vor allem die Käufer müssen die Modelle auch annehmen.

Letztendlich ist es immer der Kunde der entscheidet, nämlich durch seine Kaufentscheidung.

Insoweit stellt sich auch die Frage für den Bravo. Warum werden so wenige davon verkauft, was sind die Gründe? Design, Qualität, Preis-Leistung, Image? Ich weiß es nicht. Fakt ist unsere Bellas sind eher Ladenhüter. Punto's und 500er gehen wie geschnitten Brot. Mein Fh verkauft nur eine Handvoll Bravo's aber fast das Vierfache der übrigen Modelle. Das muss doch Gründe haben?

Wie schafft es VW mit dem Golf über Jahre hinweg so beim Kunden zu punkten?


Geht das Saab-Virus um?


P.s. Wolltest Du nicht den Mod. Status ablegen? Doch bei der Stange geblieben?

h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. Oktober 2011, 22:13

RE: Rest in Peace? - oder wie tot ist eigentlich Saab?

Zitat

Original von turino
P.s. Wolltest Du nicht den Mod. Status ablegen? Doch bei der Stange geblieben?


Nö. Up- und downgraden kann nur der Chef. Mit "Modstatus" geht so etwas nicht. Hajö hat's einfach noch nicht gemacht. Aber danke für die Nachfrage.

Das Image von größeren Fiat ist wirklich grausig. Der Bravo ist allerdings auch extrem unbekannt. Tatsächlich wurde ich mehrfach beim Autowaschen angesprochen ("Was'n das für'n Auto? - ein Fiat Bravo - soso - na Bravo, schon viele Probleme gehabt? - aber hübsch ist er ja! - verstört abwend"). Das "andere" typische Gespräch geht so: "Darf ich mal gucken, mir gehört der Stilo da, sieht ja toll aus, war der teuer? also ich weiß nicht was die Leute alle so haben, kaum Probleme mit dem Fiat und ganz billig, die Teile."

Saab war immer sehr exklusiv. Durch die "Verbürgerlichung" mit GM-Teilen haben die Kunde um Kunde verprellt. Mir persönlich war er immer viel zu teuer - aber immer auch irgendwo ein kleiner Traum. Schon traurig, aber dein Beitrag enthält viel Wahres.

Grüße aus dem Harz von Harry.
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau


4

Montag, 3. Oktober 2011, 22:30

RE: Rest in Peace? - oder wie tot ist eigentlich Saab?

Mmmh? Du meinst also, es könnte an der Werbung liegen? Wenn ich es richtig heraus gelesen habe. Kann durchaus sein. Im TV etc. lief nur zur Markteinführung ein Plot.

Mich hat leider noch keiner angesprochen. Trotz der schönen schwarzen Farbe und der schicken 18" er. Ich ernte nur auf der BAB hin und wieder ungläubige Blicke, wenn man bei über 200 den Blinker setzt. Ich find es sehr schade, verdient hätte der Bravo durchaus mehr Zuspruch.

Auch in Autozeitschriften, wird eher zwischen Franzosen, Japanischen und Deutschen Fabrikaten verglichen. Niemand zieht mal den Bravo in die Testläufe mit ein. Zumindest geschieht das sehr selten.

Selbst Kumpels kann ich nur ein "Bah Fiat...?" entlocken. Anscheinend ist das Image der Marke so übel, dass Kunden mehr zu Kia und Co greifen. Ich kann das alles nicht nachvollziehen. Auf Arbeit bin ich auch fast der Einzige Fiat, nur ein Alfa und ein Punto, bei über 200 Mitarbeitern?

Naja. Saab war mir auch immer zu teuer. Und am Ende fand sich unser alter Bekannter der 1.9er Diesel im Programm, den konnte man sich auch günstiger im Opel oder bei unserem Fiat Konzern kaufen. Es fehlte am Ende einfach an der gewissen Eigenständigkeit.

Viele Grüße an den Brocken

Turino

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. Oktober 2011, 09:02

RE: Rest in Peace? - oder wie tot ist eigentlich Saab?

Also ich denke das Saab noch lange nicht tot ist, leider ist es bei der großen Menge an Auswahl und den sowieso immer teurer werdenden Autos schwer sich für einen saab zu entscheiden, der wie ihr schon sagt genau wie ein insignia aussieht...
Saab brauch einfach ein neues gesicht und muss sich wieder etablieren vllt auch mit einer großen bekannten marke fusionieren (like vw skoda etc.) und ein eigenes gesicht zurück holen...

Ich finde saab toll aber die vielfalt fehlt, genau wie bei lancia fehlt uns auch das händlernetz... schwer zu sagen wies weitergeht und wie die lösung aussieht aber ich denke es wird weitergehen...
Der Rest steht in den Sternen...

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 789

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 4. Oktober 2011, 09:22

Moin,
meine Familie hat ganz früher mal VW gefahren, bis die bei den Preisen die Bodenhaftung verloren. Seit dem gehts kunterbunt durch die Welt.
Meine Erfahrungen in Stichworten:
[list]
Punto ist oft ein Frauenauto, denen ist der Bravo zu groß
In der Golfklasse kauft man Golf (in D), außer man muß sparen
FIAT leidet noch heute unter den Vorurteilen mit Qualität und Rost, auch wenn die tw 20 Jahre alt sind. "warum nimmst Du keinen SEAT, da weiß man doch was man hat ..."
Meine Frau redet mit beim Styling, deswegen niemals Golf ;-)
[/list]

Zu Saab: die waren immer etwas zu "anders"
Qualität gut, Styling sehr Geschmackssache, immer Exot, relativ teuer.
Volvo war ähnlich, hatte aber seine Kombis und hat es in den letzten Jahren geschafft beim Styling stärker den Zeitgeist zu treffen. Das hat offensichtlich gewirkt und Ford hat nicht unbedingt geschadet. Denn Ford arbeitet heutzutage anders als GM. GM ist immer noch die typ. AMI-Firma. Ford ist ein Weltkonzern, der "offener" ist.
Da GM für Saab wenig getan hat, die aber ihrer Linie treu bleiben wollten, konnte es nur bergab gehen. Dass bei Saab Opel teile drinstecken merkt doch nur der, der die Motorpresse ließt. Bei Jaguar steckt auch tw. Mondeo drin und keiner meckert ...
Also Saab ist immer weiter geschrumpft, ohne dass GM genug dagegen getan hat. Und unter einer Mindestgrenze ist eben Schluß.
Also bei Volvo wurde der richtige Weg gewählt, bei Saab hat man das schon vor -zig Jahren versäumt. Ob das nun die Schuld von GM oder von Saab ist? Ich tippe eher auf GM, denn im dem Laden gibts keine Freihheiten die nicht in Detroit genehmigt werden ... in "Schönheit" sterben, weil keiner den richtigen Weg gehen wollte oder es Detroit letzlich egal war.

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 27. November 2011, 17:56

Diesen Thread musste ich heuer mal wieder nach oben holen, da ich Euch alle wie ihr da seid, auf diesem Wege eine besinnliche, gesegnete, friedvolle und harmonische Adventszeit wünschen möchte. Die Weihnachtsmärkte am Harz sind allesamt geöffnet und der Kinderpunsch fließt reichlich, der Schmalzkuchen und die 1/2-Meter Schmorwurst schmeckt.

Das Foto mit dem Saab (Rudi, das Rentier mit der roten Nase) ist übrigens kein Fake, sondern ausgerüstet mit Filz und Kreppband gepimpten WM-Fähnchen und einer Styroporkugel, nebst Draht und etwas roter Farbe. Leider ist der Saab nicht meiner, sondern einfach vor 3 Jahren auf einem kleinem Parkplatz in Wolfenbüttel mit der Handykamera geknipst. Der Wagen kam aus dem Westfälischen. Also viel Spaß beim Nachmachen. Aber vielleicht darf das außer ein Saab- nur noch ein(e) Volvo-Fahrer(in)? Aber eine rote Nasenspitze haben ja unsere Bellas in der Regel auch schon (...wenn da nich' so' hässlicher Abarth-Skorpion... ;-)).

Grüße aus dem Harz von Harry.
»h.ausdemharz« hat folgendes Bild angehängt:
  • 26-12-06_1202.jpg
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »h.ausdemharz« (27. November 2011, 18:02)

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 27. November 2011, 20:31

Danke Harry dir natürlich die gleichen Grüße/Wünsche zurück ;)

Hübscher Wagen ;) (So Jahreszeitenmotos finde ich geil)

guenni_1

Bravo-Profi

  • »guenni_1« ist männlich

Beiträge: 429

Registrierungsdatum: 28. Februar 2010

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 27. November 2011, 20:33

und wer nicht basteln will findet das sogar hier fertig zu kaufen: http://www.pearl.de/a-NC8429-5612.shtml?query=auto%20rentier

Zu einem Saab (oder Volvo) passt das natürlich besser ;-)

Und ich wünsche ebenfalls allen eine schöne Adventszeit! :111:

Infos über meinen Bravo: 1.9 M-Jet 8V Dynamic, Crossover Schwarz, PDC, MP3-Radio, Sportfedern, Original 17" Alus, Tempomat, Mittelarmlehne, Ambientebeleuchtung, Lederlenkrad und -schaltknauf, MY2010 Scheinwerfer, Grill mattschwarz


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!