Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

1

Dienstag, 23. Juli 2013, 15:01

Was wir nach dem Verkauf des Bravo fahren / Oder einfacher: Was kommt nach dem Bravo ?


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Leute,



diese wird wohl einer meiner letzten Thread-Themen sein, doch ich bleibe gerne noch eine Weile in Euren Reihen. Das Forum ist mir über die Jahre irgendwie an`s Herz gewachsen. Leider war mein Wunsch und Ruf nach unseren tollen (alten) Smileys, die gnadenlos wegrationalisiert worden, nun doch nicht erhört worden. Sie haben seinerzeit die Post's einfach unterhaltsamer und bildhafter gestaltet. Naja, wie das so eben ist, man kann nicht alles haben. Die Neuen Mitstreiter unter Euch kennen sie ja leider gar nicht.

Daher: Vielen Dank nochmal... :pinch:

__________________________

Aber nun zum Thema:

Viele von unseren "alten" Mitstreitern haben uns schon verlassen, neue sind hinzugekommen. Interessant ist, was bei jedem von uns nach dem Bravo kommt, oder kommen soll. Wir haben ja schon einige Thread's zum Thema. Hier möchte ich lediglich es mal zusammenfassen, so dass wir unsere tatsächlichen Erwerbungen - die kein Fiat Bravo 1 9 8 mehr sind - einmal vorstellen und uns darüber austauschen. Vorallem interessiert mich der Vergleich zum Bravo, was ist besser, was ist schlechter am neuen Fahrzeug. Vieles wird man gar nicht vergleichen können, wenn es z.B. eine andere Fahrzeugkategorie betrifft, wie auch immer, bin gespannt. :rolleyes:

Werde demnächst hier meine Neuerwerbung posten, diese vergleichen und zum Besten geben. Aber Ihr könnt ja schon mal loslegen.

Euer

T

2

Mittwoch, 24. Juli 2013, 14:54

Schade, dass noch niemand berichtet hat, kenne so viele hier, die nach wie vor in diesem Forum aktiv sind und keinen Bravo mehr fahren... 8|



_______________

Also mach ich mal den Anfang:



Ich hatte zwar einen tollen 2.0 Liter Bravo, aber der Feind des Guten ist der Bessere. Jetzt besitze ich die für mich richtige Fahrmaschine, ein ICE für die Straße und die Familie, ich hatte keine Lust mehr auf Kompromisse.

Neben ordentlichen Platzverhältnissen und tollem Gestühl, die eine Wohltat für Po und Rücken sind, gibt es allerlei technischen Schnickschnack, das Meiste davon ist sehr nützlich. Wie z.B. das erstklassige Xenon-Licht samt Fernlichtassistenz (der Gegenverkehr wird individuell einzeln abmaskiert, so dass das Fernlicht immer auf volle Leuchtleistung steht, wer es mal live erlebt hat, wie Zauberei). Von der Beleuchtungsperformance dieses Wagens ist die Scheinwerferlichtleistung des Bravo leider so weit weg, wie der Mond zur Erde. Real mitlenkende Scheinwerfer al‘ a Kurvenlicht gibt es ebenso, die Ausleuchtung der Straße, egal ob trocken oder nass ist nicht nur vorbildlich, sondern grandios – Stichwort: Flutlicht im Stadion… da verzeiht man gerne den heftigen Aufpreis zum Standard H7. Im Heckbereich befeuert neueste LED Technik den rückwärtigen Verkehr. LED-TFL ? – reden wir nicht drüber, besser geht nicht.

Auch habe mir endlich, gegen den Widerstand meiner „Fruh“, eine Automatik gegönnt. In diesem Fall eine 8 Gang und zwar in der Sportversion mit Schaltpaddeln am Volant. Im normalen Betrieb spürt man weder Schaltruckeln, noch Aussetzer oder Verzögerungen. Im Lastbetrieb ruckt es nur ganz kurz, sofern man die Paddel benutzt, sonst wiederum ruckt auch in diesem Modus gar nichts. Die Schaltvorgänge werden im Millisekunden-Takt vollzogen, schneller als ein Mensch je von Hand schalten könnte. Im 8. Gang bei etwas über 2.000 U/min rollert man mit gut 200 über die Bahn. Insgesamt gibt es neben den Grundmodi (Parken-Drive-Leerlauf-Rückwärts) noch 4 Fahrerlebnismodi (Eco Pro – Comfort – Sport – Sport +) die wiederum in weitere manuelle Modi variiert werden können. Auf vollen Autobahnen benutze ich gerne den Eco Pro Modus, das spart Sprit, im Alltag den Comfort-Modus und wenn es zügig gehen soll, den Sport+ Modus sowie zusätzlicher Manueller Gasse samt Paddel, dann feuert die Fuhre knallhart in den Begrenzer…Wow. Der Unterschied zwischen Sport und Sport+ ist ein nochmal schnelleres Schaltverhalten und das völlige Fehlen von Fahrhilfen, wie ESP, ASP lediglich ABS bleibt aktiv. So eingestellt, drückt auch der Hintern gen Fahrbahnrand- Stichwort: Driften. Ich sage nur, ich möchte keinen Schalter mehr fahren!

Das Fahrgefühl insgesamt ist eine Mischung aus „über den Asphalt schwebend“ bis „bissiges Kurvenräubern bei hohen Querbeschleunigungskräften“, genial muss ich sagen. Die Fuhre bleibt auch bei Vmax laut Tacho ca. 240 km/h absolut neutral und spurtstabil, da ginge noch deutlich mehr.

Hier werkelt ebenfalls ein 2.0 Liter Diesel, nur erheblich ruhiger, da mit Ausgleichswelle versehen und besser vom Fahrgastraum gekapselt. Die Kraft von etwas über 180 PS und ca. 380 Nm wird recht locker flockig an die Antriebsräder abgegeben. Es könnte ruhig noch etwas mehr an Leistung sein, aber man ist so schon immer viel zu schnell unterwegs.

Genial auch die dreifach teilbare und umlegbare Rückbank, auf der man auch super bequem sitzt, meine Oma liebt es, sowie das intelligente und leider nur optionale Kofferraum-Lade-Management mit „Fuß-Öffner“. Kindertransporter geht ebenfalls prima rein. Ich frage mich langsam, wie ich früher ohne das alles auskam?

Mein niedrigster Dauerverbauch lag tatsächlich bei 4,7 l/ 100 km, was der Werksangabe entspricht. Bei sportlicher Fahrweise können es punktuell auch gerne 15 l oder mehr sein, doch im Drittelmix bin ich selbst bei forscher Gangart bislang nicht über 8,2 l/ 100 km gekommen. Im Alltag, wenn man nicht drüber nachdenkt bewege ich das Auto mit rund 6,5 l auf 100 km, das ist für die Fahrzeuggröße und Leistung voll ok..

Gibt es Kritik? Wenig, muss ich sagen. Die Polster (habe kein Leder) sind leider schmutzanfällig, der Lack und manche Innenraumoberflächen sind wiederum sehr empfindlich, ähnlich unserer Bravos. Die Verarbeitung ist recht ordentlich, nur ein Fenstergummi war nicht korrekt eingefasst. Klappern oder Knarzen tut bislang gar nichts. Ach ja, der Preis, geschenkt ist etwas anderes, doch dafür bekommt man eine super moderne Fahrmaschine. Die Automatik ist der Hammer und das Head-Up…Upps, das hatte ich noch gar nicht erwähnt…

So dreimal könnt Ihr raten…von mir aus auch verdammen, das es leider kein Fiat mehr ist...wäre gerne bei der Marke geblieben, doch Mangels vernünftiger Angebote...und die aufgeplusterten 500er Haufen und auch der Freemont sind für mich keine Alternative gewesen.



LG :love:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turino« (24. Juli 2013, 15:25)


bravosport94

unregistriert

3

Mittwoch, 24. Juli 2013, 15:32

Ich dachte am Anfang an einem Audi (A4 oder A6), aber als du vom Fahrerlebnismodi geschrieben hast...
Ganz ganz sicher bin ich nicht aber entweder 320d touring oder 520d touring, stimmts?

Gruss und allzeit knitterfreie Fahrt!

Gregi

4

Mittwoch, 24. Juli 2013, 15:52

-

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »turino« (25. Dezember 2013, 00:31)


bravosport94

unregistriert

5

Mittwoch, 24. Juli 2013, 16:34

Zitat

Ich dachte am Anfang an einem Audi (A4 oder A6), aber als du vom Fahrerlebnismodi geschrieben hast...
Ganz ganz sicher bin ich nicht aber entweder 320d touring oder 520d touring, stimmts?

Gruss und allzeit knitterfreie Fahrt!

Gregi


Dito - voll in`s Schwarze ein aktueller 320d Touring. An Audi komme ich nicht ran...

Dank Dir für Deine Wünsche. Anbei ein paar Bildchen von der Automatik und Anzeige:


Sieht wirklich top aus! Freu mich schon auf Bilder von aussen! =D

RIPzone

Moderator

  • »RIPzone« ist männlich

Beiträge: 1 287

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. Juli 2013, 16:43

Bin heut morgen erst nen 320d Touring Sport Edition mit besagter Automatik und den geilen roten Zierleisten im Innenraum gefahren. Steht gut da die Kiste und fährt sich bombe!! Sieht von außen auch echt sportlich aus... Gefällt mir richtig gut!!
Also, mein Bravo ist zwar nicht weg, aber die bayrischen Motorenwerke haben schon das ein oder andere Leckerchen im Portfolio. Zum Thema Automatik/Schaltung... Sei froh, dass du den Automatik hast. Die Handschaltung beim 3er, egal ob 316,18 oder 20 d oder i, völlig egal, geht gar nicht. Mir gefällt die ganz und gar nicht! BMW baut super Autos mit schönen und annehmbaren Automatikgetrieben, aber die Handschaltung in manchen Modellen ist zum Schreien...

Viel Spaß mit deinem Gerät und immer genug Gummi unter'm Asphalt!

Max

Infos über meinen Bravo: 2.0 Mjet Sport - 18" Felgen, Orig. Fiat-Flaps, Heckansatz+Kleinteile außen in Wagenfarbe lackiert, Facelift-Scheinwerfer, Raggazon Sport-ESD, Zimmermann COAT Z gelocht+Zimmermann Bremsbeläge, Alpine W530-BT, Full Audio System-Soundsystem, Domstrebe im Motorraum, KW Sportfahrwerk 30|30, Distanzscheiben 15 VA|20 HA, Schaltwegsverkürzung


TRASCANICO

Bravo-Meister

Beiträge: 1 778

Registrierungsdatum: 31. Juli 2009

Wohnort: Lauf a. d. Pegnitz

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. Juli 2013, 16:55

Ganz klar ein BMW :D BMW ist wirklich ein sehr schönes Auto, vor allem der 3er! Herzlichen Glückwunsch!

Da ich ja auch schon mehr als einen Jahr nach dem perfekten Auto für mich suche, bin ich auch vor kurzem bei BMW gelandet.
Haltet mich nicht verrückt, ich bin ein leidenschaftlicher Autofahrer mit NOCH keinen Verpflichtungen, deswegen muss, solange es noch geht etwas schnelleres her!

Es sollte der BMW 335i werden. War auch schon ganz kurz davor einen zu kaufen (den Coupé noch) aber ein Kumpel meinte zu mir, dass es doch blöd wäre, ein "veraltetes" Modell zu kaufen, wenn es schon ein neues Modell gibt (F30), dass eig. fast genauso viel kostet, wie der Coupé noch! Womit er eig. schon recht hat.

Nun war ich letztens bei Mercedes und habe ihn stehen sehen 8o ein Mercedes CLA 250 Coupé. Klein und schnittig aber doch etwas größer wie unser Bravo. Und vor allem es ist ein Coupé, es sollte von anfang an ein Coupé werden!
Leider habe ich dann enttäuschenderweise gesehen, dass der Motor mikrige 211 PS hat (ja klar nicht wenig aber meine Bella hat schon 190 PS also werde ich da nicht viel Unterschied merken).

Zudem hätte der BMW 335er 306 PS! Da ich guten Kontakt zu Mercedes habe, kam die Antwort gleich von meinen Kumpel: "warte doch auf dem CLA 45 AMG, der hat 360 PS." Da wurde ich schon hellhöriger und er hat mich gleich in die Gästeliste eingetragen, wenn der Wagen beim Händler in Nürnberg steht zum Probefahren bei der Primiere 8)

Da ich ihn natürlich preislich auch günstiger bekommen würde, so günstig als würde ich ein Jahreswagen nehmen, muss ich mir das natürlich nun schweeer überlegen:

BMW 335i; 6 Zylinder; 306 PS; 8 Gang Sportautomatic
Mercedes CLA 45 AMG; 4 Zylinder; 360 PS; AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportgetriebe

4 Zylinder bei 360 PS ist natürlich echt verdammt viel Leistung. Allerdings ist er der stärkste 4 Zylinder Serienmotor auf der Welt, also ich denke AMG weiß schon was sie tun.
Mich hätte wirklich einer der letzen 6 Zylinder gereizt, aber ich denke ich werde den neuen Trend (Downsizing) mitmachen und zu Mercedes greifen. Schon allein das wahrs. ein "normaler" BMW nicht an einen AMG vom Fahrspaß hinkommen würde. Da müsste ich dann schon zum "M" greifen aber der wäre, was Unterhalt angeht, (Versicherung + Sprit) dann doch unbezahlbar.

Der Wandel ist verblüffend, erst stand ein neuer Subaru WRX Sti Sedan auf der Liste mit 300 PS, dann kam der BMW 335i Coupé mit 306 PS und jetzt wirds wahrs ein Mercedes.
Bei einem war ich mir dann doch immer Treu, ich habe mir geschworen, dass mein neues Auto mindestens 300 PS haben soll.

Und wie ich schon oben sagte, werden mich einige für verrückt halten, aber wenn nicht jetzt, wann dann? Mit Familie stehen andere Prioritäten vor der Tür wie Haus etc!

Eins kann ich euch versichern, im Forum werde ich wohl trotzdem aktiv bleiben, da der Bravo in meinen Besitz bleibt, denn was in den Auto an Geld gesteckt wurde, soviel würde ich nichtmal mehr vom Verkauf bekommen!

Und hier mal Bilder vom Mercedes CLA 45 AMG. (Nicht im Forum hochgeladen, da 150 KB einfach zu wenig sind :thumbdown: )

Grüße

TRASCANICO










08.2007 - 11.2013 Fiat Bravo Sport CARBON EDITION
03.2014 - __.____ Mercedes A45 AMG Edition 1

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TRASCANICO« (24. Juli 2013, 17:02)

Infos über meinen Bravo: Linea Sportiva; T-Jet; 190 PS - 300 NM; Sportauspuffanlage + SportKAT (R-Type); offener Sportluffi; Popp Off; [Carbonteile: Spoiler, Nebelblenden, Diffuser]; Tiefer 30/30; Breiter 10mm; org. 18" schwarz glanz+roten Ring; Brembo Bremsscheiben+EBC; my2010 Scheinis uvm.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 789

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. Juli 2013, 20:47

Moin,
zugeben muß ich, BMW fährt sich gut.
Andererseits wird hier doch Currywurst mit Chateau-Briand verglichen! Denk mal scharf über den Preisunterschied nach!
Wir haben in der Firma fast nur BMW als PKW für Dienstreisen ... da macht man nach ein paar tasuend km auch so seine Erlebnisse: knister, knack und rausch ...
Freunde von uns aus Bayern fahren seit Ewigkeiten aus Prinzip nur BMW, z.B. 335d biturbo. Schön, wenn den Sprit wer anders zahlt. Schön auch wenn jemand die Anschaffung bezahlt. So lange ich meine Kisten selber bezahle ist mir "Premium" zu teuer. Auto macht Spaß, aber alles hat seine Grenzen.

Wenn ich jetzt was kaufen müßte: ALFA Giulietta
Wenns noch Zeit hat eher was Richtung Tiguan.
Wenns viel Zeit hat ein Hybrid

Bei den flachen BMW (1er/3er) hab' ich ständig Probleme beim Ein/Austeigen ... man sitzt zwar die meißte Zeit, aber man ärgert sich jedesmal aufs Neue.
Auf jeden Fall wird das nächste Möhrchen wieder nach Optik gekauft. Scheiß der Hund auf irgendwelchen Testschwachsinn deutscher Autozeitungen. Die Werkstatt ist das entscheidende dabei!

Egal, meine Bella bleibt noch eine Weile im Haushalt. Sie knistert und klappert zwar ein bischen, hat aber wieder zwei Jahre TÜV und heute neuen Sparrekord aufgestellt: 4,9L/100 (150er TJet).

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


bravosport94

unregistriert

9

Mittwoch, 24. Juli 2013, 21:18

Hallo Smokey

Hat zwar nichts mit thema zu tun aber wie um Himmels Willen hast du mit deinem T-Jet 4.9L geschafft?!!?
Das tiefste was ich bei meinem gesehen habe sind 6.6L (bei 120km/, schweizer limit, im 6. mit gesamt 3 Personen + Normal Gepäck)

Gruss

Gregi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BravoMaseratie« (25. Juli 2013, 09:49) aus folgendem Grund: Zitat entfernt, da direkter Bezug


10

Donnerstag, 25. Juli 2013, 00:11

N' Abend Jungs (@bravosport94, @Trascanico und @RIPzone) vielen Dank für Eure super netten Post's. ^^ :love:

Dich @Trascanico kann ich nur ermutigen, Deinem Traum nachzugehen. Der Benz ist ein tolles Fahrzeug! Der CLA gefällt mir auch! Doch Kubikmeter von Pampersbeuteln schreien bei mir nach einem Kombi. Solange Du diese Zwänge nicht hast, warum denn nicht auch mal ein super sportliches Auto? Und AMG steht auch für Top-Qualität in allen Belangen.

Lieber @bravosport94 Deinen Wunsch nach Fotos will ich gerne nachkommen, Bilder folgen demnächst, versprochen! Muss die Bude nur mal wieder waschen. 8)

Hi @RIPzone, habe Dir mal das Wichtigste aufgeschrieben ;) ...wenn Du ebenfalls einen 3er etc. kaufen möchtest, nur zu, es sind wirklich dynamische Fahrzeuge. Sofern Du bei BMW arbeitest, kannst Du sicherlich auch attraktive Werksrabatte erhalten, das würde ich unbedingt nutzen!?

Ansonsten bin ich sehr gespannt, was es bei Euch als Nächstes wird. Es muss ja nicht ein BMW sein, auch andere Hersteller bauen schöne und nützliche Autos. Für jeden Geschmack und Geldbeutel ist etwas dabei. BMW ist schon teuer, keine Frage, sie bieten aber auch etwas als Gegenwert. Für mich und meine Familie bot der 3er Touring das beste Paket und ich erfreue mich jeden Tag daran. Manchmal denke ich auch an meinen schönen Bravo zurück, er hat mich schließlich gut und sicher über die Jahre gefahren.


____________


@Smokey55,

ich habe den Wagen selbst bezahlt! Ich habe das Geld gerne ausgegeben und bin mit dem Auto super zufrieden. Auch meinen Sprit bezahle ich selbst. Die gebotene Leistungsperformance, technischen Features und eben das Gesamtpaket sind mir den deutlichen Mehrpreis zu Fiat oder Fahrzeugen anderer Hersteller Wert. Sicherlich kann man nicht alles miteinander vergleichen. Fast wäre es ein Mazda geworden, doch die exzellenten Fahreigenschaften haben mich am Ende bei den Bayern kaufen lassen. Und nicht vergessen, ich habe vier Jahre lang mit Begeisterung einen Fiat Bravo gefahren...! Mehr möchte ich dazu gar nicht mehr sagen, ich will mich nicht rechtfertigen müssen.

Ich hatte lange überlegt, ob ich überhaupt meine Neuerwerbung hier im Form einstellen sollte... :S


_________________

Wie auch immer. Ihr seid dran, wo sind all unsere getarnten User mit ihren neuen Fahrzeugen?

Euer Turino

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turino« (25. Dezember 2013, 00:34)



KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 25. Juli 2013, 09:06

Moin


Ich denke, das du mit dem BMW eine sehr gute Wahl getroffen hast. Und so durstig sind die 20d Modelle auch nicht, als das du dir Gedanken machen müsstest. Und selbst wenn. Ist ja dein Ding ;) .

Ich freue mich sehr für dich das du nach dem Bravo, der dich sicherlich auch sehr glücklich gemacht hat, jetzt auch wieder ein KFZ hast, welches dir viel Freude bereitet. Viel Glück also mit deinem BMW. Hatte mal nen e46 2.0d zum fahren, der war echt gut :D .

Zum Tiguan kann ich nur was zum alten Modell sagen, meine Schwester fährt einen. Ich mag den nicht. Der Schweller unter der Tür ist da viel zu hoch, man muss mit dem Fuß immer erst "drüberkraxeln". Mir als 22-Jährigen fällt das nicht schwer, aber wenn man ein hohes Auto baut, kann man doch auch den Einstieg eben machen. Auch der Passsat 07` hat das Problem. Da fällt es aber nicht so enorm auf, weil er generell einen tieferen Einstieg hat.

Was allerdings positiv für so ein eher unaerodynamisches Auto ist, ist der Verbrauch, der Tigaun mit dem 7-Gang DSG braucht in der Praxis 7-7,5ltr mit permanenter Klimaautomatik an. Motor ist der 140PS 2.0D. Für mich für so ein Auto ganz ok. :)

Mercedes CLA. Als AMG sicherlich lecker. Hoffentlich dann mit Heckantrieb und nicht so einem pseudo Allrad. Wäre schade, auch wenn ich die AMG-A-Klasse allein schon wegen der Lieterleistung sympathisch finde. Das ist voll schön 8o

Ich werde erstmal beim Bravo bleiben, weil ein besseres Auto hätte ich für die 6,3 Scheine nicht kaufen. 120PS, viel Ausstattung, 6-Gang und nur 56tkm. Da kann ich auch über kleinere Mängel hinwegsehen. Ausserdem ist es für mich einfach ein sehr emotionales Auto. Allein das die Bedienelemente dem Fahrer zugewendet werden, gefällt mir sehr.

Nungut ech Andereautos-Fahrer wünsche ich ganz ganz viel Spass mit ihren neuen Gefährten, das der Rost euch nicht erreicht und ihr immer eine Unfallfreie Fahrt habt :)

Viele Grüße aus Varel

KRolling

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 25. Juli 2013, 09:45

Ich sag nur: "Fußbus fetzt"


Ich sag nur: "Fußbus fetzt"

Also das es dann jetzt doch der ziemlich überteuerte BMW geworden ist finde ich etwas schade, da hätte ich eher noch den Passat erwartet, zum 3er muss ich nichts sagen, da habe ich schon genug Worte verloren und das ich ihn nicht mag weißt du ja...
wird schon werden mit dem Bayrischen MistWagen... ;)

Leider ist auch der CLA nicht meins... und ein Coupe ist das auch nicht... das ist ne Limousine mit coupehafter Form, dadurch leider extrem beengt... sowohl vorn als auch hinten... zumindestens für meinen Geschmack... In hamburg fahren da schon viele rum... Ich kann damit leider nichts anfangen, mal davon abgesehen das es doch Fahrwerkstechnisch deutlich bessere Autos gibt...
aber das ist Geschmackssache auch muss ich wissen was ich mir da für 60 Scheine ins Haus hole... das ist mir für ein Auto dann doch zuviel selbst wenn es endlos leistung hat, die man im normalen Straßenverkehr wohl kaum braucht und auf der Rennstrecke ist der CLA aufgrund des Radstandes leider auch nicht der Bringer...
Aber es muss auch Leute geben die den Kaufen...

beiden dann allzeit gute Fahrt...

PS:Leider fehlennmir die Smileys auch ganz sehr, denk sie euch doch bitte einfach dazu :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BravoMaseratie« (25. Juli 2013, 10:10)


TRASCANICO

Bravo-Meister

Beiträge: 1 778

Registrierungsdatum: 31. Juli 2009

Wohnort: Lauf a. d. Pegnitz

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 25. Juli 2013, 10:42

Woher hast du die Infos? Hast du den CLA schon gefahren? Verblüfft mich doch immer wieder wie die Leute wissen wie das Fahrzeug fährt wenn sie nichtmal damit gefahren sind...
Außerdem kannst du den normalen CLA nicht mitn AMG vegleichen :D

Vorne wenig Platz? Ne eig nicht, hinten ja aber das Auto ist für mich und nicht für andere 3 Personen gedacht, also ist mir das reichlich egal ;) Aber wenn die Person nicht all zu groß ist hat diese hinten auch reichlich Platz!

Der AMG ist mehr als für die Rennstrecke, les mal bitte die Testberichte bevor du irgendwas hier aufstellst ;) Es ist zwar ein Forum und man kann sich frei äußern, leider ärgert es mich nur immer sehr, wenn irgendwelche Behauptungen aufgestellt werden, die aus der Nase gezogen wurden.

KLICK

Und wieso sind 360 PS bei uns nicht ausfahrbar? Also ich fahre jeden Tag Autobahn, die nie zu voll ist und die auch komplett offen ist ... hhmm...
Und wie ich schon sagte für 60 Scheine würde ich ihn mir auch nicht holen, ich bekomm ihn halt um einiges günstiger!

Da ich ihn auch erst testfahren muss, kann ich auch nicht mit 100 % Sicherheit sagen, dass es dieser Wagen wird, vllt steig ich aus und sag: "ne geht mal gar nicht", aber das kanni ch mich nicht vorstellen!
Der 335er war Wahnsinn im fahren, einfach nur genial! Denke das wird AMG lockeer bieten können, wenn nicht sogar mehr!

Grüße
08.2007 - 11.2013 Fiat Bravo Sport CARBON EDITION
03.2014 - __.____ Mercedes A45 AMG Edition 1

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »TRASCANICO« (25. Juli 2013, 10:49)

Infos über meinen Bravo: Linea Sportiva; T-Jet; 190 PS - 300 NM; Sportauspuffanlage + SportKAT (R-Type); offener Sportluffi; Popp Off; [Carbonteile: Spoiler, Nebelblenden, Diffuser]; Tiefer 30/30; Breiter 10mm; org. 18" schwarz glanz+roten Ring; Brembo Bremsscheiben+EBC; my2010 Scheinis uvm.


14

Donnerstag, 25. Juli 2013, 11:47

Wird wiedermal interessant:

Zunächst an @BravoMaseratie: ich habe seinerzeit lange überlegt, gut überlegt, genau überlegt, es war kein Schnellschuss. Der VW viel recht schnell aus der Betrachtung: Er ist das absolute Mittelmaß: er macht nichts wirklich perfekt, ist aber auch nicht wirklich schlecht, er ist gut, er ist Mainstream aber ihm fehlt Esprit. Der Passat ist das Vertreterauto schlechthin. Der Mazda 6 hat in Sachen Fahrperformance deutlich verloren. Geschenkt waren weder Mazda noch Passat. Der 3er ist die noch für mich bezahlbare Fahrmaschine.

Zur Frage der Fahrbarkeit hoch PS'ger Fahrzeuge kann ich nur sagen und wie! Ich durfte einen 6er BMW Coupe Probefahren, war ein Tuningmodell des Autohauses mit über 500 PS. Fuhr sich im Alltagsbetrieb - vom Leistungsgefühl super entspannt, jedenfalls nicht schwerer als ein Durchschnitts-Golf. Klar, tritt man den Pinsel durch, geht das Feuerwerk los, aber auch fein dosierbar. Aber wollen wir das hier nicht vertiefen, das gehört in die jeweiligen Sport-Foren.

Jedenfalls bin ich heil froh, diese und keine andere Kaufentscheidung für mich getroffen zu haben. Hätte ich einen Volks-Massenvertreter-Passat gekauft, hätte mich jeder einzelne € angekotzt, den ich dafür bezahlt hätte. Und hätte ich den Mazda 6 genommen, hätte ich immer heimlich auf den 3er geschielt. Zumal viele Ausstattungsdetails es bei Mazda und teilweise auch VW nicht für Geld und gute Worte zu bekommen sind. Für unsere Familie war es die richtige Entscheidung, für andere sind es eben andere Autos, ob nun vom Dacia angefangen oder bis zum Citröen, jeder wie er mag und sich es leisten möchten oder leisten kann. Auch der Service im Autohaus ist bis jetzt erstklassig und sehr nett. Vielleicht ist der Nächste ein 5er Kombi, Basta! ^^

P.S. Der tatsächliche Mehrpreis zum VW Passat etc. verhielt sich moderat...ohne Daten zu nennen.

Frage: "Fußbus fetzt" kann ich jetzt nichts mit anfangen, stehe auf der Leitung...? Meinst Du damit die vielleicht Automatik? Die ist mal sowas von genial...brauche ich nicht weiter kommentieren. Wie oben geschrieben, auch Fiat kauft mittlerweile in Friedrichshafen (ZF) ein, also was soll die Anspielung?

(Bilder im Anhang vom User gelöscht)

____________________________

Hi @Trascanico,

AMG ist noch mal eine ganz andere Nummer als Mercedes Benz - ganz im Positiven! Abstimmung, Performance, Verarbeitung alles auf aller höchstem Niveau - und Niveau hat in dem Fall nichts mit Handcreme zu tun ;) -. ein ehemaliger Klassenkamerad, heute Unternehmer, fährt seit gut einem Jahr einen mattschwarzen C63 AMG (brüllender V8 Motor, 6,3 l Hubraum und ca. 490 PS). Das Auto fährt sich super einfach und geradezu spielerisch. Die Leistung ist in jeder Situation gut beherrschbar und die Kiste ballert einfach nur wie's böse. Teuer, verdammt teuer aber auch verdammt gut! Für mich wäre es nichts, ist schon ein heftiger Eye-Catcher, nicht nur vom Preis und auch zu viel für meine Frau, aber wem's gefällt...warum denn nur nicht? Warum denn nur nicht? Ich maße mir kein Urteil an. Jeder wie er mag und was er möchte. Nicht jeder kann AMG fahren und nicht jeder will auch Renault Clio oder VW Polo fahren, um es mal ganz drastisch zu formulieren.

Also min Jung, hohl Dir den Sport-Haufen zur Probefahrt und wenn Du begeistert bist... dann poste uns auch bitte Deine Eindrücke und Bilder 8o



__________________________________

Moin, @KRolling, vielen Dank für Deinen super netten Post! Auch Dir immer allzeit gute Fahrt und viel Spaß mit Deinem Bravo! :023:



__________________________________



Anbei ein paar Erklär-Bildchen, die den Autofahrer-Alltag etwas erleichtern. Neben dem Head-Up, wofür ich gerne belächelt werde und mir immer anhören muss wie unnütz es sei (nie mehr ohne, kann ich nur sagen) bietet das Fahrzeug auch allerlei Diagnosemöglichkeiten zur Selbstkontrolle im hochgestellten TFT-Display auf dem Armarturenträger, die jeweils über das Menue ansteuerbar sind. Neben dem kompletten interaktivem Benutzerhandbuch für das gesamte Fahrzeug, lassen sich Radio, Video und Navigation und sogar Internet dirigieren, je nach gewählter Ausstattungsvariante.

Im Head Up werden in der Grundkonfig neben aktueller Geschwindigkeit, Warnhinweise, Tempomateinstellungen auch die Musik, sei es MP3, CD oder Radio angezeigt. Sofern man eine Navigation dazu gekauft hat, auch deren Informationen und schließlich auch die jeweiligen Verkehrsschilder (die buchbare Option nennt sich Speed-Limit-Anzeige) angezeigt. Der Blick auf die Tacho-Drehzahlkombination braucht man eigentlich gar nicht mehr. Ich schaue beim Fahren nur vorne raus.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »turino« (3. Dezember 2013, 10:54)


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 25. Juli 2013, 11:59

Fußbus - heißt soviel wie zu Fuß von A nach B...

ich sehe ihr habt leider nicht gedient...

Ansonsten habe ich zur Zeit kein Auto -> deswegen Fußbus und zum Rest werde ich nichts weiter sagen, ist mir alles zu blöd, werde mich dann demnächst auch abmelden...

16

Donnerstag, 25. Juli 2013, 12:16

Fußbus - heißt soviel wie zu Fuß von A nach B...

ich sehe ihr habt leider nicht gedient...

Ansonsten habe ich zur Zeit kein Auto -> deswegen Fußbus und zum Rest werde ich nichts weiter sagen, ist mir alles zu blöd, werde mich dann demnächst auch abmelden...

Ahsooo, den Begriff kannte ich nicht oder hab ich schon über die vielen Jahre verdrängt, obwohl ebenso gedient. Also nicht so empfindlich..

Aber ansonsten: jetzt wird hier nicht auf eingeschnappte Leberwurst gemacht, von wegen alles zu blöd.. Du teilst doch auch gerne ordentlich aus? Bin doch sehr gespannt, wie Dein Neuer dann tatsächlich aussehen wird und was es an Ausstattung bei Deinem Auto zu entdecken gibt, also nichts mit "abmelden" und zu blöd! ;) :love:
Ergo: Bitte entsprechendes Bildmaterial hier posten.


LG

TRASCANICO

Bravo-Meister

Beiträge: 1 778

Registrierungsdatum: 31. Juli 2009

Wohnort: Lauf a. d. Pegnitz

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 25. Juli 2013, 12:43

Hey turino,

hast du eig den 3er mit M-Sportpaket? Wie ich sehe, ist der Wagen weiß 8o Geile Farbe fürn 3er :)
Das mit der Probefahrt dauert noch bisschen (September ca kommt er aufm Markt), sobald ich allerdings ihn zur Probe gefahren bin, kommt ein ausführlicher Bericht.

Grüße
08.2007 - 11.2013 Fiat Bravo Sport CARBON EDITION
03.2014 - __.____ Mercedes A45 AMG Edition 1

Infos über meinen Bravo: Linea Sportiva; T-Jet; 190 PS - 300 NM; Sportauspuffanlage + SportKAT (R-Type); offener Sportluffi; Popp Off; [Carbonteile: Spoiler, Nebelblenden, Diffuser]; Tiefer 30/30; Breiter 10mm; org. 18" schwarz glanz+roten Ring; Brembo Bremsscheiben+EBC; my2010 Scheinis uvm.


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 789

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 25. Juli 2013, 12:56

Sprit

Hallo Smokey

Hat zwar nichts mit thema zu tun aber wie um Himmels Willen hast du mit deinem T-Jet 4.9L geschafft?!!?
Das tiefste was ich bei meinem gesehen habe sind 6.6L (bei 120km/, schweizer limit, im 6. mit gesamt 3 Personen + Normal Gepäck)

Gruss

Gregi

Moin,
gehört nicht hierher, aber sonst findest Du's ja nicht ...

20km zur Arbeit, 3 Ortsduchfahrten, 3 Ampeln, 100m Höhenunterschied. Morgens bergauf, Abneds berab
Alter Rekord: 6,5 bzw 5,5 L
Dezember 2012 bei Inspektion neue SW
Neuer Rekord: 6,1 bzw. 4,9
Das geht nur zur Urlaubszeit, kein Stau, möglichst nur 4x anfahren (Ampeln!), wann immer möglich im 6. Gang.
Sehr sanft beschleunigen, max 2500/min, Geschwindigkeit auf freier Strecke ca 70-90 (erlaut 70)
Schubabschaltung nutzen, auch wenn La Bella den Berg runter dann etwas langsamer wird. Aber mit Gewalt die 90 halten kostet Sprit.
Ansonsten sollte es min 25° haben und die Klima natürlich aus.
Das Ganze klappt natürlich nicht jeden Tag. Manchmal regt mich wer auf, ein Radfahrer kommt mir in die Quere, ein Traktor muß überholt werden ....
Und bevor mich wieder jemand frag nach dem absoluten Schnitt bei Spritmonitor: 1-2 die Woche gibt sauch mal ein paar km Autobahn mit 200 ;-)

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


19

Donnerstag, 25. Juli 2013, 15:13

-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turino« (25. Dezember 2013, 00:18)


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 25. Juli 2013, 16:47

Moin

Was wäre denn der Unterschied des M-Pakets?

Eine gut gemachte Automatik ist schon was schönes. Meist ist die nur nicht so wirklich geil. VW´s DSG 6 und 7 Gang habe ich beide gefahren , gefällt mir nicht. Jedenfalls nicht mit dem 140ps Diesel. Selbst das Getriebe vom Cayenne war zwar wenigstens zackig beim Schalten selbst, aber trotzdem nicht so mein Fall. War der kleine V6 Benziner.

Aber naja zum cruisen ist eine Automatik egal wie sie gemacht ist immernoch am besten :-D

Viele Grüße aus Varel

KRolling

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!