Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

1

Montag, 17. Januar 2011, 14:34

Welches Handy (Mobile) könnt Ihr empfehlen?


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Mahlzeit Leute,

mein schönes altes Motorola hat das Zeitliche gesegnet. Etwas Neues muss her. Nur was? Würde gerne ein Smartphone nehmen. Doch die Auswahl ist groß. Nächstes Problem, welches Betriebssystem? Aktuell sind Symbian, Apple iOS, Android 2.2 Froyo, Windows Mobile 7, RIM Black Berry u.a. am Start.

Mein Interesse gilt dem aktuellen HTC Desire HD und HTC Desire Z bin aber für alles offen - Samsung Galaxy, Nokia etc.?!

Vielleicht könnt ihr mir ein Tip geben, mit Euren Erfahrungen:

a) welches Gerät sich gut bedienden läßt
b) welches Betriebssystem ihr favorisiert
c) und ob es für folgende Optionen taugt: - MP3 hören, - Video ansehen (Flash), - Timerfunktionen, - Bürokommunikation, - Spiele ergo die "Eierlegendenwollmichsau"
d) mobile Navigation nicht zu vergessen (wenn schon - denn schon)

Wäre euch echt dankbar, stundenlanges Lesen der Zeitschrift "Connect" hat mich auch nicht weiter gebracht. Zumindest habe ich eine Grundahnung bekommen. Man ist als Kunde verunsichert. Die Wahl des Betriebssytems ist wichtig, da der Markt sich ja auch ständig bewegt und man will ja am Ball bleiben, zukunftssicher sein und keine "Todgesagten- oder geglaubten" kaufen. Praxis ist durch nichts zu ersetzen.

Danke Euch!

christpost

Moderator

  • »christpost« ist männlich

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. Januar 2011, 16:43

RE: Welches Handy (Mobile) könnt Ihr empfehlen?

Zitat

Original von turino
Mahlzeit Leute,

mein schönes altes Motorola hat das Zeitliche gesegnet. Etwas Neues muss her. Nur was? Würde gerne ein Smartphone nehmen. Doch die Auswahl ist groß. Nächstes Problem, welches Betriebssystem? Aktuell sind Symbian, Apple iOS, Android 2.2 Froyo, Windows Mobile 7, RIM Black Berry u.a. am Start.

Mein Interesse gilt dem aktuellen HTC Desire HD und HTC Desire Z bin aber für alles offen - Samsung Galaxy, Nokia etc.?!

Vielleicht könnt ihr mir ein Tip geben, mit Euren Erfahrungen:

a) welches Gerät sich gut bedienden läßt
b) welches Betriebssystem ihr favorisiert
c) und ob es für folgende Optionen taugt: - MP3 hören, - Video ansehen (Flash), - Timerfunktionen, - Bürokommunikation, - Spiele ergo die "Eierlegendenwollmichsau"
d) mobile Navigation nicht zu vergessen (wenn schon - denn schon)

Wäre euch echt dankbar, stundenlanges Lesen der Zeitschrift "Connect" hat mich auch nicht weiter gebracht. Zumindest habe ich eine Grundahnung bekommen. Man ist als Kunde verunsichert. Die Wahl des Betriebssytems ist wichtig, da der Markt sich ja auch ständig bewegt und man will ja am Ball bleiben, zukunftssicher sein und keine "Todgesagten- oder geglaubten" kaufen. Praxis ist durch nichts zu ersetzen.

Danke Euch!


Also, um mal meine Erfahrungen zu berichten:
a) Bedienung: Hier ist die Frage ob reiner Touchscreen oder noch Tasten gewünscht sind. Vom Tippen auf reinem Touchscreen hat mich bisher das Samsung S8500 Galaxy (Bada) überzeugt. Ansonsten iPhone ist ok. Nokia (z.B. N8, N97, C7) naja, die response-Zeit ist etwas zu lang. Zum tippen mit Tasten fand ich ansonsten Blackberry und Nokia E72 gut.
b) Favorisiere iOS. Sehr schön gestaltet, schnell und einfach zu bedienen, dazu die Auswahl an Apps. Symbian S60 bzw S3 ist einfach nur das alte verschlimmbesserte
Symbian. Sehr altmodisch im Look und einfach unzuverlässig.
c) mp3 können sie alle, bei flash kommen ja nur Android, Symbian und Windows mobile in Frage. Timerfunktionen seh ich ebenfalls bei allen unproblematisch.
Bürokommunikation? Exchange-Server oder normaler pop3-Account? Bei den Standard-Accounts wie web.de, gmx, gmail schenken sich alle nix. Nur bei der Exchange-Verbindung wirds spannend. Das einzige OS bisher was mich sher zufriedengestellt hat war iOS in dieser Beziehung. Symbian: Katastrophe, Windows: auch manchmal mit Aussetzern. Android leider noch nicht getestet, soll aber auch nicht optimal laufen.
Spiele: Android und iOS.
d) Navigation: OVI maps bei Nokia ist nett und ganz zuverlässig und kostenlos. Dann gibts natürlich für iOS skobbler (0,79€), ist auch ne gute Sache und bei Android siehts ähnlich aus. Bei RIM ist m.M.n. Fehlanzeige.

Das Problem bei der eierlegenden Wollmichsau ist: Es gibt sie nicht! Funktioniert ein Feature gut, funktioniert das andere wiederum nicht.
Fürs Business wäre mein Nokia E72 gut, wenn die Mail-Geschichte laufen würde, tut sie aber nur bedingt und auch nur durch die Krücke einer App.
Ich lauf jetzt mit 2 Geräte rum:
iPhone 4 für Mails und die ganzen Apps und Nokia E72 für die reine Telefonie (auch weil das iPhone einfach einen beschissenen Empfang im Vgl. zu Nokia hat). Der Punkt ist nämlcih, dass viele Geräte (außer Nokia) kein rSAP (remote SIM access protocol) unterstützen, dies aber von vielen FSE unterstützt wird. D.H. wenn man eine FSE mit GSM-Modul hat ist dies nutzlos, wenn das Gerät kein rSAP unterstützt.

Darüber hinaus ist die Haptik, die Optik und der persönliche Geschmack sehr individuell. Deswegen kann man schwer eine Empfehlung geben. Deswegen einfach meine Punkte, die ich nun über die Jahre "gesammelt" hab.
iPhone ist toll, schick schön zu bedienen, aber ein schlechtes Telefon. Nokia hat ne unausgereifte Software für den ganzen Multimedia-Kram. Android ist noch nicht mit allem kompatibel, RIM ist hauptsächlich auf Business-Kommunikation aus und dementsprechend keine / wenig Apps etc.

Wünsche Dir trotzdem viel Erfolg bei der Suche.

Gruss

Chris
"Absolute certainty is a privilege of uneducated minds and fanatics"
-C.J. Keyser

Infos über meinen Bravo: Hatte nen 1.4 T-Jet Sport (110kw); Blue&Me Nav; Crossover schwarz metallic; Sitze in Sail red, weils besser passt! ;)


Wyal

Mitglied

  • »Wyal« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 14. Mai 2009

Wohnort: Deggendorf

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. Januar 2011, 19:10

RE: Welches Handy (Mobile) könnt Ihr empfehlen?

Servus.

Vor der Entscheidung für ein neues Handy stand ich vor kurzem auch.
Nur war mir schon klar, dass es ein Android Handy sein soll. Zudem war mir
ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis wichtig. In die engere Wahl kamen bei mir das
LG GTS540 Optimus und das Samsung Galaxy 3 i5800, beide unter 200 Euro.

Aber dann habe ich vom ZTE Blade erfahren. Unschlagbar im Preis, 480x800 Pixel Auflösung
und Android 2.1. Im Netz soll es aber schon FremdROMS mit Froyo geben.
Wird in Deutschland leider nur von Base als BASE Lutea inkl. Vertrag für 14 Euro im Monat vertrieben.
In der Schweiz gibt es eine Version des Handys unter dem Namen "Orange San Francisco"
als Prepaid-Handy. Bei eBay gibt es diese ohne Simlock zu kaufen.
Bis jetzt bin ich recht zufrieden damit. Toller Bildschirm, wenn auch nur TFT und nicht Amoled.
Über Android gibt es jede Menge Programme. Und Hardwaremässig ist alles
wichtige an Bord:
- kapazitiver Bildschirm mit Multitouch, Wlan, Bluetooth, MikroSD-Karte mit 2 GB, Lagesensor,
Magnetsensor, GPS, kleine Kamera.
Es fehlt ein Hilfslicht für die Kamera.

Dann viel Glück bei der Wahl!

Infos über meinen Bravo: Bravo Dynamic 1,4 t-jet 120, techno grau, Blue&Me Navi, PDC, 2 Zonen Klima, 17", Vialle Autogas


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

4

Montag, 17. Januar 2011, 22:17

Also wenn du kostenlose Navigation willst, dann würde ich Nokia empfehlen. Funktioniert 1A und wird ständig aktualisiert.

Wenn du gerne die besten Apps möchtest, dann nimm eins mit Android OS (HTC z.B.).

Auf keinen Fall Windows. Ich hatte mit CE noch nie gute Erfahrungen. Häufig muß man die Geräte reseten.

Ich warte bis das Nokia E7 kommt. Das dürfte dann so ziemlich die nah an die Wohlmilchsau rankommen. Auch nwenns etwas groß ist.

Link

Display: 4" AMOLED, ClearBlack Touchscreen
CPU: ARM 11 680MHz
Speicher: Benutzer 350 MB, Massenspeicher 16 GB, NAND 1 GB, SDRAM 256 MB
Kamera: 8 MP
Office: IMAP4, POP3, SMTP,Excel, PDF, Powerpoint, Word, Zip
Vollwertige Tastatur zum Ausklappen

Und da das N8 schon mit dem neuen OS auf dem Markt ist dürfte die ersten Krankheiten dann beim E7 ausgenerzt sein.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

5

Montag, 17. Januar 2011, 22:22

Also kurz gesagt:

Windows Phone 7: Sehr einfache Bedienung, wenig möglichkeiten da sehr eingegränzt
iPhone: Naja der eine mag's ich nicht, sehr eingeschränkt außer man macht nen Jailbrake, ansonsten einfach, teilweise Ruckelig, wird das 4G bestimmt auch werden wenn das 5G demnächst kommt
Android: Linux, sehr offen, viele möglichkeiten, Bedienoberflächen lassen sich über den Market sehr einfach kostenlos ändern.

Ich hab ein Galaxy S, bin damit super zufrieden. Komme auch immer wieder auf die Samsung TouchWiz Oberfläche zurück, da es die einzige Android Oberfläche ist, in der man das Menü selber sortieren kann und nicht an die alphabetische Sortierung gebunden ist.

Im groben und ganzen ist es eigentlich Geschmackssache. Wenn du dich für Windows Phone 7 oder Android entscheidest spielt eigentlich nur noch das Gehäuse ne Rolle, da Technik zu 99% identisch ist.

Android sollte schon wenigstens nen 800Mhz CPU drin haben damit es Ruckelfrei bei allen Anwendungen läuft.

Wenn du viel mit Dreck und Staub und Wasser zu tun hast würde ich dir ein Motorola DEFY nah Legen, das hat als einzigste den Industriestandard IP67 erreicht. Hat mein Bruder auch, und ich muss sagen schönes Telefon.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


6

Dienstag, 18. Januar 2011, 13:34

Mensch Leute,

das sind schon richtig gute Aussagen, und hilft mir sehr weiter. Vielen Dank nochmal. Andere User sollen sich aber nicht ausgegrenzt fühlen, wer noch mehr Hinweise hat, nur her damit.

Mit Nokia habe ich auch geliebäugelt - wegen der kostenlosen Navigation und vom Telefonieren her hat es auch in Fachzeitschriften immer gute Noten erhalten. Doch Symbian - soll auf dem "Verlierer-Ast" sitzen, da das System schon zu alt und eingefahren wäre???

Wenn ich die Wahl zwischen Apple iOS, Windows Mobile (7) und Android haben müsste, tendiere ich stark zu Android. Mir gefählt einfach ein "offenes" System mit tausenden von Apps. Blackberry fällt aus, Kumpels und Kunden, Geschäfstpartner haben teilweise widersprüchliche Erfahrungen etc. gemacht. Allenfalls die Email Funktion mit Push wären sinnvoll, Mulimedia eher Fehlanzeige.

Vollwertige Tastatur finde ich genial - deswegen das HTC Desire Z. War mal bei Vodafon und habe darauf rumgeklimpert und erste Eindrücke sammeln können. Doch der Klappmechanismus an diesem sonst extrem hochwertig verarbeiteten Handy (Vollmetall) ist viel zu lasch und lapperig (keine Federspannung). Mmmh?

Die neuen Windows 7 Mobile lassen sich auch prima bedienen und haben tolle Spiele vom XBox Account - aber das System läßt keine Erweiterung via MiniSD Karte zu, sehr schade. Somit fällt es schon komplett raus.

Apple? Ich weiß nicht. Das IPhone ist schon ein tolles Gerät und war auch Trendsetter. Aber fehlende MiniSD Karten Anbindung und ein nicht wechselbarer Akku hinterlassen einen gewissen Beigeschmack. Flash-Videos al`a YouTube gehen gar nicht oder nur über viele Umwege. Insoweit wohl eher nicht. Hinzu kommen die wirklich hohen Gerätepreise.

Es wird daher wohl irgendwas zwischen Symbian (Nokia E 7 finde ich spannend) und Android werden. Ein Samsung Galaxy i9000 finde ich auch echt krass, mich stört nur der Plastikkörper - hat aber Gewichtsvorteile. Das HTC Desire HD (4,3 " Bildschirm) ist schön groß, aber auch recht schwer (über 180 Gramm).

Mal sehen was andere noch sagen.

Also Jungs nochmals vielen Dank, Ihr seid eine echte Hilfe gewesen.

Unruhestifter

Bravo-Meister

  • »Unruhestifter« ist männlich

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 22. September 2008

Wohnort: Gelnhausen Hailer

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 18. Januar 2011, 23:47

ich persönlich kann dir das desire sehr empfehlen.
hab das auch, und bin begeistert.
kann locker mit jedem i phone mithalten.

der android markt ist auch sehr sehr gut gefüllt und das handy ist sauber verarbeitet und die bild qualität ist sehr gut.

eins hats leider negativ, aber denke das ist mitlerweile bei jedem smartphone so, dass der akku bei gebrauch recht schnell flöten geht,
kostenloses naviprogramm ist auch schon drauf, arbeitet mit google maps und funktioniert tadellos.
mit sprachansage usw usw.
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten :D
F I A T = Ferrari in Alltags Tarnung

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 Ps Sport Plus+18 " LM Felgen+Blue & Me Freisprech+Getönte Scheiben hinten+Hifi Interscope+2 Zonen Klimaautomatik+Parksensoren hinten+Mittelarmlehne vorne&hinten+12 V Steckdose im Kofferraum.4 Elek. Fensterheb.Sitze Sail Blau. Farbe: Techno


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. Januar 2011, 23:02

Naja wenn du eine Hardware Klimpertastatur haben willst gibts noch alternativen

Motorola Milestone 2 hat auch ne aufschiebbare Tastatur.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


9

Montag, 24. Januar 2011, 10:42

Milestone 2 habe ich mir neulich angeschaut. Nicht schlecht, auch die Tastatur gefällt. Doch es ist recht schwer - also nichts für die Brusttasche oder Jacketinnentasche -. Der Schiebemechanismus ist stabil aber ziemlich schwergänging, zudem gibt es keine Unterstützung durch eine Feder etc., d.h. die Tastatur muss den gesamten Weg aufgeschoben werden und wieder zu. Mal sehen.

Das HTC Desire Z hat auch eine tolle QWERTZ-Tastatur, prima Haptik. Aber der Klappmechanismus ist ultra leichtgänging, dadurch wirkt das ganze Teil "lapperig". Auch das Gewicht - gänz ähnlich wie das Milestone.

Mmhh? Echt schwierig. Oder noch warten, es sollen Teile mit 2 Kern-Prozessoren am Start sein, die im Frühjahr auch in D angeboten werden sollen?

visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

10

Montag, 24. Januar 2011, 21:49

Wenn du ein Federgewicht willst dann ein Galaxy S 9000 das ist das leichteste...

Und die Display Touch Tastaturen sind auch nach etwas gewöhnung sehr gut, und habe keine Nachteile zu den normalen. Ich wollte auch immer eine Hardware QWERTZ aber ich hab mich so an die Touch gewöhnt da brauch ich keine und dan Multitouch geht auch das 2 Daumen schreiben super schnell. Probier es mal aus dreh es auf die Seite und Tipp..

Wenn das nicht zusagt, die Gingerbread "Display Tastatur" oder die "Smartkeyboard Pro" sind noch deutlich besser und verzeihen dir sogar ein Fehltipp durch automatische Kalibrierung
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung



P4H

Bravo-Profi

  • »P4H« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: D:\NRW\Dortmund

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 25. Januar 2011, 10:22

Wobei für mich Android und iPhone nur mit einem passenden online Vertrag Sinn macht.
"Sind Sie ein Teil der Lösung, oder des Problems?"

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V 120 HP Multijet, B&M, 17"/18", EBC Turbogroove auf green, BMC, Bilstein, Powerrail etc - Milestone 100k achieved!!


cbay74

Bravo-Profi

  • »cbay74« ist männlich

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 17. September 2009

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 25. Januar 2011, 10:48

Servus,

also ich bin in der Glücklichen Situation beides zu haben iPhone von der Arbeit aus und ein HTC Legend privat ;) Und es ist reine geschmackssache ich für mich im direkten vergleich kann nur sagen schade das HTC keinen 2 Kartenplatz hat. Das iPhone ist einfach nur zu Teuer :(

Zu Windows 7 Phone kann ich nur sagen kommt für mich eh nicht in frage weil eben Window *fg*

Gruß

cbay
Von den Alfa`s zum Bravo.

Infos über meinen Bravo: Spiritual Elfenbein T-Jet 120Ps. FK Federn 40/40, 17" Bicolor 225, Raggazon, lackierter Heckabschluß, Biscone spoilerchien ;), weiße NSL,


13

Dienstag, 25. Januar 2011, 13:25

Ach Mensch Leute,

is aber auch schwer. Das Angebot ist riesig. Immer abwägen, welches nun das richtige Handy sei? Man will ja auch zu Potte kommen.

Renne von einem Media-Markt zum Nächsten und klimpere auf den neuesten Teilen rum.

Ein Kumpel hat mir das (sau teure) IPhone 4 empfohlen. Er hatte ein Argument, was ich so noch nicht in Betracht gezogen hatte. Thema Sicherheit! Zum einen gängelt Apple seine Kunden nur seine App`s zu kaufen bzw. zu downloaden. Anders dagegen Android - die freie Plattform, die aber auch Scharlatanen und Betrügern Tür und Tor öffnet. Sprich Apple überwacht jede App auf Seriosität und Datensicherheit. Das geht bei Google`s Android nicht und wenn nur auf freiwilliger Basis. Da Handydaten und sonstige Inhalte privat bleiben sollten und ich keine App mit verstecktem Abovertrag haben will, macht IPhone schon Sinn.

Andererseits kontrolliert Apple natürlich auch alle Verbindungsdaten... Ach es zum Kotzen. Am Ende weiß man gar nicht merh, was man nehmen soll.

Am Iphone 4 gefällt mir die gestochen scharfe Abbildungsleistung des Displays. Ok das vom Samsung Galaxy I9000 ist auch der Hammer, aber einen winzigen Tick schlechter. Gewichtsmäßig ist das Samsung die Nr. 1, aber der wirklich lapperige - superdünne Plastik-Akku-Deckel ist für ein 500 € Handy auch unwürdig.

Demnächst erscheint das Motorola Atrix mit 2 Kern-Prozessor und mega geilen Laptopdock - somit wird aus dem Handy ein echter PC.

Guckst Du hier:

http://www.motorola.com/Consumers/US-EN/…ola-ATRIX-US-EN

Naja...?

visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 25. Januar 2011, 20:02

Okay der Laptopdock hat was, aber ich schätze mal aufgrund vom Display und Co wird das Ding wenigstens 200€ kosten, und das für ein Zubehör ich weiß nicht.

Ansonsten Thema Sicherheit? Was ist den Besonders Sicher am iPhone? Diebstahl? Software?
Zur Software: Ist Android doch auch, über den Market können Schadhafte Programme auch Remote wieder gelöscht werden wenn was festgestellt wird.

Zum Diebstahl gibts bei Samsung uTrack via Samsung Dive bei HTC gibts auch so was ähnliches.

Ansonsten ist es doch ganz einfach:

Apple, Android oder Windows Phone 7

Wird es nen Android oder Windows Phone 7 musst du dich nur für ein Gehäuse entscheiden ;)

Und wenn du noch etwas warten kannst können wir uns in 2-3 Monaten über mein Galaxy S unterhalten, dann gibts ne Vertragsverlängerung bei mir.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


15

Mittwoch, 26. Januar 2011, 18:59

Musst aber zugebenen, dass es `ne sau coole Sache ist. Das Handy der Zukunft ist zugleich auch der PC zu Hause - mega geil. All in One sozusagen. Denke mal das wird die Zukunft sein. Das Teil soll noch im Frühjahr 2011 auf den Deutschen Markt geworfen werden. Ein bißchen Zeit habe ich ja noch - mein Vertrag läuft bis Ende Mai, gekündigt ist bereits schon. Habe übergangsweise ein uraltes Nokia - das reicht zum Telefonieren. Das alte Teil flog in die Tonne. Das IPhone 5 mit ebenfalls 2 Kern-Prozessor steht in den Startlöchern.

Guckst Du hier:

http://news.preisgenau.de/gerucht-neuer-…2011-10165.html

Denke mal ein bißchen Abwarten kann nicht schaden. Die bisherigen Angebote haben mich noch nicht vollends überzeugt. Jedes Teil und jedes System hat Vor- und Nachteile. Die Frage ist, welches findet den besten Kompromiss. Wichtig auf alle Fälle - ein Navi. Mein Bravo schreit nach Unterstützung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turino« (27. Januar 2011, 00:13)


P4H

Bravo-Profi

  • »P4H« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: D:\NRW\Dortmund

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 26. Januar 2011, 23:26

Naja, das mit dem "ein bischen Abwarten" ist so ne Sache. Beim Handy gibts wie bei PC Hardware nicht wirklich den richtigen Zeitpunkt etwas zu kaufen da sich ja ständig etwas tut und die Hersteller ja inzwischen ja mit Neuheiten im Monatstakt spammen.
"Sind Sie ein Teil der Lösung, oder des Problems?"

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V 120 HP Multijet, B&M, 17"/18", EBC Turbogroove auf green, BMC, Bilstein, Powerrail etc - Milestone 100k achieved!!


17

Donnerstag, 27. Januar 2011, 00:14

Mmmh, stimmt auch wieder. Aber irgendwie bin ich ganz gespannt auf die 2-Kern-Prozessoren für die Handys. Mich drängt ja nichts. Eure Hinweise finde ich aber sehr gut - es hilft seine eigenen Wertungen zu überprüfen.

visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 27. Januar 2011, 00:20

Aber ein PC Ersatz wird es auch nicht da du nur Android OS hast und keine PC Software somit kaufen keine normalen pc Programme drauf
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


19

Donnerstag, 27. Januar 2011, 00:25

Ok, hab ich nicht dran gedacht. Könntest Recht haben. Aber vielleicht haben die Entwickler angepasste Handy-Software, so dass diese wie echte PC`s laufen? Zumindest eine spannende mobile Zukunft. Mein alter Herr meint auch, dass der klassische Laptop oder Desktop ausgedient haben, was Apple I-Pad und Co schon jetzt beweisen.

Grüße

schroeder

Bravo-Fan

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 15. Mai 2010

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 27. Januar 2011, 07:56

Servus, dann geb ich auch mal meine Meinung dazu ab:

Empfehlen würde ich nur das iPhone oder ein HTC-Gerät (mit Android). Windows 7 steckt noch in den Kinderschuhen, wenn auch leistungsfähig, hat es in Tests gegen das iOS und Android verloren.

Beide Systeme können im Prinzip alles, selbst flash ist mittlerweile mit dem Iphone (auch ohne Jailbreak) möglich. Mal abgesehen davon, dass die Zeiten von flash vorbei sind und html5 die Zukunft ist und sich auch durchsetzen wird.

Zu den Geräten: Wie schon erwähnt, es gibt extrem viele iPhone-fans, für mich ist das allerdings ein Zeichen, dass die Geräte doch irgendwie gut sein müssen. Habe selbst ein 3GS und bin schwerstens zu frieden. HTC wirft viele Geräte auf den Markt, die TOP-Geräte sind Hardwaremäßig sogar ein Ticken stärker als das iPhone, jedoch holt das iOS mehr aus dem iPhone raus.

Zum Thema Empfang: Hab KEINERLEI Probleme, auch das iPhone 4 hat keinen schlechteren oder besseren Empfang als andere Handys. Diese Empfangsproblematik mit dem "falschen Berühren" der iphoneschale war in den Medien völlig falsch dargestellt. Naja, es gibt Handys mit besseren, aber auch mit schlechterem Empfang, also alles völlig normal.

Fazit: Kaufst du dir ein iPhone, wirst du 100%ig zu frieden sein. Kaufst du dir das beste HTC-Gerät( was mind. 150 Euro billiger ist!), wirst du zu 100% zu frieden sein ;-)

Du musst also wissen, was du "cooler" findest,;.)

mfg schroeder

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schroeder« (27. Januar 2011, 07:58)

Infos über meinen Bravo: 1,9 mJet 16V, epic grey, dynamic Austattung, 17" RC 18 Titan, 30/30 Tieferlegung, 30mm Spurverbreiterung pro Achse


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!