Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

puma

Bravo-Fan

  • »puma« ist männlich

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 17. Mai 2008

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

1

Samstag, 16. Oktober 2010, 01:33

[Wohnung - Küche] Erfahrungen und Co


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Leute,

Ich bekomme in ein paar Monaten meine neubauwohnung und als aller erster beschäftige ich mich derzeit mit der küche (man kann nie früh genug mit planung anfangen).

Was habt ihr so für erfahrungen gemacht mit der generellen küchenplanung, küchenmarken, lockangebote (rabatt wird immer zuvor draufgeschlagen), planungen etc ?

Bin grad voll in der materie und bekomme schon langsam die krise *gg*

lg

Infos über meinen Bravo: 2,0 JTD 16V Multijet 165 Sport DPF, Blue&Me, Skydome, Polarpaket, Tempomat, 2-Zonen, getönte Scheiben, Parksensoren, Mittelarmlehne, 18"


Mathieu

Bravo-Fan

  • »Mathieu« ist männlich

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 14. Juli 2010

Wohnort: Heidelberg

  • Nachricht senden

2

Samstag, 16. Oktober 2010, 09:56

RE: [Wohnung - Küche] Erfahrungen und Co

hi,

uns geht es momentan ähnlich.

es kommt eben wie in allen belangen auch drauf an, was du brauchst/willst.

diese typischen angebote von mehr oder minder qualitätsvollen möbelhäusern bekommst du im endeffekt (wie beim autokauf) nur, wenn du auch die "schlechteste" variante nimmst. und über die rabatte brauchen wir gar nicht erst sprechen...

ausserdem muss man sich mal überlegen, dass in den meisten fällen, alleine der küchenleerblock schon um die 2000-3000€ kosten soll! (für ein bisschen laminiertes pressspan)

wenn du dich schon mit bestimmten e-geräten auseinandergesetzt hast, dann rechne doch einfach mal zusammen, was dich da deine wunschliste kosten würde... ich komme da mit sehr sehr guten geräten auf einen preis, der mir noch genügend spielraum für küchenmöbel lässt (kannst fast sogar einen schreiner beauftragen)!

natürlich muss dir dann diese optik gefallen.

bedenken sollte man aber auch den aspekt der langlebigkeit bzw. des sich wandelnden geschmacks: sollte mal ein gerät kaputt gehen, musst du bei einem küchenblock später relativ tief in die tasche greifen für passende einbaugeräte. und wie so oft, die trendfarbe bzw. trendmaterial bist du vllt. schon in ein paar jahren leid...

man kann für sich selbst auch mal reflektieren, welche schränke brauche ich wirklich, was habe ich für küchenuntensilien, wie sind die bewegungsabläufe. oft sieht man leute, die dann nachher extra noch deko kaufen um leere schränke aufzufüllen!

also, ich hoffe, meine gedanken helfen dir ein wenig weiter!

ansonsten dann viel spaß mit der wohnung!!

gruß
früher: Lancia Dedra, Alfa Romeo 146, Alfa Romeo 156 aktuell: Alfa Romeo 159 Sportwagon, Fiat Bravo, Fiat Punto

Infos über meinen Bravo: schwarz, stark... dezent!


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 823

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

3

Samstag, 16. Oktober 2010, 10:27

Hi,
es ist zwar ein "Streit" mit meiner Frau, aber ich baue sowas selber auf.
Aus Kosten und Zeitgründen schicken die oft Chaoten, denen fehlen Teile, die schlunzen.... Bei Reklamationen kommt dann ein "richtiger" Handwerker.

Meine letzte Küche war vom Elch und die sind in den letzten Jahren ganz gut geworden.
Alles auf einmal transportieren kann man auch nicht unbedingt, also im Internet schauen was da ist. Aufbau ist simpel aber zeitaufwändig. Aber dann weiß man auch was wie gemacht wurde.

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


cbay74

Bravo-Profi

  • »cbay74« ist männlich

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 17. September 2009

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

4

Samstag, 16. Oktober 2010, 12:04

Servus,

bin ich froh das daß Thema bereits hinte rmir habe ;) Habe meine beim Möbelhaus gekauft das schöne war hatte das Angebot für die Küche und tja zulange überlegt mit bestellung ;) Dann kam Sie in die Werbung von daher kann ich getrost behaupten 50% wirklich gespart zu haben ;) Ich hab sie aufbauen lassen und kann nur sagen da ich gelernter Schreiner bin die Jungs haben nen guten Job gemacht ;) Also kann nur sagen der ein oder andere Euro gut angelegt kann freude bedeuten ;)

Kommt aber auch drauf an was du suchst wielange es drin bleiben soll und was damit angestellt wird.

Kosten nutzen ;) Ich war bei billig anbietern bei arsch teuren Fachläden und war aber dann vom Möbelhaus wirklich positiv überrascht und wenn ma sparen kann wieso auch nicht ;)

Gruß

cbay
Von den Alfa`s zum Bravo.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cbay74« (16. Oktober 2010, 12:05)

Infos über meinen Bravo: Spiritual Elfenbein T-Jet 120Ps. FK Federn 40/40, 17" Bicolor 225, Raggazon, lackierter Heckabschluß, Biscone spoilerchien ;), weiße NSL,


puma

Bravo-Fan

  • »puma« ist männlich

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 17. Mai 2008

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

5

Samstag, 16. Oktober 2010, 19:20

mein derzeitiges resumee sagt mir das auch wenn ich 50% bekomme trotzdem zu teuer kaufe ;)

man kann nämlich die küchen nie 1 zu 1 vergleichen, und laut recherche wird in der küchenbranche der kunde auch am meisten abgezogen :(

ich hatte das küchenthema auch schon mehrmals hinter mir, jedoch in meiner neubauwohnung kommt komplette neumöblierung, wann schon dann schon *gg*

lg

Infos über meinen Bravo: 2,0 JTD 16V Multijet 165 Sport DPF, Blue&Me, Skydome, Polarpaket, Tempomat, 2-Zonen, getönte Scheiben, Parksensoren, Mittelarmlehne, 18"


Bahntrans

Mitglied

  • »Bahntrans« ist männlich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 27. Januar 2010

Wohnort: Marburg

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. Oktober 2010, 20:09

RE: [Wohnung - Küche] Erfahrungen und Co

Also wir haben auch eine neue Küche gesucht.
Wir waren in Küchenstudios, Baumarkt und sonstige.
Das beste Beratung und Auswahl haben wir im Möbelhaus
Höpfner angetroffen.
Im Moment haben die super Angebote.
Sparfaktor 1 keine Mehrwertsteuer
fals benötigt wird kann man die Küche auch finanzieren
bis auf 48 Monate zu 0%.
Wir haben die Küche dann bei Höpfner bestellt.
In unserem Möbelmarkt Höpfner hatten sie 200 Küchen ausgestellt.

Infos über meinen Bravo: Sondermodell MSN


tomsab0

Bravo-Profi

  • »tomsab0« ist männlich

Beiträge: 560

Registrierungsdatum: 16. Februar 2010

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 17. Oktober 2010, 11:18

Im Prinzip kannst davon ausgehen, dass deine Wunschküche effektiv ca. das doppelte kostet als im Prospekt...
Hab letztes Monat erst die komplette Einrichtung für meine neue Wohnung die ich im Dez. beziehen werde gekauft. Und da du das selbe vorhast: Kauf alles im selben Geschäft; ich hab so auf die Gesamtsumme nochmal 20 % runterdrücken können und für alles gratis Lieferung und Montage bekommen!

@Bahntrans: in Ö gibts keinen Höpfner...

Infos über meinen Bravo: war ein Delta Tjet


puma

Bravo-Fan

  • »puma« ist männlich

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 17. Mai 2008

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 17. Oktober 2010, 11:24

also da teile ich meine meinung leider nicht mit dir, denn wenn ich zB elektrogeräte spüle usw alles selbst besorge habe ich alleine in der küche schon auf die besagten dinge eine ersparnis um die 50% ;)

ist zwar zeitaufwendiger, aber unterm strich lohnt es sich, schlafzimmer zb wird das bettgestell aus ytong gemauert weils ein wasserbett wird, is um ein vielfaches günstiger und natürlich auch stabiler :)

lg

Infos über meinen Bravo: 2,0 JTD 16V Multijet 165 Sport DPF, Blue&Me, Skydome, Polarpaket, Tempomat, 2-Zonen, getönte Scheiben, Parksensoren, Mittelarmlehne, 18"


tomsab0

Bravo-Profi

  • »tomsab0« ist männlich

Beiträge: 560

Registrierungsdatum: 16. Februar 2010

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 17. Oktober 2010, 11:28

naja, dann kauf dir doch noch ein ein paar qm Pressspan, Dekorfolie, ein paar Griffe, Scharniere und baust gleich alles selber zusammen; dann steigst noch billiger aus ;-)

Infos über meinen Bravo: war ein Delta Tjet


puma

Bravo-Fan

  • »puma« ist männlich

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 17. Mai 2008

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 17. Oktober 2010, 11:30

Zitat

Original von tomsab0
naja, dann kauf dir doch noch ein ein paar qm Pressspan, Dekorfolie, ein paar Griffe, Scharniere und baust gleich alles selber zusammen; dann steigst noch billiger aus ;-)


ein elektrogerät selbst kaufen und verbaun ist aber definitiv was andres als selbst einen möchtegernschreiner raushängen zu lassen ....

Infos über meinen Bravo: 2,0 JTD 16V Multijet 165 Sport DPF, Blue&Me, Skydome, Polarpaket, Tempomat, 2-Zonen, getönte Scheiben, Parksensoren, Mittelarmlehne, 18"



gillesleon

Bravo-Fahrer

  • »gillesleon« ist männlich

Beiträge: 191

Registrierungsdatum: 8. März 2009

Wohnort: frankreich

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 17. Oktober 2010, 13:05

was wäre mit ikea?

Infos über meinen Bravo: 1,4 Tjet 150ps


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 17. Oktober 2010, 14:47

jetzt stellt sich erst einmal die frage: was willst du überhaupt? wie groß? welche art? sonderlösungen?

aus eigener erfahrung: wir haben unsere neue küche vor 6 wochen bekommen! optisch für mich mehr eine vorzeigeküche aber für meine bessere hälfte einfach perfekt mit diversen sonder- und detaillösungen!


hab nicht gedacht, daß man sich so intensiv mit soetwas beschäftigen kann und muss! ist schon der wahnsinn wie viele auswahlmöglichkeiten es gibt!

wir haben uns von möbelhäusern, und küchenstudios beraten und planen lassen! bei den möbelhäusern war mir direkt schlecht nach der beratung! mal schnell so zwischen tür und angel (man hat ja eigentlich was anderes zu tun als verkäufer^^) ideen anhören und was ins programm eingeben, dann nen preis hinknallen, das ich die trude am liebsten über ihren tisch gezogen hätte! -> oh, rabattaktionen, haben sie ne kundenkarte? und 5 min. später war die küche 50% günstiger aber noch lange nicht perfekt für uns und mit standardgeräten! alles in allem unzufrieden wieder abgezogen!

dann in einem orstansässigen küchenstudio: mhhh... preisvorstellung? ich glaub da kommen wir nicht hin! gut, ein paar scharfe worte meinerseits und servus!
wer nichtmal den anstand hat es überhaupt zu versuchen hat mein geld nicht verdient! :evil:

dann hat sich meine beste so einen online planer zu gemüte geführt und mal was auf papier gezaubert- so wie wir es haben wollten!

und wieder auf in den kampf: ein weiteres ortsansässiges küchenstudio (familienbetrieb)
rein: hallo, wie können wir helfen? wollen sie einen kaffee? da war ich erstmal baff! die frau hats drauf!

vorlagen gegeben! 3 stunden später, den kopf voller ideen, farben, formen und geräte schon ausgesucht gings nach hause!
2 tage später der anruf: der entwurf ist fertig!

wir wieder hin und WOW! zwar minimal über unserem budget (man kann sich sehr verschätzen bei küchen) aber perfekt! und trotzem noch günstiger als im möbelhaus mit standardgeräten!

dann kam sie nochmal zum vorort ausmessen und hat die farbplatten mitgebracht, damit wir passende fliesen und wandfarbe aussuchen können!

die sonderlösungen, ein traum!

jetzt steht bei uns im haus eine küche die es so kein zweites mal gibt! mit induktion, super siemens geräten, silgranit, eine arbeitsplatte ins fenster reingezogen und einer theke (die die anderen nicht mal kapiert haben)


einfach ein traum in nussbaum avignon und latte macchiato!

aufbau und das gesamte rundherum undkompliziert und kompetent!

meine meinung: kleine (familien) betriebe geben sich mehr mühe. die wollen und können es sich nicht erlauben ihre kunden zu vergraulen!


bei bedarf: die arbeiten auch überregional (wir haben ja nur 10km nach österreich) :lol:



gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


Mathieu

Bravo-Fan

  • »Mathieu« ist männlich

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 14. Juli 2010

Wohnort: Heidelberg

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 17. Oktober 2010, 15:05

Zitat

Original von gillesleon
was wäre mit ikea?


auweia, die haben ja wirklich ein seehr gutes preis-/leistungsverhältnis!! :razz:
früher: Lancia Dedra, Alfa Romeo 146, Alfa Romeo 156 aktuell: Alfa Romeo 159 Sportwagon, Fiat Bravo, Fiat Punto

Infos über meinen Bravo: schwarz, stark... dezent!


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 17. Oktober 2010, 16:12

Zitat

Original von Red229
jetzt steht bei uns im haus eine küche die es so kein zweites mal gibt! mit induktion, super siemens geräten, silgranit, eine arbeitsplatte ins fenster reingezogen und einer theke (die die anderen nicht mal kapiert haben)


einfach ein traum in nussbaum avignon und latte macchiato!


Uhi das hört sich ja super an, gibts davon auch mal ein Bild um neidisch zu werden ;)
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


christpost

Moderator

  • »christpost« ist männlich

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 17. Oktober 2010, 16:28

Zitat

Original von Mathieu

Zitat

Original von gillesleon
was wäre mit ikea?


auweia, die haben ja wirklich ein seehr gutes preis-/leistungsverhältnis!! :razz:


Bzgl Ikea:
Habe mittlerweile 2 Ikea-Küchen eingebaut, und muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. OK, ich gestehe, waren nur Schränke, keine Arbeitsplatten oder Geräte, weil das schon vorhanden war. Aber je nachdem, was man für Vorstellungen hat, hat man eine tolle Auswahl. Und das Beste an der Sache: Wenn einem die Türen nicht mehr gefallen sollten, dann tausch man die einfach, da ja alles standardisiert ist, und die Korpusse sieht man ja sowieso nicht. Aber ich galube man sollte im Vorfeld schon sehr viel Eigenleistung erbringen, was die Planung angeht und auch beim Einbau solle man sich die eine oder andere Sache zutrauen (insbesondere das Aufhängen von Hängeschränken kann sich doch manchmal etwas schwierig gestalten).
Aber bei einer kompletten Küche, würde ich eher zu nem Küchenstudio gehen.

Gruss

Chris
"Absolute certainty is a privilege of uneducated minds and fanatics"
-C.J. Keyser

Infos über meinen Bravo: Hatte nen 1.4 T-Jet Sport (110kw); Blue&Me Nav; Crossover schwarz metallic; Sitze in Sail red, weils besser passt! ;)


puma

Bravo-Fan

  • »puma« ist männlich

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 17. Mai 2008

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 17. Oktober 2010, 20:48

@red mir/uns gehts so ähnlich wie es euch erging :)

ich befasse mich mit dem thema auch eingehendst schon seit wochen (stundenlange planungen nachts) ich bin derzeit schon permanent am korrigieren von "gelernten" verkäufern und planern, umso mehr ich mich in die materie einlese und mich damit befasse um so mehr spiegelt sich die inkompetenz vieler verkäufer wieder :) aber als laie kann man meist kaum mitreden und "muss" denen das meiste glauben ;)

bei uns soll auch silgranit kommen, zwischen induktion und normalen ceranfeld schwanke ich noch, auch eine halbinsel, hochglanz glasfronten mit metallic effekt etc, haben da schon eine sehr genaue vorstellung und viele "must have" wünsche :)

ikea kommt definitiv GAR NIT in frage, alleine von unseren optischen vorstellungen schon mal, denn die küche soll auch ne hinguckerküche werden da in der neuen wohnung eine wohnküche (kopfschuss dem architekten, 100m² wohnung auf 2 etagen und dann ne wohnküche ...) als räumlichkeit ist ...

um unklarheiten aus dem weg zu räumen, ich wollte keine küchenvorschläge etc haben, sondern hab einfach mal nach erfahrungen gefragt die viele schon gemacht haben, um mir auch daraus ein kleines resumee zu bilden :)

lg

Infos über meinen Bravo: 2,0 JTD 16V Multijet 165 Sport DPF, Blue&Me, Skydome, Polarpaket, Tempomat, 2-Zonen, getönte Scheiben, Parksensoren, Mittelarmlehne, 18"


_Mike_

Bravo-Profi

  • »_Mike_« ist männlich

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 17. Oktober 2010, 22:53

Hey!!!

Bin selber beim Umziehen/Wohnung renovieren usw....

Wir haben unsere Küche bei KIKA Vösendorf machen lassen beim Hr. Woltran.

Er ist einfach genial!!! Er denkt sich bei der Planung der Küche wirklich alles dabei ;)
Und Preislich hat er uns ein Wahnsinns Angebot gemacht.

Wenn du willst kann ich dir die Tel Nr schicken und mach dir einen Termin aus.


Wir haben uns Küchen von Mömax,Lutz,Ikea,Leiner planen lassen. Und ohne Scherz, bei jeden haben wir nicht länger gebraucht als 1/2 Std. Und beim Kika haben wir bei einer unverbindlichen Kostenvoranschlag schon bei der Planung 2 1/2 Std gebraucht,da er sich für uns wirklich Zeit genommen hat.

Lg Mike
“Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt”
“Überhole mich ruhig. Wir treffen uns an der nächsten Ampel”
Meine Bella

Infos über meinen Bravo: 1,4l; 16V; 90PS; schwarz Metallic; Novitec Dublex Endschlalldämpfer (4x 70x90mm); Dachspoiler Merkur; LED Unterbodenbeleuchtung blau, Merkur Frontansatz, Autec 17" Chrom, 40mm Spurenverbreiterung, 15mm Sportfedern,


puma

Bravo-Fan

  • »puma« ist männlich

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 17. Mai 2008

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

18

Montag, 18. Oktober 2010, 01:57

schick mir die tele bitte per pn :)

welche küche ist es letztendlich geworden ?

ps.: hab dich glaub am donnerstag oder freitag auf der tangente gesehen xD "zwischen" uns war auch noch ein silberner Bravo vom Damisch mit G-Bravo 2 xD

lg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »puma« (18. Oktober 2010, 01:58)

Infos über meinen Bravo: 2,0 JTD 16V Multijet 165 Sport DPF, Blue&Me, Skydome, Polarpaket, Tempomat, 2-Zonen, getönte Scheiben, Parksensoren, Mittelarmlehne, 18"


_Mike_

Bravo-Profi

  • »_Mike_« ist männlich

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

19

Montag, 18. Oktober 2010, 23:27

Hey!!!

Aso??? Kann leicht möglich sein ;)

Ich bin eh nicht zu übersehen.... :D Steht eh mein Name auf der Seitenscheibe :)


Eine Danküche ist es geworden die mitte November geliefert wird.


Ich werde Fotos machen,wenn sie fertig montiert ist. Wenn du noch so lang warten willst.

Lg Mike
“Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt”
“Überhole mich ruhig. Wir treffen uns an der nächsten Ampel”
Meine Bella

Infos über meinen Bravo: 1,4l; 16V; 90PS; schwarz Metallic; Novitec Dublex Endschlalldämpfer (4x 70x90mm); Dachspoiler Merkur; LED Unterbodenbeleuchtung blau, Merkur Frontansatz, Autec 17" Chrom, 40mm Spurenverbreiterung, 15mm Sportfedern,


puma

Bravo-Fan

  • »puma« ist männlich

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 17. Mai 2008

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 19. Oktober 2010, 02:08

es war ziemlich viel verkehr und i war n paar autolängen hinter dir, kam kaum vor und musste inzersdorf abfahrn ;)

naja wir haben noch zeit, wohnung sollte erst im mai fertig werden (laut heutiger info doch schon märz)

lg

Infos über meinen Bravo: 2,0 JTD 16V Multijet 165 Sport DPF, Blue&Me, Skydome, Polarpaket, Tempomat, 2-Zonen, getönte Scheiben, Parksensoren, Mittelarmlehne, 18"


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!