Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

93erTobi

unregistriert

1

Sonntag, 1. Juni 2014, 20:17

zu Überholender beschleunigt und Gegenverkehr naht


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,

folgendes ist vorhin passiert.

Ich befuhr eine Bundesstraße und vor mir fuhr ein Passat. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit war 100 Km/h. Ich habe zum überholen angesetzt und während ich neben dem Passat war, beschleunigt dieser ebenfalls. Es nahte Gegenverkehr. Hätte der Passat nicht beschleunigt, hätte man den Vorgang gefahrlos abschließen können.
Der entgegenkommende hat natürlich Lichthupe gemacht.

Ich bin normal weiter gefahren und habe kurze Zeit später den Passat wieder hinter mir. Ein Deutsch Russe mit Familie, der mit dem Ellenbogen im Fenster seinen Kopf abstützte. Besonders auffällig waren zudem die schwarzen Rückleuchten am Fahrzeug.
Ich bin langsamer geworden damit er mich überholt und ich dein Kennzeichen aufschreiben kann. Der Passat entfernte sich zudem sehr sehr schnell.

Nun, der Entgegenkommende hat natürlich nicht sehen können was da passiert ist.

Wie ist nun die Rechtslage? Hätte ich den Vorgang auf jeden Fall durch starkes abbremsen abbrechen sollen?

Ich mache mir nun Gedanken, ob dem Anderen das Ganze zu bunt wurde und eventuell Anzeige erstattet.
Zudem würde sicherlich die ganze Familie gegen mich aussagen. So würde es 6 gegen 1 sein.

TRASCANICO

Bravo-Meister

Beiträge: 1 778

Registrierungsdatum: 31. Juli 2009

Wohnort: Lauf a. d. Pegnitz

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Juni 2014, 20:33

Du hättst den Vorgang abbrechen müssen, da du gemerkt hast, dass der Passat das Beschleunigen anfängt. Andererseits war das natürlich von dem Passat alles andere als rechtens, dass dieser das Beschleuigen anfängt, wenn er überholt wird!

Der Andere (der Entegengekommene) kann zwar Anzeige erstatten, wird es aber höchtwahrs. nicht machen, da es dann eh Ausage gegen Ausage ist und da wird meistens eh nie was gemacht.
Genauso ist es andersherum, wenn du den Passat anzeigst, wird es Ausage gegen Ausage stehen und das wird dir nichts bringen. Zum Schluss lügt die Familie noch für den Passatfahrer und du bist der "gearschte", da er die Zeugen hat.

Also mach dir keinen Kopf, da wird nix kommen, zudem hast du nicht nur Schuld sondern auch der Passat fahrer.

Sowas kann einfach mal passieren. zum Glück ist dir und den Anderen nichts passiert ;)
08.2007 - 11.2013 Fiat Bravo Sport CARBON EDITION
03.2014 - __.____ Mercedes A45 AMG Edition 1

Infos über meinen Bravo: Linea Sportiva; T-Jet; 190 PS - 300 NM; Sportauspuffanlage + SportKAT (R-Type); offener Sportluffi; Popp Off; [Carbonteile: Spoiler, Nebelblenden, Diffuser]; Tiefer 30/30; Breiter 10mm; org. 18" schwarz glanz+roten Ring; Brembo Bremsscheiben+EBC; my2010 Scheinis uvm.


93erTobi

unregistriert

3

Sonntag, 1. Juni 2014, 20:49

Vielen Dank für deine Antwort.
Ich denke ich sollte dann wirklich so einen Vorgang abbrechen.

So etwas macht einem natürlich wütend. Allerdings fahre ich viele Kilometer jeden Tag und wenn ich sehe, dass mir jemand engen kommt weil der andere sich verschätzt hat, fahre ich immer weit rechts und werde langsamer. Sollte das sehr gefährlich werden, so mache ich auch Lichthupe und Co.

Sehen die Anderen das genau so?

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 14. Mai 2014

Wohnort: Hamburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Juni 2014, 21:11

Eins wird aus deinem Post nicht klar:
Hast du denn den Überholvorgang abschließen können? Im Grunde nicht unbedingt relevant, geht aber nicht aus deiner Beschreibung hervor.

Ganz klar ist (Zitat Wikipedia):

Zitat

[...]
Voraussetzungen für das Überholen sind:
[...]
b) für den Überholten:
  • keine Geschwindigkeitserhöhung (außer bei der Straßenbahn)
  • möglichst weit rechts fahren
  • keine Behinderung des Überholenden
[...]
Nichts desto trotz würde ich natürlich den Überholvorgang sofort abbrechen, sobald ich merke, dass der Idiot beschleunigt. Will ja weiter leben...

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS, Schwarz, Racing Ausstattung, Fiat Bicolor Felgen


93erTobi

unregistriert

5

Sonntag, 1. Juni 2014, 21:27

Habe ich abschließen können. Der entgegenkommende kam natürlich unnötig nah.

6

Montag, 2. Juni 2014, 16:05

hier kommt nichts nach, Außer das du eine Erfahrung gemacht hast.

Ich glaube kaum das der Gegenverkehr sich deine Nummer merken konnte so schnell wie das ging. Der Passat hätte im falle eines unfalls eine teilschuld bekommen, wenn es nachweisbar wäre das dieser beschleunigte. Da du aber wohl allein warst, steht dann Aussage gegen Aussage. Du hättest den Zonk.

Auf alle Fälle hättest du Die Hauptschuld getragen, wenns geklappt hätte. Dein Gegenverkehr könnte dir höchstens gefährichen Eingriff in den Straßenverkehr vorwerfen können. Aber da nichts außer einem Schreck passiert ist, wird dieser sich kaum die Mühe machen.

@ Bravo Hamburgo: mit Querlesen war es klar, ob er abschließen konnte. Musste aber auch zweimal lesen.

"Ich bin normal weiter gefahren und habe kurze Zeit später den Passat wieder hinter mir." :thumbsup:

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 14. Mai 2014

Wohnort: Hamburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. Juni 2014, 21:19

@ Bravo Hamburgo: mit Querlesen war es klar, ob er abschließen konnte. Musste aber auch zweimal lesen.

"Ich bin normal weiter gefahren und habe kurze Zeit später den Passat wieder hinter mir." :thumbsup:
Jo stimmt^^

Da sieht man auch mal was Überholen bringt...
Wenns hochkommt etwa 2 Sekunden Zeitersparnis.

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS, Schwarz, Racing Ausstattung, Fiat Bicolor Felgen


TobiasP

Mitglied

  • »TobiasP« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2013

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. Juni 2014, 13:43

Sei froh das es so ausgegangen ist. Gibt leider viel zu viele Idioten die dann einfach Gas geben, also hilft nur mit einem gut motorisierten Auto einfach zügig zu überholen oder es von Anfang an zu lassen und einfach für sich zu sagen ok, ich bleib mit 90 dahinter.
Dann lieber ein gutes Lied auflegen und mit guter Musik ein paar Minuten später ans Ziel kommen.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!