Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

1

Dienstag, 18. September 2012, 01:11

PC startet unter Windows 7 Prof. nicht mehr


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

N' Abend Leute,

heute brauche ich mal Eure Hilfe, komme einfach nicht weiter, zum verzweifeln.

Also folgendes Problem:

PC meines Kumpels AMD völlig unter Vista zugemüllt. Er wollte Windows 7 und einen aufgeräumten PC und bat mich um Hilfe, doch auch meine Kenntnisse sind oft nur unzureichend.

Also Windows 7 Prof. DVD gekauft, PC -Format: C und neues Betriebssystem drauf gespielt.

Installation klappte soweit problemlos. Doch dann nach dem ersten regulären Start erscheint in der Startsequenz:

BOOTMRG fehlt
Neustart mit strg -alt-enf


Prima, ganz dicke Wurst, also wieder probiert, DVD rein und Reperaturtool aufgerufen, Ergebnis = 0,

Dann nach vielen Versuchen, hin und wieder hatte ich W7 auch zum Laufen gebracht, kamm obige Fehlermeldung immer wieder auf's Neue. Die Reperaturfunktion der W7 DVD zeigte letztlich keine Fehler mehr an???

Guter Rat war nun teuer...

Bin dann wiederholt mit der DVD rein, habe wiederum die Systemreperatur ausgewählt, Eingabefeld aufgerufen und mit den Befehlen: bootrec.exe/ FixMBR, Enter, bootrec.exe/FixBoot, Enter, und neu gestartet.

Windows lief normal hoch! Aber dann beim Neustart, das selbe Dilemma wie oben beschrieben, ich krieg den Scheiß einfach nicht weg.

P.S. "Computerschutz auf Datenträger" wurde für alle Laufwerke unter W7 aktiviert.

Habe W7 letztlich dreimal hintereinander komplett neu aufgespielt, das Ergebnis ist immer das Selbe, der ganze Tag im Eimer mit Null Ergebnis.

Habe schließlich auch mit bcdedit/? etc. mein Glück versucht, aber = 0 Ergebnis, es erscheint immer wieder diese Meldung. Zum Verrückt werden!

Bin mit meinem Latein am Ende und könnte das Teil aus dem Fenster fucken... :twisted:


Kann mir jemand helfen?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »turino« (18. September 2012, 01:21)


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. September 2012, 01:46

Bist du sicher, dass Festplatte und Arbeitsspeicher in Ordnung sind?
Hast du mehrere Festplatten im Rechner? Eventuell bootet der von der falschen Platte, weil im BIOS keine feste Reihenfolge definiert ist. Entweder mal ins BIOS schauen oder alle bis auf die Windows-Platte abklemmen.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


3

Dienstag, 18. September 2012, 02:02

Zitat

Original von kitzl-katzl
Bist du sicher, dass Festplatte und Arbeitsspeicher in Ordnung sind?
Hast du mehrere Festplatten im Rechner? Eventuell bootet der von der falschen Platte, weil im BIOS keine feste Reihenfolge definiert ist. Entweder mal ins BIOS schauen oder alle bis auf die Windows-Platte abklemmen.


Hatt ich schon mal irgendwo im Netz gelesen.

Mmmh. Also ja, es sind drei Platten alle von Samsung installiert. Arbeitsspeicher ist i.O. habe ich durch ein Testprogramm laufen lassen.

Was passiert wenn ich bis auf eine, z.B. die C- Platte, alle anderen abklemme? Im BIOS tue ich mich immer schwer, zumal es hier ein Mainboard von Gigabyte ist (Würg). Aber ich meine, es sind alle Platten in der korrekten Reihenfolge.

Und passiert, wenn ich die übrigen Platten wieder anklemme? Kommt dann die selbe Fehlermeldung?

Sorry, bin derzeit leicht überfragt... und müd...

Komisch ist auch, sobal ich die DVD Win 7 reinlege, bootet der PC normal. Nehme ich sie raus, kommt obige Fehlermeldung...?

kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. September 2012, 11:02

Also da stimmt doch dann wirklich was mit der Reihenfolge nicht. Also du mußt da mal ins BIOS gucken. Bei einigen board-Herstellern ist auch das BIOS im Handbuch gut erklärt.
Es kann schon sein, wenn alles Samsung-Platten sind, das er da durcheinander kommt. Wenn du die anderen zwei Platten abklemmst, sollte nichts passieren, allerdings könnte der Fehler nach anklemmen wieder passieren, da evtl. die Bootplatte mit Windows wieder nicht an erster Stelle hängt.
Als mal schauen ob diese Platte auf dem Sata-Steckplatz 1 hängt und im BIOS die Reihenfolge checken.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


5

Dienstag, 18. September 2012, 11:27

Hi,

ich dank Dir erst mal. Werde heute Abend Deinen Vorschlag mal in die Tat umsetzen und schauen was passiert. Hoffe Du hast Recht, dann wäre es eine schnelle Lösung, andernfalls heißt es weitersuchen...dann muss ich Dich noch ein wenig mit meinen Fragen nerven.

Habe selbst ein 64er Vistasystem und sah bislang keine Veranlassung zum wechseln auf W7, zumal es anscheinend "nur" ein aufgebohrtes Vista sein soll. Solche Fehlermeldungen waren mir glücklicherweise fremd, insoweit bin ich auch nun völlig überfragt. Vista selbst hatte bereits ein Bootmrg aber der zuckt nicht so komisch rum.

Wie gesagt, will Deinen Vorschlag heute umsetzen und drück mir mal die Daumen.

Bis dahin

VG Turino

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turino« (18. September 2012, 11:28)


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 18. September 2012, 11:50

Will ja keine Grundsatzdiskussion über Windows anheizen, aber Win7 Ist schon eine deutliche Bereicherung vorallem bei den Notebooks. Bin sehr froh das ich damals gewechselt habe ;)
Die Ideen von Kitzl ist gut. Ich würde auch darauf tippen, da ist entweder was falsch gesteckt oder Installiert.
Deswegen finde ich es heutzutage auch besser seine Daten auszulagern auf Externe Datenträger
Man kann ja auch Gehäuse einzeln kaufen. Dann kann man die auch als Externe nutzen da kann man erstens Geld und Arbeit sparen und zweitens schneller arbeiten. War zumindestens mein Eindruck....

dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 18. September 2012, 15:25

Huhu,

es kann sein, dass auf einer der 3 Platten der Bootmanager ist. Alle Platten, bis auf die wo Windows 7 installiert werden soll abklemmen (Datenkabel reicht) Dann Win7 installieren, vorab aber auf erweitert klicken und alle sichtbaren Partitionen löschen. (Achtung: Alle Daten gehen verloren).

Dann auf die jungfräuliche Platte installieren und schauen ob alles bootet. Dann die anderen beiden Platten anschliessen und freuen.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


ochriso

Bravo-Meister

  • »ochriso« ist männlich

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 5. November 2010

Wohnort: Tirol

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. September 2012, 16:28

Zitat

Original von BravoMaseratie
Will ja keine Grundsatzdiskussion über Windows anheizen, aber Win7 Ist schon eine deutliche Bereicherung vorallem bei den Notebooks.


definitiv. vista war meines erachtens müll! 7 is super.

Infos über meinen Bravo: schön anzusehn.


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. September 2012, 20:08

Na dann berichtte mal. Ist aber durchaus möglich, dass du nochmal installieren mußt.
BIOS ist kein Hexenwerk. Egal wo man rumdreht, am Ende fragt er immer ob er speicher soll oder nicht.
Bei Windows 7 finde ich gerade die Reparaturoptionen gut. Da die leichter zugängig sind. Bei Windows 8 ist das noch schöner gemacht.
Ich hab auch lange an erst an Windows 2000 und XP gehangen. Vista hab ich fast komplett ausgelassen. Ich fand das teilweise sehr zangelig im Umgang. Windows 7 (ich habs als prof. Version) find ich wirklich gut durchorganisiert.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


10

Dienstag, 18. September 2012, 21:34

Bin gerade dran,

hab drei ältere Festplatten rausgeschmissen und die Neuste aus 2009 mit 750 GB und 2 Partitionen nun auserkohren die neue C zu werden. Danach W7 Prof. draufgespielt, Updates durchlaufen lassen, bis jetzt funzt es.... Puhhh?

Wahrscheinlich ein Festplattenkonflikt, hoffe es bleibt so und läuft stabil. Kumpel heult natürlich rum, dass seine "schönen" alten Festplatten keine Verwendung mehr finden. Ist noch eine PATA dabei... na egal.

Melde mich, wie es am Ende ausgegangen ist. Scheiß PC, wie schön einfach geht ein Mac....(aber mit dem kann man nicht wirklich schön spielen...)

Dank Euch Jungs!


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 18. September 2012, 22:30

Festplatten Kosten doch nix mehr. Lieber jetzt ausmustern, als wenn sie im laufenden Betrieb kaputt geht. Dann ist das Geheule noch größer, wenn die Daten weg sind.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


12

Mittwoch, 19. September 2012, 01:55

So Moin, Moin, wieder spät geworden.
Es war eindeutig ein Hardwarekonflikt, der die Fehlermeldung ausgelöst hat!

Man was hab ich rumprobiert und gebastelt, irre, macht mindestens 10 Kästen Bier vom Kumpel :-)

Also ich Dank Euch allen nochmals schön, der Tip mit der Festplatte war goldrichtig. Ich war voll auf Softwarefehler geeicht und hab in den Tiefen des Systems rumgewurschtelt, naja, man weiß es ja vorher nicht.

Jedenfalls PC läuft nun ohne Probleme, alle BIOS Einstellungen sind korrekt, ich bin glücklich meinen Freundschaftsdienst erfolgreich zu Ende gebracht zu haben. Mein Kumpel ist um zwei Festplatten ärmer und stimmt, die kann man heute ersetzen.

So denn

kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 19. September 2012, 02:07

Gut das es auf dann doch so einfache Weise geklappt hat. Wenn es doch ein Festplatten- oder Arbeitsspeicherproblem gewesen wäre, dann hätte man sich dummsuchen können.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!