Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Salentinu

Bravo-Fan

  • »Salentinu« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 26. August 2009

Wohnort: Salento

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. April 2011, 11:11

Welche LPG-Anlage, bitte Vorschläge mit Meinungen!


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Zusammen,

fahre weiterhin meinen Bravo Racing 198 T-Jet 120PS und meine jährliche Fahrleistung wird sich so bei ca. 9.000 im Jahr einpendeln, nicht desto trotz, bin ich an Eure Meinungen interessiert.

Lohnt sich für mich der Umbau ca. €2200,--?
Welche LPG-Anlage soll ich einbauen lassen? Habe noch Neu-Werksgarantie bis Aug11.

Bei den stets wachsenden Super-Preisen und den aktuellen Verbrauch innerorts bei 9-10l überlege ich stark, umbauen zu lassen, Lovato ist die Originalanlage von Fiat, was meint Ihr dazu? Habe viel positives über die Prins-Anlage gehört, was passiert dann mit meiner Garantie?

Bitte postet zahlreich, ich brauche Eure Unterstützung.

Lieben Gruß

Salentinu
Salentu..lu sule, lu mare, lu ientu..Forza Lecce! :bouss01_gif: :072:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Salentinu« (29. April 2011, 11:13)

Infos über meinen Bravo: T-Jet Racing GloryWeiss, 17"Racing Felgen, Tempomat, Parksensoren vo.hi, Panoramaschiebedach, getönte Schreiben u.v.m.


Salentinu

Bravo-Fan

  • »Salentinu« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 26. August 2009

Wohnort: Salento

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. April 2011, 11:23

RE: Welche LPG-Anlage, bitte Vorschläge mit Meinungen!

Salentu..lu sule, lu mare, lu ientu..Forza Lecce! :bouss01_gif: :072:

Infos über meinen Bravo: T-Jet Racing GloryWeiss, 17"Racing Felgen, Tempomat, Parksensoren vo.hi, Panoramaschiebedach, getönte Schreiben u.v.m.


Salentinu

Bravo-Fan

  • »Salentinu« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 26. August 2009

Wohnort: Salento

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. April 2011, 11:27

RE: Welche LPG-Anlage, bitte Vorschläge mit Meinungen!

Zitat



Gem. diesem Amortisationsrechner würde ich bei 10.000 km Jahr erst nach 7 Jahren bei LPG sparen, stimmt das?
Salentu..lu sule, lu mare, lu ientu..Forza Lecce! :bouss01_gif: :072:

Infos über meinen Bravo: T-Jet Racing GloryWeiss, 17"Racing Felgen, Tempomat, Parksensoren vo.hi, Panoramaschiebedach, getönte Schreiben u.v.m.


cbay74

Bravo-Profi

  • »cbay74« ist männlich

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 17. September 2009

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. April 2011, 23:43

RE: Welche LPG-Anlage, bitte Vorschläge mit Meinungen!

Zitat

Original von Salentinu

Zitat



Gem. diesem Amortisationsrechner würde ich bei 10.000 km Jahr erst nach 7 Jahren bei LPG sparen, stimmt das?


Naja also bei mir spuckt er aus das ich nach 1 Jahr und 6 Monaten im grünen bereich wäre :)
Von den Alfa`s zum Bravo.

Infos über meinen Bravo: Spiritual Elfenbein T-Jet 120Ps. FK Federn 40/40, 17" Bicolor 225, Raggazon, lackierter Heckabschluß, Biscone spoilerchien ;), weiße NSL,


tanteria

Bravo-Fahrer

  • »tanteria« ist männlich

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 11. November 2007

Wohnort: Italien

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. Mai 2011, 10:27

RE: Welche LPG-Anlage, bitte Vorschläge mit Meinungen!

Hallo,

ich habe in unserem Bravo T-Jet,120 PS, eine LPG-Anlage von BRC (114.000 KM )und in unserem Lancia Delta T-Jet,120 PS (50.000 KM )eine Prins VSI.

Beide Anlagen sind Top und zu empfehlem, auf jeden Fall die Finger von den polnischen Billig-Anlagen lassen, da ist der Ärger nämlich vorprogrammiert.

Such dir auch am besten einen Ausrüster der nur den ganzen Tag Anlagen verbaut und erkundige dich im LPG-Forum nach diesem Ausrüster, weil es auch hier jede Menge Stümper gibt.

Ganz wichtig, die Ausrüster wollten mir einen 60 Liter Tank verbauen (ca.50 Liter gehen aus Sicherheitsgründen nur rein) und als Vielfahrer kommst Du damit nicht weit.
In beide Fahrzeugen habe ich 72 Liter Tanks verbauen lassen und den Kofferraumboden ausgeglichen (da gehen rund 63 -64 Liter rein ).

Ich schaffe mit einer Tankfüllung ca. 700-750 KM.


Viele Grüße
Tanteria

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet, 120 PS, Glory-Weiss


michael67

Bravo-Fahrer

  • »michael67« ist männlich

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Wohnort: Meerbusch

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 1. Mai 2011, 14:09

Bei meiner Bella ist eine Anlage von Lovato verbaut. Der Tank füllt die Reserveradmulde aus und ich bin bisher knapp 30.000km ohne Probleme gefahren. Je nach Aussentemperatur und Fahrweise komme ich zwischen 450 und 600km mit einer Tankfüllung.

Gruß Michael
UFO's are real. The Air Force doesn't exist.

Salentinu

Bravo-Fan

  • »Salentinu« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 26. August 2009

Wohnort: Salento

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. Mai 2011, 08:34

RE: Welche LPG-Anlage, bitte Vorschläge mit Meinungen!

Zitat

Original von tanteria
Hallo,

ich habe in unserem Bravo T-Jet,120 PS, eine LPG-Anlage von BRC (114.000 KM )und in unserem Lancia Delta T-Jet,120 PS (50.000 KM )eine Prins VSI.

Beide Anlagen sind Top und zu empfehlem, auf jeden Fall die Finger von den polnischen Billig-Anlagen lassen, da ist der Ärger nämlich vorprogrammiert.

Such dir auch am besten einen Ausrüster der nur den ganzen Tag Anlagen verbaut und erkundige dich im LPG-Forum nach diesem Ausrüster, weil es auch hier jede Menge Stümper gibt.

Ganz wichtig, die Ausrüster wollten mir einen 60 Liter Tank verbauen (ca.50 Liter gehen aus Sicherheitsgründen nur rein) und als Vielfahrer kommst Du damit nicht weit.
In beide Fahrzeugen habe ich 72 Liter Tanks verbauen lassen und den Kofferraumboden ausgeglichen (da gehen rund 63 -64 Liter rein ).

Ich schaffe mit einer Tankfüllung ca. 700-750 KM.


Viele Grüße
Tanteria


vielen Dank für Deinen Beitrag, lese dass Du also von LPG überzeugt bist, wieviel km fährst Du denn im Jahr? Bei mir pendelt sich das auf ca. max. 9.000 km Jahr, lohnt sich der 2.200,-- EUR teure Umbau? Was meinst Du dazu? sparen würde man ja immerhin bei diesen Benzinpreisen!
Salentu..lu sule, lu mare, lu ientu..Forza Lecce! :bouss01_gif: :072:

Infos über meinen Bravo: T-Jet Racing GloryWeiss, 17"Racing Felgen, Tempomat, Parksensoren vo.hi, Panoramaschiebedach, getönte Schreiben u.v.m.


tanteria

Bravo-Fahrer

  • »tanteria« ist männlich

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 11. November 2007

Wohnort: Italien

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. Mai 2011, 20:33

RE: Welche LPG-Anlage, bitte Vorschläge mit Meinungen!

Hallo,

lohnt sich für Dich auf keinen Fall, ich fahre 40.000 KM im Jahr, vor 4 Jahren als ich von Diesel auf LPG umgestiegen bin hat sich das noch gelohnt, heute nicht mehr.

Mein Bravo verbraucht 9,5 Liter Gas und ein vergleichbarer Bravo 5 Liter Diesel auf 100 KM.Zudem hast Dui nochg eine ganze Latte Nebenkosten welche Du mit kalkulieren must.

1. Du must für den Motor eine Gasversicherung abschliessen kostet rund 100,00 € im Jahr.

2.Die meisten Versicherungen versichern dich nur wenn Du eine hauseigene Zusatzschmierung einbauen lässt, die im Grunde gar nicht nötig ist, Kosten rund 300,00€ einmalig
zuzüglich rund 15 -70€ je nach KM für die Schmierflüssigkeit.

3.Bei der TÜV-Abnahme zusätzliche Kosten von 100,00€ da die Gasanlage alle 2 Jahre zusätzlich abgenommen werden muss.

4. Zusatzschäden nach Ablauf der Garantie ( wann denn sonst)durch den Gasbetrieb,
in meinem Fall ist mir jetzt der Abgaskrümmer gerissen, Kosten 400,00€, da Gas wesentlich heißer als Benzin verbrennt und dort die größte Hitze entsteht.

5.Dieselfahrzeuge mit Euro 5 kosten nur unwesentlich mehr KFZ-Steuer als Benziner.

Dabei habe ich noch Glück gehabt, daß beide Anlagen ordentlich und voll funktionstüchtig verbaut wurden, lies mal im LPG-Forum da kannst Du sehen was für Ärger manche Leute hatten.

Fazit: Du gehst ein großes Risko ein um an der Tankstelle für die Hälfte voll zu tanken und das doppelte auf 100 KM zu verbrauchen ( Vergleich zum Diesel)
Wenn Du die anfallenden Nebenkosten dazuziehst ist das bei der bei der geringen KM sogar ein Verlustgeschäft

Viele Grüße
Tanteria



,

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet, 120 PS, Glory-Weiss


Salentinu

Bravo-Fan

  • »Salentinu« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 26. August 2009

Wohnort: Salento

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 4. Mai 2011, 13:37

RE: Welche LPG-Anlage, bitte Vorschläge mit Meinungen!

Zitat

Original von tanteria
Hallo,

lohnt sich für Dich auf keinen Fall, ich fahre 40.000 KM im Jahr, vor 4 Jahren als ich von Diesel auf LPG umgestiegen bin hat sich das noch gelohnt, heute nicht mehr.

Mein Bravo verbraucht 9,5 Liter Gas und ein vergleichbarer Bravo 5 Liter Diesel auf 100 KM.Zudem hast Dui nochg eine ganze Latte Nebenkosten welche Du mit kalkulieren must.

1. Du must für den Motor eine Gasversicherung abschliessen kostet rund 100,00 € im Jahr.

2.Die meisten Versicherungen versichern dich nur wenn Du eine hauseigene Zusatzschmierung einbauen lässt, die im Grunde gar nicht nötig ist, Kosten rund 300,00€ einmalig
zuzüglich rund 15 -70€ je nach KM für die Schmierflüssigkeit.

3.Bei der TÜV-Abnahme zusätzliche Kosten von 100,00€ da die Gasanlage alle 2 Jahre zusätzlich abgenommen werden muss.

4. Zusatzschäden nach Ablauf der Garantie ( wann denn sonst)durch den Gasbetrieb,
in meinem Fall ist mir jetzt der Abgaskrümmer gerissen, Kosten 400,00€, da Gas wesentlich heißer als Benzin verbrennt und dort die größte Hitze entsteht.

5.Dieselfahrzeuge mit Euro 5 kosten nur unwesentlich mehr KFZ-Steuer als Benziner.

Dabei habe ich noch Glück gehabt, daß beide Anlagen ordentlich und voll funktionstüchtig verbaut wurden, lies mal im LPG-Forum da kannst Du sehen was für Ärger manche Leute hatten.

Fazit: Du gehst ein großes Risko ein um an der Tankstelle für die Hälfte voll zu tanken und das doppelte auf 100 KM zu verbrauchen ( Vergleich zum Diesel)
Wenn Du die anfallenden Nebenkosten dazuziehst ist das bei der bei der geringen KM sogar ein Verlustgeschäft

Viele Grüße
Tanteria



,


Lieben Dank für Dein Beitrag, also lohnt sich das ganze für mich auf keinem Fall, August 2009 gekauft und 17.000 km gelaufen..mich ärgert manchmal der hohe Verbrauch auf der Autobahn, ab 140 säuft der 9-10 und mehr, in der Stadt bei Kurzstrecken ebenfalls 9-10, mit Landstraße und gemütlicher Autobahnfahrt vergnügt er sich bei ca. 7l was aber bei mir nicht der Fall.

Hätte ich vielleicht bei meiner KM Laufleistung einen Diesel nehmen müssen oder ist das schon ok so, mhh denke schon eigentlich oder anderes Fahrzeug nehmen müssen!
Salentu..lu sule, lu mare, lu ientu..Forza Lecce! :bouss01_gif: :072:

Infos über meinen Bravo: T-Jet Racing GloryWeiss, 17"Racing Felgen, Tempomat, Parksensoren vo.hi, Panoramaschiebedach, getönte Schreiben u.v.m.


tanteria

Bravo-Fahrer

  • »tanteria« ist männlich

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 11. November 2007

Wohnort: Italien

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 4. Mai 2011, 18:15

RE: Welche LPG-Anlage, bitte Vorschläge mit Meinungen!

Hallo,

also ein Fahrzeug mit vergleichbarer Leistung und weniger Verbrauch wirst Du wohl kaum finden, mehr Leistung heißt nun mal mehr Verbrauch und das sollte man das bei der Anschaffung unbedigt bedenken, welcher Punkt einem wichtig ist.

Sparsame Familieangehörige von mir fahren den Grande Punto Benziner mit 67 PS,der verbraucht in der Stadt 5,5 - 6 Liter und Landstrasse/Autobahn knapp unter 5 Liter.

Der Panda mit gleicher Maschine 5 Liter in der Stadt und 4 - 4,2 Liter auf der Autobahn/Landstrasse.

Viele Grüße
Tanteria

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet, 120 PS, Glory-Weiss



Salentinu

Bravo-Fan

  • »Salentinu« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 26. August 2009

Wohnort: Salento

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 5. Mai 2011, 15:19

RE: Welche LPG-Anlage, bitte Vorschläge mit Meinungen!

Zitat

Original von tanteria
Hallo,

also ein Fahrzeug mit vergleichbarer Leistung und weniger Verbrauch wirst Du wohl kaum finden, mehr Leistung heißt nun mal mehr Verbrauch und das sollte man das bei der Anschaffung unbedigt bedenken, welcher Punkt einem wichtig ist.

Sparsame Familieangehörige von mir fahren den Grande Punto Benziner mit 67 PS,der verbraucht in der Stadt 5,5 - 6 Liter und Landstrasse/Autobahn knapp unter 5 Liter.

Der Panda mit gleicher Maschine 5 Liter in der Stadt und 4 - 4,2 Liter auf der Autobahn/Landstrasse.

Viele Grüße
Tanteria


..dennoch liebe ich meine glory weisse Bella! Leistung ist super, in unteren Drehzahlen jedoch etwas träge aber sonst super zufrieden! Für diesen Wagen keinen vergleichbaren Preis/Leistungsverhältnis, bereue es dennoch nicht, habe mich für die geringere Laufleistung für einen Benziner entschieden..denke dir richtige Wahl gewesen zu sein, wie schon geschrieben, ca. 9.000 km im Jahr, weiss nicht ob sich ein Diesel gelohnt hätte, denke nicht!

Nochmals Danke für Deine Beiträge.
Salentu..lu sule, lu mare, lu ientu..Forza Lecce! :bouss01_gif: :072:

Infos über meinen Bravo: T-Jet Racing GloryWeiss, 17"Racing Felgen, Tempomat, Parksensoren vo.hi, Panoramaschiebedach, getönte Schreiben u.v.m.


tanteria

Bravo-Fahrer

  • »tanteria« ist männlich

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 11. November 2007

Wohnort: Italien

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 5. Mai 2011, 17:51

RE: Welche LPG-Anlage, bitte Vorschläge mit Meinungen!

Dann hast Du bestimmt die 90 PS Version, aus genau diesem Grund habe ich mich lieber für den 120 PS Turbo T-Jet entschieden, der zieht ab 1.700 Umdrehungen voll ab.
Diesel lohnt sich erst ab 25.000 KM per Anno aufwärts, ich denke Du hast dich für den richtigen Wagen entschieden.

Viele Grüße
Tanteria

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tanteria« (5. Mai 2011, 17:52)

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet, 120 PS, Glory-Weiss


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 5. Mai 2011, 20:06

RE: Welche LPG-Anlage, bitte Vorschläge mit Meinungen!

Zitat

Original von tanteria
Dann hast Du bestimmt die 90 PS Version, ...


Ganz oben steht das er den 120 PS hat ;)

visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

14

Freitag, 6. Mai 2011, 22:03

Hallo Salentinu,

Verwarnung für dich: Bitte keine Doppelposts, 3 Beiträge innerhalb von weniger als 30 Minuten direkt Hintereinander. Bitte vermeide dies zukünftig und nutz den Editieren Button wenn du was hinzufügen willst.

So jetzt zu deinem Thema: Fahr am besten zu deinem Fiat-Händler und las dich dort beraten, besonders weil noch Garantie drauf ist. Gas Anlage hin oder Her, ich bin inzwischen von den Dingern runter, ich halte davon nicht mehr so viel (Negative Erfahrung im Bekanntekreis bei mehreren nach 150.000km )
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

15

Freitag, 6. Mai 2011, 22:30

-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sebast« (7. Mai 2011, 11:56)


Crazy_Boney

Bravo-Fahrer

  • »Crazy_Boney« ist männlich

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 21. Mai 2012

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 28. August 2012, 16:51

Was empfehlt ihr für den Bravo Sport Plus?

Infos über meinen Bravo: Bravo Sport Plus, maranellorot


Zimbo

Bravo-Profi

  • »Zimbo« ist männlich

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Wohnort: Gifhorn

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 28. August 2012, 18:00

Ich würde an deiner stelle eine Anlage nehmen die die Fiat auch verbaut, ich würd aufgarkeinen fall rumexperementieren ich kenne es viel zu gut der eine sagt nimm die der andere sagt nimmt eine andere. Ich sage nimmt das Original was Fiat verbaut du hast Ruhe weil alles auf einader abgestimmt ist. Ich hatte auch eine LPG in meinem VW damals ,ich wurde übers Ohr gehauen ich hatte nur Ärger damit weil ein möchtegern Umrüsster meinte das er damit erfahrung hat und hat schon so einigen diese Anlage verbaut und die sei super und auf mein Auto total abgestimmt. Scheiße wars ich wollte dem amliebsten eine Backpfeifen dem Idioten. Spare nicht am falschem Ende lass dir nichts einreden Original ist und bleibt Original.
Mit Original meine ich das was Fiat von Hause aus einbaut.

Infos über meinen Bravo: Sport Multiair+Emotion Multijet 120


Crazy_Boney

Bravo-Fahrer

  • »Crazy_Boney« ist männlich

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 21. Mai 2012

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 29. August 2012, 16:27

Ob nun die von Fiat verbaute Gasanlagen die Besten für ihre Modelle sind, das glaube ich nicht ganz. Sowie wie die verbauten Lautsprecher zwar ihre Funktion erfüllen, aber nicht den besten Klang bieten. Das lässt sich auch auf viele verbauten Komponenten übertragen, wie das BlueMe Nav eher dürftig ist und ein Update des Kartenmaterials sehr teuer ist. An sich ist BlueMe Nav eine gute Idee, scheitert aber an der schwachen Umsetzung.
In der Automobilbranche geht es eher um Wirtschaftlichkeit, statt nach dem Besten, es sei denn man holt sich ein Autobil aus der Oberklasse.

Infos über meinen Bravo: Bravo Sport Plus, maranellorot


Spexx

Bravo-Fahrer

  • »Spexx« ist männlich

Beiträge: 140

Registrierungsdatum: 23. Juni 2009

Wohnort: Paderborn / E-Town

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

19

Montag, 15. Oktober 2012, 15:30

Zitat

Original von Crazy_Boney
Was empfehlt ihr für den Bravo Sport Plus?


Ich kann nur die Prins anlage empfehlen. Kenne paar bravos die mit der anlage teilweise seit jahren fahren und keine probleme haben. Ich fahre jetzt gut 60 000 mit gas und hab nur gute erfahrungen!

@ Zimbo du schreibst doch selber dass du von der VW werkstatt übers ohr gehauen wurdest. die umbauer haben offensichtlich kein plan wie man ne gasanlage einbaut und richtig einstellt. das hat doch nix damit zu tun ob es eine originale von fiat ist oder z.b prins. weisste was ich mein?
wenn nur die levato von fiat die beste sein soll warum haben die leutz die z.b ne prins drinne haben so gute erfahrungen? es muss nicht imma ne original anlage sein. vernünftig eingebaut und und optimal eingestellt tuts die prins auch. kostet auch ein drittel weniger...

Infos über meinen Bravo: Bravo racing ausführung mit 120 PS. LPG Prins anlage.


Crazy_Boney

Bravo-Fahrer

  • »Crazy_Boney« ist männlich

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 21. Mai 2012

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 11:39

Prins ist wirklich eine Überlegung wert, sie scheinen eine echt gut renommierte Firma zu sein, bei denen man auf ihre Produkte vertrauen kann.
Das größere Problem als nach einer geeigneten Autogasanlage für das Auto finden, ist eher eine kompetente Werkstatt zu finden, die professionell eine solche Anlage einbauen kann.

Bei einigen, bei denen ich angefragt habe, wollten die mir eine Flashlube mit verkaufen, die aber bei einem Bravo unnötig ist. Bei einer anderen Werkstatt hat mir schon der Blick in die Werkstatt völlig genügt, keine Ordnung und Sauberkeit, da der Chef eh nicht da war, hat sich sowieso die Frage nach einem Umbau erübrigt. Klar ist nicht alles Gold was glänzt, aber da trennt sich der Spreu vom Weizen und ich hätte auch kein Vertrauen mein Auto bei einer versifften Werkstatt zu überlassen.

Infos über meinen Bravo: Bravo Sport Plus, maranellorot


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!