Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

BravoSport

Mitglied

  • »BravoSport« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 1. Mai 2007

Wohnort: Tirol / Österreich

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. Mai 2007, 20:33

ABS/ESP-Probleme?


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo!

Die österreichische Autozeitung "Alles Auto" hat einen Bravo einem Intensivtest unterzogen. Das Testfazit war insgesamt sehr positiv, allerdings will man Probleme mit der ABS/ESP-Abstimmung festgestellt haben.

Auf dem "Schachbrett" (eine Strecke mit wechselseitig schnell wechselnden Fahrbahnoberflächen) soll der Bravo Schwächen bei der ABS-Abstimmung gezeigt haben, der Bremsweg auf dieser Test-Strecke soll im Vergleich zu anderen Fahrzeugen übermäßig lang gewesen sein.

Ausserdem soll das ESP Probleme haben, bei Fahrbahnbelägen mit stark unterschiedlichen Reibwerten zwischen linker und rechter Seite, das Auto stabil zu halten. Es wird auf mögliche Probleme, speziell im Winter, hingewiesen.

Ich stehe diesen Beobachtungen eher kritisch gegenüber, denn ich kann kaum glauben, dass man bei Fiat ausgerechnet beim Bravo solche Probleme haben sollte.

Ausserdem ist das ein Einzelergebnis dieser "Alles Auto", die sich womöglich hier ein wenig wichtig machen will. Keine andere Testzeitschrift hat jemals solche Probleme "entdeckt".

Was denkt ihr darüber?

Infos über meinen Bravo: im Moment noch GP 120 JTD Emotion


Memphis_Rains

Bravo-Schrauber

  • »Memphis_Rains« ist männlich

Beiträge: 365

Registrierungsdatum: 21. Januar 2007

Wohnort: Abensberg bzw. Vaterstetten

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 1. Mai 2007, 22:13

RE: ABS/ESP-Probleme?

Das ist das erste mal, das ich etwas in diese Richtung lese. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Bravo solch starke Probleme hat. Also die Leute vom X-Treme Drive Wochenende waren ja recht angetan. Ich zweifel jetzt einfach mal an den Fakten dieses Test´s, noch dazu wo ich von der Zeitschrift noch nie was gehört od. gelesen hab. ;-)

Gruß
Martin

Infos über meinen Bravo: hat sich als grauer unscheinbarer Stilo 5t verkleidet


cingsgard

Bravo-Fahrer

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 21. Januar 2007

Wohnort: Künzelsau

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Mai 2007, 06:50

Objektiv kann ich dazu jetzt nichts sagen.
Es ist allerdings so, dass die Zeitschriften - egal welche - immer irgendwas finden müssen.
Vor allem bei Fabrikaten aus Italien.
Gruß, cings

Infos über meinen Bravo: Grande Punto Dynamic • 1,4 8V • 3-Türer • Psychedelic Blau Metallic • Nebelscheinwerfer • BOSI Duplex-Anlage • rc11 7,5*18" Nankang NSII 215/35 • H&R 35mm Federn • EZ: 01/06 • 133 TKm


RoterBaron

Mitglied

  • »RoterBaron« ist männlich

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 22. Januar 2007

Wohnort: Putzbrunn, Oberbayern

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Mai 2007, 13:45

Zitat

Original von cingsgard
Es ist allerdings so, dass die Zeitschriften - egal welche - immer irgendwas finden müssen.
Vor allem bei Fabrikaten aus Italien.

Nicht nur deshalb, denn mit so einer Pressemeldung bin ich in aller Munde und die Auflage steigt ;-)



Hartmut



Meine Fiat-Werkstatt: Autohaus Oertel in Ottobrunn

Infos über meinen Bravo: Stilo MW Dynamic, JTD 115, rot, 19" , Eibachfedern 30/30


BravoSport

Mitglied

  • »BravoSport« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 1. Mai 2007

Wohnort: Tirol / Österreich

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. Mai 2007, 21:24

RE: ABS/ESP-Probleme?

Nun, die Zeitung an sich ist in Österreich schon bekannt, aber nachdem keine andere Zeitschrift bisher auf ähnliche Ergebnisse gekommen ist und eben auch die Leute beim X-Treme Drive nichts in dieser Richtung berichten, scheint man sich wohl eher wichtig machen zu wollen.

Auf das Mail, das ich dieser Zeitung diesbezüglich geschickt habe, habe ich bisher noch keine Antwort erhalten.

Hier noch das Original-Zitat:

Zitat

Ein ernsteres Elektronik-Problem brachten unsere Bremstests im Driving Camp Pachfurth zutage. Treffen rechte und linke Räder auf stark unterschiedliche Reibwerte, sind ABS und ESP überfordert. Am sogenannten Schachbrett, wo griffige und glatte Stellen rasch abwechseln, brauchte unser Bravo aus 60 km/h den weitaus längsten Bremsweg aller bisher getesteten Fahrzeuge. Und auf einseitig glatter Piste sind die elektronischen Fahrhilfen außerstande, den Wagen in der Spur zu halten. Um keinen Dreher zu produzieren, muss der Fahrer blitzartig und heftig gegenlenken. Auf winterlichen Straßen ist also Vorsicht geboten.


Gruß
Erwin

Infos über meinen Bravo: im Moment noch GP 120 JTD Emotion


5Vision

Mitglied

  • »5Vision« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 2. Februar 2007

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 3. Mai 2007, 10:41

Zitat

Ich stehe diesen Beobachtungen eher kritisch gegenüber


Wird sicherlich dann mit dem Software Update beim nächsten KD Dienst gelöst. ;-)

BravoSport

Mitglied

  • »BravoSport« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 1. Mai 2007

Wohnort: Tirol / Österreich

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 8. Mai 2007, 20:33

Beim Vergleichstest Astra, Leon, Bravo schreibt die AMS folgendes:

Zitat

Auf trockener Straße verzögern alle drei auf einem ordentlichen Niveau und zeigen kein Fading. Deutliche Unterschiede gibt es aber beim Bremsen auf rechts und links unterschiedlich griffiger, nasser Fahrbahn (µ-Split). Den kürzesten Bremsweg erzielt hier der Fiat, der allerdings beim Anbremsen mitunter sehr heftig reagiert und im Verlauf der Bremsung mit ständigen Korrekturen auf Kurs gehalten werden muss.


Interessant, dass der Bravo hier (im Gegensatz zur Alles Auto) den kürzesten Bremsweg hat. Eine Tendenz zu verminderter Spurstabilität (unter solchen Bedingungen) scheint aber da zu sein, wenn auch die AMS in diese Richtung schreibt.

Gruß
Erwin

Infos über meinen Bravo: im Moment noch GP 120 JTD Emotion


BlackHeart

Bravo-Schrauber

Beiträge: 284

Registrierungsdatum: 3. April 2007

Wohnort: CH + I

  • Nachricht senden

8

Freitag, 11. Mai 2007, 19:36

RE: ABS/ESP-Probleme?

Zitat

Original von BravoSport


Auf dem "Schachbrett" (eine Strecke mit wechselseitig schnell wechselnden Fahrbahnoberflächen) soll der Bravo Schwächen bei der ABS-Abstimmung gezeigt haben, der Bremsweg auf dieser Test-Strecke soll im Vergleich zu anderen Fahrzeugen übermäßig lang gewesen sein.



LOOL!

schaut mal was die AMS zum thema schreibt!!

Zitat

Den kürzesten Bremsweg erzielt hier der Fiat, der allerdings beim Anbremsen mitunter sehr heftig reagiert und im Verlauf der Bremsung mit ständigen Korrekturen auf Kurs gehalten werden muss. Völlig unproblematisch reagieren Astra und León, die auf ¼-Split jedoch deutlich später zum Stillstand kommen. Zehn Meter länger ist der Bremsweg des Opel aus 100 km/h, der des Seat sogar 20 Meter.



edit: sorry, habe nicht gesehen, dass es schon gepostet wurde.
Dodge Ram 5.7L Hemi V8, 450 PS
Fiat Bravo Sport

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BlackHeart« (11. Mai 2007, 19:38)

Infos über meinen Bravo: T-Jet Sport 150PS, Blue&me Nav, Crossover Schwarz, Abgedunkelte Scheiben, 18 Zoll-Felgen, Bi-Zonen Klimaautomatik, Mittelarmlehne (+hinten) mit Kühlfach, Tempomat, Park Distance Control hinten, Aktive Kopfstützen, HIFI Anlage Interscope etc.


PhenomX4

Mitglied

  • »PhenomX4« ist männlich

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2008

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Freitag, 20. März 2009, 00:35

Die Zeitung war bestimmt die Bild aus Östereich. Mein Bravo läuft wie eine Biene und beim bremsen steht er wie ein Panzer.
FIAT = Faszienierende Italienische Automobil Technik

Infos über meinen Bravo: Mein Bravo: 1,4 T-Jet 88KW/120 PS Dynamic, Autogasanlage Prins mit Turbokit, Blue&Me, Tempomat, Rückfahrsensoren, Aktive Kopfstützen vorn, Fahrersitz mit Lordosenstütze verstellbar, 12 Volt Steckdose im Kofferraum, Minuet Azurblau Met.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!