Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Black Pearl

Bravo-Schrauber

  • »Black Pearl« ist männlich

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 26. März 2009

Wohnort: weil am rhein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. August 2012, 19:31

Bremsen quietschen


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Nabend zusammen.

Ich habe eine Problem,
und zwar ein nerviges.
Meine Bremsen quitschen beim Bremsen (leichten Bremsen bei staerkerem hoert es auf) und auch ab und zu waerend der fahrt je nach lenkeinschlag?
Hatte jemand schon mal das Problem??

In diesem sinn
Black Pearl
1. Auto: Fiat Uno1 (45 PS)
2. Auto: Fiat Uno2 (70 PS)
3. Auto: Fiat Bravo1 (113 PS)
4. Auto: Suziki Vitara (98 PS)
5. Auto: Renault Scenic2 Ph2 (136 PS)
6. Auto: FIAT BRAVO 2 Sport (150PS)
7. Auto: Mazda 6 GH SW (147 PS)

Infos über meinen Bravo: Maserati Blau,ca.175PS ,Ragazzon MSD Ersatzrohr und ESD, Sub. von Audio system,Weise NSL,Spurverbreiterung H&R pro seite 20mm,Blaue LED innenbeleuchtung,Orginal 18 Zoll in Black Shadow,MS DESING heckdiffusor,K&N Tauschfilter, Italien Fahne auf der Frontscheibe oben


mert1991

Bravo-Fahrer

  • »mert1991« ist männlich

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 13. November 2011

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. August 2012, 20:24

RE: Bremsen quitschen

Ja ich hatte auch dieses Problem ging bei mir auf Kulanz
Die Bremsbeläge waren warum auch immer obwohl er neu waren im eimer
Materialfehler o.ä

Infos über meinen Bravo: T-Jet 135 PS,Schwarz,Racing Paket, Blue & Me , PDC hinten,Bi-Color Felgen ,Fox Sportauspuff , uva


StiloTino83

Bravo-Fahrer

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 6. Februar 2011

Wohnort: SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

  • Nachricht senden

3

Freitag, 10. August 2012, 22:56

RE: Bremsen quitschen

Hi,
das hatte mein Stilo hinten links auch. Beim leichten bremsen hatte es gequitscht.
Und obwohl es hinten war, quitschte es es auch bei Richtungswechseln.

Ich habe dann hinten komplett neue Scheiben samt Beläge (alles ATE), ein Belag hat sich schon von der Halteplatte gelöst, drauf gemacht und alles war wieder gut.
mfG TINO

Infos über meinen Bravo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | HELLA LEDayline TFL | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | ALFA-CC | schw. getönte Scheiben | org. Stilo Alu-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY 17"


h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Samstag, 11. August 2012, 00:28

Ich weiß ich bin mal wieder :bs_offtopic:, aber liebe Mods, sofern ihr im Dienst seid (und ich meine nicht nur den :PDT_bee:-fleißigen Bravo Maseratie): Bitte "quietschen" mit "ie" schreiben. Sonst findet es am Ende kein Mensch mehr. Vielleicht kann man mal ein "Sticky" erstellen, in dem man uns Fußvolk bittet zumindest in den Überschriften auf eine korrekte Rechtschreibung zu achten. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass für die Mods die Korrektur eine Mistarbeit ist.

Grüße. Harry.
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

5

Samstag, 11. August 2012, 00:49

Zitat

Original von h.ausdemharz
Ich weiß ich bin mal wieder :bs_offtopic:, aber liebe Mods, sofern ihr im Dienst seid (und ich meine nicht nur den :PDT_bee:-fleißigen Bravo Maseratie): Bitte "quietschen" mit "ie" schreiben. Sonst findet es am Ende kein Mensch mehr. Vielleicht kann man mal ein "Sticky" erstellen, in dem man uns Fußvolk bittet zumindest in den Überschriften auf eine korrekte Rechtschreibung zu achten. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass für die Mods die Korrektur eine Mistarbeit ist.

Grüße. Harry.


Schon gemacht.... Sobald ich in zwei Wochen mit Urlaub durch bin füge ich alle möglichen mal zusammen... Das Thema hatten wir glaube ich auch schon...

Meine Bremsen quietschen auch!?!?!

Ist das wirklich ein DEFEKT???? Ist das vllt der Grund für meine Ständigen Vibrationen??? Die Quietschen echt brutal....

Hat da einer einen Plan??

6

Samstag, 11. August 2012, 13:13

Also meine quietschen auch an der Vorderachse beim leichten Bremsen, z.B. langsam an der Ampel zum Stehen kommen. Bei starkem Bremsen ist das nicht. Hat auch nichts mit Nässe zu tun, ist im Trockenem auch so. Bremsbild ist auch astrein. Und genug Stärke haben sie auch. Keine Vibrationen beim Bremsen.

@Bravomaserati: ich tippe bei deinen Vibrationen auf die Scheiben. Entweder unwucht(Mal zu stark gebremst- Notbremsung) oder Schäden der Bremsfläschen(hatte ich mal bei meinem Octavia, da waren innen ganze Stücke aus der Bremscheibe gebrochen-Materialfehler) oder Rost. Auch mal die Inneseite der Scheibe anschauen.

oder hast du schon mal Scheiben und Beläge gewechselt? Wenn man z.B. Sportbeläge kauft muss man unbedingt die Passenden Scheiben dazu kaufen. Sonst passen die Härten nicht zueinander und es kann auch quietschen und vibrieren. :shock:

Ich glaube auch das es ein Materialproblem der Beläge ist. Obwohl meine noch die Originalen sind, kenne ich das eigentlich nur von Billigbelägen von früher.

Das ist auf alle Fälle kein technischer Mangel. Es nervt nur. Bei den Nächsten Belägen ist es erledigt denke ich. Ruhig mal die Guten kaufen. ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Braini« (11. August 2012, 13:16)


OliGT

Moderator

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Wohnort: Nähe Pforzheim

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

Samstag, 11. August 2012, 13:52

Zitat

Original von Braini
Ich glaube auch das es ein Materialproblem der Beläge ist. Obwohl meine noch die Originalen sind, kenne ich das eigentlich nur von Billigbelägen von früher.


Die Originalen sind "Billigbeläge" :!:

Wer glaubt denn ernsthaft daran, dass ein eher "günstiger Autobauer" wie Fiat besonder hochwertige Bremsenkomponenten verbaut!

Hier mal lesen, da war ich leicht geschockt, über die Qualität der Fiat Bremsen:

Vollbremsung mit meinem Abarth



Mfg Oli
Mit meinem "alten" 5 Zylinder Stilo machte ich Musik beim Beschleunigen!!!
Jetzt mit meinem 2,0 Mjet mach ich Wellen in den Asphalt! 8-)

Infos über meinen Bravo: 2009er 2,0 Mjet, Powerrail-5 inkl inividueller Abstimmung, Leistung: ausreichend! Vogtland Gewindefahrwerk, ASA Chromfelgen 8X18, 20er Spurplatten rundum, schwarze Scheiben hinten.


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

8

Samstag, 11. August 2012, 14:22

Also bei mir sind von Werk aus Bosch Bremsbeläge drin... Die finde ich garnicht so schlecht... Das quietschen dagegen ist manchmal echt nervig... Aber nunja Solange sie Standfest sind und noch keine Verschleißgrenze haben ist alles gut :)

9

Samstag, 11. August 2012, 16:21

Zitat

Original von OliGT

Zitat

Original von Braini
Ich glaube auch das es ein Materialproblem der Beläge ist. Obwohl meine noch die Originalen sind, kenne ich das eigentlich nur von Billigbelägen von früher.


Die Originalen sind "Billigbeläge" :!:

Wer glaubt denn ernsthaft daran, dass ein eher "günstiger Autobauer" wie Fiat besonder hochwertige Bremsenkomponenten verbaut!

Hier mal lesen, da war ich leicht geschockt, über die Qualität der Fiat Bremsen:

Vollbremsung mit meinem Abarth



Mfg Oli


Mag sein, aber die bei ATU sind garantiert noch billiger. :-D
Denn eigentlich sollten die Originalen Bremsen für das Auto und seinen Motor ausgelegt und geprüft sein. Sicher gibt es immer hochwertigere als die Erstausrüster.

dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

10

Samstag, 11. August 2012, 22:36

Die originalen Belege rocken. Ich hab schon 93000 km runter und vorne noch 20%. Bei mir schwächeln eher die Scheiben ;)
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline



11

Sonntag, 12. August 2012, 10:12

Es kommt immer auf die Umstände an wie lange eine Bremsanlage hält.

Wer nur entspannt Autobahn fährt oder Wenig Berg und Talfahrten hat, der kommt ewig hin. Natürlich ist es schwer einen Turbo immer entspannt zu fahren. :twisted:

Wer natürlich von 210 auf 100 km/h runterbremsen muss, stellt eine hohe Beanspruchung an seine Bremsen.

Die Beläge werden auf dem Halter extrem auf Verschieben beansprucht und können durch die Hitze verglasen oder brechen. Die Scheiben können so heiß werden, dass sie fast ausglühen und sich blau verfärben. Dabei kommt es nicht selten dazu, dass sich die Scheiben durch die Hitze verziehen. Eine Unwucht entsteht, die dann bleibt. Dann wird beim stärkeren Bremsen immer ein ruckeln zu merken sein. Denn die Scheibe drückt die Beläge auf und zu, auf und zu bei jeder Umdrehung. Hier hilft dann nur noch abdrehen, vorausgesetzt sie sind nicht ausgeglüht und nun so hart, dass sie keine Bremswirkung mehr haben.(Der Stahl ist nun so hart, dass die Beläge nur noch über die Scheibe rutschen und das lässt sich dann auch nicht mehr abdrehen.)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Braini« (12. August 2012, 10:12)


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 12. August 2012, 10:18

Gut beschrieben ;)

Ich wohne auf dem platten Land und bremse nur um den Flugrost von den Scheiben zu bekommen ;)
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


13

Sonntag, 12. August 2012, 10:26

Zitat

Original von dokkyde
Gut beschrieben ;)

Ich wohne auf dem platten Land und bremse nur um den Flugrost von den Scheiben zu bekommen ;)


Danke. Und Du sparst nicht nur Material an den Bremsen sondern auch Sprit nehme ich an. ;-)

dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 12. August 2012, 10:40

Sprit nicht unbedingt ;)

Ich bremse nur kurz und lasse gerne rollen, hab es allerdings noch nie geschafft länger wie 60.000-80.000 km mit einem Satz Klötze hinzukommen. Der Bravo ist da eine echte Ausnahme.

Gequietscht haben meine Bremsen auch, das kam aber von glasigen Belegen an der HA, da die Bremszangen bei mir beide defekt sind/waren. Hinten rechts ist vor einem Jahr neu gekommen, hinten links wird Dienstag instand gesetzt.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


15

Sonntag, 12. August 2012, 10:51

mit Bremszangen defekt meinst du das er nicht nach dem Bremsen richtig aufgemacht hat und durch das stängige Schleifen des Belages dieser verglaste?

Mein Bremsbild vorn, wo es quietscht, ist astrein. Der Belag nicht verglast, das sieht man an der Scheibe, die glänzt dann extrem nicht wahr? Also so ein gleichmäßiges Bremsbild wie bei meiner Bremse vorn hatte ich lang nicht bei einem Auto.

Und was mich auch beeindruckt, die Hinterradbremse drückt ordentlich mit. Bei vielen anderen Autos schleifen sich die Bremscheiben hinten nichteinmal mehr blank von den Korrosionsbelägen die Entstehen wenn der Bremsbelag seine Spuren beim etwas längerem Stehen an der Scheibe hinterlässt.

Black Pearl

Bravo-Schrauber

  • »Black Pearl« ist männlich

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 26. März 2009

Wohnort: weil am rhein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 14. August 2012, 14:59

Ok ich sehe mehrere haben das problem.
mein vater bringt mir brembo scheiben + belege mit aus italien und dann wird einfach alles gew. an der front. weil hinten ist noch alle i.o.

In diesem sinn
black pearl
1. Auto: Fiat Uno1 (45 PS)
2. Auto: Fiat Uno2 (70 PS)
3. Auto: Fiat Bravo1 (113 PS)
4. Auto: Suziki Vitara (98 PS)
5. Auto: Renault Scenic2 Ph2 (136 PS)
6. Auto: FIAT BRAVO 2 Sport (150PS)
7. Auto: Mazda 6 GH SW (147 PS)

Infos über meinen Bravo: Maserati Blau,ca.175PS ,Ragazzon MSD Ersatzrohr und ESD, Sub. von Audio system,Weise NSL,Spurverbreiterung H&R pro seite 20mm,Blaue LED innenbeleuchtung,Orginal 18 Zoll in Black Shadow,MS DESING heckdiffusor,K&N Tauschfilter, Italien Fahne auf der Frontscheibe oben


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 14. August 2012, 17:24

So nach 3 Stunden schrauben bremst es wieder wie eine eins. Bremssattel hinten zerlegt, gereinigt, neu abgedichtet und neue Beläge. Nebenbei noch die Koppelstangen erneuert, man waren die zäh :D
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


18

Dienstag, 14. August 2012, 17:28

war heute in der Werke, habe das Thema mit den Quitschenden Bremsen erwähnt. Der Meister der eine Probfahrt mit mir machte, sagte das könne vom Rost der Scheiben sein der sich gebildet hat.

Lösungsansatz: Scheiben entrosten und Beläge anfasen

dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 14. August 2012, 17:32

Bieg einfach das Wärmeschutzblech etwas ab. Das hatte ich auch, 4 Werken waren ratlos (!!) bis sich die VOX Autodoktoren das angeguckt haben. Dann mit der Drahtbürste säubern. Meine Scheiben werden noch den 2. Satz Klötze sehen.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dokkyde« (14. August 2012, 17:38)

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


20

Dienstag, 14. August 2012, 17:43

Zitat

Original von dokkyde
Bieg einfach das Wärmeschutzblech etwas ab. Das hatte ich auch, 4 Werken waren ratlos (!!) bis sich die VOX Autodoktoren das angeguckt haben. Dann mit der Drahtbürste säubern. Meine Scheiben werden noch den 2. Satz Klötze sehen.


werde ich mir mal anschauen. ;-)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!