Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

poerky

Mitglied

  • »poerky« ist weiblich

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

Wohnort: Land Salzburg

T A
-

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. April 2015, 09:36

er quietscht.. nicht immer, aber immer öfter ;)


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi.

Mein Bravo verhält sich 'teilweise' ein bisschen komisch..
wenn ich auf der Autobahn mit 130 (mal mehr, mal weniger) fahre, kommt von vorne link (teilweise auch rechts) ein durchgehender Quietschton.
Wenn ich dann kurz auf die Bremse trete, ist der Ton wärhend des Bremsvorganges weg, kommt dann aber wieder...

Mein Papa (gelernter Mechaniker) hat daraufhin die komplette Bremse ausgebaut & auseinandergebaut, geputzt, gebürstet usw.

Geholfen hats nichts.. momentan hab ich Ruhe, nur fürchte ich, dass diese Ruhe nicht lange andauern wird..
Weiters habe ich schon gehört, dass jemand bei seinem Alfa das gleiche Problem hat. (liegt das vl am Italiener generell :wacko: )

Weiß irgendwer von euch eine Lösung, was das sein könnte? Dieses ewige gequietsche nervt ziemlich und man kann ja nicht immer den Radio auf 100 aufdrehen :D
*~ : 8) : fehlende ps werden durch grenzenlosen wahnsinn ersetzt : ;) : ~*

BUBBA_GSG

Bravo-Fahrer

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2014

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. April 2015, 10:27

so auf der schnelle tippe ich auf den Radlager....

RalleRollo

Bravo-Schrauber

  • »RalleRollo« ist männlich

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 22. März 2011

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. April 2015, 10:39

wenn es beim Bremsen aufhört zu quietschen sind es in der Regel die Bremsen.
es hilft also nix... Bremse auseinander nehmen, alles reinigen - die Auflagefläche des Bremssattels mit nem Stechbeitel oder ähnlichem reinigen

nicht vergessen den Rostrand der Bremsscheibe mit nem Hammer vorsichtig zu entfernen....

aller fachgerecht zusammen "schustern" :D und siehe da... das quietschen ist weg....

irgendwo hier habe ich das schon mal genauer aufgelistet.......

in diesem Sinne :thumbsup:
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 88 KW weiss 16" Felgen in Titan lackiert, MSN Austattung, ansonsten alles Original


Bravo Sport

Bravo-Profi

  • »Bravo Sport« ist männlich

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 28. März 2008

Wohnort: Edelsfeld

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. April 2015, 12:46

Hallo,
muß ich RalleRollo zustimmen. Ist definitiv die Bremse. Vor allem die Schiebebuchsen kontrollieren, daß sie schön flutschen ;) . Den Zunderrand an den Scheiben entfernen (mach ich immer mit ner Feile).
Bremsen montieren (keramikpaste verwenden).Dann sollte nichts mehr quietschen. Aber wie schon gesagt (RalleRollo), das wurde schon mal detailliert durchgekaut.

Gruß Thomas
Am Schluß fehlt immer die Zeit :thumbsup:

Die sch.... Tastatur macht was sie will, nur nicht was ich will. :cry:

Infos über meinen Bravo: Multiair Turbo Sport, Metal Black Met. 18", 14mm SCC Spurplatten, rote Bremssättel, TFL, Westfalia AHK


poerky

Mitglied

  • »poerky« ist weiblich

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

Wohnort: Land Salzburg

T A
-

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. April 2015, 15:11

haben wir alles schon gemacht.. und siehe da... es hilft nix :D

naja, ich versuch mich einfach daran zu gewöhen *gg* wird eh nix helfen..

Danke trotzdem :)
*~ : 8) : fehlende ps werden durch grenzenlosen wahnsinn ersetzt : ;) : ~*

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 806

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. April 2015, 18:55

Moin,
es gibt noch einen Grund: falsche Beläge die nicht zu den Scheiben passen ... das isses bei mir. Angeblich besser als die Original *lol*

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


7

Donnerstag, 9. April 2015, 19:29

Moin,
es gibt noch einen Grund: falsche Beläge die nicht zu den Scheiben passen ... das isses bei mir. Angeblich besser als die Original *lol*

das komische ist, dass beim Bremsen das Quitschen aufhört. Komisch auch das es nur bei hohen Geschwindigkeiten ist. Wenn der Belag fest ist und an der Scheibe schleift, sollte das doch immer Geräusche machen. Oder hängt es mit höherer Temperatur zusammen, duchs Schleifen.

Was natürlich auch sein kann, das es nicht an den Belägen selbst liegt, sondern am Bremszylinder. das der fest ist und nicht richtig aufmacht. Du solltest mal schauen ob nach normaler Fahrt(nicht übermäßiges Bremsen) die Felgen sehr warm werden. Dann deutet es schon auf die Bremsen hin.

Frag doch mal in der Werkstatt, vieleicht haben die eine Idee. fragen kostet ja erstmalnichts.

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 806

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. April 2015, 19:49

Moin,
es gibt noch einen Grund: falsche Beläge die nicht zu den Scheiben passen ... das isses bei mir. Angeblich besser als die Original *lol*

das komische ist, dass beim Bremsen das Quitschen aufhört. Komisch auch das es nur bei hohen Geschwindigkeiten ist. Wenn der Belag fest ist und an der Scheibe schleift, sollte das doch immer Geräusche machen. Oder hängt es mit höherer Temperatur zusammen, duchs Schleifen.

Wenn man richtig bremst ist genug Druck da. Es quietscht oft nur bei leichtem Druck. Bremsscheiben eiern ganz leicht um die Beläge wieder zurückzuschieben. Sitzt alles fest geht das nicht richtig und es bleibt etwas Kontakt. Eiert die Scheibe viel quietscht es nur 1x pro Umdrehung. ... das Ganze ist oft von Temperatur und Luftfeuchtigkeit abhängig.
... ordentlich säubern, Leichtgängig machen, Paste auf Scheibenrückseite. Hilft das alles nix, andere Beläge

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Marek

Bravo-Schrauber

  • »Marek« ist männlich

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 15. Juni 2013

Wohnort: Berg

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

9

Freitag, 10. April 2015, 12:04

Hatte ich bei meinem auch.
Vorne links mit den Originalteilen, Reinigen hat alles nix geholfen. Hab die Beläge weggeschmissen und die ATE Keramik rein. Jetzt ist Ruhe und die Felgen sind bissl länger sauber.
Fiat Bravo 2.0 Diesel

achim

Mitglied

  • »achim« ist männlich

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 31. August 2012

Wohnort: Zeven, Niedersachsen

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

10

Freitag, 10. April 2015, 12:27

Hi.

Mein Bravo verhält sich 'teilweise' ein bisschen komisch..
wenn ich auf der Autobahn mit 130 (mal mehr, mal weniger) fahre, kommt von vorne link (teilweise auch rechts) ein durchgehender Quietschton.
Wenn ich dann kurz auf die Bremse trete, ist der Ton wärhend des Bremsvorganges weg, kommt dann aber wieder...

Mein Papa (gelernter Mechaniker) hat daraufhin die komplette Bremse ausgebaut & auseinandergebaut, geputzt, gebürstet usw.

Geholfen hats nichts.. momentan hab ich Ruhe, nur fürchte ich, dass diese Ruhe nicht lange andauern wird..
Weiters habe ich schon gehört, dass jemand bei seinem Alfa das gleiche Problem hat. (liegt das vl am Italiener generell :wacko: )

Weiß irgendwer von euch eine Lösung, was das sein könnte? Dieses ewige gequietsche nervt ziemlich und man kann ja nicht immer den Radio auf 100 aufdrehen :D

Mein Bravo quitscht auch manchmal. Bei mir hört das Quitschen auch beim Brmesen auf. Sobald ich die Bremse loslasse ist es wieder da. Auch beim Lenken in Kurven hört es auf. Bremsen sind von ate und im Setember neu gekommen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120 PS, Dynamik PdC hinten, Kenwood DPX 404U, Sommerreifen: Yokoham advan, Winterreifen:Michelin Alpin A4, cool jazz blau metallic Bj.10/08. Böser Blick, Osram coolblue intence



11

Freitag, 10. April 2015, 16:51

Hi.

Mein Bravo verhält sich 'teilweise' ein bisschen komisch..
wenn ich auf der Autobahn mit 130 (mal mehr, mal weniger) fahre, kommt von vorne link (teilweise auch rechts) ein durchgehender Quietschton.
Wenn ich dann kurz auf die Bremse trete, ist der Ton wärhend des Bremsvorganges weg, kommt dann aber wieder...

Mein Papa (gelernter Mechaniker) hat daraufhin die komplette Bremse ausgebaut & auseinandergebaut, geputzt, gebürstet usw.

Geholfen hats nichts.. momentan hab ich Ruhe, nur fürchte ich, dass diese Ruhe nicht lange andauern wird..
Weiters habe ich schon gehört, dass jemand bei seinem Alfa das gleiche Problem hat. (liegt das vl am Italiener generell :wacko: )

Weiß irgendwer von euch eine Lösung, was das sein könnte? Dieses ewige gequietsche nervt ziemlich und man kann ja nicht immer den Radio auf 100 aufdrehen :D

Mein Bravo quitscht auch manchmal. Bei mir hört das Quitschen auch beim Brmesen auf. Sobald ich die Bremse loslasse ist es wieder da. Auch beim Lenken in Kurven hört es auf. Bremsen sind von ate und im Setember neu gekommen.

klingt auch nach festen Belegen oder Bremszylinder. Selbst wenn die Bremsen Neu sind, macht es keinen Sinn wenn die Führungsbleche der Beläge verkeimt sind und dadurch die Beläge fest. Werkstätten machen sich da keine Rübe oder Arbeit. Als ich mir mal ein Angebot eingeholt habe zum Komplettwechsel vorn und ich fragte ob man da alles sauber und Leichtgängig macht, meinte man nein. Das kostet 20 EUR extra. Soviel dazu. Deswegen mache ich das selber, und immer mal die Bremsen leichtgängig alle 2 Jahre. Oft sieht man auch am Schleifbild ob was fest ist, sowie starke Wärmeentwicklung an den Felgen. Oder sind nur beide Beläge neu und die Scheiben alt?

Bei mir ist es so, da es manchmal quitscht wenn er Stand und feuchtigkeit im spiel war. Dann keimen die Ränder der Scheiben(rost) und das Quitscht dann. Nach ordentlichen Bremsen ist es dann weg.

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 806

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

12

Freitag, 10. April 2015, 20:53

..... Werkstätten machen sich da keine Rübe oder Arbeit. Als ich mir mal ein Angebot eingeholt habe zum Komplettwechsel vorn und ich fragte ob man da alles sauber und Leichtgängig macht, meinte man nein. Das kostet 20 EUR extra. Soviel dazu. Deswegen mache ich das selber, und immer mal die Bremsen leichtgängig alle 2 Jahre. Oft sieht man auch am Schleifbild ob was fest ist, sowie starke Wärmeentwicklung an den Felgen.
.....

Bei einem meiner alten VW war das mal so, der Schwimmsattel saß so fest, dass der eine Belag (da wo der Bremszylinder direkt drauf drückt) völlig weg war und der andere noch ohne Verschleiß ... also auch ohne quietschen sollte man darauf achten!

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Philip

Mitglied

  • »Philip« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2013

  • Nachricht senden

13

Montag, 13. April 2015, 19:47

Hi.

Mein Bravo verhält sich 'teilweise' ein bisschen komisch..
wenn ich auf der Autobahn mit 130 (mal mehr, mal weniger) fahre, kommt von vorne link (teilweise auch rechts) ein durchgehender Quietschton.
Wenn ich dann kurz auf die Bremse trete, ist der Ton wärhend des Bremsvorganges weg, kommt dann aber wieder...

Mein Papa (gelernter Mechaniker) hat daraufhin die komplette Bremse ausgebaut & auseinandergebaut, geputzt, gebürstet usw.

Geholfen hats nichts.. momentan hab ich Ruhe, nur fürchte ich, dass diese Ruhe nicht lange andauern wird..
Weiters habe ich schon gehört, dass jemand bei seinem Alfa das gleiche Problem hat. (liegt das vl am Italiener generell :wacko: )

Weiß irgendwer von euch eine Lösung, was das sein könnte? Dieses ewige gequietsche nervt ziemlich und man kann ja nicht immer den Radio auf 100 aufdrehen :D

Mein Bravo quitscht auch manchmal. Bei mir hört das Quitschen auch beim Brmesen auf. Sobald ich die Bremse loslasse ist es wieder da. Auch beim Lenken in Kurven hört es auf. Bremsen sind von ate und im Setember neu gekommen.

Genau das gleiche Problem habe ich auch seit ein paar wochen. Letzten August erst vorne Scheiben + Beläge tauschen lassen.
Habe es schon ein paar mal kräftig Bremsen probiert, ging leider nicht weg. Durch die Tatsache, dass es beim Lenken aufhörte war ich erst total unsicher was dies sein könnte.

Bin jetzt selber nicht der erfolgreichste "Schrauber", möchte deswegen ungern an den Bremsen rumschrauben um das weg zu bekommen.
Muss ich wohl warten bis im Sommer die hinteren Bremsbeläge und Scheiben getauscht werden um das in einem Atemzug mit weg machen zu lassen.

Infos über meinen Bravo: 1,4L T-Jet 120PS Dynamic Racing


Marek

Bravo-Schrauber

  • »Marek« ist männlich

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 15. Juni 2013

Wohnort: Berg

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 14. April 2015, 08:24

Bis Sommer????????????


Genau das gleiche Problem habe ich auch seit ein paar wochen. Letzten August erst vorne Scheiben + Beläge tauschen lassen.
Habe es schon ein paar mal kräftig Bremsen probiert, ging leider nicht weg. Durch die Tatsache, dass es beim Lenken aufhörte war ich erst total unsicher was dies sein könnte.

Bin jetzt selber nicht der erfolgreichste "Schrauber", möchte deswegen ungern an den Bremsen rumschrauben um das weg zu bekommen.
Muss ich wohl warten bis im Sommer die hinteren Bremsbeläge und Scheiben getauscht werden um das in einem Atemzug mit weg machen zu lassen.


Wenn auch das Quietschen meist nicht so schlimm ist, muss man sich das mal genau anschauen.
Mensch von den Bremsen hängt euer und vor allem anderer Menschen Leben ab. Wenn du keine Ahnung von Bremsen hast, kein Problem, aber lass das genau durchprüfen und auch wie beschrieben mal reinigen. Ein Auto ist eine Sparbüchse. Wenn da kein Geld für zumindest Bremsen da ist, Reifen das Gleiche, dann verkauft eure Autos! Bis Sommer? Das macht also rund ein halbes Jahr, wo du nicht weißt, ob es die Bremsen bei einer Gefahrensituation packen.

Ich weiß, ich bin da überempfindlich, aber mir wird Angst und Bange, wenn ich mir überlege, was da so auf den Strassen los ist. Und nein ich kann nicht zu 100% sagen oder wissen, dass bei meinem alles ok ist. Aber einen offensichtlichen Mangel, vor allem an den Bremsen!!!!!!, darf ich nicht qua Unwissenheit "ignorieren" und mich einfach nur weiterwundern :!:

Ein Forum kann nicht immer eine Werkstatt ersetzen, grad wenn man nicht tiefer in der Materie drin ist :!:
Fiat Bravo 2.0 Diesel

15

Dienstag, 14. April 2015, 17:41

@ Marek, jetzt mal Butter bei die Fische. Die hier beschriebenen Geräusche deuten nicht auf einen Mangel hin der ein Risiko für Leib und Leben darstellt. Das sind oft Geräusche die auch durch Witterungsbedingungen entstehen können. Wie Rost an den Rändern der Scheibe usw. Ich will hier nichts verunglimpfen, aber jeder sollte doch ein Gespür dafür haben wenn mit den Bremsen was extrem nicht stimmt, Bremskaft, Unwucht der Scheiben, verglaste Scheiben, Stahl auf Stahl(Beläge abgefahren) usw. Aber davon lese ich hier nichts. Nur von unangenehmen Geräuschen, womit manche leben können. Mich stören solche Geräusche auch, aber manche können damit leben. Und wenn ich so das Bremsenquitschen auf den Straßen hier höre, müsste jeder 4. Sein Auto stehen lassen. :schock:

Marek

Bravo-Schrauber

  • »Marek« ist männlich

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 15. Juni 2013

Wohnort: Berg

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 15. April 2015, 11:04

Mahlzeit,
ich mag keine Fische mit Butter ;)

Im ernst, drum schrieb ich ja auch "...meist nicht so schlimm ist...". Aaber, wie du schon schreibst dich nervts, andere nicht. Ich interpretiere in diese Frage hier freilich auch "nur" eine Kleinigkeit, nur kann das keiner mit Bestimmtheit sagen und ich will daher auch niemanden beschwichtigen mit "passd scho". Und ja, vermutlich sollte dieses vierte Auto stehen bleiben. Da ist viel Schrott auf den Strassen. Es wurde erwähnt, dass man sich mit der Materie nicht so gut auskennt. Wer sagt dir, mir, dem Threatstarter, dass das wirklich nur popeliges schleifen / quietschen ist? Vielleicht wird das subjektiv falsch interpretiert. Ich betone es daher noch einmal. Es geht um Bremsen. Die und Reifen gehören für mich einfach zu Dingen am Auto, wo man mehr als vorsichtig sein MUSS. Ich war mir damals auch nicht sicher und hab das vorsichtshalber mal prüfen lassen und wie gesagt, so war an der Bremse nix und nach neuen Belägen war Ruhe.

Zum Thema "sollte ein Gespür haben". Ja sollte man, haben aber viele nicht. Aus welchem Grund auch immer, ist auch nicht böse gemeint, ist aber so. Krassestes Beispiel, dass ich kenne ist die Schwester eines Arbeitskollegen, die zwar gemerkt hat, dass die Bremsen komisch quietschen....... Das war Stahl auf Stahl, die Antwort war dann, dass das ja besser bremsen muss, weil sie mal in der Schule gelernt hat, das die Kombination gut reibt. Meine Ex Schwägerin fährt seit Wochen mit einen durchgerosteten Auspuff rum "Ich hab mir schon gedacht, dass der anders klingt" und und und.

So, damit das Off Topic fertig wird. Ja ich sehe das streng. Unsere Gesellschaft beschäftigt sich mit viel, aber nicht mit solchen "Nebensächlichkeiten". Wir leben in einer Vollkaskomentalität (es soll sich bitte keiner direkt angesprochen oder beleidigt fühlen) und viele haben daher "das Gespür" für Selbstverständliches nicht mehr. Vor allem nicht in technischen Dingen. Insofern bleib ich bei der Warnung und nehm lieber einen Sauerbraten, als Fisch mit Butter :023:
Fiat Bravo 2.0 Diesel

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RalleRollo (16.04.2015)

BUBBA_GSG

Bravo-Fahrer

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2014

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 16. April 2015, 09:09

@Marek - besser könnte man es nicht ausdrucken.... :023:

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!