Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

naBravo!

Mitglied

  • »naBravo!« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 31. Januar 2011

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

1

Montag, 31. Januar 2011, 20:46

Geräusche im Antriebsstrang


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

zunächst zu mir - ich komme aus der Nähe von Stuttgart und fahre seit knapp 2 Jahren einen Bravo T-Jet Sport.
Trotz der vielen kleinen Problemchen die ich bisher hatte bin ich mit meinem Fahrzeug immernoch recht zufrieden.

Allerdings habe ich seit ca. 2-3 Monaten einen Mangel der mir den letzten Nerv raubt.
Irgendwo aus dem Bereich der Vorderachse kommt ein surrendes Geräusch. Es ist nicht besonders laut aber es ist deutlich hörbar..
Das Geräusch trit immer auf - egal ob mit oder ohne eingelegtem Gang bzw. gedrückter Kupplung.
Am deutlichsten hört man es wenn ich während der Fahrt den Motor ausschalte und rollen lasse.
Anfangs war das Geräusch in Linkskurven weg, mittlerweile ist es immer da.

Mittlerweile habe ich 3 Werkstattbesuche hinter mir. Alle Bremssättel wurden ausgebaut und gefettet, die Bleche an den Sätteln justiert und eine neue Antriebswelle habe ich bekommen - leider brachte dies nicht den gewünschten Erfolg.
In ca. 4 Wochen läuft meine Garantie aus und ich bin etwas ratlos.

Sind derartige Probleme bekannt ?
Bin für jeden Tip dankbar !

Infos über meinen Bravo: Bravo 198 1.4 T-Jet Sport


Chris83

Bravo-Schrauber

  • »Chris83« ist männlich

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. Januar 2011, 21:51

kurz und knapp...RADLAGER

und äähm ja...Hallo ;)

Infos über meinen Bravo: 1.9 M-Jet 16V


cbay74

Bravo-Profi

  • »cbay74« ist männlich

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 17. September 2009

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

3

Montag, 31. Januar 2011, 22:00

Abend,

hey erstmal ;)

Die Radlager wurden nicht gewechselt ???? Haste schonmal geschaut ob deine Schrauben an den Radkästen fest sind ?????

Gruß

cbay
Von den Alfa`s zum Bravo.

Infos über meinen Bravo: Spiritual Elfenbein T-Jet 120Ps. FK Federn 40/40, 17" Bicolor 225, Raggazon, lackierter Heckabschluß, Biscone spoilerchien ;), weiße NSL,


naBravo!

Mitglied

  • »naBravo!« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 31. Januar 2011

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

4

Montag, 31. Januar 2011, 22:09

...Radlager war meine erste Vermutung.
wurden zwar nicht getauscht, lt. Werkstatt aber überprüft und i.O.

Die Reifen sind es auch nicht, das Problem tritt auch bei Sommerreifen auf.
Getriebe + Kupplung kann man wohl auch ausschließen.
Letzte Vermutung wäre irgendwas am Differenzial, aber das würde sich eher anders anhören.


Was gibts denn an den Radkästen für Schrauben die Geräusche machen können ?

Infos über meinen Bravo: Bravo 198 1.4 T-Jet Sport


Chris83

Bravo-Schrauber

  • »Chris83« ist männlich

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

5

Montag, 31. Januar 2011, 22:17

Radlager müssen nicht zwingend spiel haben und auch nicht zwingend "rau" laufen wenn man das rad dreht. während der fahrt wirken da etwas größere kräfte drauf.

schrauben könnten vom radhaus fehlen zB und somit würde dieses am Rad schleifen, so wie es bei mir ist, aber nicht hörbar.

Getriebe oder diff. eher unwahrscheinlich es sei denn du quälst es extrem oder es liegt ein produktionsfehler vor, was ich nicht glaube.

da mich so geräusche auch immer extrem nerven lege ich mich immer selber unters auto und rüttel überall dran bis das teil gefunden ist. vllt haste ja glück und kannst selber was finden!?!?!

Infos über meinen Bravo: 1.9 M-Jet 16V


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

6

Montag, 31. Januar 2011, 22:26

in jedem drehzahlbereich oder in einem bestimmten drehzahlfenster?


gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


naBravo!

Mitglied

  • »naBravo!« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 31. Januar 2011

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

7

Montag, 31. Januar 2011, 22:40

selber finden wird schwierig, die Geräusche entstehen wohl nur wenn die Achsen belastet sind.
Radkästen werde ich prüfen, habe aber nicht sehr viel Hoffnung.
Das Geräusch ist nicht von der Drehzahl abhängig und bei jeder Geschwindigkeit vorhanden.
besonders gut hört man es bei langsamer fahrt, auf der AB geht es natürlich bei Wind+Motorgeräuschen etwas unter.
Die Frequenz scheint sich bei verschiedenen Geschwindigkeiten auch nicht großartig zu ändern.

Infos über meinen Bravo: Bravo 198 1.4 T-Jet Sport


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

8

Montag, 31. Januar 2011, 22:46

dann schleift das ankerblech an der bremsscheibe!^^





gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


Chris83

Bravo-Schrauber

  • »Chris83« ist männlich

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

9

Montag, 31. Januar 2011, 22:49

bist du im winter mal wo angeeckt oder mal nen bordstein hoch, irgendwo drüber gefahren das es nen starken schlag gegeben hat etc?

aus der ferne kann man das leider immer schlecht sagen, aber normalerweise hört man wenn es das radlager ist, und wenn du schon beschreibst das es in linkskurven weg war und beim geradeauslauf geräusche gab dann kann es ja fast nur noch das radlager sein. falls du mal irgendwo angeeckt sein solltest ist es auch möglich das die antriebswelle einen schlag ans getriebe weiter gegeben hat und somit das wellenlager beschädigt hat.

aber eine gute werke sollte den fehler doch finden, und du warst ja schon bei mehreren...

Infos über meinen Bravo: 1.9 M-Jet 16V


naBravo!

Mitglied

  • »naBravo!« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 31. Januar 2011

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

10

Montag, 31. Januar 2011, 22:55

das Blech an der Bremsscheibe wurde schon überprüft und justiert, außerdem sollte in dem Fall das Geräusch doch beim bremsen weg sein, oder ?

Radlager ist natürlich noch immer eine Option, aber lt. Werkstatt i.O.
Mittlerweile ist das GEräusch auch in Kurven da.
Eine Antriebswelle hatte erhöhtes Spiel und wurde wie gesagt getauscht.
Getriebe kann nicht sein, sonst müsste es bei getretener Kupplung weg sein.
Ernsthaften Bordsteikontakt gabs nie sonst wären die 18" eckig

Was echt seltsam ist - jedesmal wenn ich das Auto aus der Werkstatt hole ist das Geräusch für ca. einen Tag sehr leise, danach wirds wieder lauter.

Infos über meinen Bravo: Bravo 198 1.4 T-Jet Sport



cbay74

Bravo-Profi

  • »cbay74« ist männlich

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 17. September 2009

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

11

Montag, 31. Januar 2011, 23:51

N och haste ja Garantie ;) Was sagen die Jungs von der Werke werden es ja bei der Probefahrt hören ???? Zur Not wenn geräusch wieder da gleich mal in eine andere Fachwerkstatt fahren ;)
Von den Alfa`s zum Bravo.

Infos über meinen Bravo: Spiritual Elfenbein T-Jet 120Ps. FK Federn 40/40, 17" Bicolor 225, Raggazon, lackierter Heckabschluß, Biscone spoilerchien ;), weiße NSL,


naBravo!

Mitglied

  • »naBravo!« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 31. Januar 2011

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 20. Februar 2011, 14:48

so, Fahrezug wr jetzt längere Zeit in der Werkstatt...
Es wurden andere Räder montiert, Radlager getauscht und Antriebswellen gewechselt.
Das Geräusch ist immer noch da.
Der Händler ist ratlos und hat sich mit Fiat in Verbindung gesetzt.
Möglicherweise kommt das Geräusch doch vom Getriebe.
Da ich kein AT-Getriebe haben will, mache ich mir momentan Gedanken ob ich das Fahrzeug wandeln sollte, wenn auch ungern...
Mal sehen was Fiat sagt

Infos über meinen Bravo: Bravo 198 1.4 T-Jet Sport


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 20. Februar 2011, 16:49

warum willst du kein at getriebe haben?

ein neues ist was feines! :roll: hab meins bei 36000km bekommen!

allerdings war mein geräusch eher ein kratzen zwische 2500 und 4000 u/min. schadensbild war damals eine eingelaufene hauptlagerwelle!




gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


naBravo!

Mitglied

  • »naBravo!« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 31. Januar 2011

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 20. Februar 2011, 19:15

...weil AT-Getriebe immer gebraucht sind !
wer weiss wieviel km das Ding schon drauf hat und wie damit gefahren wurde...
Irgendwie hab ich da Bauchschmerzen

Infos über meinen Bravo: Bravo 198 1.4 T-Jet Sport


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 20. Februar 2011, 19:32

die 6 gang at getriebe für den bravo sind NEU! da die 6 gang nicht mehr aufgemacht und repariert werden, weil der aufwand zu groß ist!




gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


naBravo!

Mitglied

  • »naBravo!« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 31. Januar 2011

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 20. Februar 2011, 20:30

mein Händler sagte da was Anderes, aber vielleicht hat der auch einfach keine Ahnung.
Ist das eine offizielle Info ?
In dem Fall wäre das wohl kein schlechtes Geschäft...
Gelten die 6 Gang Getriebe beim T-jet allgemein als anfällig bzw.. ist da näheres bekannt ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »naBravo!« (20. Februar 2011, 20:30)

Infos über meinen Bravo: Bravo 198 1.4 T-Jet Sport


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

17

Montag, 21. Februar 2011, 01:26

kann ich dir leider nicht sagen! da kann ich dir nur meine eigenen erfahrungen wiedergeben!

geräusche im bestimmten drehzahlband- diagnose getriebeschaden bei gut 36000km - austausch gegen ein neuteil!

und das 10 tage vor ablauf der garantie! :lol:

in der garantiezeit werden immer neuteile verbaut, wäre ja frevel etwas gebrauchtes zu verbauen! im rahmen der gewährleistung kann ich das verstehen, aber doch nicht bei der herstellergarantie!



gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

18

Montag, 21. Februar 2011, 14:58

Frequentes Singen mit leichten Vibrationen >>> Antriebswelle.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


rednaxelar89

Bravo-Fahrer

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 2. Juni 2009

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 22. Februar 2011, 11:21

die händler sagen zwar immer "tauschgetriebe", es handelt sich dabei aber um ein nagelneues getriebe. ich habs bei 27000 km bekommen.

greetz

Infos über meinen Bravo: Dynamic; 1,4l T-Jet@G-Tech 143 PS


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!