Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Bravoneuling

Bravo-Fahrer

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 8. September 2010

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. November 2010, 22:08

Knacken beim anfahren


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

mir ist bei meinem Bravo was aufgefallen. Beim ersten anfahren nach dem lösen der Handbremse hört man ein recht lautes knacken im Bereich der Hinterachse.
Dasselbe knacken habe ich manchmal beim Anfahren am Berg (Berganfahrhilfe??).
Wollte mal fragen ob das von euch auch schon jemand hatte. Muss ich mir da Sorgen machen, oder ist das kein Problem?
Fiat GP 1,4 16V Dynamic RIP 15.08.2010

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1,4 16V T-Jet Sport, 150 PS, schwarz


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. November 2010, 22:58

Hört sich so an als ob die Bremse nicht gleich löst. Wenn das Auto mal ne Zeit lang gestanden hat und es s ehr feucht war kann das schon mal sein und ist nicht ungewöhnlich.

Aber das die Bremsen sogar beim Hill Holder "anpappen" hab ich jetzt so nich nicht erlebt.

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


catsister

Bravo-Fan

  • »catsister« ist weiblich

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 3. September 2010

Wohnort: 2008 zugezogen aus der Pfalz in den Kreis Borken

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. November 2010, 01:43

Habe das Gleiche seit Jahren bei meinem 3er BMW. Wenn es nass war und er 1-2 Tage in der Garage stand. Das Knacken war dermaßen laut und heftig - ich dachte schon es wäre was gebrochen....
Waren und sind aber nur die Bremsen die durch die Feuchtigkeit regelrecht "festgebacken" sind...

Moni
Meine "Bellablue"

Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten >>> Signaturen

Infos über meinen Bravo: Bravo Sport, 1.9 Multijet 16V 110 KW, Maserati Blau metallic, 2 Zonen Klimaautomatik, 18 Zoll Felgen, Blue&MeNav


Bravoneuling

Bravo-Fahrer

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 8. September 2010

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. November 2010, 06:57

Also ich habe das knacken eigentlich fast immer. Also egal ob nass, trocken, warm oder kalt... Das Auto steht meist so 8-9 Stunden bis es wieder bewegt wird...
Is das jetzt was wo ich mir Sorgen machen müsste?
Fiat GP 1,4 16V Dynamic RIP 15.08.2010

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1,4 16V T-Jet Sport, 150 PS, schwarz


Bravoneuling

Bravo-Fahrer

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 8. September 2010

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. November 2010, 08:28

Also laut Werke ist das knacken kein Problem. Das knacken wird wohl ausgelöst durch die Berganfahrhilfe. Die Bremse macht wohl auch schon bei kleinen Steigungen zu.

Also wohl alles kein Problem.
Fiat GP 1,4 16V Dynamic RIP 15.08.2010

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1,4 16V T-Jet Sport, 150 PS, schwarz


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. November 2010, 19:05

Also die Berganfahrhilfe macht wirklich bei leichten Steigungen schon zu, und man hört es teilweise wirklich das der "los lässt".

Ansonsten bildet sich auch sehr schnell Flugrost auf den Scheiben da kann sich das schon mal festpappen, aber stehst du den an einem so steilen berg das du mit Handbremse parken musst, bzw gehörst du auch zu den leuten die Sie bis zum geht nicht mehr anziehen ;)
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Bravoneuling

Bravo-Fahrer

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 8. September 2010

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. November 2010, 20:07

Also ich hab jetzt nochmal mit nem Bekannten gesprochen und der meinte er würde das Auto morgen mal anschauen. Der arbeitet bei nem Reifenhändler der auch Service usw macht.
Er meinte es is besser wenn man doch mal nachschaut. Für das durchchecken usw willer auch nix haben. Finde ich fair soweit.

Das knacken hör ich aber auch, wenn es Topfeben is. Stand heute z.B. an ner Ampel und beim anfahren war wieder das knacken zu hören...
Ich hatte natürlich nicht die Handbremse gezogen an der Ampel...

Nee ich parke nicht am Berg und hab die Handbremse wenn überhaupt, dann nur leicht angezogen. Also daher sollt es nicht kommen...

Mir ist noch aufgefallen, das das Geräusch eher von hinten rechts kommt...
Fiat GP 1,4 16V Dynamic RIP 15.08.2010

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1,4 16V T-Jet Sport, 150 PS, schwarz


Bravoneuling

Bravo-Fahrer

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 8. September 2010

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

8

Freitag, 12. November 2010, 13:19

Hab eben ne Hiobsbotschaft bekommen. Bin ja totaler Noob und hab von Autotechnik keine Ahnung. Ich habs so verstanden:

Bremse hinten recht kaputt. Es tritt wohl Bremsflüssigkeit aus. Bremse muss komplett erneuert werden incl Beläge usw.
Da ich nen Sport hab und die Bresmssättel rot sind wird heut nix mehr passieren. Das Teil muss bestellt werden und is frühestens am Montag da.

Reparatur etwa 620€. Mit Original Fiatteilen etwa 800€.

Is das normal das sowas so teuer is?
Ich will natürlich Original Fiat Teile haben. Das Auto is ja noch in der Gebrauchtwagengarantie. Hab den Wagen erst sei 1,5 Monaten.

Der Mechaniker meinte, er würde mit dem Auto keinen Meter mehr fahren...

Zum Glück hab ich nochmal schauen lassen. Der Herr aus meiner Fait Werke meinte ja es sei alles ok... Da werd ich wohl nimmer hingehen...
Fiat GP 1,4 16V Dynamic RIP 15.08.2010

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1,4 16V T-Jet Sport, 150 PS, schwarz


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

9

Freitag, 12. November 2010, 19:41

Lustig,

meiner knackt auch und zwar immer beim Anfahren, egal ob Berg oder nicht. Ich weiss zufällig, dass der Mechaniker Probleme hatte die Bremse rechts hinten zu entlüften. Die Schraube ging schlecht rein und raus.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

10

Freitag, 12. November 2010, 19:47

Zitat

Original von Bravoneuling
Das Auto is ja noch in der Gebrauchtwagengarantie. Hab den Wagen erst sei 1,5 Monaten.



Schau mal bitte in den Bedingungen der Gebrauchtwagengarantie nach! Bremsen sind normalerweise Verschleißteile und davon ausgeschlossen. Dazu zähle ich aber eher Bremsbeläge und Bremsscheiben. Wenn die Bremse aber so hin ist das Bremsflüssigkeit etc. austritt dann würd ich das nicht als üblichen Verschleiß betrachten.

Somit könntest du Glück haben denn in den ersten 6 Monaten muss der Händler bei einem Gebrauchtwagen beweisen, dass der Mangel beim Kauf noch nicht vorgelegen hat. Das dürfte ihm schwer fallen ;-)

Also zumindest würd ich es versuchen...
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt



Bravoneuling

Bravo-Fahrer

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 8. September 2010

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

11

Freitag, 12. November 2010, 20:03

Das mit der Übernahme der Reparaturkosten ist kein Problem. Habe ich mit dem Händler geklärt und er zahlt die Reparatur.
Nur leider brauche ich jetzt übers Wochenende nen Mietwagen und den darf ich selber zahlen. Hab jetzt nen Renault Megane und bin nicht wirklich begeistert.
Will so schnell wie möglich meine Bella wiederhaben... :-(
Fiat GP 1,4 16V Dynamic RIP 15.08.2010

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1,4 16V T-Jet Sport, 150 PS, schwarz


Bravoneuling

Bravo-Fahrer

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 8. September 2010

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 16. November 2010, 09:53

jetzt habe ich aber nochmal ne frage.
der händler muss ja die reparatur bezahlen aufgrund der sachmängelhaftung. die gebrauchtwagengarantie ist ja nur eine zusätzliche "versicherung" die in den kaufpreis schon mit eingerechnet war also sowieso von mir bezahlt wurde.

jetzt würde mich aber mal interessieren, ob ich für die ausfallzeit meiner bella eine entschädigung bekommen müsste. also z.b. die zahlung eines mietwagens?
von seiten des händler wurde mir nur ein kostenpflichtiger mietwagen (vw polo) angeboten. dies habe ich abgelehnt und mir selbst einen mietwagen besorgt.

ich würde jetzt gern versuchen, die rechnung für den mietwagen erstattet zu bekommen. also zumindest anteillig.

was meint ihr dazu?

ist ja auch nicht das erste mal das ich mit dem händler probleme habe. die haben mir das auto ja mit 2mm profil auf den reifen ausgeliefert. jetzt zahlen sie mir immerhin 3 neue reifen, den 4ten muss ich wohl selbst zahlen, da der noch 4mm hatte.

fällt das denn eigentlich auch unter die sachmängerlhaftung? gesetzlich vorgeschrieben sind ja glaub 1,6mm, also hat der händler ja nix falsch gemacht...
Fiat GP 1,4 16V Dynamic RIP 15.08.2010

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1,4 16V T-Jet Sport, 150 PS, schwarz


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

13

Freitag, 19. November 2010, 18:12

Du kannst auf den guten Willen des Händlers pochen. Rechtlichen Anspruch auf Mobilität hast du nicht.

Genaueres wird sich aber in deinen Versicherungsbedingungen finden lassen.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


first-f

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 29. Januar 2010

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 21. November 2010, 13:09

Ich habe auch schon ein paar Probleme mit meinem Bravo gehabt (leider). Aber meine Werkstatt hat mir immer einen Leihwagen mitgegeben. Die Leute von der Werkstatt bemühen sich immer sehr, das der Kunde zufrieden ist. Die haben es begriffen, das Sie was tun müssen, um Kunden zu behalten.

An deiner Stelle würde ich das Fahrzeug reparieren lassen und dann mal gucken, ob es nicht einen anderen Händler gibt, der noch weiß, das zufriedene Kunden wieder kommen und vielleicht sogar noch mal ein Auto da kaufen.

Gruß,
first-f

Infos über meinen Bravo: 1,9 Multijet-Dynamik


kamilkaze

Bravo-Fan

  • »kamilkaze« ist männlich

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 1. März 2009

Wohnort: beuthen

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 21. November 2010, 13:49

Knacken

Tach

habe das auch mit dem knacken gehabt
mein Mechaniker hat gemeint das es das problem schon beim ehreren Modelen gab und es soll das Radlager sein das sich im Achsschenkel am anfang durchdreht

Infos über meinen Bravo: 1.4 t-jet 120


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!