Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Firebird

Bravo-Fan

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 10. März 2009

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Juli 2013, 19:03

Original Fahrwerk


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey Leute,

nach knapp 6 Jahren, sind meine Stoßdämpfer hinüber... sind die Federn dann auch kaputt?

Überlege momentan, ob ich einfach nen normales Original-Fahrwerk reinbaue (Wisst ihr welches das ist?) oder aber etwas tiefer zu gehen...

Möchte aber keinen brettharten Bravo, sondern der Abstand von Rad zu Radkasten soll einfach weniger werden...

Alternativ also normale Dämpfer mit kürzeren Federn? Wie siehts da mit der Haltbarkeit aus?


Fragen über Fragen... ;)

Danke im Voraus

Gruß Fire

TRASCANICO

Bravo-Meister

Beiträge: 1 778

Registrierungsdatum: 31. Juli 2009

Wohnort: Lauf a. d. Pegnitz

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. Juli 2013, 21:30

Ich würde dir gleich dann ein Gewindefahrwerk empfehlen. Kannste nach belieben einstellen! Und denke mal wird nicht mehr kosten als ein Orginalfahrwerk!
08.2007 - 11.2013 Fiat Bravo Sport CARBON EDITION
03.2014 - __.____ Mercedes A45 AMG Edition 1

Infos über meinen Bravo: Linea Sportiva; T-Jet; 190 PS - 300 NM; Sportauspuffanlage + SportKAT (R-Type); offener Sportluffi; Popp Off; [Carbonteile: Spoiler, Nebelblenden, Diffuser]; Tiefer 30/30; Breiter 10mm; org. 18" schwarz glanz+roten Ring; Brembo Bremsscheiben+EBC; my2010 Scheinis uvm.


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. Juli 2013, 10:01

Moin,

wenn du mit den Fahreigenschaften zufrieden warst neue Dämpfer rein und gut.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Lanciajogie

Bravo-Fahrer

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2012

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

4

Samstag, 27. Juli 2013, 12:31

Ein Gewindefahrwerk, das man auch halbwegs komfortabel abstimmen kann muss über einstellbare Dämpfer verfügen, ansonsten müssen die Dämpfer immer eher straff abgestimmt sein, damits bei tiefster Gangart auch noch sinnvoll funzt.
Dann wirds beim Preis aber schnell deutlich 4stellig.

Seriendämpfer und Eibach ProLine soll ne halbwegs gute Kompromisslösung sein.
Besser, aber auch ein bisl straffer (nicht unbedingt "härter") gehts mit dem kplt. Eibach Pro KIT, also inkl. Bilstein B6 (Sportdämpfer)oder B8 (gekürzter Sportdämpfer für mehr Tieferlegung)

ach ja:
rechne an der VA gleich noch Domlager-Reparatursatz (MIT Kugellager!) ein, sonst machst du die Arbeit zweimal.

Firebird

Bravo-Fan

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 10. März 2009

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 28. Juli 2013, 11:03

Danke erstmal für eure Antworten....

Ein Gewindefahrwerk ist mir dann doch etwas zu viel....

Die Kompromisslösung hört sich gut, aber verschleißen die Stoßdämpfer dann nicht schneller, da sie dafür nicht ausgelegt sind? Und: Welche Stoßdämpfer wären die Seriendämpfer? Monroe? Sachs? Bilstein?

Den Fahrkomfort möchte ich einfach nicht missen... Er soll einfach etwas runter ;)
Von Bilstein hab ich nur gutes gehört.... Gibt es von denen auch "normale" Stoßdämpfer oder sind die alle "straffer"?

Wieder viele Fragen :D

Jetzt ihr ;)

Lanciajogie

Bravo-Fahrer

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2012

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 28. Juli 2013, 21:06

Bilstein B4 googlen

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!