Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Thouy

Mitglied

  • »Thouy« ist weiblich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 29. Juli 2008

Wohnort: Berlin

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Februar 2013, 19:55

Batterie ausbauen Bravo Diesel 2007


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hilfe, wie baue ich die Batterie aus? Muss ich da diesen Querträger abschrauben? Und ist die Batterie selbst noch irgendwie befestigt? Please help mit möglichst genauer Beschreibung. Auch gerne mit Fotos :-)
Habe keine Lust auf Fussmärsche in der Kälte, aber Batterie jetzt nach 5,5 Jahren tot. Wollte sie mal reinnehmen und es mit aufladen versuchen.
Danke für Eure Hilfe

Infos über meinen Bravo: 1.9 8V Dynamic, Diesel, 120 PS, blaumetallic 06/2007 (derzeit im Verkauf mit neuem TÜV) * seit 2017: 1.4 TJet 16V Dynamic mit Sportpaket, 120 PS, Maranello Rot Metallic, Sommer auf Alu, EZ: 10/2010, lediglich ohne Tempomat, ansonsten Vollausstattung


Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 642

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. Februar 2013, 20:01

Also eigtl. musst du oben nur die Kontakte (Plus und Minus) abmachen und dann müsste unten am Batterieboden noch eine Schraube mit einem Blech sitzen, welche die Batterie festhält. Wenn die Schraubenbefestigung weg ist, müsste die Batterie so rausgehen ohne das du den Querträger rausschrauben musst.

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


Thouy

Mitglied

  • »Thouy« ist weiblich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 29. Juli 2008

Wohnort: Berlin

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Februar 2013, 20:35

Danke, ich versuche es mal bei Tageslicht. Kaufe aber gleich ne neue. 60Ah sind geeignet, oder? Finde keine Angaben im Handbuch.

Infos über meinen Bravo: 1.9 8V Dynamic, Diesel, 120 PS, blaumetallic 06/2007 (derzeit im Verkauf mit neuem TÜV) * seit 2017: 1.4 TJet 16V Dynamic mit Sportpaket, 120 PS, Maranello Rot Metallic, Sommer auf Alu, EZ: 10/2010, lediglich ohne Tempomat, ansonsten Vollausstattung


sPeEdY-gRuFtI

Bravo-Profi

  • »sPeEdY-gRuFtI« ist männlich

Beiträge: 395

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. Februar 2013, 22:35

ja 60Ah ist die richtige (originalleistung). eine 72Ah sollte aber auch passen. Und bigger is better ;)

Den Querträger kannst du abbauen, geht vermutlich am einfachsten. Hat der Verkäufer als ich meinen gekauft und abgeholt hatte auch gemacht (Bat. war am Abholtag tot)
Gruß,
Dennis :-D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sPeEdY-gRuFtI« (21. Februar 2013, 22:36)

Infos über meinen Bravo: 1.9 MutliJet 16V Sport, Maserati Blau, Xenon, Winterpaket, PDC hinten


Thouy

Mitglied

  • »Thouy« ist weiblich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 29. Juli 2008

Wohnort: Berlin

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 22. Februar 2013, 08:32

Danke, ich mach mich da jetzt mal dran. Und dann mal mit Bajuwaren-Schüssel Batterie kaufen fahren...
Werde berichten. Denke aber, dass auch das AGR-Ventil noch sein muss, zieht im 1. Gang etwas meckerig mein Hübscher. Wäre dann also bei 56.000 km auch bei mir der Fall. Nun ja, sonst hat er bisher nix Großes gehabt.

Infos über meinen Bravo: 1.9 8V Dynamic, Diesel, 120 PS, blaumetallic 06/2007 (derzeit im Verkauf mit neuem TÜV) * seit 2017: 1.4 TJet 16V Dynamic mit Sportpaket, 120 PS, Maranello Rot Metallic, Sommer auf Alu, EZ: 10/2010, lediglich ohne Tempomat, ansonsten Vollausstattung


Thouy

Mitglied

  • »Thouy« ist weiblich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 29. Juli 2008

Wohnort: Berlin

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. Februar 2013, 16:11

Also Batterie ist draußen und schon beim Neukauf entsorgt. Nun noch heute Abend einbauen und mal sehen was mein Hübscher sagt...hoffe, dass er anspringt und schnurrt wie sonst auch...

Infos über meinen Bravo: 1.9 8V Dynamic, Diesel, 120 PS, blaumetallic 06/2007 (derzeit im Verkauf mit neuem TÜV) * seit 2017: 1.4 TJet 16V Dynamic mit Sportpaket, 120 PS, Maranello Rot Metallic, Sommer auf Alu, EZ: 10/2010, lediglich ohne Tempomat, ansonsten Vollausstattung


Thouy

Mitglied

  • »Thouy« ist weiblich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 29. Juli 2008

Wohnort: Berlin

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Nachricht senden

7

Freitag, 22. Februar 2013, 20:27

Jetzt werde ich ärgerlich, bekomme den Pluspol nicht fest wegen dieses bescheuerten Sicherungskasten, der auf die Batterie gesetzt wird und mit der Polklemme verbunden ist...Dabei habe ich die Batterien extra nebeneinandergestellt und verglichen. Die Neue ist insgesamt ca. 1-2 cm niedriger, was ja nix ausmacht, ansonsten identisch. Hmpf, der Kabelstrang am Pluspol ist allerdings sowas von unbeweglich, dass der jetzt blockt und mir keinerlei Spieleaum mehr nach unten lässt....in solchen Momenten hasse ich Fiat und liebe unseren BMW.
Abenteuerliches Fiat-Konstrukt auf jeden Fall...

Infos über meinen Bravo: 1.9 8V Dynamic, Diesel, 120 PS, blaumetallic 06/2007 (derzeit im Verkauf mit neuem TÜV) * seit 2017: 1.4 TJet 16V Dynamic mit Sportpaket, 120 PS, Maranello Rot Metallic, Sommer auf Alu, EZ: 10/2010, lediglich ohne Tempomat, ansonsten Vollausstattung


Thouy

Mitglied

  • »Thouy« ist weiblich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 29. Juli 2008

Wohnort: Berlin

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 27. Februar 2013, 16:10

So, nun läuft er wieder. Das war eine Zangengeburt im wahrsten Sinne des Wortes. Mit diesem doofen Sicherungskasten liegt Fiat echt ziemlich weit hinten...oder man (frau) muss überteuert Magneti Marelli kaufen. Ich hab ne bessere Batterie für ein Drittel des Geldes bekommen. Aber die Pole bei Magneti Marelli stehen wohl einen oder zwei Millimeter höher als bei den anderen Herstellern, was vor allem beim Pluspol von essentieller Wichtigkeit sein kann...
Naja, ein paar Schrammen an den Fingern und 80 Euro gespart, nehme ich in Kauf. Und nun kümmere ich mich wohl um das AGR-Ventil.
Danke für Eure Hilfe hier.

Infos über meinen Bravo: 1.9 8V Dynamic, Diesel, 120 PS, blaumetallic 06/2007 (derzeit im Verkauf mit neuem TÜV) * seit 2017: 1.4 TJet 16V Dynamic mit Sportpaket, 120 PS, Maranello Rot Metallic, Sommer auf Alu, EZ: 10/2010, lediglich ohne Tempomat, ansonsten Vollausstattung


ochriso

Bravo-Meister

  • »ochriso« ist männlich

Beiträge: 993

Registrierungsdatum: 5. November 2010

Wohnort: Tirol

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 27. Februar 2013, 16:22

glaub mir, ich hatte auch einige probleme mit der batterie ;)
also du bist nicht allein!

Infos über meinen Bravo: schön anzusehn.


BT2009

Mitglied

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 1. März 2012

Wohnort: Москва

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

10

Freitag, 1. April 2016, 10:11

http://www.akkum.ru/product/varta-bdn-60-op-560-408-054-d24/

Die habe ich verbaut. Passte einwandfrei, keine Probleme. Mit Querträger abbauen am einfachsten.

Varta 5 60 408 054

Gibt es irgendwas, dass man danach wieder einstellen muss? Ich erhielt über das Display Hinweise, dass ASR und ESP aus und das ich im Handbuch nachschauen soll. Im Handbuch habe ich dazu aber nichts gefunden.

Infos über meinen Bravo: Linea Sportiva Racing 1,6 Multijet 120 PS, getönte Scheiben, Skydome, Xenon, Blue&Me, Parksensoren hinten, 2-Zonen-Klima, Tempomat



Alex1966

Bravo-Fan

  • »Alex1966« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11

Freitag, 1. April 2016, 10:39

Gibt es irgendwas, dass man danach wieder einstellen muss? Ich erhielt über das Display Hinweise, dass ASR und ESP aus und das ich im Handbuch nachschauen soll. Im Handbuch habe ich dazu aber nichts gefunden.
Die Hinweise gehen nach 2-3 mal starten weg. Hatte ich auch nach Batterie wechsel das mir im Display ASR, ESP, Hill Holder ausser Funktion sind angezeigt wurde. Nach 2 maligem starten waren die Meldungen weg. Ich musste nur die Uhr und Datum neu einstellen

Infos über meinen Bravo: Der kleine mit 90 PS, BJ 11/2011


Bravo Sport

Bravo-Profi

  • »Bravo Sport« ist männlich

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 28. März 2008

Wohnort: Edelsfeld

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

12

Freitag, 1. April 2016, 10:52

Motor starten,
Lenkung 2-3 mal nach rechts u. links bis zum Anschlag anschließend ein paar Meter fahren.
Beim nächsten Start sollten alle Fehlermeldungen weg sein.

Grund: Die Sensoren müssen wieder neu angelernt warden

Gruß
Thomas
Am Schluß fehlt immer die Zeit :thumbsup:

Die sch.... Tastatur macht was sie will, nur nicht was ich will. :cry:

Infos über meinen Bravo: Multiair Turbo Sport, Metal Black Met. 18", 14mm SCC Spurplatten, rote Bremssättel, TFL, Westfalia AHK


BT2009

Mitglied

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 1. März 2012

Wohnort: Москва

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

13

Freitag, 1. April 2016, 13:50

Danke für die Hinweise!

Eine Sache hätte ich noch: Wie stelle ich jetzt fest, ob die Lichtmaschine funktioniert. Habe mit dem Multimeter gemessen. Auto aus: 12,9 (klar, die Batterie ist ja auch neu). Auto gestartet: 13,9 auch so weit ok. Jetzt Heckfensterheizung, Licht und Klima an, Drehzahl auf 2000 beschleunigt, trotzdem knickt Multimeter ein auf 12,5.

Kann mir einer diese Daten analysieren?

Vielen Dank im voraus.

Gruß
bianca

Infos über meinen Bravo: Linea Sportiva Racing 1,6 Multijet 120 PS, getönte Scheiben, Skydome, Xenon, Blue&Me, Parksensoren hinten, 2-Zonen-Klima, Tempomat


marcusi

Bravo-Profi

  • »marcusi« ist männlich

Beiträge: 424

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Wohnort: Stilo.info Gold-Member

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

14

Freitag, 1. April 2016, 14:52

Paßt doch alles. Die Lichtmaschine liefert so um die 14 Volt. Das jene absinken bei Last ist normal. Hier dauert das Aufladen der Batterie dann eblen länger.

von unterwegs.
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg,Kratzer im Lack!

Infos über meinen Bravo: Novitec PJ2 >>Sport<< Eibach Pro,BJ 2k10


BT2009

Mitglied

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 1. März 2012

Wohnort: Москва

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

15

Freitag, 1. April 2016, 15:52

Vielen Dank für die schnelle Antwort, dann kann ich mich mit dem Auto ja wieder raustrauen.

Ich war von einer YouTube-Anleitung "Wie prüfe ich die LiMA" verunsichert. Dort heisst es: Sollte der Wert bei der Belastung mit Heckscheibenheizung, Lüfter und Licht auf unter 12,9 rutschen, dann ist der Generator kaputt....

Infos über meinen Bravo: Linea Sportiva Racing 1,6 Multijet 120 PS, getönte Scheiben, Skydome, Xenon, Blue&Me, Parksensoren hinten, 2-Zonen-Klima, Tempomat


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!