Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Daniel

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2018

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Oktober 2018, 23:50

Beifahrertür geht schwer auf


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen bin neu hier habe mir vor Kurzem einen Fiat Bravo t jet 120 PS gekauft die Beifahrer Tür geht sehr Schwer auf im gegensatz zu den anderen Türen muss man richtig mit kraft ziehen weiß vielleicht woran das liegt ? ich habe darauf hin den Griff nach Anleitung abmontiert um zu schauen ob da vielleicht zu viel dreck ist oder so nun habe ich das Problem ich bekomme die Kleine Kappe nicht mehr drauf gesetzt neben den Griff könnt Ihr mir bitte helfen vielen dank

Infos über meinen Bravo: T Jet 120 PS Baujahr 2008


Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 954

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 07:51

Hallo,

Was genau geht den schwer auf? Die gesamte Türe oder das Schloss?

Welche Klappe? ^^

Für mich ist das bisserl zu wenig Erklärung das ich dir helfen kann!

Mit dem Griff hat das normalerweise nie zu tun!

Wenn dein Schloss schwer aufgeht beim öffnen gehört dieses mal geschmiert/eingestellt!

Wenn die türe schwergängig aufgeht ist entweder die Karosse verzogen oder die schaniere sind eingerostet (was ich nur mal bei der Autoverwertung bei sehr alten Autos die lange gestanden sind gesehen habe)

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


Daniel

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2018

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 18:29

Hallo mann muss mit viel Kraft ziehen damit sie auf geht habe das schloss schon mit wd 40 eingesprüht mit der kappe was nicht mehr rein geht meine ich neben dem tür griff die kleine Abdeckung die will nicht mehr rein gedrückt

Infos über meinen Bravo: T Jet 120 PS Baujahr 2008


Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 954

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 08:25

Ok!^^

Kaufe dir einen Silikonspray und sprüh die Dichtungen an der Türe und an der Karosse ordentlich ein! Ich glaube die kleben bei dir!

Versuch das mal!

lg.

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 739

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

5

Freitag, 26. Oktober 2018, 19:49

Schleift da was an dem Stift in der B-Säule? Justieren.
Aufhalter schmieren (das flache Stahlteil zwischen den beiden Scharnieren was gelenkig am Auto sitzt und in einem Loch in der Tür verschwindet.

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!