Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt
  • »FairTuning85« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 27. Februar 2008

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. November 2010, 08:49

Bremsscheiben und Beläge wechseln an der Hinterachse


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Fiat-Freunde,

jemand hatte mal das tolle Fiat Programm mit den Arbeitsanleitungen.
Ich benötige mal bitte diese Arbeitsanleitung für das Wechseln der Bremsscheiben und Bremsklötze an der Hinterachse. Ganz wichtig, in welche Richtung die Kolben gedreht werden müssen (gibt ja leider welche mit Links-/Rechts-Gewinde). Wenn mir jemand
die Arbeitsanleitung zukommen lassen würde, wäre ich sehr dankbar!

Liebe Grüße
Sebastian

Infos über meinen Bravo: TJet 1,4 16V 120 PS, Dynamic, Lederlenkrad, Blue&Me, 2-Zonen Klimaautomatik usw.


KJ911

Mitglied

  • »KJ911« ist männlich

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 1. Juni 2010

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. November 2010, 11:21

Habe die Bremsen gerade selber gewechselt. Der Kolben auf der Beifahrerseite muss nach rechts gedreht werden und der auf der Fahrerseite nach links. Aber aufpassen das die Kolben nicht zu weit rauskommen. Ist mir passiert und geht blöd wieder rein. Vermutlich habe ich beim abmontieren etwas am Handbremszug gezogen. Das ist schon mehreren passiert. Hab die Kolben ganz einfach mit dem Schlüssel von einem kleinen Winkelschleifer zurückgedreht.

Infos über meinen Bravo: Bravo TJet 120 PS Dynamik Steuergerät optimiert auf 152 PS 260NM


  • »FairTuning85« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 27. Februar 2008

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. November 2010, 11:32

:shock: FIAT hat mir gerade genau das Gegenteil gesagt..... Fahrerseite rechts und Beifahrerseite links....

Hab ja das Spezialwerkzeug zum Drehen.... aber Idee mit dem Schlüssel vom Winkelschleifer ist nicht schlecht...

Infos über meinen Bravo: TJet 1,4 16V 120 PS, Dynamic, Lederlenkrad, Blue&Me, 2-Zonen Klimaautomatik usw.


Andre1978S

Bravo-Fahrer

  • »Andre1978S« ist männlich

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. November 2010, 11:49

Hallo zusammen,
mal ne ganz blöde Frage, also ich habe bei meiner Bella die Bremsbeläge auf der vorder Achse selber gewechselt. Da kann man die Kolben aber so zurück drücken. Haben die auf der Hinterachse ein anderes System verbaut das man da die Kolben zurück "drehen" muss???

Gruss Andre
Ich weiß nicht immer, wovon ich rede. Aber ich weiß, dass ich recht habe.
Muhammad Ali, *17.01.1942

Infos über meinen Bravo: Motor: 1.9l 120 PS,Austattungslinie: Dynamic, Farbe: Cool - Jazz blau met., 17" 225/45, Tempomat nachgerüstet,


  • »FairTuning85« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 27. Februar 2008

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. November 2010, 11:57

Vorne wird nur gedrückt.

An der Hinterachse musst du die Kolben zurückdrehen/drücken,
dass Spezialwerkzeug sieht so aus:

http://www.amazon.de/gp/product/images/B…=80084031&s=diy

(Hab auf die Schnelle jetzt mal was gesucht ^^)

Du drehst den Kolben rein und justierst dann nach, damit das Ganze immer schön unter Spannung steht. Dabei immer schön drauf achten, dass du die Staubmanchette nicht zerstörst.

Gibt auch Methoden mit anderem Werkzeug, bei nem Golf IV hab ich ohne das Spezialwerkzeug mir allerdings schön die Finger kaputt gemacht -_-

Infos über meinen Bravo: TJet 1,4 16V 120 PS, Dynamic, Lederlenkrad, Blue&Me, 2-Zonen Klimaautomatik usw.


KJ911

Mitglied

  • »KJ911« ist männlich

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 1. Juni 2010

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. November 2010, 12:00

Also wenn ich den Bremssattel so halte, dass ich gerade auf die Druckfläche von dem Bremskolben schaue, habe ich so rum gedreht wie ich es beschrieben habe. Bin mir sicher.
Und der Unterschied von vorne zu hinten hat wohl mit der Handbremse zu tun. Daher kann man die vorne so reindrücken und hinten schrauben. Ich fahre noch einen Audi, bei dem das genauso ist.

Infos über meinen Bravo: Bravo TJet 120 PS Dynamik Steuergerät optimiert auf 152 PS 260NM


  • »FairTuning85« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 27. Februar 2008

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 4. November 2010, 12:19

Ich probiers aus, mal schauen ^^

Ja das hängt mit dem System zusammen, dass hier die Handbremse mit betätigt wird.
Mercedes und ich glaube BMW haben das System nicht, da hat man an der Hinterachse für die Handbremse/Fußfeststellbremse die Technik der Bremstrommel.

Infos über meinen Bravo: TJet 1,4 16V 120 PS, Dynamic, Lederlenkrad, Blue&Me, 2-Zonen Klimaautomatik usw.


Poli 196

Bravo-Fan

  • »Poli 196« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 1. Mai 2009

Wohnort: Straelen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 11. März 2011, 06:06

RE: Bremsscheiben und Beläge wechseln an der Hinterachse

Kolben rechts drehen

Infos über meinen Bravo: 120PS 8V Bj 07 Diesel


gusti69

Mitglied

  • »gusti69« ist männlich

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 17. November 2009

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. März 2011, 07:38

Fahrerseite rechts und Beifahrerseite links....
......... so hat es gestern bei mir auch funktioniert :-)

Mit selbstgebautem Werkzeug. Vierkannteisen mit 2 rangeschweissten Nippeln und nem Griff oben drauf wegen dem drücken - schwupp fast einfacher geschraubt wie gedrückt
Bravo Racing 1.4 T-Jet 120 PS - schwarz - Bj 2008

mein 2. Fiat und glaubt mir, nach meinem X 1/9 dachte ich nicht das ich wieder nen Fiat kaufe. Aber die 2 Alfa´s (166 & 156SW) vor dem Bravo haben meine Liebe zu den Italienern neu erweckt ;-)

Poli 196

Bravo-Fan

  • »Poli 196« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 1. Mai 2009

Wohnort: Straelen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 22. Januar 2012, 07:13

Ok das hab ich vergessen :oops:

Infos über meinen Bravo: 120PS 8V Bj 07 Diesel



Lanciajogie

Bravo-Fahrer

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2012

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 6. Juli 2014, 17:05

Hallo,

gibts da jetzt ne verbindliche Aussage, in welche Richtung ich die Kolben drehen muss?

Steht bei mir auch bald an, und vorher wissen und besser als währenddessen probieren.

Dank und Gruß
Tino

12

Montag, 7. Juli 2014, 09:58

im E-Learn stehts wies geht. Hast du das zur Hand? Ich hatte auchmal falsch gedreht. Das war richtig Scheiße als der Kolben aus den Zylinder war. Diese Spezialwerkzeug haste? Denn du musst drehen und gleichzeitig drücken!

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!