Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

joschi78

Bravo-Fahrer

  • »joschi78« ist männlich

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2009

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. Dezember 2015, 11:57

Defrostklappe bewegt sich nicht - Stellmotor und Getriebe instandsetzen 2-Zonen Klimaautomatik


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo

Habe bemerkt das meine Heizluft derzeit fast nur bei der Windschutzscheibe ankommt. Bei den Füssen oder aus der Mitte kommt nix.
Gestartet habe ich mit der Klimadiagnose die aber keine Auffälligkeiten zeigte.
Dazu: Gebläse defekt - Frontscheibe ständig beschlagen

Ein wenig recherchiert und die Klimamotoren lokalisiert. Lt ELearn werden selbige nur durch Ausbau des Armaturenbrettes gewechselt. Aufwand >12h.
Werde versuchen das Ding wieder instandzusetzen ohne alles abzubauen.

Diagnose ist vorhanden: kann mit dem Finger das DeFrostStellzahnrad leicht bewegen und der Luftstrom folgt meinem Wunsch.
Danach kann ich über das Klimabedienteil Fuss und Mittelausströmer anwählen - wie es sein soll.
1) Das Problem liegt also am Getriebe da keine feste Verbindung zum Stellmotor besteht und
2) ev. auch am Stellmotor selbst. Kann allerdings erst nach dessen Demontage geprüft werden.

Anbei die ersten Fotos. Verdammt eng beim Motor und wie ich es sehe bringt es kaum was den Mitteltunnel abzubauen. Die Metallquertraverse vom Armaturenbrett scheint da durchzugehen.
Sollte das jemand den Motor schon ersetzt haben immer her mit den guten TippS!
»joschi78« hat folgende Bilder angehängt:
  • Blick vom Gaspedal nach oben Klimamotoren.jpg
  • Fahrerseite Fussraum Blickrichtung.jpg
Fiat Bravo 198 Emotion 2009, Dualogic

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joschi78« (7. Dezember 2015, 12:03)

Infos über meinen Bravo: 120PS T-Jet Dualogic


Rumpel83

Bravo-Fahrer

  • »Rumpel83« ist männlich

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 8. März 2009

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 07:56

Also ich selber habe damit nur geringfügig erfahrung.

Müsste bei mir auch mal nachschauen da es bei mir vor einem Jahr einen kleinen gelben hebel am fussraum anscheinend abgebrochen hat und seid dem die Luft auch nur sporatisch dahin fließt wo ich möchte.

Auf jedenfall kann ich dir sagen mit etwas geschick und finger fertigkeit, ist das Problem auch so zu lösen ohne das Komplette Cockpit auszubauen.

Ich Arbeite bei Porsche wir bauen die Cockpits für den Macan und den Panamera und wenn da in der Produktion irgend so ein Hirnie die Klima etc.... nicht richtig angeschlossen hat oder ein Auströmer kanal nicht richtig sitzt bekommt das die Nacharbeit bei uns auch innerhalb von Kurzer Zeit hin ohne alles wieder auseinander zubauen. allerdings sind die sehr geübt darin also könnte es bei laien schon etwas länger dauern.


Immer Locker durch Höschen Atmen

Infos über meinen Bravo: Racing 1,4 16V 120PS


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!