Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

LordSharky

Bravo-Schrauber

  • »LordSharky« ist männlich

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: 34519 Diemelsee

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 13:02

Felge Repariert


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Manchmal da hat man einfach mal Pech...


Letzte Woche fahre ich im dunkeln eine kleine Gasse gefahren, war einen moment unachtsam, und schon passierts...

mit der rechten Seite komplett in voller länge an einem hohen Boardstein hergeschrabbt....

Hab bei der nächsten Lichtquelle angehalten um grob zu schauen, was passiert ist.

Beide Felgen auf der rechten Seite ein Trümmerfeld...

Beide Felgen ringsrum total zerstört, bis aufs reine leichtmetall.... :(

Und was noch dazu kommt, beide Reifen auch seitlich aufgeschlitzt und brauchte neue :(


Nun... was macht man in so einer Situation. Neue Felgen hätten zusammen ca 500 bis 600 Euro gekauft.


Ich hab mich dafür entschieden, sie selbst neu zu lackieren.

hab einfach beide Reifen vom Auto abgemacht, mit einem winkelschleifer alle spitzen kannten auf den Felgen großzügig rausgeschliffen, dann Spachtelmasse drauf, nach der Härtung geschliffen bis die Felge wieder richtig glatt überall war.

Dann den rest der felge mit feinem nass Schleifpapier angeraut, und mit Sprühlack Grundiert.

dann nach der Trocknung wieder alles angeraut mit dem nass Schleifpapier.

Dann mit dem richtigen Sprüh Lack die Felge lackiert.

wieder trocknen lassen, und dann zum Schluss noch 3 Schichten Klarlack.

( natürlich vor all dem die Reifen gut und gründlich abkleben, sowie das Fiat Logo und das Ventil )


Und dann das Ergebniss:

Ich war total überrascht, es hat so gut geklappt, der farbton der Original 18 Zoll Felgen fast getroffen ! sie sehen nun aus wie neu !

hätte sowas nie gedacht. einfach nur geil.

Und das alles nur mit Sprüchlacken aus der Dose!


Gesamtkosten der Reparatur :30 Euro

Wer wissen will, was genau ich für Sprühlacke verwendet habe, einfach Fragen ;)




Also es lohnt sich ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »LordSharky« (7. Oktober 2010, 13:06)

Infos über meinen Bravo: seit April 09 /T jet 150 Sport Plus / R18 225er Serien Felgen / VA + HA 20mm Spurplatten ( pro Seite ) / VA + HA 40 mm Tiefer, Carbon Haube, -Spiegelkappen, DRL Scheinwerfer, Felgenaufkleber, Chromleisten an Schürze Vorn, Xenon


poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 13:13

RE: Felge Repariert

Interessant wären Bilder der reparierten Felge(n) und im Vergleich dazu die anderen ;-)
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt


LordSharky

Bravo-Schrauber

  • »LordSharky« ist männlich

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: 34519 Diemelsee

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 15:41

Ich hab leider erst zu spät an Bilder gedacht, hab desshalb leider nur Bilder von der Felge, welche "nur halb" kaputt war gemacht.






( Die andere Felge war noch einiges schlimmer )




Und hier nach der Reparatur :






Wenn man direkt vor der Felge sitzt, sieht man es, das sie lackiert worden ist.

Aber schon ab geringer Entfernung sieht man nichts mehr ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »LordSharky« (7. Oktober 2010, 15:46)

Infos über meinen Bravo: seit April 09 /T jet 150 Sport Plus / R18 225er Serien Felgen / VA + HA 20mm Spurplatten ( pro Seite ) / VA + HA 40 mm Tiefer, Carbon Haube, -Spiegelkappen, DRL Scheinwerfer, Felgenaufkleber, Chromleisten an Schürze Vorn, Xenon


scubidu24

Bravo-Professor

Beiträge: 2 063

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2008

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 18:24

RE: Felge Repariert

Ich denke, das könnte für uns alle interessant sein... Hättest du Lust ein "How to" zu erstellen?

Mein Vater hatt noch seine alten RS6 Felgen rumliegen, wenn ich die instandsetze, bringen sie bei ebay sicher einen besseren Preis....

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 PS, dezent optimiert :)


poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 18:47

RE: Felge Repariert

Nen bissl sieht man es noch, aber für ne "Laienreparatur" (ich hoffe ich trete dir da nicht zu nah mit) nen sehr gutes Ergebnis!

Glückwunsch!
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt


whitebravo

Bravo-Fan

  • »whitebravo« ist männlich

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 27. September 2008

Wohnort: Cadolzburg

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 20:02

RE: Felge Repariert

Nicht schlecht , echt Respekt !!! Wenn man´s nicht wüsste würde man es nich sehen.
Perfekte Arbeit Gratulation glatt mal min 200 € gespart.

mfg Daniel

Infos über meinen Bravo: Dynamic 1,4 T-Jet mit 120 PS, Glory White, Skydome,Rückfahrpiepser, Lederlenkrad + Schaltknauf, Novitec N8 19", 30 mm Spurverbreiterung pro Achse


LordSharky

Bravo-Schrauber

  • »LordSharky« ist männlich

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: 34519 Diemelsee

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 22:08

Danke für die netten Kommentare ;)

Also man sieht es echt nur, wenn man es weiß, und ganz genau hinschaut.

Sonst würd das keiner sehen ! ich denke, wenn ich nochmal eine Felge lackieren würd, würd die bestimmt noch besser aussehen ;) Man lernt ja dazu ;)


Also wegen dem How to do ;)

Ich versuch es mal einfach in Punkten zu schreiben :

- erstmal in einen Baumarkt gehen, wo es gute Auswahl gibt an Sprüh Lacken aus der Dose,

- dann braucht ihr Grundierung ( natürlich für metalle, aluminium etc )
- Den Hauptlack ( am besten einer, welcher der felgenfarbe ähnlich kommt ) und ich habe ihn genommen mit "metallic effeckt" aufpassen : es gibt auch "matt effeckt"
- und Klarlack für Metalle, Alumiunium etc.
- normale Spachtelmasse wie sie auch im karrosseriebau verwendet wird. ( und Spachtel )
- gröberes Schleifpapier
- 600er Nass-Schleifpapier
- Klebenand zum Abkleben


So, nun kann man langsam beginnen:

das Auto aufbocken da, wo man die Felge eben reparieren will ;)

Den Reifen abschrauben und am besten auf einen Tisch legen, wo man gut arbeiten kann

Den Reifen abkleben mit dem Klebeband, so gut wie man es hinbekommt.
Ventil, beschriftungen abkleben.

Die Vorarbeit ist die Grundlage für das Ergebnis !



Nun am besten mit einem Winkelschleifer richtig großzügig über die Macken gehen, so das keine spitzen Kannten mehr vorhanden sind an den Macken.

Wenn dies gemacht ist, könnt ihr die Spachtelmasse anrühren ( wird nicht viel benötigt ) und verteilt es mit dem Spachten ruhig auch großzügig in und um die Macken.

Dann wenn die Spachtelmasse ausgehärtet ist ( so ca 15 min ) könnt ihr loslegen mit dem groben Schleifen ( grobes normales Schleifpapier )

so Schleifen, das schon auf der felge alles wieder ebenerdig ist.

Dann zum Feinschliff nehmt ihr das 600er Nass Schleifpapier und schleift es so, das man wenn man über die Felge mit dem Finger fährt, das man so gut wie nichts mehr merkt.

Wenn ihr mit dem Ergebnis zufrieden seit, kommt der nächste Schritt :

Vorbereiten der Lackierung- nochmal schauen, ob alles noch gut abgeklebt ist, falls nicht, dies beheben.

dann die ganze komplette felge mit dem 600er Nassschleifpapier anrauen ( nicht abschleifen, einfach nur ein bisschen alles anrauen, dass die Grundierung anpack hat )

Wenn ihr dies gemacht habt, die Felge gründlich säubern und trocknen.

Danach könnt ihr die Grundierung auftragen, am besten wo es Wind und Wassergeschützt ist.

Gleichmäßig jede ecke besprühen. 1 mal über jede Ecke reicht, das alles die farbe der Grundierung hat.
Dann auch so ca 15 minuten die Felge so trocken lassen.

Falls beim lackieren doch Lack Nasen entstanden sind, einfach nach dem die felge trocken ist, mit dem 600er Nass Schleifpapier, diese rausschleifen und einfach über diese ecke nochmal Grundierung sprühen.

So, dann wieder trocknen lassen

Jetzt die Felge wieder auf den Arbeitstisch und mit dem 600er nass schleifpapier, die gesamte Felge nochmal anrauen, und anschließend wieder alles säubern und trocken.

Nun die Felge wieder zu eurer Lackierstelle, und schön gleichmäßig den richtigen hauptlack auftragen, und genau kontrollieren, das alles getroffen wurde.

( nicht zu viel, sonst gibt es wieder lack nasen )

Nun die Felge trocken lassen ( so ca 15 min )

Nun veredelt ihr euer Werk noch mit 2 - 3 Schichten Klarlack ( zwischen den einzelnen Auftragungen auch immer so ca 15 min warten )

Wenn ihr fertig seid, die felge so trocken lassen, und zur Sicherheit 1 Stunde warten, und wieder ans Auto montieren und die Abklebungen entfernen.




ich hoffe ich konnte helfen ;) für Fragen stehe ich zur Verfügung


Und was wegen dem Sparen : ich hab insgesamt so ca 550 Euro gespart ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LordSharky« (7. Oktober 2010, 22:10)

Infos über meinen Bravo: seit April 09 /T jet 150 Sport Plus / R18 225er Serien Felgen / VA + HA 20mm Spurplatten ( pro Seite ) / VA + HA 40 mm Tiefer, Carbon Haube, -Spiegelkappen, DRL Scheinwerfer, Felgenaufkleber, Chromleisten an Schürze Vorn, Xenon


cbay74

Bravo-Profi

  • »cbay74« ist männlich

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 17. September 2009

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

8

Freitag, 8. Oktober 2010, 00:33

Hört sich gut an und schaut auch gut aus. Aber sagt mal was zahlt ihr denn bitte für ne felgenreperatur ?????? Also hier gibts es nen laden da zahlst 50 euro pro felge ;) Ok bei dem macht es wohl die masse die er macht aber finde 150 für ne felge echt heftig :( Wie gesagt ich hab mich da nie wirklich erkundigt da meiner echt Top Arbeit abliefert.

Gruß

cbay
Von den Alfa`s zum Bravo.

Infos über meinen Bravo: Spiritual Elfenbein T-Jet 120Ps. FK Federn 40/40, 17" Bicolor 225, Raggazon, lackierter Heckabschluß, Biscone spoilerchien ;), weiße NSL,


Unruhestifter

Bravo-Meister

  • »Unruhestifter« ist männlich

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 22. September 2008

Wohnort: Gelnhausen Hailer

  • Nachricht senden

9

Freitag, 8. Oktober 2010, 07:00

ich hoffe du bedenkst das du 1. die felge jetzt wieder wuchten musst.....
und 2. ganz ehrlich? verstehts nicht falsch.
aber ich bezweifle das das lange halten wird.
profi's würden nie so eine felge reparieren, des einzige was die gemacht hätten ,wäre die felge leicht ab zu drehen. und dann zu polieren bzw neu zu lackieren.
kostet eigentlich nicht so viel...meist so um die 30-bis 50. euro die felge.
ich befürchte nämlich das dir bei 200 auf der bahn die spachtelmasse flöten geht :-)
aber wie gesagt , toi toi toi :-)

mfg
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten :D
F I A T = Ferrari in Alltags Tarnung

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 Ps Sport Plus+18 " LM Felgen+Blue & Me Freisprech+Getönte Scheiben hinten+Hifi Interscope+2 Zonen Klimaautomatik+Parksensoren hinten+Mittelarmlehne vorne&hinten+12 V Steckdose im Kofferraum.4 Elek. Fensterheb.Sitze Sail Blau. Farbe: Techno


LordSharky

Bravo-Schrauber

  • »LordSharky« ist männlich

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: 34519 Diemelsee

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

10

Freitag, 8. Oktober 2010, 10:52

Naja, mit dem Unwuchten hätte ich dir recht gegeben, wenn ich was an der Masse der Felge verändert hätte, oder ich was an die Felge angebaut hätte.

aber die Maße der Felge sind ja gleich geblieben und das Gewicht auch.

Und wegen der Spachtelmasse, sie ist ja für sowas ausgelegt. Und ich habe ja die ganze Felge richtig angeraut und es ist ja auch alles speziller lack für aluminium.

warum sollte das nicht halten ? Oder hast du schonmal von jemandem gehört, das eine Gespachtele Schürze auseinander gefallen ist ?


Ok, Abdrehen kannst du bei einfachen kleinen kratzern, aber hast du mal die Macken gesehen von meiner Felge ? die waren bis aufs reinste Alu.



Oki wegen der Zahlen, mich hat die gesamte Reparatur der beiden Felgen 35 euro gekostet.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LordSharky« (8. Oktober 2010, 10:56)

Infos über meinen Bravo: seit April 09 /T jet 150 Sport Plus / R18 225er Serien Felgen / VA + HA 20mm Spurplatten ( pro Seite ) / VA + HA 40 mm Tiefer, Carbon Haube, -Spiegelkappen, DRL Scheinwerfer, Felgenaufkleber, Chromleisten an Schürze Vorn, Xenon



godbor

Bravo-Profi

  • »godbor« ist männlich

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Wohnort: Borken (Westfalen)

  • Nachricht senden

11

Freitag, 8. Oktober 2010, 13:05

hallo,

das spachtelmasse von einer stossstange abfällt ist wohl eher selten der fall, höchstens bei schlechter verarbeitung. jedoch wirken auf die stossstange auch keine fliehkräfte wie bei der felge.
berichte doch einfach mal wie es sich so verhält.
BMW E91 330xd
Lancia Y Typ 840 Bj. 1996 1.4 12V 75PS

Infos über meinen Bravo: ist jetzt ein BMW E91


tuxedo21

Bravo-Profi

  • »tuxedo21« ist männlich

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

12

Freitag, 8. Oktober 2010, 17:48

mal ganz davon abgesehen das spachtelmasse ne komplett andere dichte als aluminium besitzt und deswegen das gewicht eben nicht mehr das selbe ist lass es 5 gramm sein aber 5 gramm sind 5 gramm genau so wenig wie es keine rolle spielt ob sie jetzt wieder gleich groß ist ich galube auch das das nicht lange hält.

aber andersrum

respekt da hat sich mal jemand ne platte drüber gemacht
und das mein ich ernst

mfg
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V symphonie blau, blaues Interieur, Borbet X8 Felgen und JVC KW AVX 810


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

13

Freitag, 8. Oktober 2010, 17:51

Zitat

Original von LordSharky
Naja, mit dem Unwuchten hätte ich dir recht gegeben, wenn ich was an der Masse der Felge verändert hätte, oder ich was an die Felge angebaut hätte.

aber die Maße der Felge sind ja gleich geblieben und das Gewicht auch.




was jetzt? masse oder maße?

die maße der felge ist die gleiche wie vorher, das ist richtig. aber die masse der felge :?:

hat aluminium die gleiche dichte und das gleiche gewicht wie spachtelmasse? ich denke nicht!

du hast material erstmal unsachgemäß abgetragen (am bordstein) und dann noch mehr abgeschliffen und dann hast du mit einem anderen material wieder aufgefüllt!

natürlich ändert sich die masse und gewichtsverteilung der felge. kann sich zwar im milligramm bereich bewegen, kann aber auch gramm weise passiert sein!

aber solange das lenkrad nicht schlägt oder vibriert beim fahren wirds wohl nicht so tragisch gewesen sein.




gruß steve


edit sagt: tuxido war schneller, obwohl wir im gleichen moment die gleichen gedanken hatten! ;-)
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


LordSharky

Bravo-Schrauber

  • »LordSharky« ist männlich

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: 34519 Diemelsee

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

14

Freitag, 8. Oktober 2010, 18:08

Ok, da habt ihr recht, normalerweise müsste das schon ausgewuchtet werden.
Das habe ich mir ja auch gedacht.


ich hab ja auch 2 neue Reifen bekommen deswegen, weil der hintere Reifen wurd ja aufgeschlitzt, hab somit 2 neue Hinterreifen bekommen.


Der Reifen wurde in der Werkstatt wie immer komplett auf die Wuchtmaschine eingestellt und ermittelt, ob was ausgewuchtet werden muss oder nicht.

Und bei keiner der Reifen musste etwas ausgewuchtet werden.

Also es war noch alles i.O.



Ich musste heute auch Autobahn fahren, und bin mal längere Zeit etwas über 200 Kmh gefahren, also es gab keine Probleme, auch das Fahrverhalten ist unverändert
;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LordSharky« (8. Oktober 2010, 18:10)

Infos über meinen Bravo: seit April 09 /T jet 150 Sport Plus / R18 225er Serien Felgen / VA + HA 20mm Spurplatten ( pro Seite ) / VA + HA 40 mm Tiefer, Carbon Haube, -Spiegelkappen, DRL Scheinwerfer, Felgenaufkleber, Chromleisten an Schürze Vorn, Xenon


Methos

Bravo-Meister

  • »Methos« ist männlich

Beiträge: 1 440

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Wohnort: Kassel

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 10. Oktober 2010, 04:10

also wenn es nichtmal gewuchtet werden mußte - Respekt für die Arbeit ;-)

Aber schließe mich im großen und ganzen der Meinung an das dir die Spachtemasse sicher ums Auto fliegen wird... :roll:
Gruß

Chris

Mein grauer Panther

Infos über meinen Bravo: Bravo Dynamic 1,4 t-jet 120, techno grau, Blue&Me Navi, PDC, 2 Zonen Klima, 17"


puma

Bravo-Fan

  • »puma« ist männlich

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 17. Mai 2008

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 10. Oktober 2010, 04:48

eines verwirrt mich jedoch

anfangs erklärst du wie man die felge repariert mit aufgezogenem gummi, davor hast du jedoch erwähnt das die gummis total defekt waren, somit gehe ich davon aus das schon die neuen gummis drauf waren als du die felge repariert hast ;)

aaaaber es wird in der regel gleich nachdem der neue gummi aufgezogen wird gewuchtet :)

entweder du hast dich widersprochen oder dich verschrieben (oder ganz blöd für mich: ich mich wo verlesen)

lg

Infos über meinen Bravo: 2,0 JTD 16V Multijet 165 Sport DPF, Blue&Me, Skydome, Polarpaket, Tempomat, 2-Zonen, getönte Scheiben, Parksensoren, Mittelarmlehne, 18"


LordSharky

Bravo-Schrauber

  • »LordSharky« ist männlich

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: 34519 Diemelsee

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 10. Oktober 2010, 11:51

Ne, also als ich die Felgen repariert hatte, da waren noch die "alten" Reifen drauf.
Auf den Bildern sieht man, das es noch die original Conti Reifen sind. Aber habe nun Reifen drauf ;)

Ich hab das extra den Tag vorher gemacht mit den Felgen. Zu einem wegen dem eventuellem Wuchten, und zu einem habe ich ja als Kunde auch einen gewissen Ruf in der Werkstatt und wollte da nicht so aufkreuzen ;)

Und den nächsten Tag hatte ich direkt den Termin in der Werkstatt, ich war beim umziehen dabei und es musste nichts gewuchtet werden.

war alles noch i.O.

Aber warum sollte die Spachtelmasse abfliegen ?? die Spachtelmasse geht doch eine feste Verbindung mit dem Metall. Und es sind ja keine 5 Zentimeter tiefen Stellen ;) Und es wird ja auch gehalten von der Grundierung, dem lack und Klarlack.

aber auch ohne die Schichten hält die Spachtelmasse durch die feste unlösbare Verbindung

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »LordSharky« (10. Oktober 2010, 11:58)

Infos über meinen Bravo: seit April 09 /T jet 150 Sport Plus / R18 225er Serien Felgen / VA + HA 20mm Spurplatten ( pro Seite ) / VA + HA 40 mm Tiefer, Carbon Haube, -Spiegelkappen, DRL Scheinwerfer, Felgenaufkleber, Chromleisten an Schürze Vorn, Xenon


puma

Bravo-Fan

  • »puma« ist männlich

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 17. Mai 2008

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 10. Oktober 2010, 13:40

Zitat

Original von LordSharky

Aber warum sollte die Spachtelmasse abfliegen ?? die Spachtelmasse geht doch eine feste Verbindung mit dem Metall. Und es sind ja keine 5 Zentimeter tiefen Stellen ;) Und es wird ja auch gehalten von der Grundierung, dem lack und Klarlack.

aber auch ohne die Schichten hält die Spachtelmasse durch die feste unlösbare Verbindung


Was ich so gelesen habe, meinen die andren wegen der Fliehkraft und diese darf man nicht unterschätzen ;)

Infos über meinen Bravo: 2,0 JTD 16V Multijet 165 Sport DPF, Blue&Me, Skydome, Polarpaket, Tempomat, 2-Zonen, getönte Scheiben, Parksensoren, Mittelarmlehne, 18"


LordSharky

Bravo-Schrauber

  • »LordSharky« ist männlich

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: 34519 Diemelsee

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 10. Oktober 2010, 13:42

ja gut okay, es entsteht sicher viel Fiehkraft, aber warum sollte das was ausmachen ;) ?

Infos über meinen Bravo: seit April 09 /T jet 150 Sport Plus / R18 225er Serien Felgen / VA + HA 20mm Spurplatten ( pro Seite ) / VA + HA 40 mm Tiefer, Carbon Haube, -Spiegelkappen, DRL Scheinwerfer, Felgenaufkleber, Chromleisten an Schürze Vorn, Xenon


tuxedo21

Bravo-Profi

  • »tuxedo21« ist männlich

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 10. Oktober 2010, 15:39

also nochmal langsam

die idee dahinter ist eigentlich so genial wie einfach nur ist dieser idee durch die physik
grenzen gesetzt

will heißen:

erstens bin ich der meinung das spachtelmasse ne andere gewichtung (dichte) besitzt
als aluminium heißt unterschiedliches gewicht also unwucht

ist aber kein problem kann man ja auswuchten

zweitens kann ich mich noch sehr anstrengen aber ich finde einfach keine erklärung für eine feste verbindung zwischen einem kunststoffpolymer und einem leichtmetall

es sei denn du hast beides verschweißt (scheint mir irgendwie unmöglich)

und genau da sitzt für mich der haken es wird auf dauer einfach nicht halten
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V symphonie blau, blaues Interieur, Borbet X8 Felgen und JVC KW AVX 810


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!