Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec
  • »Independenza« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 12. November 2014

Wohnort: 48599 Gronau

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. November 2014, 12:26

Fiat Emblem umlackieren in schwarz


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

Fahre seit ca. 2 Monaten einen schwarzen Fiat Bravo 1.4 T-Jet Bj. 2007.

Habe mal irgenwo gesehen, dass das Front- und Hecklogo eines Bravos schwarz war und hab mich direkt verliebt. :D

Kennt sich jemand mit der Umlackierung aus bzw. hat selbst schon einmal sein Logo lackiert?



Danke!

Infos über meinen Bravo: Baujahr 2007 // 95tkm gelaufen // im Besitz seit 08.14 // 16 V - 90PS // Farbe: Schwarz


2

Mittwoch, 12. November 2014, 23:11

kommt darauf an wie du es willst. Alles schwarz oder nur das innere. ich würde empfehlen das innere schwarz zu folieren. Habe ich bei meinem auch gemacht. Es gab auch einige hier die das wohl komplett lackiert haben. Die Frage ist nur beim Selbermachen, ob der lack dann auch ewig hält und nicht beim kleinsten Steinschlag abplatzt.

Wenn du mal die Suche bemühst wirst du auch fündig.

So sah es mal bei mir aus.
»Braini« hat folgende Bilder angehängt:
  • emblem schwarz.jpg
  • Emblem hinten.jpg

DonBravo

Moderator

  • »DonBravo« ist männlich

Beiträge: 648

Registrierungsdatum: 22. Juli 2010

Wohnort: 69509 Mörlenbach

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. November 2014, 08:11

Ich habe sie beide Komplett lackiert aber vom Fachmann, selbermachen würde ich abraten, da du NIE die Qualität und Festigkeit mit Sprühdosenlack hinbekommst.
LG Don

Infos über meinen Bravo: Techno Grau, 1,9 Multijet 8V, 120 PS nun 160PS (TT-Chiptuning), Dynamic, getönte Scheiben, Dunkle Seitenblinker, Schwarze Rückleuchten, 18" Alu Felgen (original/schwarz lackiert),Eibach Federn 30/30,VA:30mm HA:40mm, Dachspoiler "Merkur", CSR-Bodykit.


Crazy_Boney

Bravo-Fahrer

  • »Crazy_Boney« ist männlich

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 21. Mai 2012

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. November 2014, 10:29

Sollte man nicht das Eblem wie ursprünglich von der Innenseite lackieren oder folieren?

Infos über meinen Bravo: Bravo Sport Plus, maranellorot


5

Donnerstag, 13. November 2014, 23:24

kann man bestimmt machen, aber dazu musst du es auseinander nehmen. Aber wenn es nicht von allein auseinander gefallen ist(Frost), würde ich das lassen. Sonst zerbricht man noch was.

RIPzone

Moderator

  • »RIPzone« ist männlich

Beiträge: 1 285

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. November 2014, 10:00

Ich hab den Mittelteil einfach schwarz und darauf den Fiat-Schriftzug in weiß folieren lassen. Hält einwandfrei...

Infos über meinen Bravo: 2.0 Mjet Sport - 18" Felgen, Orig. Fiat-Flaps, Heckansatz+Kleinteile außen in Wagenfarbe lackiert, Facelift-Scheinwerfer, Raggazon Sport-ESD, Zimmermann COAT Z gelocht+Zimmermann Bremsbeläge, Alpine W530-BT, Full Audio System-Soundsystem, Domstrebe im Motorraum, KW Sportfahrwerk 30|30, Distanzscheiben 15 VA|20 HA, DTE-Chiptuning


Crazy_Boney

Bravo-Fahrer

  • »Crazy_Boney« ist männlich

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 21. Mai 2012

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

7

Freitag, 14. November 2014, 12:48

kann man bestimmt machen, aber dazu musst du es auseinander nehmen. Aber wenn es nicht von allein auseinander gefallen ist(Frost), würde ich das lassen. Sonst zerbricht man noch was.





Da mir meine Plexischeibe vom Eblem am Montag abgefallen ist, konnte ich schauen woraus es besteht. Das Eblem ist von der Innenseite der Plexischeibe beschichtet und ist mittels selbstklebenden Moosgummi in der Fassung befestigt. Eigentlich schon lächerlich von Fiat, da man mit der kriechenden Feuchtigkeit zwischen beschichteten Plexiglas und Moosgummi über die Jahre rechnen muss, mit einem ordentlichen Kleber wäre das nicht passiert.

Die Beschichtung an der Plexischeibe lässt sich schon mit dem Fingernagel locker abkratzen, das Moosgummi ebenfalls leicht und rückstandslos abziehen. Ich denke das Eblem lässt sich auch schon so relativ lösen, wenn man mit einem Hilfswerkzeug zum Aushebeln richtig ansetzt.

Infos über meinen Bravo: Bravo Sport Plus, maranellorot


  • »Independenza« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 12. November 2014

Wohnort: 48599 Gronau

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 14. November 2014, 16:30

stelle mir das aber doch sehr schwierig vor, oder? wollte ungern einfach das logo "abreißen" sondern es lieber richtig abmontieren...dazu muss ich aber doch zB vorne den Kühlergrill erst abnehmen oder?



Kann jemand mal ganz genau beschreiben wie er das bei sich gemacht hat?



Schon mal danke und schönes Wochenende!!

Infos über meinen Bravo: Baujahr 2007 // 95tkm gelaufen // im Besitz seit 08.14 // 16 V - 90PS // Farbe: Schwarz


Crazy_Boney

Bravo-Fahrer

  • »Crazy_Boney« ist männlich

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 21. Mai 2012

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

9

Samstag, 15. November 2014, 13:18

Da das vordere Eblem ebenfalls sich lösen kann, denke ich, daß das ähnlich in der Fassung geklebt ist wie das Heckeblem.

Infos über meinen Bravo: Bravo Sport Plus, maranellorot


10

Samstag, 15. November 2014, 16:24

Zitat

stelle mir das aber doch sehr schwierig vor, oder? wollte ungern einfach das logo "abreißen" sondern es lieber richtig abmontieren...dazu muss ich aber doch zB vorne den Kühlergrill erst abnehmen oder?



Kann jemand mal ganz genau beschreiben wie er das bei sich gemacht hat?



Schon mal danke und schönes Wochenende!!
Die kompletten Embleme sind von hinten verschraubt.

Vorn muss das Grill raus sonst kommt man nicht an die Muttern die an der Rückseite des Emblems sind. Die sorgsame Variante ist natürlich aufwendig. Heißt Stoßstange abbauen und das Grill ausclipsen. Aber dann kann man das Emblem auch so abschrauben ohne das das Grill raus muss. Ich glaube nicht das man an die Muttern ran kommt im Eingebauten Zustand des Grill.

Die rabiate Variante das vordere Grill zu entfernen findet man auch auf Youtube, einfach kräftig nach vorn reißen. Keine Gewähr das da nicht Schaden nimmt.

Bei der Heckklappe muss die Innenverkleidung runter. Vorsicht die Halteclipse brechen gern.


BUBBA_GSG

Bravo-Fahrer

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2014

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

11

Montag, 17. November 2014, 13:36

MIr ist gestern das hintere Logo einfach heruntergefallen...:)
Ich wollte die sowieso mit Abarth logos tauschen....

geudii

Bravo-Fahrer

  • »geudii« ist männlich

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2014

Wohnort: Saarland

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

12

Freitag, 21. November 2014, 10:45

Hallo,

habe gestern meine Embleme schwarz matt lackiert. Zuerstmal alles was "heil" bleiben soll abkleben, dann einfach das Plastikteil in der Mitte gut säubern, anrauen mit Schmirkelpapier, Kunststoffhaftvermittler drauf und 15 min trocknen lassen, dann zum Schluss einfach ansprayen.

Arbeitszeit maximal 45 Minuten wenn man sich Zeit lässt, Kosten 18€ für Lack und die Grundierung. Ergebnis sieht top aus. Kann nachher mal noch Bilder hochladen.

Infos über meinen Bravo: Böser Blick, Motorhaube, Dach, Heckklappe, Seitenspiegel, Radio, in Carbon foliert / Abarth - Embleme / 18" Dotz Shift Felgen / Rote Bremssättel / Schwarzer "Bremsstreifen" über Schweller an Türen / Innenraumbeleuchtung Blau LED / Nebelscheinwerfer Xenon / Subwoofer + Endstufe / EZ-Lip Spoilerlippe / Lackierter Motorraum / LED-Standlichter / schwarz getönte Scheiben / Eibach 30/30 Tieferlegungsfedern / Chromringe Innenraum rot lackiert / Abarth-Aufnäher auf Kopfstützen / Abartschriftzug Windschutzscheibe / Abarth-Emblem Lenkrad / CSR Heckschürze / NAP Duplex Sportauspuff


  • »Independenza« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 12. November 2014

Wohnort: 48599 Gronau

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 13. Januar 2015, 16:00

Hallo geudii,



Lad doch mal ein paar Fotos hoch. Hast du die Logos vorher abmontiert? Hab es bei mir noch nicht gemacht...daher wäre super wenn du nochmal beschreiben könntest wie genau du das gemacht hast.



besten dank!

Infos über meinen Bravo: Baujahr 2007 // 95tkm gelaufen // im Besitz seit 08.14 // 16 V - 90PS // Farbe: Schwarz


live79

Bravo-Fahrer

  • »live79« ist männlich

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 28. März 2009

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 14. Januar 2015, 08:15

Da mir meine Plexischeibe vom Eblem am Montag abgefallen ist, konnte ich schauen woraus es besteht. Das Eblem ist von der Innenseite der Plexischeibe beschichtet und ist mittels selbstklebenden Moosgummi in der Fassung befestigt. Eigentlich schon lächerlich von Fiat, da man mit der kriechenden Feuchtigkeit zwischen beschichteten Plexiglas und Moosgummi über die Jahre rechnen muss, mit einem ordentlichen Kleber wäre das nicht passiert.
Mir ist das gleiche passiert. Das doppelseitige Moosgummi klebeding wäre schon in ordnung, nur hält der rote Druck (Logohintergrund) auf der Rückseite vom Plexiglas nicht so gut (und da kriecht die Feuchtigkeit rein). Gut dass mir das Plexiglasteil beim schließen des Kofferraums abgefallen ist, so konnte ich das Ding hernemen die roten Rückstände die da noch drauf waren entfernen alles sauber entfetten und anschließend an der Rückseite schön schwarz lackieren. nachdem das ganze dann so richtig getrocknet war, habe ich das dann nachdem auch die Klebebandrückstände am Taster entfernt worden sind, einfach wieder dort raufgeklebt (doppelseitiges Klebeband - ähnliche Moosgummi-Sache wie das Original)

Infos über meinen Bravo: 1,6 Multijet 120 DPF Emotion - epic grau metallic - getönte Scheiben, Blue&Me, Parksensoren vo+hi, Xenon, Regen- u. Dämmerungssensoren, Kofferraumsteckdose, Knieairbag, MP3-Radio, Standheizung (Webasto), AHK Westfalia


Verwendete Tags

Emblem, Umbau

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!