Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

el_Egant

Bravo-Fahrer

  • »el_Egant« ist männlich

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2009

Wohnort: Ahaus / Münster

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 09:00


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich will auch!

Infos über meinen Bravo: Bravo 1,9 Multijet 8V mit Chip von DTE auf 150PS, Xenon nachgerüstet, Duplexanlage von Novitec,


kunze

Mitglied

  • »kunze« ist männlich

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2010

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 09:30

so... ich check jetzt mal den baumarkt ob die so nen federrotz haben,
oder ob ich die tatsächlich bestellen muss (und dann ja auch wieder warten muss;)...)...

falls irgendjemand von euch das ausprobiert, bitte erfahrungsbericht posten.

ansonsten nochmal zu dem kollegen:

es muss wohl auch noch nen fred mit anderen hydraulix geben,
aber versuchen wir es erstmal so... ist ja auch billiger ;)
/Users/philipkunze/Pictures/9623_1218375816122_1130694931_707032_803397_n.jpg

godbor

Bravo-Profi

  • »godbor« ist männlich

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Wohnort: Borken (Westfalen)

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 20:32

aber so flott wie die heckklappe im video aufgeht muss man aufpassen, dass einem die bella nicht beim öffnen mit dem e-taster einen kinnhaken verpasst :-)
BMW E91 330xd
Lancia Y Typ 840 Bj. 1996 1.4 12V 75PS

Infos über meinen Bravo: ist jetzt ein BMW E91


kunze

Mitglied

  • »kunze« ist männlich

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2010

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 20:37

hehe.... hab meiner freundin bisher nur nen ordentlichen kopfhaken verpasst, als ich
mit voller wucht den kofferraum zuschmeißen wollte und sie irgendwie in der bahn stand.... die hat ganz schön was abgekriegt....

der baumarkt hatte übrigens keine federn
der eisn thomas auch nicht
und der eisen schmidt auch nicht
ach so und landmaschienen seippel auch nicht...
danch hatte ich keine lust mehr....



schon ne rückmeldung, von der seite, die die vertreiben?!
/Users/philipkunze/Pictures/9623_1218375816122_1130694931_707032_803397_n.jpg

junix

Bravo-Fahrer

  • »junix« ist männlich

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 19. September 2010

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

25

Freitag, 22. Oktober 2010, 15:30

hat denn jemand von euch nen meßschieber zuhause und kann mal messen was für einen durchmesser unsere kolbenstange genau hat dann werde ich mich mal dran machen und federn bestellen und testen

denke mal das wir andere federn brauchen als die mit ihrem 1er bmw unsere klappe wird wohl etwas schwerer sein und hat auch nen anderen winkel außerdem ist die kolbenstange schon fast 30 mm aus dem kolben raus wenn die heckklappe aufliegt

werde dann hier berichten
"Wenns'd den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern.
Wenns'd ihn nur hörst, hast übersteuern"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »junix« (22. Oktober 2010, 16:01)

Infos über meinen Bravo: ist schwarz


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 17:47

Geil... wenn das Klappt, das wäre super toll ich will das auch haben ;)

junix

Bravo-Fahrer

  • »junix« ist männlich

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 19. September 2010

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 19:04

hat wirklich keiner hier im forum nen meßschieber der mal nachschauen kann wie dick die kolben stangen sind
"Wenns'd den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern.
Wenns'd ihn nur hörst, hast übersteuern"

Infos über meinen Bravo: ist schwarz


godbor

Bravo-Profi

  • »godbor« ist männlich

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Wohnort: Borken (Westfalen)

  • Nachricht senden

28

Freitag, 29. Oktober 2010, 19:03

so, habe mir einen messschieber bestellt und er ist heute angekommen.

kolbenstange hat einen durchmesser von 8mm

gruss

christoph
BMW E91 330xd
Lancia Y Typ 840 Bj. 1996 1.4 12V 75PS

Infos über meinen Bravo: ist jetzt ein BMW E91


junix

Bravo-Fahrer

  • »junix« ist männlich

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 19. September 2010

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

29

Freitag, 5. November 2010, 17:55

so ich habe mich dann mal eingehender mit dem Thema beschäftigt und erst mal ein paar grundlegende Sachen vorweg

die Demontage und das aufstecken der Federn geht bei unserem genauso wie es auch im 1er Forum beschrieben steht

der link ist irgendwo auf der ersten Seite dieses Themas

Aber grundlegend kann ich erst mal sagen mit Federn von 8 mm Innendurchmesser geht es mit den originalen Dämpfern nicht da diese an der stelle wo die Kolbenstange in den Kolben fährt noch etwas überstehendes Plastik haben und dieses dann mit 8 mm federn in den Kolben gedrückt wird



wer es also mit den originalen Dämpfern versuchen will der sollte federn mit 10 mm Innendurchmesser nehmen

(oder 9 mm hab aber nirgendwo federn mit 9 mm Innendurchmesser gefunden und mein Spezi hatte auch keine)

die aber dann sehr lose auf der Kolbenstange sitzen und mit gummischeiben am hin und her rutschen gehindert werden müssen



aber mal abgesehen davon habe ich es sowieso nicht geschafft die Heckklappe mit den originalen Dämpfern inklusive der Federn davon überzeugen zu können von alleine aufzugehen wer es aber dennoch schaffen sollte kann sich gerne hier melden und mich vom Gegenteil überzeugen



so alles was nun an Beschreibung folgt ist also nicht mehr mit den original Dämpfern passiert und ich übernehme auch bestimmt keine Garantie oder Erfolgs versprechen falls es jemand nachmachen sollte



so ich habe mir in der Bucht folgende Dämpfer bestellt

http://cgi.ebay.de/2x-DAMPFER-HECKKLAPPE…=item230b1a9731

waren die billigsten sind vom golf 4 haben in etwa die selbe länge wie unsere aber drücken dafür mit 500 Nm anstatt wie unsere bloß mit 350 Nm



wer auch noch wert auf die Optik legt kann sie sich ja auch in Alu holen kostet dann nur dementsprechend mehr

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…e=STRK:MEWAX:IT





um es vorweg zunehmen auch diese schaffen es nicht die klappe ohne federn aufzudrücken



nun zu den Federn sie sollte eine länge von ca. 55-56 mm im entlasteten zustand haben aber auch ausreichend Federweg so etwa 25-26 mm oder mehr
denn im geschlossenen zustand steht die Kolbenstange des Dämpfers nur noch etwa 30 mm aus dem Kolben heraus
sonst kommt es zu Probleme beim schließen mit den spaltmaßen der Heckklappe

ansonsten kann ich leider keine genaueren angaben zu den Federn machen was Druckkraft oder sonstiges angeht da ich meine von nem Kumpel bekommen habe der Schlosser ist
aber sie müssen schon ordentlich Dampf haben meine haben sich mit den Fingern jedenfalls nicht bewegen lassen



so nun habe ich die ganze Sache wie auch schon im 1er Forum beschrieben zusammen gebaut allerdings habe ich dabei komplett auf irgendwelche Unterlegscheiben aus Gummi verzichtet wie es dort steht da ich da bei diesen Dämpfern nicht wirklich sinn gesehen haben da eigentlich zwei ebene Anlageflächen vorhanden sind



allerdings habe ich die Federn !!! nur an einer Seite !!!! im Schraubstock etwas gequetscht so da sie etwas schwergängiger auf die Kolbenstange drauf gehen

die Federn dann mit dem nicht gequetschtem ende zuerst auf die Kolbenstange stecken dadurch bleiben sie dann auch da wo man sie haben will und fallen beim öffnen nicht immer runter auf den Kolben

aber dabei sollte man sehr vorsichtig sein denn wenn man zu viel quetscht dann bekommt man sie nicht mehr geweitet und die Feder ist Schrott weil sie nicht mehr aud die Stange passt ich sprech da aus Erfahrung :roll:



so und das Ergebnis ist dann folgendes Sorry ist ein bisschen wackelig geworden
guckst du hier :shock:



http://www.youtube.com/watch?v=rMFHBMYo3nA



aber man sollte sich drüber im klaren sein das man danach die Heckklappe nicht mal ebenso wie vorher mit Schwung zuschmeißt

da muss man dann schon Hand anlegen runter ziehen und zudrücken aber man muss halt Prioritäten setzen und meine liegen ganz klar da das wenn ich mit ner Kiste Bier zum Auto komme hab ich keine Lust ihn selber aufzumachen :lol:

werde mich demnächst wenn es Weihnachtsgeld gab nochmal auf die Suche nach Dämpfern mit den selben Maßen aber geringerer Kraft machen um das Problem mit dem schließen vielleicht zu minimieren also wenn da jemand ne Ahnung hat welche passen würden immer raus mit der Sprache



so in diesem Sinne viel Spaß beim nachmachen



PS wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten
"Wenns'd den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern.
Wenns'd ihn nur hörst, hast übersteuern"

Infos über meinen Bravo: ist schwarz


godbor

Bravo-Profi

  • »godbor« ist männlich

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Wohnort: Borken (Westfalen)

  • Nachricht senden

30

Freitag, 5. November 2010, 19:24

das hast du ja mal super hin bekommen.
finde ich besser als beim 1er, weil bei dir die klappe nicht so schnell auf geht wie beim bmw.

respekt!

gruss

christoph
BMW E91 330xd
Lancia Y Typ 840 Bj. 1996 1.4 12V 75PS

Infos über meinen Bravo: ist jetzt ein BMW E91



el_Egant

Bravo-Fahrer

  • »el_Egant« ist männlich

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2009

Wohnort: Ahaus / Münster

  • Nachricht senden

31

Freitag, 5. November 2010, 20:15

Wow! Der Hammer, will auch!

Infos über meinen Bravo: Bravo 1,9 Multijet 8V mit Chip von DTE auf 150PS, Xenon nachgerüstet, Duplexanlage von Novitec,


Tofti

Mitglied

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 29. März 2010

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 14. November 2010, 12:46

Hallo!

Ich habe mir nun auch die Dämpfer vom Golf Variant bestellt und mir passende Federn besorgt. Einziges Problem für mich ist, dass ich die Federn nicht auf den Dämpfer bekommen, bzw ich den Kopf des Dämpfers nicht abbekomme. Ist der gedreht, gesteckt oder was ganz anderes. Leider ist der Link aus dem 1er Forum, zur Einbauanleitung tot.

grüße

junix

Bravo-Fahrer

  • »junix« ist männlich

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 19. September 2010

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 14. November 2010, 13:50

die sollten eigentlich geschraubt sein waren sie bei mir jedenfalls aber man muss sie wirklich sehr gut festhalten da sich die stange gerne mit dreht am besten die kolben stange mit einem tuch umwickeln und in einem schraubstoch einspannen
wenn kein schraubstock da sein sollte das selbe spielchen mit zwei rohrzangen versuchen aber unbedingt die stange mit irgendwas schützen sonst gibt es hässliche riefen darauf
"Wenns'd den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern.
Wenns'd ihn nur hörst, hast übersteuern"

Infos über meinen Bravo: ist schwarz


el_Egant

Bravo-Fahrer

  • »el_Egant« ist männlich

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2009

Wohnort: Ahaus / Münster

  • Nachricht senden

34

Montag, 15. November 2010, 14:47

Wo bekommt ihr denn die Federn her?

Junix will ja nicht helfen ;) ^^

Infos über meinen Bravo: Bravo 1,9 Multijet 8V mit Chip von DTE auf 150PS, Xenon nachgerüstet, Duplexanlage von Novitec,


Tofti

Mitglied

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 29. März 2010

  • Nachricht senden

35

Montag, 15. November 2010, 16:02

Ich bestelle die Federn hier: Alb Federn Shop

Ich bin aber noch nicht in der Lage dir zu sagen welche die richtigen sind. Mein erster Versuch ging in die Hose. Die Federn waren zu schwach. Mein 2. Versuch wurde gerade bestellt. Haben 3 mal mehr Federkraft wie die ersten. Preise belaufen sich zwischen 10 - 15 Euro pro Federnpaar (inkl. Versand).

Sobald die Federn eintreffen, gebe ich ein Feedback ob die Federn passen.

grüße

junix

Bravo-Fahrer

  • »junix« ist männlich

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 19. September 2010

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

36

Montag, 15. November 2010, 21:44

so habe dann nochmal den link gefunden wo die leute aus dem 1er forum ihre federn her hatten sie hatten glaube ich die sz8010 genommen weiß allerdings nicht ob die bei uns auch funktionieren und es gibt sie nur in der länge 64mm die zu lang sind oder 51mm da weiß ich nicht ob es ausreichend länge ist man könnte alternativ ja auch noch die 64 mm federn kürzen weiß aber nicht ob es damit funktioniert

http://www.steinelnormalien.de/download/…alog-05a-de.pdf


wie schon gesagt ich kann leider keine genaueren angaben zu meinen federn machen da ich über sie keinerlei daten habe außer die länge
"Wenns'd den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern.
Wenns'd ihn nur hörst, hast übersteuern"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »junix« (18. November 2010, 12:38)

Infos über meinen Bravo: ist schwarz


Tofti

Mitglied

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 29. März 2010

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 17. November 2010, 19:48

Heute kam mein 2. Paar Federn. Auch hier konnte ich wieder ne Nullnummer feststellen. 220N Pro Seite scheinen immer noch eindeutig zu wenig zu sein.

Ich habe mir mal die Datenblätter von dem Federnerzeuger aus dem 1er Forum angeschaut. Die nutzen Federn mit maximal ca: 570N
Aufgrund des Längenproblems werde ich einfach mal morgen die Federn mit 51mm länge bestellen und das Versuchskaninchen spielen, bis ich endlich mal die richtigen erwischt habe.

Bei einem max. Federweg von 21mm haben sie eine Maximalkraft von 567N und eine Federrate von 37,1 N/mm (1er = 45N/mm).

Herstellerbezeichnung SZ 8030.16 x 051

grüße

junix

Bravo-Fahrer

  • »junix« ist männlich

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 19. September 2010

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 17. November 2010, 23:00

ich kann ja morgen wenn ich es schaffen sollte auch nochmal ein bild von den federn machen die ich drin habe aber ich kann leider keine angaben zu den kräften machen

@Tofti wie sah es denn bei deinen federn aus haben die sich noch mit den fingern zusammen drücken lassen meine konnte man mit den finger wirklich kaum noch bewegen
"Wenns'd den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern.
Wenns'd ihn nur hörst, hast übersteuern"

Infos über meinen Bravo: ist schwarz


kunze

Mitglied

  • »kunze« ist männlich

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2010

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 18. November 2010, 12:27

wenn ich das richtig verstanden habe, dann hat sich junix doch auch neue hydraulix eingebaut.... der rest probiert es lediglich mit federn oder?!

was haben die pumpen vom golf 4 gekostet und wo kriegt man die?
was heißt in etwa die selbe länge?!

und geht es arg schwer zu?
meine mutter fährt den alten fünfer.... da geht die klappe auch auf, man
kann sie allerdings mit ordentlich wums auch zuhauen... allerdings etwa genau so viel wums, dass man eins zwei wochen eingewöhnung brauch, bis das funzt (hehe)
ist das mit den golf 4 dingern auch zu packen oder muss man da definitiv von außen drücken? (also wie gesagt, bei meiner ma brauch man auch den richtigen schwung
aber es geht....)

so und herzlichen dank für die selbstversuche @tofti ;)
/Users/philipkunze/Pictures/9623_1218375816122_1130694931_707032_803397_n.jpg

Tofti

Mitglied

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 29. März 2010

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 18. November 2010, 15:16

Zitat

Original von kunze
wenn ich das richtig verstanden habe, dann hat sich junix doch auch neue hydraulix eingebaut.... der rest probiert es lediglich mit federn oder?!


Ich habe auch die 4er Golf Dämpfer drin. Sind ca. 145N mehr mehr pro Seite. Das merkt man auch. Aber neue Dämpfer alleine reichen nicht.

@junix
Mit der Hand kann ich die Federn etwa 10mm weit eindrücken bei einer Länge von 55mm.

Edit:
Federn sind nun in 51 und 65 mm bestellt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tofti« (18. November 2010, 15:29)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!