Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 828

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 11. November 2015, 12:59


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

@Baseman: Ich habe in der Tat ein Schiebedach, allerdings ist dieses dauerhaft zu und fungiert quasi nur noch als Panoramadach. Der Motor ist wohl defekt und ich habe zusätzlich die Sicherung für selbigen entfernt. Das Dach ist aber definitiv dicht; es sind keinerlei Wasserflecken am Dachhimmel erkennbar.
Die Ablaufkanäle werde ich bei Gelegenheit überprüfen, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass hier Feuchtigkeit ins Fahrzeuginnere gelangen kann...


Hm.. Schon mal auf die Idee gekommen das der Motor wegen feuchtigkeit defket ist? :-)

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


JB91

Mitglied

  • »JB91« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Wohnort: Winnenden/Sigmaringen

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 11. November 2015, 15:52

Hallo Baseman,

Habe das Auto bereits so übernommen, da ich keinen Wert darauf gelegt habe, ob das Auto jetzt ein (funktionierendes) SD hat oder nicht.
Wie gesagt, das SD ist definitiv dicht, sonst hätte ich ja nach jedem Waschanlagenbesuch oder kräftigeren Regenschauer einen Wassereinbruch bzw. würde feuchte Stellen am Dachhimmel oder den Säulenverkleidungen sehen, oder?
Und selbst falls du Recht haben solltest und der SD-Motor wegen eingedrungener Feuchtigkeit beschädigt wurde, dann erklärt dies noch lange nicht das eigentliche Problem, die Feuchtigkeit im Innenraum, sobald der sich vorher in Betrieb befindliche Klimakompressor abschaltet :)

Könntest du mir noch mitteilen wo ich die von dir erwähnte Zwangsentlüftung im Kofferraum finden kann?

Achja, du hast neulich etwas von so einem Spray erwähnt, dass gegen Bakterien/Gerüche im Klimasystem helfen soll...könntest du hier mal den Namen/Hersteller nennen? Wäre echt super!

Danke :)

Janis

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Sport 1.9 Multijet 16V DPF EZ 03/08


Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 828

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 12. November 2015, 09:01

Hey...

Hab mal nachgefragt und dann den NAmen gegoogled

VALEO Klima Pur heißt der..

Hier ist ein Link vom Conrad:

http://www.conrad.com/ce/de/product/4848…y-698899-125-ml

lg. Basy

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JB91 (19.11.2015)

JB91

Mitglied

  • »JB91« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Wohnort: Winnenden/Sigmaringen

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 19. November 2015, 17:52

Vielen Dank Basy!

Werde jetzt einfach mal weiter beobachten und mal das Mittelchen benutzen...

Gruß Janis

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Sport 1.9 Multijet 16V DPF EZ 03/08


Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 828

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

25

Freitag, 20. November 2015, 10:30

Gerne Gerne

Also ich hab jetzt seit nem halben Jahr Ruhe von gammeligen Geruch aus der Klima...
Muss aber sagen das bei mir die Scheiben nie Beschlagen waren!

lg. Basy

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


joschi78

Bravo-Fahrer

  • »joschi78« ist männlich

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2009

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 26. November 2015, 10:18

Hallo

Hab meine Klima letztes Jahr gemacht da auch Gammel Geruch.

Hab das genommen:
http://www.atu.de/shop/Caramba-Perfekt-K…earchterm=klima
War leider das Liqui Moly nicht vorhanden. Danach war der Geruch weg und du solltest nach Anwendung auch unter dem Auto eine Pfütze sehen welche dir zeigt das der Klimawasserablauf frei ist.

Bei anderen Autos immer Liqui Moly benutzt - hat den Vorteil mit dem Schlauch kannst besser in den Luftkanal einsprühen:
http://www.liqui-moly.de/liquimoly/produ…voiladb=web.nsf
Kostet ein wenig mehr bringt meiner Erfahrung nach aber auch mehr als so ein Innenraumspray.

Gruesse
Joschi78
Fiat Bravo 198 Emotion 2009, Dualogic

Infos über meinen Bravo: 120PS T-Jet Dualogic


Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 828

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 26. November 2015, 12:50

Vergiss das mit dem Schlauch.. da erwischt man nicht alles!

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


JB91

Mitglied

  • »JB91« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Wohnort: Winnenden/Sigmaringen

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

28

Freitag, 27. November 2015, 17:47

Hallo zusammen,

Ich habe Neuigkeiten bezüglich meines Problems mit den beschlagenen Scheiben!

Marek machte neulich den Vorschlag, sich mit einer stark rauchenden Kerze ins Auto zu setzen um zu schauen, ob die Außen-/Umluftfunktion funktioniert.
Also habe ich mich neulich am Abend mit einem Stahltablett und zwei stark rauchenden (Duft-)Kerzen (normale Kerzen oder Teelichter rauchen "leider" nicht stark genug :D) ins Auto gesetzt und ein wenig an den Klimaeinstellungen herumprobiert.
Ergebnis: egal ob die Klimaautomatik auf Außenluft oder Umluft gestellt war gab es keinen erkennbaren Unterschied.

Das hat den Verdacht erhärtet, dass die Klimaautomatik wohl doch nicht zwischen Außen- und Umluft umschaltet, was ich jedoch zuvor angenommen hatte, da sich der Luftstrom beim Wechsel zwischen Außen- und Umluft verändert hatte.

Ich habe schon vor einiger Zeit mal hier im Forum nachgeforscht und einen Thread gefunden, der sich mit einer defekten Umluftklappe befasst hat.
Allerdings hat mich der Aufwand für die Reparatur (Cockpit-Ausbau) und die damit verbundendenen Kosten abgeschreckt.

Also was tun?

In einem englischen Fiat-Forum wurde ich durch Zufall fündig!

Hier wird genau das Problem beschrieben, das Andreas und ich (und offenbar auch noch weitere Bravo-FahrerInnen) haben - und auch die (quasi kostenlose, für mich aber vollkommen vertretbare) Lösung!

Ich habe heute die Lüftungsabdeckung vor/unterhalb der Windschutzscheibe demontiert (vorher müssen die Scheibenwischerarme ab). Mittig vor/unter der Windschutzscheibe befindet sich der Lufteinlass für die Heizung - und siehe da: die Umluftklappe war ZU!
Habe dann nochmal ein wenig herumgetestet, aber diese Klappe lässt sich durch betätigen der Umlufttaste nicht bewegen, also wird wahrscheinlich der Motor, der Antrieb oder die Führung der Umluftklappe defekt sein.

Wie beheben?

Ich habe folgende Möglichkeiten in Erwägung gezogen:

  1. die Klappe mittels Panzertape "über Eck" in der offenen Position fixieren - hat beim Versuch allerdings nicht gehalten
  2. die Klappe mit einem entsprechenden eingeklemmten Gegenstand (bei mir ein großer Weinkorken) in der offenen Position fixieren - der Korken hat zwar gepasst, allerdings saß er mir zu locker und ich habe befürchtet, dass er evtl. abrutschen könnte, sobald man mal über eine Bodenwelle/ein Schlagloch fährt und der dann im Nirvana der Lüftung verschwindet

Im englischsprachigen Thread haben einige Nutzer die defekte Klappe mit Blumendraht in einer offenen Position fixiert.
Zu dieser Lösung habe ich mich letztendlich auch entschieden.
Dazu habe ich in die Umluftklappe ein kleines Loch gebohrt, den Blumendraht durchgezogen und den Blumendraht außerhalb des Lufteinlasses eingeklemmt und damit befestigt. Die Klappe hält "bombenfest" in der offenen Position.
Alles in allem bei mir eine Sache von ca. 45 Minuten, da ich gleich noch eine Intensivreinigung des Raumes zwischen Lüftungsgitter und Lufteinlass und der Frontscheibe vorgenommen habe.

Einziger Wehrmutstropfen: ich kann definitiv nicht mehr auf Umluftbetrieb umstellen, z.B. bei längeren Tunnelfahrten oder Fahrten innerorts (insbesondere in Stuttgart :rolleyes: ). Aber ich denke ich kann ganz gut damit leben - am wichtigsten ist mir, dass ich Frischluft von außen beziehe und ich das Problem der beschlagenen Scheiben nicht mehr habe.

Ich werde jetzt weiter beobachten, ob meine Maßnahme Wirkung zeigt und hier berichten - nächte Woche gehts mit vollbesetztem Auto nach Österreich; quasi der ultimative Anti-Beschlags-Test :thumbsup: .
An alle, die sich hier mit guten Tipps und Ratschlägen eingebracht haben geht mein DANKESCHÖN :)

Grüße vom jetzt hoffentlich beschlagfrei fahrenden Janis

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JB91« (28. November 2015, 14:40)

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Sport 1.9 Multijet 16V DPF EZ 03/08


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BUBBA_GSG (30.11.2015)

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 828

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 1. Dezember 2015, 09:54

Kannst halt nicht mehr umschalten wenn ein stinker vor dir ist..Aber ja..wenn man nicht soviel Geld ausgeben will...ist das wohl eine "gute" Lösung!

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


marcusi

Bravo-Profi

  • »marcusi« ist männlich

Beiträge: 424

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Wohnort: Stilo.info Gold-Member

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 1. Dezember 2015, 14:30

...
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg,Kratzer im Lack!

Infos über meinen Bravo: Novitec PJ2 >>Sport<< Eibach Pro,BJ 2k10



-Jens-

Bravo-Fahrer

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 15. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 1. Dezember 2015, 17:54

Mit Rödeldraht fahren wir bis nach :023:
Schafft nicht ein Aktivekohlefilter auch etwas bessere Luft?

JB91

Mitglied

  • »JB91« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Wohnort: Winnenden/Sigmaringen

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

32

Freitag, 5. Februar 2016, 17:07

So,

Ist zwar schon eine ganze Weile her, aber ich hab leider erst jetzt mal die Zeit gefunden ein Fazit zu meiner Maßnahme gegen die beschlagenen Scheiben zu schreiben.

Bislang habe ich keinerlei Probleme mit beschlagenen Scheiben, wie ich es in den vorhergehenden Beiträgen geschildert hatte. Lediglich wenn man mit nassen/feuchten Klamotten/Schuhen ins Auto einsteigt hat man ganz kurz leichten Beschlag, der aber sofort weggeht.
Dass ich nicht mehr auf Umluft umschalten kann bzw die AQS-Funktion nicht mehr nutzen kann, hat mich zu Beginn doch etwas gestört - gerade in längeren Tunnels habe ich dieses Feature vermisst.
Allerdings habe ich inzwischen einen Aktivkohle-Innenraumluftfilter eingebaut, der auch die Gerüche ganz gut filtert.

Kurzum, ich bin mit der Maßnahme zufrieden.

Grüße

JB91

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Sport 1.9 Multijet 16V DPF EZ 03/08


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!