Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

stiffmeister

Bravo-Schrauber

Beiträge: 285

Registrierungsdatum: 5. März 2009

Wohnort: nähe Limburg a.d. Lahn

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. März 2011, 16:23

Ohrenbetäubendes Quietschen - neue Tuning-Scheiben und Beläge


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich bin hier am verzweifeln hoffe Ihr könnt mir helfen....
habe mir gelochte Bremsscheiben von Zimmermann geholt und EBC Greenstuff Beläge für die VA.
Alles ordnungsgemäß mit nem Kumpel der KFZ mechaniker ist eingebaut...bzw. einbauen lassen *hehe*.
Doch die Bremsen Quietschen wie verrückt egal ob beim fahren oder bremsen .. der lärm ist ohrenbetäubent es ist sehr sehr laut.
Es ist auch egal ob ich schnell ode rlansam fahre...

nur beim rückwärts fahren queitscht nichts....
woran kann das liegen?

was kosten original bremsscheiben und beläge?
Deluxe-Sonderposten.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stiffmeister« (19. März 2011, 16:23)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 PS , Schwarz Metallic, Einparkhilfe hinten, Blue&Me NAV, MP3, Bi-Xenon, Tagfahrlicht, CruiseControl


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 730

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. März 2011, 16:26

Kupferpaste benutzt? Seit Ihr sicher, dass Beläge und Scheiben zueinander passen? Wieviel km sind die schon drauf?

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


stiffmeister

Bravo-Schrauber

Beiträge: 285

Registrierungsdatum: 5. März 2009

Wohnort: nähe Limburg a.d. Lahn

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. März 2011, 16:32

ja Paste ist drauf...
Es sind Zimmermann Scheiben gelochte und dazu wurden mir die EBC Greenstuff empfohlen.
bin ca 50 km gefahren aber Ich werde damit keinen meter mehr fahren es ist sowas von peinlich und ich bekomme schon kopfschmerzen.. es hört sich an wie ein zug der bremst.
Deluxe-Sonderposten.de

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 PS , Schwarz Metallic, Einparkhilfe hinten, Blue&Me NAV, MP3, Bi-Xenon, Tagfahrlicht, CruiseControl


TRASCANICO

Bravo-Meister

Beiträge: 1 778

Registrierungsdatum: 31. Juli 2009

Wohnort: Lauf a. d. Pegnitz

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. März 2011, 17:12

Hab auch gelochte von Brembo, die habena uch am anfang mega geqiwtscht, du musst die Scheiben erst bisschen "einbremsen" das dauert bisschen!

**EDIT**

es quietscht auch wenn du nicht bremst? o.O Das heißt ja das die Belege auf der Scheibe aufliegen, da passt ja dann iwas nicht!
08.2007 - 11.2013 Fiat Bravo Sport CARBON EDITION
03.2014 - __.____ Mercedes A45 AMG Edition 1

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TRASCANICO« (19. März 2011, 17:22)

Infos über meinen Bravo: Linea Sportiva; T-Jet; 190 PS - 300 NM; Sportauspuffanlage + SportKAT (R-Type); offener Sportluffi; Popp Off; [Carbonteile: Spoiler, Nebelblenden, Diffuser]; Tiefer 30/30; Breiter 10mm; org. 18" schwarz glanz+roten Ring; Brembo Bremsscheiben+EBC; my2010 Scheinis uvm.


godbor

Bravo-Profi

  • »godbor« ist männlich

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Wohnort: Borken (Westfalen)

  • Nachricht senden

5

Samstag, 19. März 2011, 18:09

Hi,

hast du vorher die Kanten mit nem Schleifpapier etwas winklig geschliffen?

Gruss

Christoph
BMW E91 330xd
Lancia Y Typ 840 Bj. 1996 1.4 12V 75PS

Infos über meinen Bravo: ist jetzt ein BMW E91


Sephiroth

Moderator

  • »Sephiroth« ist männlich

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 5. März 2009

Wohnort: Deutschland (Mainz)

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. März 2011, 22:29

da er neue scheiben verbaut hat mus man nicht zwingend die kanten an phasen !!

sber ich glaube das da was bei einbau net ganz hingehauen hat

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet in Cool Jazz Blau Metalic, rest siehe Forum Mein Bravo


stiffmeister

Bravo-Schrauber

Beiträge: 285

Registrierungsdatum: 5. März 2009

Wohnort: nähe Limburg a.d. Lahn

  • Nachricht senden

7

Samstag, 19. März 2011, 23:08

nein habe die kannten nicht geshcliffen...ist doch beides neu?!?

beim einbau ist wirklich alles korrekt abgelaufen wir haben vorhin nochmal alles kontrolliert.

habe den verkäufer bei ebay jetzt angeschrieben aber er will sie nicht zurück nehmen...was kann ich machen? ich hab doch wiederrufsrecht.
Deluxe-Sonderposten.de

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 PS , Schwarz Metallic, Einparkhilfe hinten, Blue&Me NAV, MP3, Bi-Xenon, Tagfahrlicht, CruiseControl


8

Samstag, 19. März 2011, 23:52

Genau diese Bremsenkombination wollte ich auch mal verbauen. Mein FH hat mir abgeraten. Zwar hohe Bremsleistung aber starke Tendenz zum Quietschen, trotz sachgerechten Anphasen der Beläge! Brauchen je nach Bauart und Material hohe Arbeitstemperaturen. Entsprechend "heiß" gefahren sollte das Quietschen leiser werden. Aufgrund dieser Umstände habe ich die Finger von gelassen und die originalen "Holzklötze" beibehalten. Andere haben vielleicht andere - bessere - Erfahrungen gemacht, egal.

Einen echten Profitip zum Beseitigen des Problems habe ich keinen, doch einen vielleicht? Originalanlage wieder reinbauen.

Problem Internetkauf - auf AGB achten. Bremsen sind Verschleisteile (wie Milchpackung einmal aufgerissen und an der weißen Brühe genuckelt = Ende der Fahnenstange) bei Dir sind diese Teile nun auch schon verbaut und eben in Benutzung, Rückgabe dann oft nur mit Wertminderung - sprich Verkäufer kann "Verbrauch" vom Kaufpreis abziehen bzw. teilweise das Rückgabeverlangen verweigern. Schwierig jedenfalls - empfehle Gang zum Anwalt.

Grüße an Stiffmaster + Good Luck

cbay74

Bravo-Profi

  • »cbay74« ist männlich

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 17. September 2009

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 20. März 2011, 00:59

Zitat

Original von stiffmeister
nein habe die kannten nicht geshcliffen...ist doch beides neu?!?

beim einbau ist wirklich alles korrekt abgelaufen wir haben vorhin nochmal alles kontrolliert.

habe den verkäufer bei ebay jetzt angeschrieben aber er will sie nicht zurück nehmen...was kann ich machen? ich hab doch wiederrufsrecht.


Abend,

ja wenn du sie nicht verbaut hast :( Und mach mal die Orginalen klötze wieder rein dann ist es wohl weg :( Der wird dir sagen mit Orginal klötzen Quitscht es nicht.
Von den Alfa`s zum Bravo.

Infos über meinen Bravo: Spiritual Elfenbein T-Jet 120Ps. FK Federn 40/40, 17" Bicolor 225, Raggazon, lackierter Heckabschluß, Biscone spoilerchien ;), weiße NSL,


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 20. März 2011, 11:56

Zitat

Original von smokey55
Kupferpaste benutzt? Seit Ihr sicher, dass Beläge und Scheiben zueinander passen? Wieviel km sind die schon drauf?


Kupferpaste? Wurde ich das letzte mal von meinem FH angemotzt ;)

Heute wird Keramikpaste verwendet. Die hat den Vorteil das keine Kontaktkorrosion entstehen. Zusätzlich erzeugt sich keine "elektrische Ladung" die die ABS, ESP, ASR Sensoren beeinflussen kann.

Klingt für mich Logisch nach physikalischem Gesetzen, also mach ich das zukünftig so ;)
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung



smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 730

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 20. März 2011, 12:52

Zitat

Original von visitorsam
...
Kupferpaste? Wurde ich das letzte mal von meinem FH angemotzt ;)

Heute wird Keramikpaste verwendet. Die hat den Vorteil das keine Kontaktkorrosion entstehen.

Das klingt sogar aus dem Munde eines FH vernünftig. Bin wohl nicht auf dem letzten Stand, schon jahrelang nix mehr gemacht da unten.

Zitat

Original von visitorsamZusätzlich erzeugt sich keine "elektrische Ladung" die die ABS, ESP, ASR Sensoren beeinflussen kann.

Klingt für mich Logisch nach physikalischem Gesetzen, also mach ich das zukünftig so ;)

Das fängts doch schon wieder an. Das ist alles ein induktiver Sensor je Rad für alle Funktionen. Oder hat mich da die Entwicklung auch schon wieder überholt? Und ich wüßte nicht, dass sich ein induktiver Sensor für elektrische Ladungen interessiert. Im Zweifel ergibt sich ein galvanisches Element, also ne Spannung (s.o. Kontaktkorrosion)
Aber es spricht nix gegen Keramikpaste. Soll ich meine Kupferpaste entsorgen? Lieber nicht, wer weiß wann denen auffällt, dass Keramik die Scheiben zerschmirgelt ;-)
BTW Paste hilft bei völlig falscher Paarung eh nur bedingt.

mfg
Smokey

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »smokey55« (20. März 2011, 12:53)

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi)


stiffmeister

Bravo-Schrauber

Beiträge: 285

Registrierungsdatum: 5. März 2009

Wohnort: nähe Limburg a.d. Lahn

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 20. März 2011, 13:05

antwort vom verkäufer:

das kommt nicht von den Bremsscheiben das kommt von den Bremsbelägen, Virbrationen die sich den Bremssattel übertragen, die Bremsbeläge sind noch nicht eingefahren , stehen nicht richtig im Sattel etc. eingefahren

Ganz davon ab zu sehen sind Greenstuff nicht die richtige Wahl zu den Bremsscheiben, Sie fahren sich mit den Bremsbeläge die Bremsscheiben kaputt.

Schreiben Sie den Händler an der Ihnen die Bremsbeläge verkauft hat der kann Ihnen Anti Noise Chims liefern, die Bremsscheiben könne nichts dafür da haben Sie die falschen Komponenten verbaut.

Mich wunderschon sehr das Sie die Bremsscheiben hier für verantwortlich machen wollen, haben Sie sich den nicht vorher erkundigt welche Bremsbeläge zu den bremsscheiben gefahren werden sollten ??

Sport Bremsbeläge neigen zu Bremschgeräuschen das ist normal kann aber durch die Chims behoben werden.

Hier mal ein wenig zu lesen:

http://www.ebc-brakes.de/start.php4?page…6a27297230418#1

Da die Bremsscheiben jetzt gebraucht sind und das auch noch mit den falschen Bremsbelägen und die Bremsgeräusche nicht von den Bremsscheiben kommen ist eine Widerruf so nicht möglich, das ist jetzt eine Sache der Gewährleistung.

Hierzu auch ein wenig zu lesen unter den FAQ Punkt 5 von Zimmermann

http://www.otto-zimmermann.de/index.php5…6&Itemid=181#n5

Lesen Sie sich das bitte einmal kurz durch und melden sich dann noch einmal bei uns.
Deluxe-Sonderposten.de

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 PS , Schwarz Metallic, Einparkhilfe hinten, Blue&Me NAV, MP3, Bi-Xenon, Tagfahrlicht, CruiseControl


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 20. März 2011, 14:39

Bau einfach die Grennstuff wieder aus und verwende dir originalen Zimmermann Beläge ;) das macht Sinn und belastet auch die Scheiben nicht so sehr. Beide sind ja aufeinander abgestimmt ;)

stiffmeister

Bravo-Schrauber

Beiträge: 285

Registrierungsdatum: 5. März 2009

Wohnort: nähe Limburg a.d. Lahn

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 20. März 2011, 14:50

hab eben bei einem bekannten der ne wekstatt hat ein paar ate beläge auftreiben können und sie da.... alles perfekt...
Deluxe-Sonderposten.de

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 PS , Schwarz Metallic, Einparkhilfe hinten, Blue&Me NAV, MP3, Bi-Xenon, Tagfahrlicht, CruiseControl


Sephiroth

Moderator

  • »Sephiroth« ist männlich

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 5. März 2009

Wohnort: Deutschland (Mainz)

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 20. März 2011, 16:43

Also ich Fahre auf meine Coupe die Brembo Max Bremsscheiben mit den EBC Green Stuff ohne probleme alles bestens kein quietschen !

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet in Cool Jazz Blau Metalic, rest siehe Forum Mein Bravo


TRASCANICO

Bravo-Meister

Beiträge: 1 778

Registrierungsdatum: 31. Juli 2009

Wohnort: Lauf a. d. Pegnitz

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 20. März 2011, 18:49

Ja Brembo... is halt doch das Beste!

Wie gesagt hab auch Bremboscheiben + EBC Green - keine Probleme!
08.2007 - 11.2013 Fiat Bravo Sport CARBON EDITION
03.2014 - __.____ Mercedes A45 AMG Edition 1

Infos über meinen Bravo: Linea Sportiva; T-Jet; 190 PS - 300 NM; Sportauspuffanlage + SportKAT (R-Type); offener Sportluffi; Popp Off; [Carbonteile: Spoiler, Nebelblenden, Diffuser]; Tiefer 30/30; Breiter 10mm; org. 18" schwarz glanz+roten Ring; Brembo Bremsscheiben+EBC; my2010 Scheinis uvm.


stiffmeister

Bravo-Schrauber

Beiträge: 285

Registrierungsdatum: 5. März 2009

Wohnort: nähe Limburg a.d. Lahn

  • Nachricht senden

17

Montag, 21. März 2011, 19:21

gibt es die brembo scheiben auch für den 150 ps t-jet?
Deluxe-Sonderposten.de

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 PS , Schwarz Metallic, Einparkhilfe hinten, Blue&Me NAV, MP3, Bi-Xenon, Tagfahrlicht, CruiseControl


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

18

Montag, 21. März 2011, 20:49

Also die Bremboscheiben sind auch auch anders herstellt deswegen auch rubuster und die haben kein Problem mit den Greenstuff.

Aber Brembo vergibt für den 150 PSer glaube ich keine ABE´s mehr oder?? Ich glaube das hatten wir schon mal festgestellt das haben die glaube ich rausgenommen. warum auch immer.....

  • »positive-vibes« ist männlich

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 26. September 2009

Wohnort: Bodensee

  • Nachricht senden

19

Montag, 21. März 2011, 21:28

Also um das einmal etwas zusammen zu fassen was viele hier sagen und doch einige falsch machen.

Standart Scheiben kann man nur mit "weichen" Belägen fahren. Dies sind zum Beispiel die Standart Fiat Beläge und Schieben, die Zimmermann Beläge und Scheiben oder weiche Beläge/Scheiben von anderen Herstellern. Die angesprochene Zimmermannscheibe ist nur eine aufgebohrte Standartscheibe.

Greift man etwas tiefer in die Tasche kauft man sich Brembo Scheiben oder ähnliches. Die sind härter. Dem entsprechend kann man dann auch ohne Probleme einen härteren Belag fahren. So zum Beispiel die Greenstuff Beläge.

Was der Händler ja auch angesprochen hat, ist wenn man beides mischt:
Weiche Scheibe mit hartem Belag => Scheibe geht kaputt, verzieht sich, nicht gut!
Harte Scheibe mit weichem Belag => Bringt keine Verbesserung und macht so keinen Sinn

Also vor dem Kauf informieren, dann hat man nachher auch keine Probleme...


Gruß Clemens

Infos über meinen Bravo: 1,9 16V JTD Symponie Blau, Cap PC mit VollaktivSteuerung der einzelnen Komponenten


stiffmeister

Bravo-Schrauber

Beiträge: 285

Registrierungsdatum: 5. März 2009

Wohnort: nähe Limburg a.d. Lahn

  • Nachricht senden

20

Montag, 21. März 2011, 21:45

jetzt bin ich auch schlauer :)
Deluxe-Sonderposten.de

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 PS , Schwarz Metallic, Einparkhilfe hinten, Blue&Me NAV, MP3, Bi-Xenon, Tagfahrlicht, CruiseControl


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!