Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2014

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Dezember 2014, 19:48

1.6 JTD 90PS Software von 105PS oder 120PS möglich?


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo liebe Bravo-Gemeinde!

Vermutlich wurde dieses Thema hier schon besprochen, in der Suche konnte ich dazu aber leider nichts finden....

Unser 2010er Bravo mit dem 1.6 JTDM hat die in Österreich angebotene 90PS Variante verbaut.
Laut Aussage eines Fiat-Werkstättenleiters handelt es sich dabei um exakt den selben Motor wir bei der normalen 105PS Variante, nur eben mit einer Art gedrosseltem Motorsteuergerät bzw. dessen Software.
Leider merkt man das auch. Das Auto nimmt relativ schwer Gas an (speziell wenn kalt) und generell lässt sich das Auto zwar flott fahren, aber nur innerhalb eines sehr begrenzten Drehzahlbereichs.

Meine Frage. Gibt es irgendwie eine Möglichkeit, an die originale Werkssoftware vom 105 oder 120PS zu kommen, die man dann anstatt der 90PS einspielen kann? Das wäre dann ja kein richtiges Tuning, da ja alle mechanischen Komponenten gleich blieben.

Der Fiat-Mann kann das natürlich nicht, selbst wenn er wollte. Aber vielleicht hat ja irgendwer das hier schon mal auf außertürlichem Weg gemacht....

Sollte es nicht gehen, spiele ich mit dem Gedanken, nach Ablauf der Werksgarantie im April dann ein herkömmlichen OBD-Tuning machen zu lassen.
Welche Werte (Leistung / Drehmoment) verträgt das Aggregat eurer Meinung nach, um dauerhaft standfest zu bleiben? Die Leistung ließe sich ja wohl ohne Gefahr auf 120-130 PS steigern, da liegt man dann ja noch immer auf dem Serienwert der stärkeren Werksvariante. Jedoch hat unser 90 PS fast das gleiche Drehmoment, wie der orig. 120 PS. Eine Steigerung über diesen Wert (z.B. auf 350 NM) wäre dann schon eher einem echten Tuning gleichzustellen. Wie viel Drehmoment verträgt die kleine 1600er Nähmaschine und das 6-Gang Getriebe denn so?

Vor allem, kann man generell das Ansprechverhalten beim Anfahren und auch den Drehmomentverlauf bei diesem Motor positiv beeinflussen?

Danke euch!

Saftschubse

Bravo-Schrauber

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 22:05

Hi,

Ich habe bei meinem 2.0 multijet das Gaspedalmodul von Magneti Marelli verbaut und den Wagen danach nicht wieder erkannt. Vorher kam der beim Anfahren auch nicht aus dem Keks und ausfahren aus dem Kreisverkehr im zweiten, geschweige dem im dritten Gang war nicht möglich. Nach dem Einbau läuft die Kiste wie von der Tarantel gestochen.

An der Motorleistung macht man damit keine Änderungen, aber das maximal mögliche Drehmoment des Motors wird viel früher freigegeben. Wäre vielleicht eine Alternative für dich. Habe mir jetzt nen 530d gekauft und der kommt beim Anfahren auch erst nicht aus dem Quark. Der bekommt das Modul jetzt auch verpasst.

Mit freundlichen Grüßen

Jens

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!