Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group
  • »Mikelndahouse« ist männlich

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2011

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Januar 2012, 20:48

AGR Ventil und Pfusch an Schläuchen


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Bei 155.000 KM AGR Ventil Defekt, Schläuche von der Schelle durchlöchert.

Werkstattfuzzi von Bosch sagte nur Pfusch dazu

Rechnung für alles 570 Euro.

hatte von unten heraus absolut keine Leistung mehr erste werke hatte nur luftmassenmesser ausgetauscht, das nix gebracht hatte

Infos über meinen Bravo: 1,9 JTD 8V, 120 PS


h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Januar 2012, 21:47

Werkstattfuzzi von Bosch ist ganz schön teuer.

Agr-Ventil hält normalerweise ca. 50-80.000 km, danach verrust. Meins ging nach 56Tsd. flöten. Sache von ca. 200 Euronen. Eigentlich kann der Fehler ausgelesen werden. Luftmassenmesser hält heutzutage länger. AGR-Probleme auch bei Opel u. v. a. Marken bekannt.

Servus. Harry.
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »h.ausdemharz« (10. Januar 2012, 21:48)

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau


  • »Mikelndahouse« ist männlich

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2011

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Januar 2012, 22:46

keine andere Werkstatt verfügbar

Das schlimmmere waren die von der Schelle zerstörten schläuche, dadurch zog turbo Nebenluft, andere Schläuche wurden eingesaut, die Verbindung Turbo steuergerät war nicht mehr drauf und weiterer Pfusch

Infos über meinen Bravo: 1,9 JTD 8V, 120 PS


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Januar 2012, 23:08

RE: keine andere Werkstatt verfügbar

WAS WAS... Sprich mal klar und deutlich und schreib mal bitte mit Punkt und Komma!!!

Also das AGR Ventil war defekt? Okay das ist ja nichts weltbewegendes und wie Harry sagt auch auslesbar... und was ist mit den Schläuchen?? Welche meinst du denn und welche Schelle meinst du genau???

Und wo ist jetzt eigentlich dein Problem war es zu teuer oder warum machst du einen neuen Thread auf... Würde dir gern helfen ;)

  • »Mikelndahouse« ist männlich

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2011

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. Januar 2012, 07:02

Schläuche

Also, der Schlauch vom Turbo zum Steuergerät hatte sich gelöst.

Die Schläuche vom Unterdrucksystem, wurden von den Schellen, die zur Befestigung vorhanden sind, aufgerissen, bzw. durchlöchert.

Dadurch, konnte der Turbo Nebenluft ziehen.

Eine weitere Folge war, das dass AGR Ventil nur aus diesem Grund kaputt ging, so die Auskunft der Werkstatt.

Eine weiter Folge war, das sich der Motor dadurch eingesaut hat, weil die Schläcuhe defekt waren.

Weil die Schelle, die Schläuche zerstört hatten, sprach der Meister von absolutem Pfusch.

Infos über meinen Bravo: 1,9 JTD 8V, 120 PS


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. Januar 2012, 08:06

RE: Schläuche

aha also ein Fehler ab Werk... Das mit den Schellen kann durch Überruck passieren weil sie die Schläuche aufblähen wie ein Ball und dann dadurch es zum aufreisen kommt...

Das mit em AGR kann durchaus sein allerdings verarbeitet das AGR doch ie Abgasluft und danach kommt doch erst der Turbo.... Deswegen ist es doch ein Abgasturbolader oder fährst du einen Benziner???

Der Preis ist aber okay.... Die Turboschläuche sind sau Teuer weil die aus etlichen Lagen Gummi und Gewebe bestehen....

kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. Januar 2012, 13:49

Aber der Turbo produziert doch nur 1 bar Druck. Das sollte doch jeder Gartenschlauch abkönnen.
Das mit dem AGR könnte schon sein. Das regelt doch wieviel Abgas wieder in den Brennraum geführt wird. Und wenn der Turbo zuwenig zusätzliche Luft fördert, dann schraubt sich das AGR zu, damit das Luftgemisch passt. So könnte doch das AGR schneller verrußen. Oder ist da mein Denkweise falsch?
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!