Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 1. Mai 2015

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. August 2015, 15:54

Batterie wird leergesaugt


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo! Nachdem ich eine Woche mein Bravo 198 (T-Jet 120PS) nicht bewegt habe, ging gar nichts mehr. Batterie war leer, und brauchte Starthilfe. Läuft wieder (auch wenn die Motorkontrolllampe leuchtet), aber die Frage ist, wieso die Batterie leer war. Ich habe ein Radio ohne Can Bus Adapter eingebaut, welches imgrunde dauerhaft Strom bekommt. (Display ist allerdings aus)
Kann das Teil die Batterie so schnell leerziehen? Wenn ja, würde ich mir nämlich noch ein Can Bus Adapter besorgen!

Danke

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 805

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. August 2015, 19:44

Moin,
was heißt Motorkontrollampe brennt? Motor läuft und Lampe brennt?
Welche Lampe? Die wie eine Batterie aussieht? Die muss aus sein wenn Motor läuft ... sonst Lichtmaschine prüfen.
Lampe für Motorsteuerung: Irgendwas an Elektronik defekt ...

Ev. hilft die Batterie mal abklemmen und schauen ob es danach wieder okay ist.
Ev. das Radio mal abklemmen und schauen was passiert.

Den Radios ist nicht zu trauen: Unser Citroen läuft ohne Probleme ohne Radio (original) .. aber andersrum ist das Radio tot ohne CAN-Bus ...

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 662

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. August 2015, 21:04

Hallo wernersbachr,
also wenn du ein anderes Radio ohne CanBus-Adapter verbaut hast und du selbst schon fesgestellt hast, das es eigtl. ständig Strom zieht, auch wenns "aus" ist, dann ist doch schon klar, warum die Batterie nach einer Woche leer ist. Du solltest mal schauen, ob du vielleicht Zündplus und Dauerplus tauschen kannst, das hilt auch schon.
Hatte ich bei meinem alten Bravo 182 auch mal, nachdem ich ein anderes Radio verbaut habe, war ständig die Batterie leer.

Zu dem Symbol, der Motorkontrolleuchte, das sollte aber beim erneuten Starten schon weg sein. Die Symbole bleiben nach dem Fremdstarten nur an, weil die Steuerelektronik durcheinander gekommen ist, deshalb solltest du, wenn der Motor etwas gelaufen ist, nochmal neu starten und die Warnleuchten sollten auch weg sein. ;)

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


-Jens-

Bravo-Fahrer

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 15. März 2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

4

Samstag, 29. August 2015, 20:46

Ich habe auch Probleme wie deine, allerdings im Sommer weniger dramatisch als im Winter.
Im Winter geht nach 3-4 Tagen nichts mehr, im Sommer reichts noch für eine ganze Woche 8)

Saftschubse

Bravo-Schrauber

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 30. August 2015, 14:28

Wenn du ein Radio ohne CanBus einbaust, passt die Bustopologie nicht mehr. Du musst das vorher vorhandene Can Bus Radio auscodieren lassen. Kann sein, dass der Bus nicht einschläft und dir deshalb die Batterie leer saugt. War bei mir so, als ich das original Nav Radio gegen nen Kenwood Naciceiver getauscht habe. Habe allerdings multiecu zur Verfügung und konnte es selbst machen. Der Canbus Adapter wird nur zur Weiterleitung der Steuerbefehle vom Multifunktionslenkrad benötigt.

Wo kommst du her, falls aus der Nähe von BS könnte ich dir behilflich sein.

-Jens-

Bravo-Fahrer

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 15. März 2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. September 2015, 14:14

Ja komme aus BS!
Das wäre echt super, wenn du jemanden mit so einem Gerät kennst :thumbup:

Saftschubse

Bravo-Schrauber

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 1. September 2015, 15:09

Ja ich selbst habe eins.

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 11. Juli 2014

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. Oktober 2015, 14:22

Hallo,

Bei meinem 1,6 Multijet gibt es nach dem Abstellen des Motors für ca. 20 Sekunden ein hochfrequent pfeifendes Geräusch im Bereich der Batterie/Sicherungskasten. Das ist so, seit ich das Auto habe, ob das normal ist, kann ich nicht beurteilen. Das pfeifende Geräusch endet NORMALERWEISE nach genannter Zeit mit einem leichten KLACK.
Bis vor einigen Wochen kam es manchmal vor, das dieses Geräusch nicht ausgegangen ist, sondern etwas leiser die ganze Nacht über weiterging. Am nächsten Tag merkt man die Schwächung der Batterie. Nach mehreren Tagen ist die Batterie dann praktisch leer.
Zuerst hatte ich die Batterie im Verdacht (BJ 2009, 1. Batterie, Langstreckenbetrieb), nach einem vollständigen Ladevorgang gibt es jedoch keine Probleme mehr, wenn man darauf achtet, dass dieses Pfeifen nicht anbleibt. Falls es anbleibt, kann man durch nochmaliges Starten des Motors erreichen, dass es nach dem Abstellen des Motors auch wieder ausgeht.
Seit es wieder kühler draußen ist, tritt das Problem nicht mehr auf.

Vielleicht ist es ein schadhaftes Relais o.ä. im Bereich des Sicherungskastens neben der Batterie.
Nur so als Tip. Vielleicht mal genau hinhören.

viele Grüße

-Jens-

Bravo-Fahrer

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 15. März 2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 13. Oktober 2015, 21:23

Das Surren ist doch normal, hört nach ein paar Sekunden auf und könnte die Kraftstoffpumpe sein?
Hört sich das wie beim Starten nach einschalten der Zündung an?

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 11. Juli 2014

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 09:52

Ist es normal, dass die Kraftstoffpumpe nach dem Abstellen des Motors noch 20 sec nachläuft?
Verursacht Deine Kraftstoffpumpe ein hochfrequentes Pfeifen?
Ich meine eher nicht und es hat nichts mit dem Geräusch während des Vorglühens zu tun.


Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 11. Juli 2014

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 10:23

Erläuterung: Das Geräusch hört sich ähnlich an wie manch Marderschreck.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!