Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

TheQ1982

Mitglied

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2009

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. Januar 2011, 08:19

Bei 140 km/h ist Schluss?!


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Morgen zusammen,

ich habe einen Fiat Bravo 198 (120 PS) und mußte heute morgen auf der Autobahn feststellen, dass wohl der Motor bei 140 km/h bzw. ca. 3.500 Umdrehungen "zu" macht und etwas anfängt zu ruckeln?!

Außerdem fühlt es sich an als hätte ich anstatt 120 PS nur nur 60-70 PS...

...hat vielleicht jemand eine Idee was das sein könnte?!

Ich muss dazu noch erwähnen das er erst 42000 km gelaufen ist.

Gruß,
Christian

cbay74

Bravo-Profi

  • »cbay74« ist männlich

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 17. September 2009

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. Januar 2011, 09:17

RE: Bei 140 km/h ist Schluss?!

Zitat

Original von TheQ1982
Guten Morgen zusammen,

ich habe einen Fiat Bravo 198 (120 PS) und mußte heute morgen auf der Autobahn feststellen, dass wohl der Motor bei 140 km/h bzw. ca. 3.500 Umdrehungen "zu" macht und etwas anfängt zu ruckeln?!

Außerdem fühlt es sich an als hätte ich anstatt 120 PS nur nur 60-70 PS...

...hat vielleicht jemand eine Idee was das sein könnte?!

Ich muss dazu noch erwähnen das er erst 42000 km gelaufen ist.

Gruß,
Christian


Morgen,

hört sich an als ob du keinen Turbo mehr hast und somit die UNterstützung fehlt :(
Entweder ganz schnell Werke oder ADAC.

Gruß

cbay
Von den Alfa`s zum Bravo.

Infos über meinen Bravo: Spiritual Elfenbein T-Jet 120Ps. FK Federn 40/40, 17" Bicolor 225, Raggazon, lackierter Heckabschluß, Biscone spoilerchien ;), weiße NSL,


localboy

Bravo-Fahrer

  • »localboy« ist männlich

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2009

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

3

Freitag, 28. Januar 2011, 09:19

Wird denn eventuell eine Motorwarnleuchte oder ähnliches angezeigt? Dann geht nämlich der Motor in den Notlauf und die Leistung wird deutlich reduziert. Ich würde dir empfehlen den Fehlerspeicher auslesen zu lassen, das dürfte knapp 25€ Kosten, dann wüsstest du aber eventuell mehr.
So per Ferndiagnose ist das ganze sonst schwierig. :-?

Infos über meinen Bravo: Bravo Dynamic, symphony-blau, 1.9 Multijet 16V, 17" Bicolor


bravonr

Bravo-Profi

  • »bravonr« ist männlich

Beiträge: 468

Registrierungsdatum: 9. Februar 2010

Wohnort: Heimbach Weis

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. Januar 2011, 09:22

moin moin,


ist bei dir vllt die motorkontrollleuchte an? wenn ja, ist dein motor im notprogramm und deswegen zieht der einfach nicht mehr...bei meinem 188b war das damals auf der autobahn auch mal gewesen...bei 170 ging auf einmal die drehzahl schlagartig nach unten und ich bin im warste sinne des wortes wie eine schnegge :lol: den berg hoch...selbst die lkw´s waren schneller als ich :oops:
falls also das der fall ist, am besten direkt mal zum fh fahren und auslesen lassen...bei mir waren es damals erst die motor injektoren und zwei wochen später die dieselpumpe...


liebe grüße :-)
Ich hab Punkte in Schulaufgaben gesammelt...du in Flensburg, ne ganz kleine gewisse Ähnlichkeit gibt es zwischen uns...

Infos über meinen Bravo: Opel Zafira 2.0 16V OPC


TheQ1982

Mitglied

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2009

  • Nachricht senden

5

Freitag, 28. Januar 2011, 09:22

Hmm...also es leuchtet keinerlei Warnleuchte oder sonstiges...habe mich im Internet etwas erkundigt und es könnte auch der Luftmengenmesser sein?

Was ist das? Kenne mich null mit so etwas aus?!

Ben Jamin

unregistriert

6

Freitag, 28. Januar 2011, 09:23

Kein Lämpchen im Display das blinkt?
Zieht er bis dahin super durch oder beschleunigt er auch nur gaaaaaaaaanz langsam? Würde dann spontan sagen der Turbo is defekt....
-> Werkstatt, beschreiben was los ist, Diagnosegerät.

EDIT: Da schickt man seinen Beitrag nicht sofort ab und "schwupps" haben schon 4 Leute was geantwortet! Meine Güte, sind wir hier hilfsbereit!!! :lol:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ben Jamin« (28. Januar 2011, 09:25)


TheQ1982

Mitglied

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2009

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. Januar 2011, 09:29

Nee...alle Warnleuchten sind aus!

Naja, er zeiht schon im 3. Gang bzw. alles was unter 3500 Umdrehungen ist, aber irgendwann fängt er an gaaaaaaaaaaaaanz laaaaaaangsam zu beschleunigen...

Ben Jamin

unregistriert

8

Freitag, 28. Januar 2011, 09:43

Benziner oder Diesel?

Kann nur für den Benziner sprechen, da hört man beim Beschleunigen den Turbo pfeifen. So ab 1700 U/min geht der ab wenn du ihn trittst, das merkt man sehr deutlich. Wenn nicht is da was kaputt.

Am besten mal zum FH.

TheQ1982

Mitglied

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2009

  • Nachricht senden

9

Freitag, 28. Januar 2011, 09:56

Habe nen Benziner...

...also ich bin schon der Meinung das er bis zu einer gewissen Geschwindigkeit zieht, aber danach halt nicht mehr so wirklich...welche Gründe gäbe es denn theoretisch das der Turbo kaputt geht und was würde der "Spaß" kosten?

cbay74

Bravo-Profi

  • »cbay74« ist männlich

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 17. September 2009

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. Januar 2011, 10:16

Zitat

Original von TheQ1982
Habe nen Benziner...

...also ich bin schon der Meinung das er bis zu einer gewissen Geschwindigkeit zieht, aber danach halt nicht mehr so wirklich...welche Gründe gäbe es denn theoretisch das der Turbo kaputt geht und was würde der "Spaß" kosten?


Tach,

also entweder LMM oder eben Turbo eins von beiden an deiner stelle würde ich so nicht mehr alszuweit rumfahren :( Und keine Ahnung sollte es wirklich der Turbo sein denke ich mal alles miteinander so 1500€. Mach es dir doch einfach Adac anrufen der kann den speicher auch auslesen, evtl ist ja nur ein Kabel oder sowas (Mader) durch oder runtergegangen.

Gruß

cbay
Von den Alfa`s zum Bravo.

Infos über meinen Bravo: Spiritual Elfenbein T-Jet 120Ps. FK Federn 40/40, 17" Bicolor 225, Raggazon, lackierter Heckabschluß, Biscone spoilerchien ;), weiße NSL,



sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. Januar 2011, 10:33

1) Ist der Verbrauch deutlich höher als sonst?
2) Sind bei niedriger Drehzahl irgend welche Geräusche zu hören?
3) Wann ist deine letzte Inspektion gewesen (Zündkerzen gewechselt usw.)
4) Geht vielleicht ab und an ein gelbes Dreieck mit Ausrufezeichen an?

Also ich würde auch lieber früher als später nach Fiat fahren und es etwas gemütlicher angehen lassen mit Gas geben und fahren.

TheQ1982

Mitglied

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2009

  • Nachricht senden

12

Freitag, 28. Januar 2011, 10:44

1.)
Also ich habe einen Arbeitsweg von 50km und habe heute morgen auch mal auf den Verbrauch geachtet...da meine Höchstgeschwindigkeit zwischen 120 -140km/h lag ging meine Reichweite stark nach oben daher schließe ich einen Mehrverbrauch an Benzin aus.

2.)
Es sind keinerlei Geräusche zu vernehmen, außer ab und zu ein leichtes ruckeln.

3.)
Inspektion ist bei 32.000km gewesen, Zündkerzen wurden glaube ich nicht gewechselt.

4.)
Kein gelbes Dreieck mit Ausrufezeichen

13

Freitag, 28. Januar 2011, 11:30

Mahlzeit,

also wenn der Turbo Probleme macht kommt in jedem Fall eine Leuchte, war bei mir so. Ganz einfach weil Luftmassensensoren alle Werte messen und bei Abweichungen sofort Alarm schlagen. Das alle Sensoren ausgefallen sind, so dass keine Leuchte mehr kommt, halte ich für äußerst unwahrscheinlich.

Ich tippe sehr stark auf Marderbiss, z.b. an den "leckeren" Zündleitungen, elektrische Steuerleitung für die Benzinpumpe etc.etc. Hatte ich mal beim 147er, 1.6 Eco Twinspark. Da kam auch keine Leuchte.

Durch eine Kabelüberbrückung war das Problem schnell gelöst.

Auf jeden Fall zum FH und nach Bissspuren schauen, sind oft nicht gleich erkennbar und an Stellen, wo man meint, dass dort nie ein Tier hinkäme.


Good Luck

Ben Jamin

unregistriert

14

Freitag, 28. Januar 2011, 12:07

Zitat

Original von TheQ1982
....
3.)
Inspektion ist bei 32.000km gewesen, Zündkerzen wurden glaube ich nicht gewechselt.
....


Die sind bei der 30.000er Inspektion PFLICHT! Unbedingt kontrollieren lassen, wenn sie wirklich nicht getauscht wurden sofort nachholen und ggf. reklamieren!

15

Freitag, 28. Januar 2011, 12:59

mal ganz wild gefragt im welchen gang fährst du die 140?

Weil wenn du eletronisch keinen fehler bekommst im display und sonst die beschleunigung ganz normal ist , wäre mechanisch das getriebe zb ein möglicher Grund, wenn auch zugegeben sehr extremer punkt woran es haken könnte.

mfg

sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

16

Freitag, 28. Januar 2011, 13:23

Ich denke er fährt die 140 im 6ten Gang, weil 3000 U/min sind ca. 130-135km/h.
Getriebe können wir schon fast ausschliessen, weil es sich meistens akustisch bemerkbar macht. Turboschaden ist meistens auch zu hören.

Aber es sind nur Vermutungen und dein FH wird die da am besten weiterhelfen können.

TheQ1982

Mitglied

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2009

  • Nachricht senden

17

Freitag, 28. Januar 2011, 14:05

Also der ADAC war jetzt da...

...hat den Fehlerspeicher ausgelesen, Fehlercode: P0240 Ladedrucksensor B

System wurde "resetet" und der Fehlercode erschien nicht mehr, die "Probefahrt" erfolgt gleich auf der Autobahn...

cbay74

Bravo-Profi

  • »cbay74« ist männlich

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 17. September 2009

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

18

Freitag, 28. Januar 2011, 14:13

Hmmm ok das ja einfach ;) Hoffen wir mal das er sich nur aus welchen gründen auch immer aufgehängt hatte ;)
Von den Alfa`s zum Bravo.

Infos über meinen Bravo: Spiritual Elfenbein T-Jet 120Ps. FK Federn 40/40, 17" Bicolor 225, Raggazon, lackierter Heckabschluß, Biscone spoilerchien ;), weiße NSL,


TheQ1982

Mitglied

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2009

  • Nachricht senden

19

Freitag, 28. Januar 2011, 14:40

...ich werde es euch berichten... ;-)

Drücke mir selber auch schon die Daumen...

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

20

Freitag, 28. Januar 2011, 15:50

Das ist der Luftmassenmesser, riecht verdammt danach, hatte ich auch schon oft, einfach mal das Kabel abziehen das zum dem Teil hingeht dann hast du schon deutlich mehr leistung ;)
Ich glaube bei meinem alten Bravo hieß das teil auch Ladedrucksensor B, kannste meist selber tauschen und ist dann deutlich billiger als beim Freundlichen... aber berichte mal weiter ;)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!