Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Thoto1608

Bravo-Fan

  • »Thoto1608« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 8. März 2009

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. November 2013, 16:33

Beim kaltstart kreischt der Anlasser


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo

Habe ein Problem mit mein Fiat! Wenn ich den Motor starte ( wenn er kalt ist) dann kreischt der Anlasser so. Kann mir jemand erklären woran das liegen kann? Und dann verliert meiner auch noch Wasser! Also wenn ich auf den Hof parke ist da immer so eine kleine Pfütze (Ist aber Wasser und kein ÖL). War da heute schon in der Werkstatt mit und der sagte das es das Thermosstat ist. Dann wurde auch ein neues Thermosstat eingebaut. Doch ein Tag später habe ich gemerkt das es immer noch so ist. Und der Kühlwasserbehälter muss ich auch ab und an Wasser rein füllen. Bezgl. des Anlassers sagte der von der Werkstatt das es wohl daran gelegen hat das es vom Wasser kam aber ich sollte es beobachten. Leider kreischt der Anlasser immer noch.

Aber die Temperatur ist normal. (Also der Strich steht knapp nach der Mitte) .

Jetzt weiß ich auch nicht weiter. Hoffe das es nicht allzu schlimm ist.

Danke für eure Antworten
Gruß
Thorsten

Infos über meinen Bravo: 1.4liter,90 ps, dynamik, technograu, tempomat, 113000 km Baujahr 2009


tuxedo21

Bravo-Profi

  • »tuxedo21« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. November 2013, 17:17

hi

für mich stehn da für ne mögliche diagnose zu viele fragezeichen im raum. z.b. je nach nutzung der klimaanlage (ja es gibt leute die sie täglich nutzen) kann eben jenes wasser unterm auto auch von dieser kommen. bzw. auch von nem undichten scheibenwaschschlauch etc.

beim anlasser kann es gut sein (war bei meinem punto so) das schlicht der anlasser hin war sprich das kleine getrieberad im anlasser war rundgelutscht lag daran das der vorbesitzer den immer schön georgelt hat beim starten.

kühlwasser verlust ist natürlich nochma ne andere hausnummer kann im moment aber irgendwie keine parallele zum anlasser finden.
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V symphonie blau, blaues Interieur, Borbet X8 Felgen und JVC KW AVX 810


Thoto1608

Bravo-Fan

  • »Thoto1608« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 8. März 2009

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. November 2013, 17:23

Hallo

Also die Klimaanlage hatte ich in der letzten Zeit nicht an gehabt. Was kostet denn so ein Anlasser incl. Einbau?

Gruß
thorsten
hi

für mich stehn da für ne mögliche diagnose zu viele fragezeichen im raum. z.b. je nach nutzung der klimaanlage (ja es gibt leute die sie täglich nutzen) kann eben jenes wasser unterm auto auch von dieser kommen. bzw. auch von nem undichten scheibenwaschschlauch etc.

beim anlasser kann es gut sein (war bei meinem punto so) das schlicht der anlasser hin war sprich das kleine getrieberad im anlasser war rundgelutscht lag daran das der vorbesitzer den immer schön georgelt hat beim starten.

kühlwasser verlust ist natürlich nochma ne andere hausnummer kann im moment aber irgendwie keine parallele zum anlasser fin

Infos über meinen Bravo: 1.4liter,90 ps, dynamik, technograu, tempomat, 113000 km Baujahr 2009


4

Samstag, 9. November 2013, 19:30

Kühlmittelverlust kann auch an losen Schellen ode rMaderbissen liegen. Hier sollte man genauer ein Auge darauf werfen.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!