Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

lonn123

Bravo-Fan

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Oktober 2007, 21:59

Benziner oder Diesel mit 150Ps


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,an alle

bis 2006 fuhr ich einen Fiat Stilo 1.6l,in der Zwischenzeit hate ich einen Brera 2.2l der sich aber für mich auf Grund des hohen Gewichtes(lahmer Durchzug) und dem hohen Spritverbrauch nicht mehr rechnet,so schoen er ist,aber meine Wurzeln führen mich zurück zu Fiat,war auch früher schon mal als Stilist85 im Fiat Stilo Forum(für die alten Hasen).

Nun bin ich am überlegen welcher Motor es denn für den Bravo sein soll,zur Wahl stehen die beiden 150Ps Varianten Benziner und Diesel,dazu stellt sich mir noch die Frage ob ich mich falls ich den Benziner nehme die Sportvariante mit Overboost Funktion nehmen soll,in einer der jüngsten Autozeitschriften wird der Diesel nicht nur vom Verbrauch sondern auch vom Durchzug her agiler als der Benziner beschrieben,da das alles nur graue Theorie ist und ich erst Ende der Woche mit meinem Haendler reden werde,wollte ich euch natürlich ein mal um Rat fragen,an Ausstattung ist für mich unverzichtbar: Esp,klima,17"Räder,xenon, abstandswarner wären nicht schlecht sind aber kein Muss,Navi werde ich mein Becker einbauen lassen was ein Connect System für mich uninteressant macht.

Werde am wahrscheinlichsten ein Wagen aus dem produzierten Bestand nehmen,da ich keine Zeit für lange Wartezeiten habe,nur der Fiathändler muss ja wissen nach was ich suche und da steht die Frage des Motors eben ganz oben.

Bin auf eure Antworten gespannt.

Lg
der Lonn

Infos über meinen Bravo: Bestellt: Alfa 159 Alfa Rot 1.8TB(200PSTurbo) Xenon,Bose,TI Sportpaket,Exclusiv Leder Sitze elektr. verstellbar,Brembo BremsanlageConnect Nav+,Leder,8C 18" Felgen,elektr.Schiebedach,Parksensoren v+h.


kinz2003

Bravo-Fahrer

  • »kinz2003« ist männlich

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 1. Mai 2007

Wohnort: Bez. Braunau, Oberösterreich

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. Oktober 2007, 22:21

RE: Benziner oder Diesel mit 150Ps

Hi

Ich bin mit meinem 150 Diesel PS voll zufrieden!
Der Verbrauch liegt zur Zeit bei 6,8l , habe aber erst ca 500 Km drauf!

Ich weiß vom Händler das man den Benziner auf hoher Drehzahl fahren muß damit er so richtig abgeht! dadurch steigt natürlich der Verbrauch!

Meine Meinung ist das ein Diesel von unten heraus besser ist als ein Benziner und vom Verbrauch auch ubschlagbar ist!
Wobei der Diesel um einiges schwerer ist als der Benziner und vielleicht wegen der Technik (zb. Einspritzsystem) etwas anfälliger ist!

Ich selber hatte bereits einen Bravo 1 und Stilo als Diesel, beide ohne Probleme!


mfg

Infos über meinen Bravo: 150 PS, Sportfahrwerk, 18 Zoll, Leder , Bi-Xenon, Blue&Me, Maranello Rot, Sound System, Parksensoren, Sportlenkrad, Sportsitze, Sitzheizung, Regen,- Dämmerungssensoren, usw.


kinz2003

Bravo-Fahrer

  • »kinz2003« ist männlich

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 1. Mai 2007

Wohnort: Bez. Braunau, Oberösterreich

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. Oktober 2007, 22:28

RE: Benziner oder Diesel mit 150Ps

Hi, noch ein Tipp!!


Lass dir die Abstandswarner einbauen!!
Die Sicht nach hinten ist nicht gerade die beste!
Bei einem Auto hinter dir ist die Motorhaube bzw. Stosstange nicht zu sehen und daher schwer einzuschätzen!

Lieber die 250 € bezahlen als danach Ärgern!!

mfg

Infos über meinen Bravo: 150 PS, Sportfahrwerk, 18 Zoll, Leder , Bi-Xenon, Blue&Me, Maranello Rot, Sound System, Parksensoren, Sportlenkrad, Sportsitze, Sitzheizung, Regen,- Dämmerungssensoren, usw.


R!tschArts

Mitglied

  • »R!tschArts« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Wohnort: Flensburg / Hamburg

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. Oktober 2007, 22:29

Moinsen,

Also wenn dir der Verbrauch wichtig ist, kann man durchaus auch den Diesel nehmen. Erst krüzlich war aber in der Autobild einvergleich beider 150 Ps varienten, wo der Diesel ledeglich ein paar Cent bei den kosten / km billiger war. Auch vom Durchzug und der Elastizität lag der Drehmomentstarke Diesel nur knapp vorne. Ich denke das ist eine Sache des eigenen Geschmacks. Wer gerne Sound möchte, und z.B den Einbau eines Sportauspuffes plant, sollte wiederum zum Benziner greifen.
Fährt man viel Langstrecke würde ich aber wiederrum den Diesel nehmen. Ich persönlich würde ihn sowieso nehmen den
1tens Fahre ich mehrmals im Jahr nach Kroatien von Flensburg
2tens Diesel-Power is eben Diesel-Power :twisted:

Ansonsten,

Die Sport haben alle mindestens 17" Felgen, die meisten bereits Prodozierten haben sogar die 18 Zöller.
Esp ist bei ALLEN Modellen Serienmässig.
Klima haben die meisten schon Produzierten Autos, den wer will darauf schon verzichten heut zu tage(Die Sport überwiegend sogar Klimaautomatik).
Xenon dagegen ist bei den Fahrzeugen ziemliche Mangelware, wie es auch bei den Stilos schon war und ist.

mfg- Ole

Infos über meinen Bravo: 1,9 Multijet 16v Sport 150Ps Maranello Rot


lonn123

Bravo-Fan

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 2. Oktober 2007, 22:29

RE: Benziner oder Diesel mit 150Ps

Hi,
also habe eben noch mal in der AUTO Straßenverkehr nachgelesen,dort werden beide Motoren trotz des geringeren Gewichts des Benziners nach Test mit 9 Sekunden angegeben,in Sachen Zwischenspurt soll der Diesel deutlich agiler sein,sich aber erst ab 23000km und mehr im Jahr lohnen,auf so eine Laufleistung komme ich nicht eher auf 10000.
Der Overboost in der Sportvariante ist erst nach 5 Sekunden bemerkbar weil das die Zeit ist bis das Überdruckventil geschlossen ist. Gibt wohl auch eine Doppelrohr Edelstahlanlage,die lohnt sich wohl nur (sound?) beim Benziner.

Bin immer noch unentschlossen.

Lg

Infos über meinen Bravo: Bestellt: Alfa 159 Alfa Rot 1.8TB(200PSTurbo) Xenon,Bose,TI Sportpaket,Exclusiv Leder Sitze elektr. verstellbar,Brembo BremsanlageConnect Nav+,Leder,8C 18" Felgen,elektr.Schiebedach,Parksensoren v+h.


Hasentier

Bravo-Fahrer

  • »Hasentier« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 1. Juli 2007

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 07:35

also ich muss auch sagen ich bin für diesel. man kann den diesel mal ordentlich treten und kommt trotzdem kaum über 7liter verbrauch. (außer natürlich man fährt dauerhaft 220 oder im roten drehzahl bereich) und wenn ab 2000u/min der turbo einsetzt drückt es einen schon in die sitze. ;-)
der einzigste vorteil den der benziner für mich hat is der sound, das man daran was ändern kann, aber das is für mich verzichtbar. ich muss auch erlich mal sagen ich find es ganzschön hart aus nem 1,4er 150ps zu holen. wenn ich überlege das ich nen 1,9er mit 150ps hab. find das is für so nen kleinen motor ein bisschen derbe hochgezüchtet.
also wenn du wert auf niedrigen verbrauch und schnelle sprints legst würd ich dir auf jedenfall den diesel empfehlen.
und ein produzierten wagen mit xenon zu bekommen, die chancen sind sehr gering! ich denke das kannst du zur zeit fast vergessen, da es ja schwierigkeiten mit dem xenonscheinwerfer lieferant gab und die meisten lange auf das auto warten mussten (ich hatte da n bissl mehr glück ;) ).

Infos über meinen Bravo: 1.9 16V Multijet Turbodiesel (Sport) Crossover Schwarz Metallic Mittelarmlehne vorn inkl. Kühlbox Zwei Zonen Klimaautomatik Blue & Me Funkfreisprechanlage Bluethooth Sitzheizung Xenonscheinwerfer


cingsgard

Bravo-Fahrer

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 21. Januar 2007

Wohnort: Künzelsau

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 09:11

Hmm........
Ich les immer wieder von überzüchteten 1,4er Benzin-Motoren, bloß weil sie 150 PS haben.

Mal ein Vergleich:
Vor 20 Jahren hatten die 1,4er Benzin-Motoren ca. 60 PS.
Vor 20 Jahren hatten aber auch die 2,0 Liter Diesel-Motoren auch nur 60 PS (z.B. Mercedes W 123).

Wo liegt denn dann der Unterschied?
Gruß, cings

Infos über meinen Bravo: Grande Punto Dynamic • 1,4 8V • 3-Türer • Psychedelic Blau Metallic • Nebelscheinwerfer • BOSI Duplex-Anlage • rc11 7,5*18" Nankang NSII 215/35 • H&R 35mm Federn • EZ: 01/06 • 133 TKm


lonn123

Bravo-Fan

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 10:33

Hi,
naja also ich werde morgen mal zum Fiathaendler fahren und mich kundig machen was da ist,die Problematik mit Xenon ist natürlich sehr aergerlich,da wir aber schon ziemlich viele Autos dort gekauft haben,
hoffe ich das er alles möglich macht um mir einen Wagen mit Xenon zu beschaffen. Denn mein geliebter Brera hatte auch Xenon und darauf möchte ich nur sehr sehr ungern verzichten,weil die Straßenausleuchtugn einfach eine ganz andere ist.

Nun ja Ich werde euch morgen bericht geben was nun in die engste Auswahl gerückt ist oder was ich gar schon bestelt habe.

Lg

Infos über meinen Bravo: Bestellt: Alfa 159 Alfa Rot 1.8TB(200PSTurbo) Xenon,Bose,TI Sportpaket,Exclusiv Leder Sitze elektr. verstellbar,Brembo BremsanlageConnect Nav+,Leder,8C 18" Felgen,elektr.Schiebedach,Parksensoren v+h.


calpas

Bravo-Schrauber

  • »calpas« ist männlich

Beiträge: 323

Registrierungsdatum: 5. September 2007

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 10:48

RE: Benziner oder Diesel mit 150Ps

Zitat

Original von kinz2003
Hi

Ich bin mit meinem 150 Diesel PS voll zufrieden!
Der Verbrauch liegt zur Zeit bei 6,8l , habe aber erst ca 500 Km drauf!

Ich weiß vom Händler das man den Benziner auf hoher Drehzahl fahren muß damit er so richtig abgeht! dadurch steigt natürlich der Verbrauch!

Meine Meinung ist das ein Diesel von unten heraus besser ist als ein Benziner und vom Verbrauch auch ubschlagbar ist!
Wobei der Diesel um einiges schwerer ist als der Benziner und vielleicht wegen der Technik (zb. Einspritzsystem) etwas anfälliger ist!

Ich selber hatte bereits einen Bravo 1 und Stilo als Diesel, beide ohne Probleme!


mfg


Also zum Thema hohe Drehzal sag ich nur Blödsinn.
Wenn ich das mit meinem vorigen Benziner 1,6 er Bravo vergleiche ein Himmelweiter Unterschied den musste man in der Tat hoch drehen und der hat auch mehr verbraucht.

Im Gegenteil ich habe sogar das Gefühl je höher die Drehzal (ab 4500) desto weniger kommt.

Mit dem Ding fahr ich fast wie mit meinem Diesel vorher der Benziner hat sogar mit Overboost noch mehr Drehmoment als mein 1,9 er FIAT Diesel vorher.

Klar ist das nicht mit dem Drehmoment des Bravos als Diesel nicht vergleichbar aber absolut ausreichend für mich zumindest.

Den Benziner kann ich auchtreten und 220 über die Bahn fahren mehr als 10 Liter kommen da auch nicht rum.

Sorry aber ich bin irgendwie nach dem Diesel den ich hatte total negativ gegenüber Dieseln eingestellt *gg*

Auch wenns langsam langweilig wird:

Benziner kaufen auf Gas umrüsten zwar mehrverbrauch als DIesel aber trotzdem günstiger und Umweltschonender *gg*

HAbe FIAT geschrieben und die Freigabe für einen Umbau bekommen allerdings nur bei den authorisierten Fachhändlern Garantie etc bleibt erhalten.

Gruß

calpas
Fiat Regata 75 i.e.
Fiat Uno 75 PS
Fiat Bravo SX 1,6 16V
Fiat Marea SX 1,9JTD Weekend
Fiat Bravo Sport 1,4 T Jet
Aktuell:
Fiat Doblo 2,0 Multijet Emotion

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »calpas« (3. Oktober 2007, 10:50)


chrisSs

Bravo-Schrauber

  • »chrisSs« ist männlich

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 30. April 2007

Wohnort: Zwickau

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 12:30

RE: Benziner oder Diesel mit 150Ps

Zitat

Original von kinz2003
...

Ich weiß vom Händler das man den Benziner auf hoher Drehzahl fahren muß damit er so richtig abgeht! dadurch steigt natürlich der Verbrauch!

Meine Meinung ist das ein Diesel von unten heraus besser ist als ein Benziner und vom Verbrauch auch ubschlagbar ist!
...


Ich weiß zwar nicht auf welchen Motor sich dein Händler da bezieht, aber auf den 1,4 T-Jet sicher nicht. Der geht von unten raus super und dreht problemlos auf über 6000 rpm.

Ob der Diesel unten raus besser geht möchte ich nicht beurteilen, weil ich den noch nicht im Bravo gefahren bin, dafür aber im Croma und 159. Sicherlich ein toller Motor, aber der 1,4 T-Jet hat mir von der Leistungsentfaltung und vom Ansprechverhalten her besser gefallen.

Und zum Thema "überzüchtet": Wir leben im Jahr 2007. Nicht nur Fiat geht den Weg des Downsizings. Gerade das ist ja das Ziel viel Leistung aus wenig Hubraum zu bekommen. Immerhin haben Ingeniere Jahre lang einen Motor entwickelt und diesen sicherlich auch entsprechend getestet um eine entsprechende Haltbarkeit zu ermöglichen. Deshalb verstehe ich nicht, warum das immer in Frage gestellt wird.
Der 1,4 T-Jet hat eine Literleistung von 107,14 PS. Ein Audi S3 hat zum Vergleich 132,5 PS/l. Da meckert doch auch keiner von wegen "überzüchtet".

Ob nun Diesel oder Benziner würde ich vorranig aber von der jährlichen Kilometerleistung abhängig machen. Ich fahre ca. 15000 km p.a. und da lohnt sich der Diesel einfach nicht. Habs selbst durchgerechnet.

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 PS Sport, Bi-Xenon, Interscope, Blue&Me, 2-Zonen Klimaautomatik,...



calpas

Bravo-Schrauber

  • »calpas« ist männlich

Beiträge: 323

Registrierungsdatum: 5. September 2007

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 12:56

RE: Benziner oder Diesel mit 150Ps

Zitat

Original von chrisSs

Zitat

Original von kinz2003
...

Ich weiß vom Händler das man den Benziner auf hoher Drehzahl fahren muß damit er so richtig abgeht! dadurch steigt natürlich der Verbrauch!

Meine Meinung ist das ein Diesel von unten heraus besser ist als ein Benziner und vom Verbrauch auch ubschlagbar ist!
...


Ich weiß zwar nicht auf welchen Motor sich dein Händler da bezieht, aber auf den 1,4 T-Jet sicher nicht. Der geht von unten raus super und dreht problemlos auf über 6000 rpm.

Ob der Diesel unten raus besser geht möchte ich nicht beurteilen, weil ich den noch nicht im Bravo gefahren bin, dafür aber im Croma und 159. Sicherlich ein toller Motor, aber der 1,4 T-Jet hat mir von der Leistungsentfaltung und vom Ansprechverhalten her besser gefallen.

Und zum Thema "überzüchtet": Wir leben im Jahr 2007. Nicht nur Fiat geht den Weg des Downsizings. Gerade das ist ja das Ziel viel Leistung aus wenig Hubraum zu bekommen. Immerhin haben Ingeniere Jahre lang einen Motor entwickelt und diesen sicherlich auch entsprechend getestet um eine entsprechende Haltbarkeit zu ermöglichen. Deshalb verstehe ich nicht, warum das immer in Frage gestellt wird.
Der 1,4 T-Jet hat eine Literleistung von 107,14 PS. Ein Audi S3 hat zum Vergleich 132,5 PS/l. Da meckert doch auch keiner von wegen "überzüchtet".

Ob nun Diesel oder Benziner würde ich vorranig aber von der jährlichen Kilometerleistung abhängig machen. Ich fahre ca. 15000 km p.a. und da lohnt sich der Diesel einfach nicht. Habs selbst durchgerechnet.


Hallo,

ist der 1,9 er Bravo Diesel eigentlich der gleiche, wenn auch vielleicht überarbeitete Motor, der schon im Marea im einsatz war?

Gruß

Pascal
Fiat Regata 75 i.e.
Fiat Uno 75 PS
Fiat Bravo SX 1,6 16V
Fiat Marea SX 1,9JTD Weekend
Fiat Bravo Sport 1,4 T Jet
Aktuell:
Fiat Doblo 2,0 Multijet Emotion

lonn123

Bravo-Fan

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 13:20

Hmm,nun weiss ich immer noch nicht welcher Motor der bessere ist,ich möchte einen Wagen mit sattem Durchzug und ertragbaren Verbrauch,das leisten ja wohl scheinbar beide,da ich aber niemals mehr als 10-14000 km pro Jahr fahre,weiss ich halt nicht ob sich der Diesel überhaupt lohnt,welcher der beiden wirkt denn bei der Beschleunigung agiler bzw. flotter,auch gerade auf der Autobahn oder Landstraße!?

Bei meinem Brera hat ich mit der Ragaanlage genug Sound,da habe ich erstmal genug von von dröhenden Motoren die unterhalten im Auto unmöglich machen und nach ner halben Stunde fahrt Kopfweh verursachen :shock:.Insofern würde ich auch beim Benziner keinen SPortauspuff etc. wollen,also Sound ist mir völlig egal.

Mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lonn123« (3. Oktober 2007, 13:22)

Infos über meinen Bravo: Bestellt: Alfa 159 Alfa Rot 1.8TB(200PSTurbo) Xenon,Bose,TI Sportpaket,Exclusiv Leder Sitze elektr. verstellbar,Brembo BremsanlageConnect Nav+,Leder,8C 18" Felgen,elektr.Schiebedach,Parksensoren v+h.


chrisSs

Bravo-Schrauber

  • »chrisSs« ist männlich

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 30. April 2007

Wohnort: Zwickau

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 14:07

Zitat

Original von lonn123
Hmm,nun weiss ich immer noch nicht welcher Motor der bessere ist,ich möchte einen Wagen mit sattem Durchzug und ertragbaren Verbrauch,das leisten ja wohl scheinbar beide,da ich aber niemals mehr als 10-14000 km pro Jahr fahre,weiss ich halt nicht ob sich der Diesel überhaupt lohnt,welcher der beiden wirkt denn bei der Beschleunigung agiler bzw. flotter,auch gerade auf der Autobahn oder Landstraße!?


Pauschal kann man glaube ich nicht sagen, dass einer der beiden Motoren der bessere ist. Beide bieten gewisse Vorteile, sowie auch Nachteile. Guten Durchzug bietet sowohl der Diesel, als auch der Benziner. Eine Probefahrt wird dir die Frage wohl am besten beantworten können.

Der T-Jet ging bei meiner Probefahrt zügig auf 200, danach gings etwas zäher voran. Auch auf der Landstraße konnte man schön am Ortsausgang beschleunigen, auch ohne zurückzuschalten. Ein winziges Turboloch hab ich bemerkt, aber auch nur wenn man knapp über Standgas fährt. Mein Eindruck war, dass er ab 1500 rpm langsam aufwacht und ab 2000 bis 2500 rpm richtig loslegt. Die Leistung setzt nicht so plötzlich ein, wie beim Diesel. Wenn man bei dem mal ins Turboloch gerät, dann geht garnix. Das war beim Benziner nicht so schlimm.

@calpas
Der aktuelle Multijet basiert meines Wissens auf dem 1,9er JTD, wie er auch im Marea, Bravo, Punto, Stilo usw. verbaut war. Ganz sicher bin ich mir da aber nicht, weil ich mich da zu wenig damit auskenne.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »chrisSs« (3. Oktober 2007, 14:09)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 PS Sport, Bi-Xenon, Interscope, Blue&Me, 2-Zonen Klimaautomatik,...


Hasentier

Bravo-Fahrer

  • »Hasentier« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 1. Juli 2007

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 14:21

Zitat

Original von lonn123
Hmm,nun weiss ich immer noch nicht welcher Motor der bessere ist,ich möchte einen Wagen mit sattem Durchzug und ertragbaren Verbrauch,das leisten ja wohl scheinbar beide,da ich aber niemals mehr als 10-14000 km pro Jahr fahre,weiss ich halt nicht ob sich der Diesel überhaupt lohnt,welcher der beiden wirkt denn bei der Beschleunigung agiler bzw. flotter,auch gerade auf der Autobahn oder Landstraße!?
Mfg


ja, mach eine probefahrt mit beiden. ich bin der meinung das der diesel von unten raus ein bisschen besser kommt als der benziner, aber das is auch alles ansichtssache. probier es einfach aus es hetzt dich ja keiner. und am besten ist es doch auch wenn man sich auf seine eigene meinung verlässt. denn wie du hier siehst spalten sich da die geister... ;-)

Infos über meinen Bravo: 1.9 16V Multijet Turbodiesel (Sport) Crossover Schwarz Metallic Mittelarmlehne vorn inkl. Kühlbox Zwei Zonen Klimaautomatik Blue & Me Funkfreisprechanlage Bluethooth Sitzheizung Xenonscheinwerfer


lonn123

Bravo-Fan

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 14:37

Hi,ja ich glaube da hast du Recht,ich denke es ist wohl einfach Geschmackssache,wobei mich der Faktor Jahreskilometerleistung eher zum Benziner tendieren lässt.

Lg

Infos über meinen Bravo: Bestellt: Alfa 159 Alfa Rot 1.8TB(200PSTurbo) Xenon,Bose,TI Sportpaket,Exclusiv Leder Sitze elektr. verstellbar,Brembo BremsanlageConnect Nav+,Leder,8C 18" Felgen,elektr.Schiebedach,Parksensoren v+h.


lonn123

Bravo-Fan

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 15:44

Update:

Hi also habe jetzt mal meine Wunschkonfiguration gewählt:

1.4 T-Jet 16V Ausstattungslinie: Sport
-Rückfahrsensoren
-Xenon
-Winterpaket(wegen Sitzheizung vorne)
-(Skydome wäre schön ist aber kein muss)
Klima brauch ich nicht unbedingt eine Automatik,da reicht mir auch die manuelle Variante.

Irgendwas was sonst noch wichtig wäre?

Lg

Infos über meinen Bravo: Bestellt: Alfa 159 Alfa Rot 1.8TB(200PSTurbo) Xenon,Bose,TI Sportpaket,Exclusiv Leder Sitze elektr. verstellbar,Brembo BremsanlageConnect Nav+,Leder,8C 18" Felgen,elektr.Schiebedach,Parksensoren v+h.


chrisSs

Bravo-Schrauber

  • »chrisSs« ist männlich

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 30. April 2007

Wohnort: Zwickau

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 17:03

Also meiner Meinung nach hast du das wichtigste drin.
Wenn du viel Musik im Auto hörst, wäre das Soundsystem vielleicht noch ne Überlegung wert.
Ansonsten, gute Wahl!

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 PS Sport, Bi-Xenon, Interscope, Blue&Me, 2-Zonen Klimaautomatik,...


lonn123

Bravo-Fan

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 21:50

Hi,
ich werde morgen mal zum Laden fahren und dort fragen was es so an Tageszulassungen gibt.Wenn mir der Diesel Ausstattungstechnisch besser gefällt nehme ich den ansonsten der Benziner,werde euch morgen über meine Kaufentscheidung berichten.

Liebe Grüße

Infos über meinen Bravo: Bestellt: Alfa 159 Alfa Rot 1.8TB(200PSTurbo) Xenon,Bose,TI Sportpaket,Exclusiv Leder Sitze elektr. verstellbar,Brembo BremsanlageConnect Nav+,Leder,8C 18" Felgen,elektr.Schiebedach,Parksensoren v+h.


lonn123

Bravo-Fan

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 15:51

So also Wagen ist gekauft,ist ein Techno Grauer Bravo mit Tageszulassung,Variante Sport der 150PS Benziner,hat Blue and Me Navi+Freisprech,alles vom Sportpaket,diese dunklen 17Zoll Felgen,Abstandswarner,Klimaautomatik,ab werk getönte Hinterscheiben.

Das wars erst mal Wagen kann ich am 15 oder 16.10 abholen,freue mich schon jetzt riesig auf den kleinen Flitzer :lol:

P.s. ich weiss jetzt agr nicht ob diese leicht schwarzen Bicoloranmutenden Felgen 17 oder 18" waren. weiss das vielleicht jemand?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lonn123« (4. Oktober 2007, 16:22)

Infos über meinen Bravo: Bestellt: Alfa 159 Alfa Rot 1.8TB(200PSTurbo) Xenon,Bose,TI Sportpaket,Exclusiv Leder Sitze elektr. verstellbar,Brembo BremsanlageConnect Nav+,Leder,8C 18" Felgen,elektr.Schiebedach,Parksensoren v+h.


manolito60

Mitglied

  • »manolito60« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 17:19

17" 8-) 8-)

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V Sport, Chip Tuning 180 PS, 18 Zoll, Maranello Rot, Parksensoren, Sportlenkrad, Sitzheizung, Zwei Zonen Klimaautomatik, Getönte Scheiben, usw.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!