Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

purenoise

Bravo-Fan

  • »purenoise« ist männlich

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 4. Juli 2008

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. August 2008, 11:09

Bravo einfahren


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

jipppihhh...jetzt ist es soweit, hole die Bella morgen beim Händler ab.

Jetzt mal eine kurze Frage.

Wie sollte man das Auto einfahren, letztens sagte jemand zu mir...die ersten 1000km nicht über 4000 Touren fahren...was haltet Ihr davon, was habt Ihr für Tipps.

Herzlichen Dank!!
"Wer nicht kann, was er will, muss wollen was er kann"

Infos über meinen Bravo: bisher alles gut!


christpost

Moderator

  • »christpost« ist männlich

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. August 2008, 11:14

RE: Bravo einfahren

Tach!

Suche spukt schon was aus:
Motor einfahren

Mit noch ein wenig weiterem Suchen wirst Du auch noch mehr Threads finden.

Grundsätzlich wirds nicht schaden, den Motor in der ersten Zeit nicht übermässig zu fordern...

Gruß

Chris
"Absolute certainty is a privilege of uneducated minds and fanatics"
-C.J. Keyser

Infos über meinen Bravo: Hatte nen 1.4 T-Jet Sport (110kw); Blue&Me Nav; Crossover schwarz metallic; Sitze in Sail red, weils besser passt! ;)


Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. August 2008, 11:19

Hi purenoise,

mein Händler sagte: "Tritt ihn von Anfang an, aber nur wenn er warm ist!

Er sagte mir dass der Bravo ein lernbares Steuergerät hat, das sich individuell auf deinen Fahrstil anpasst. Also wenn du ihn am Anfang fährst wie ein OPA, hast du einen müden Bravo!
Ich hab ihn ein par mal die Sporen gegeben und er hat jetzt 9.800km auf der Uhr und nie etwas gehabt!

Meiner wurde von Wien überstellt, also die ersten 130km bin ich nicht selber gefahren und ich weis nicht wie die gefahren sind! :roll:


Also, das ist meine Ansicht!

vlg Roli
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

4

Freitag, 15. August 2008, 14:09

Zitat

Original von Roli22

Er sagte mir dass der Bravo ein lernbares Steuergerät hat, das sich individuell auf deinen Fahrstil anpasst. Also wenn du ihn am Anfang fährst wie ein OPA, hast du einen müden Bravo!
Ich hab ihn ein par mal die Sporen gegeben und er hat jetzt 9.800km auf der Uhr und nie etwas gehabt!



Das Steuergerät ermittelt immer die aktuellen Werte und leidet nach dem Neustart unter Alsheimer. Der merkt sich gar nichts. Erwiesen ist allerdings das ein Motor, dem nicht ab und zu Vollast abgefordert wird, etwas zäher in der oberen Drehzahlen läuft. Das hat aber eher mechanische Gründe.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

5

Freitag, 15. August 2008, 14:18

Zitat

Original von dokkyde

Das Steuergerät ermittelt immer die aktuellen Werte und leidet nach dem Neustart unter Alsheimer. Der merkt sich gar nichts. Erwiesen ist allerdings das ein Motor, dem nicht ab und zu Vollast abgefordert wird, etwas zäher in der oberen Drehzahlen läuft. Das hat aber eher mechanische Gründe.


Hey Danke! Ich wusste dass das nicht ganz stimmen kann was sie mir da erzählt haben!
Kann ich mir eher vorstellen als den Bären den sie mir da aufgebunden haben!


:lol:vlg Roli
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

6

Freitag, 15. August 2008, 15:36

Das Steuergerät speichert nur Fehler und Überdrehen des Motors. Bestimmt werden noch andere Werte protokolliert, aber die Fahrweise ergibt sich nur aus der Gaspedalstellung.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


HKL

Bravo-Fan

  • »HKL« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

7

Freitag, 15. August 2008, 17:17

Hi

lt. meinem Wissen, warmfahren und dann von Anfang an Feuer geben, die heutigen Motoren müssen das aushalten. ( ausser bei Motorräder )

Gruss
Heinz

Infos über meinen Bravo: Emotion 1.9 8 V Diesel u. einige Extras


purenoise

Bravo-Fan

  • »purenoise« ist männlich

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 4. Juli 2008

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. August 2008, 17:31

RE: Bravo einfahren

Zitat

Original von christpost
Tach!

Suche spukt schon was aus:
Motor einfahren

Mit noch ein wenig weiterem Suchen wirst Du auch noch mehr Threads finden.

Grundsätzlich wirds nicht schaden, den Motor in der ersten Zeit nicht übermässig zu fordern...

Gruß

Chris



hmmm habe wohl zuwenig gesucht...aber herzlichen DANK...natürlich auch ALLEN anderen ;-)
"Wer nicht kann, was er will, muss wollen was er kann"

Infos über meinen Bravo: bisher alles gut!


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 789

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

9

Freitag, 15. August 2008, 21:42

Zitat

Original von HKL
Hi

lt. meinem Wissen, warmfahren und dann von Anfang an Feuer geben, die heutigen Motoren müssen das aushalten. ( ausser bei Motorräder )

Gruss
Heinz


Eh Heinz, wieso sollte das bei Motorrädern anders sein?

mfg
Smokey (Führerschein für dicke Zweiräder, aber nie eines haben wollen)

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


tomb

Mitglied

  • »tomb« ist männlich

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 1. Januar 2008

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

10

Freitag, 15. August 2008, 22:07

Dieses Thema hab ich mit einem Fahrzeugingineur besprochen.
Er meinte das man schon am Anfang es langsamer angehen sollte.
Speziell das Getriebe muss sich erst einlaufen und sollte nicht von Anfang an auf Vollast laufen.
Tom aus STEYR / Österreich

Infos über meinen Bravo: Mein neuer Bravo T-Jet 120 Maranellorot mit Sportpaket, Klimaautomatik, Parksensor uns Blue and Me Nav.



calpas

Bravo-Schrauber

  • »calpas« ist männlich

Beiträge: 323

Registrierungsdatum: 5. September 2007

  • Nachricht senden

11

Samstag, 16. August 2008, 13:52

Zitat

Original von smokey55

Zitat

Original von HKL
Hi

lt. meinem Wissen, warmfahren und dann von Anfang an Feuer geben, die heutigen Motoren müssen das aushalten. ( ausser bei Motorräder )

Gruss
Heinz


Eh Heinz, wieso sollte das bei Motorrädern anders sein?

mfg
Smokey (Führerschein für dicke Zweiräder, aber nie eines haben wollen)

Hallo,

Motorräder fahren die ersten 1000 km mit einem Speziellen Einfahröl und dürfen auch nicht übermäßig hochgedreht werden in dieser Zeit.

Beim Motorrad hast du ja ungleich höhere Drehzahlen, wenn du da gleich voll aufdrehst ist der Motorschaden vorprogrammiert....

Mein Motorrad fährt zum beispiel erst ruckelfrei bei einer Drehzal (3000) wo ich mim auto gemütlich über die Autobahn fahre bzw. wenn beim Auto der rote bereich anfängt geht beim Motorrad erst die Luzzi ab bis 13 000.

Gruß

Calpas
Fiat Regata 75 i.e.
Fiat Uno 75 PS
Fiat Bravo SX 1,6 16V
Fiat Marea SX 1,9JTD Weekend
Fiat Bravo Sport 1,4 T Jet
Aktuell:
Fiat Doblo 2,0 Multijet Emotion

Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

12

Samstag, 16. August 2008, 14:13

Achja, bei mir wurde das Motoröl nach 1000km NICHT getauscht, ist das eh nicht schadhaft für den Motor?
Es sagte mir jemand, dass die ersten 1000km die meisten Abriebe im Öl sind, wär auch verständlich!


;-) vlg Roli
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


hermih

Bravo-Fahrer

  • »hermih« ist männlich

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 31. Januar 2008

Wohnort: Jena

  • Nachricht senden

13

Samstag, 16. August 2008, 19:31

also ich habe den ersten ölwechsel nach 1500 km machen lassen und es war wirklich ziemlich viel abrieb drin schaden kann es nicht :lol:

Infos über meinen Bravo: Bravo 1.4 T-JET Emotion | 120 PS | Crossover Schwarz |Mittelarmlehne | Bi - Xenon usw.


Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

14

Samstag, 16. August 2008, 19:47

Zitat

Original von hermih
also ich habe den ersten ölwechsel nach 1500 km machen lassen und es war wirklich ziemlich viel abrieb drin schaden kann es nicht :lol:


Hab jetzt ca. 10.000km runter und erst die Hälfte bis zum Service!

Soll ich das Öl vorher schon wechseln?
Ist das schadhaft, wenn ich es nicht tue???

Bitte um euren Rat, DANKE!

;-)vlg Roli
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Roli22« (16. August 2008, 19:49)

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

15

Samstag, 16. August 2008, 19:55

bei meinem wurde es nicht gemacht! hab ihn mit 7000km übernommen und nächsten monat bekommt sie ihren ersten service (bei ca. 22000km)
sollte kein problem darstellen!
wenn was sein sollte, hast du doch garantie und bekommst eben ne neue maschine!



gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

16

Samstag, 16. August 2008, 19:59

@Red229

Danke, stimmt!

Hat es aber absolut keine Auswirkungen, vielleicht am Spritverbrauch :oops:, oder so???


vlg Roli
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roli22« (16. August 2008, 20:00)

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


HKL

Bravo-Fan

  • »HKL« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

17

Samstag, 16. August 2008, 20:04

Hallo Calpas,

gut erklärt

Gruss
Heinz

Zitat

Original von calpas

Zitat

Original von smokey55

Zitat

Original von HKL
Hi

lt. meinem Wissen, warmfahren und dann von Anfang an Feuer geben, die heutigen Motoren müssen das aushalten. ( ausser bei Motorräder )

Gruss
Heinz


Eh Heinz, wieso sollte das bei Motorrädern anders sein?

mfg
Smokey (Führerschein für dicke Zweiräder, aber nie eines haben wollen)

Hallo,

Motorräder fahren die ersten 1000 km mit einem Speziellen Einfahröl und dürfen auch nicht übermäßig hochgedreht werden in dieser Zeit.

Beim Motorrad hast du ja ungleich höhere Drehzahlen, wenn du da gleich voll aufdrehst ist der Motorschaden vorprogrammiert....

Mein Motorrad fährt zum beispiel erst ruckelfrei bei einer Drehzal (3000) wo ich mim auto gemütlich über die Autobahn fahre bzw. wenn beim Auto der rote bereich anfängt geht beim Motorrad erst die Luzzi ab bis 13 000.

Gruß

Calpas

Infos über meinen Bravo: Emotion 1.9 8 V Diesel u. einige Extras


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

18

Samstag, 16. August 2008, 20:24

Zitat

Original von Roli22
@Red229

Danke, stimmt!

Hat es aber absolut keine Auswirkungen, vielleicht am Spritverbrauch :oops:, oder so???


vlg Roli



der spritverbrauch ist nur opfer vom gewicht deines rechten fußes, hat also nix mit dem öl zu tun! :razz:



gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


hermih

Bravo-Fahrer

  • »hermih« ist männlich

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 31. Januar 2008

Wohnort: Jena

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 17. August 2008, 01:55

Zitat

Original von Roli22

Soll ich das Öl vorher schon wechseln?
Ist das schadhaft, wenn ich es nicht tue???

Bitte um euren Rat, DANKE!

;-)vlg Roli


also es ist jetzt mein vierter fiat und ich habe jedesmal zwischen 1000 und 1500 km den ölwechsel machen lassen. die meinungen gehen hier auseinander, der eine sagt geldschneiderei andere widerrum sagen das der abrieb wie sandpapier wirkt.

Infos über meinen Bravo: Bravo 1.4 T-JET Emotion | 120 PS | Crossover Schwarz |Mittelarmlehne | Bi - Xenon usw.


Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 17. August 2008, 13:30

Ja was soll ich jetzt machen?
Soll ich meinen Händler kontaktieren, den ich will keinen Motor, der bei 100.000km aufgibt! :cry: :roll: :cry:


???vlg Roli???
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!