Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

schoetti

Mitglied

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 18. November 2013

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. August 2015, 18:48

bravo hitzeproblem?


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

moin,

hoffendlich kann mir jemand helfen; das Problem: der Motor läut wie ein uhrwerk, aber wenn man ihn abstellt und kurze zeit später wieder starten will, dann dann schüttelt er sich, hat keine leistung mehr und keinen leerlauf. steht er aber so ca 6 std, dann läuft er wieder vollkommen normal, bis zum abstellen und wieder starten.

ich hoffe auf antwort.

Bravo Sport

Bravo-Profi

  • »Bravo Sport« ist männlich

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 28. März 2008

Wohnort: Edelsfeld

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. August 2015, 06:05

Hallo schoetti,
welchen Motor hast Du denn?

Wenn es ein Benziner ist, hast Du evtl. das Problem, daß der Druck in Deinem Kraftstoffsystem nicht gehalten wird. Wenn der Druck durch ein undichtes Rückschlagvebtil o. eine undichte Einspritzdüse absinkt, bilden sich dadurch, daß die Motorwärme die Leitungen aufheizt Dampfblasen im Kraftstoffsystem. Wenn der Motor wieder abgekühlt ist, ist das Problem nicht mehr da.
Solltest also mal checken lassen, ob der Druck lange genug gehalten wird. Wenn nicht, solltest mal suchen, wo der Druck verschwindet.
Am Schluß fehlt immer die Zeit :thumbsup:

Die sch.... Tastatur macht was sie will, nur nicht was ich will. :cry:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Bravo Sport« (5. August 2015, 11:40)

Infos über meinen Bravo: Multiair Turbo Sport, Metal Black Met. 18", 14mm SCC Spurplatten, rote Bremssättel, TFL, Westfalia AHK


schoetti

Mitglied

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 18. November 2013

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. August 2015, 08:05

die Vermutung hatte ich auch schon, aber das Problem tritt auch auf, wenn er zb zu lange im stau steht, wie gestern passiert. da ist er ausgegangen und sprang überhaupt nicht mehr an, bis heute morgen, da lief er wieder wie ein uhrwerk. also hitze scheint wirklich das problem zu sein. Kann es sein, das der Lüfter nicht anspringt und dadurch eine Überhitzung eintritt, die das dann alles auslößt?
Die Temperaturanzeige spinnt nämlich auch. Wenn man Gas gibt, benimmt sie sich wie ein Drehzahlmesser????

Marek

Bravo-Schrauber

  • »Marek« ist männlich

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 15. Juni 2013

Wohnort: Berg

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. August 2015, 08:24

Also ob der Lüfter läuft oder nicht erkennst / hörst du recht schnell. Schalt dabei die Klima ab. Würde der nicht laufen, dann fängt der Wagen an zu kochen.

Was muss man unter Drehzahlmesser verstehen. Hupft das wirklich schnell hoch und runter oder bewegt sich das gemächlich hin und her. Hauptsache die Anzeige (richtige Funktion vorausgesetzt) steigt net dauerhaft über die Mitte, also 90 Grad.

Wenn der Wagen mal zu kochen droht, kannst du, Sommer hin oder her, die Heizung voll aufdrehen, also Temp und Gebläse. Das drückt die Kühlwassertemperatur bissl runter.


Wenn er ausgeht und du länger rumorgelst, kannst ja mal ne Kerze raus nehmen, wenn du das kannst. Ist die ganz trocken wird wohl kein Sprit ankommen. Mit ausgasendem Sprit hatte ich auch mal Probleme und das war genau, wie dein Problem. Gut das war ein komplett anderes "Fahrzeug", ne Piaggio Ape, aber trotzdem. Da hat das Magnetventil die volle Leistung der Batterie ab bekommen und der Sprit vergaste beim durch fließen. Da konnte man sich aber mit nem einfachen Widerstand behelfen.
Fiat Bravo 2.0 Diesel

schoetti

Mitglied

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 18. November 2013

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 18. August 2015, 08:30

Also, die Temperaturanzeige zeigt sowieso nicht richtig an. Bei warmen Motor zeigt sie grade mal so ca 1 cm in der Anzeige an und wenn man dann Gas gibt, bewegt sie sich nach oben, aber das macht er schon sehr lange. das problem tritt nur auf, wenn er warm wird , oder überhitzt. während der fahrt hat er keine probleme.

6

Dienstag, 18. August 2015, 19:33

Also wenn ich das so lese ist irgendwas mit deinem Kühlkreislauf nicht in Ordnung. Entweder macht das Relais zum zwieten kreis nicht auf oder du hast ein Leck und Kühlwasserverlust, oder irgendwas ist zu. Aber eigentlich ist mit dem ersten Kreis was faul, denn da hängt der Sensor für die Anzeige im Tacho.

wenn man im Stau steht und die Kühlujng vom fahrtwind fehlt wird das Wasser heißer, jetzt öffnet das Relais und der Zweite Kühlkreislauf wird mit aktiviert. Reicht das auch nicht mehr, springt der Lüfter am Kühler an.

Den Kühler würde ich ausschließen, denn während der Fahrt passiert das ja nicht. Fahrtwindkühlung funktioniert. Aber das mit der abnormalen Anzeige deiner Kühltemperatur deutet auch stark darauf hin das aus irgeneinem Grund das Wasser nicht normal warm wird.

Aber ... wenn ich gerade so seniere, wenn du Gas gibst geht die Anzeige hoch. Heißt wenn Druck auf die Leitung kommt wird das heiße Wasser durch die Leitung zum Senor gepresst. Also irgendwas ist da zu. Darum überhitzt der auch wenn du im Stau stehst. Kein Fahrtwind und kein Druck vom Gas was das Wasser durch die Leitungen presst.

Vieleicht auch ein Marderschaden an den Schläuchen.

Aber eines muss ich dir zum Vorwurf machen. Als die Anzeige anfing nicht mehr richtig anzuzeigen hättest du schon mal eine Werke aufsuchen sollen. Denn eine nicht Korrekte Kühlwasseranzeige kann schonmal ein Überhitzen verbergen und zu einem Motorschaden führen.
Ohne Grund gibt es den Motorkühlkreislauf ja nicht.

Du solltest alles mal prüfen lassen was mit der Motorkühlung zusammenhängt. Und als erstes mal ob noch genug Flüssigkeit im Ausgleichsbehälter ist. Sollte man von außen sehen. Sonnst vorsicht beim Öffnen, könnte spritzen wenn der Motor warm ist und dann eben auch das Kühlwasser.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!