Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Freakazoid

unregistriert

1

Montag, 7. Januar 2013, 08:24

Brummen, dröhnen ab 130 und 2500U/Min


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Bravo-Freunde,

ab 130 km/h im 5. Gang, entsprechend bei 2500 U/Min, wirds bei mir seit einiger Zeit laut. Es fängt richtig an zu brummen und zu dröhnen. Ein vibrieren in den Pedalen oder am Lenkrad ist aber nicht zu merken.
Das Geräusch hört man auch im 3. und 4. Gang bei 2500 U/Min. Umso höher der Gang umso lauter ist scheinbar das Geräusch. Ich glaube ab knapp 3500 - 4000 U/Min wird es weniger oder hört komplett auf. Lässt sich aber schwer sagen, da durch die hohe Umdrehungszahl sowieso Vibrationen und Geräusche entstehen.

Hättet Ihr eine Idee?
Gerne könnt Ihr mich auch ausfragen!

Danke und frohes Neues
Matthias

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 789

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. Januar 2013, 08:45

RE: Brummen, dröhnen ab 130 und 2500U/Min

Moin,
wenn es nur die Motordrehzahl ist, solllte man mal alles kontrollieren was locker oder gebrochen sein könnte;
Auspuff, Luftfilter etc. ... irgendeine Resonanz wird da angeregt. Dass es vom Gang abhöngt liegt an der unterschiedlichen Last ...

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Freakazoid

unregistriert

3

Montag, 7. Januar 2013, 08:50

Die kleine steht jetzt in der Werkstatt...Domlager.
Das gucken die sich dann gleich mit an. Wollte halt erstma erfahren, was es sein könnte. Hab halt Angst Differenzial, Antriebswellen... :-/ !
Mach ich mir Sorgen um meine kleine Diva.

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. Januar 2013, 11:07

Antriebswellen und Differenzial glaube ich kaum... Das sorgt für Starke Vibrationnen....

Vllt ein Loch im Ausspuff!?!?

Endtop durch oder Hosenrohr oder irgendwo am DPF!?!?!

Das wäre jetzt meine erste Idee...

Kann ja ein kleines Löchlein sein..

Oder Krümmer har einen Riss....

schwer zu sagen...

Freakazoid

unregistriert

5

Montag, 7. Januar 2013, 11:12

Ich bin gespannt was Sie sagen.
Auspuffsystem kann ich mir kaum vorstellen.
Vor kurzem war TÜV und da wurde mir gesagt, dass Ding sieht aus wie Garagenwagen...nichts Rost nur leicht an den Schellen.
Krümmer...na hoffentlich nicht...da schaut der TÜV ja nun auch nich nach Haarriss.
Boar noich härter wäre DPF!

Ich bin gespannt...und halte euch auf dem Laufenden.
Hauptsache nichts am Motor oder was aua ist. :-/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Freakazoid« (7. Januar 2013, 11:13)


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

6

Montag, 7. Januar 2013, 11:33

kann man echt schwer sagen... das kann auch das Getriebe sein...

Bei Geräuchen ist das echt schwer einzuordenen..

Reifen können durchaus auch dröhnen wenn die Sägezahn haben dann nerven die auch ordentlich... auch Radlager machen scheiß geräusche... Wirklich doof zu sagen...

Bravo 198

Bravo-Fahrer

  • »Bravo 198« ist männlich

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 25. Mai 2010

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Montag, 7. Januar 2013, 12:19

Evtl. Zweimassenschwungrad ?

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-JET 150 PS Sport ,Techno Grau Metallic ,Blue&Me NAV


Freakazoid

unregistriert

8

Montag, 7. Januar 2013, 13:36

Getriebe weiß ich nicht. Flutscht eigentlich wie am ersten Tag. Generell sagen alle die mal mitfahren...Auto neu!? ^^ Naja 140t ;D !

Reifen sinds nicht sind Nagelneu und gewuchtet und war auch mit den Sommerreifen!
Radlager meinte Kumpel auch...das wäre ja noch das schönste.
Zweimaßenschwungrad?? Was passiert da genau?!

WKA

Bravo-Fan

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 6. September 2011

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

9

Montag, 7. Januar 2013, 16:18

Tippe mal auf den Krümmer.
Hab ich auch nie geglaubt war bei meinem Stilo 1.9 8V DPF aber auch der fall so um die 2500U/min.

Gruß Tobi

Freakazoid

unregistriert

10

Freitag, 11. Januar 2013, 08:38

Puh...hätte mich auch gewundert wenn meine Diva mir so nen Streich spielt.

Es war eine lockere Klimaleitung.
Dabei gleich noch Domlager gemacht und nun ist es wieder flüsterleise.
Nichts klappert, kein Knarzen - 140tkm.
Das können andere Hersteller auch nicht besser. :D


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

11

Freitag, 11. Januar 2013, 12:50

Ja die Klimaleitungen .... Gabs da jetzt nicht grade bei irgendeinem neuen Premiummodell auch solche Probleme!??!

Das freut mich auf jedenfall... Geräusche können ja immer irgendwoher kommen... Das ist imme doof sowas zufinden....

Freakazoid

unregistriert

12

Freitag, 11. Januar 2013, 13:03

Und ich bin son Hampelmann...wenn alles klappert ist OK!
Wenn aber das Auto eigentlich ruhig ist, dann geht mir das HART auf den Sack! :p

Ich freue mich und fahre wieder rum :D
Naja...glaube vielleicht beim Zahnriemenwechsel, dass die da sich gelockert hat oder wie auch immer.

Premium?? Ich fahre Premium :D

PS: Nochmals danke für Eure Hilfe und Tipps.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Freakazoid« (11. Januar 2013, 13:03)


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

13

Freitag, 11. Januar 2013, 23:02

Da muß ich auch mal schauen. Ich hab auch hin und wieder bei Anlassen so ein metallisches Klappern. Bis jetzt konnte ich noch nix finden. War direkt ne Verbindung einer Klimaleitung locker oder nur ne Befestigung am Auto?
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


Freakazoid

unregistriert

14

Samstag, 12. Januar 2013, 02:11

Das weiß ich leider nicht.
Ich glaube es war die Klimaleitung die dann entspechend nicht fixiert war und angefangen hat zu vibrieren wenn der Motorblock richtig druck gemacht hat!

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!