Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Martin

Bravo-Fan

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2008

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 24. Februar 2009, 13:49

Chiptuning 1,4 T-Jet (150 PS)


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

wollte mich mal kurz informieren, ob hier jemand Erfahrungen mit Chiptuning
bei den 1,4er T-Jets hat.

Vorgeschichte:

Befor ich meinen Bravo hatte, bin ich 5er Golf gefahren mit einem 2,0 TDI und 140 PS. Mein damaliger Werkstattmeister hatte mir mal von einer sogenannten "p-box" (www.p-box.de, www.steinbauer.at)
erzählt... Lange rede kurzer Sinn, 2 Wochen später hatte mein Gölfchen anstatt 140 PS nun 170 PS und ging wie die Hölle :twisted:
Allerdings wechselte ich in den darauffolgenden 16 Monaten 3 mal die original VW Kupplung, da das Drehmoment auf knapp 400 NW stieg 8-)
(Ich habe mich dann für eine Sintermetallkupplung entschieden und das Problem war gelöst)

So, nun zurück zu meiner Frage: Hat sich hier schon jemand einen Chip in sein Wägelchen eingebaut und Erfahrungen (Standfestigkeit der Kupplung) damit gesammelt? Ich spiele seit kurzem mit dem gedanken, mir wieder eine p-box einbauen zu lassen. Sollte aber dann die Kupplung wieder so schnell kaputt gehen, würde ich mir das ganze nochmal überlegen.

Jetzt habe ich den 150 PS Motor, mit der p-box wären es dann 180 PS :lol:

Ach, befor jetzt einer fragt, so eine p-box ist kein "billiges Tuning" ! p-box + Einbau + TÜV kostete vor 3 Jahren 1500,- € :-(

Hoffe es kann mir jemand weiterhelfen!

Viele Grüße an alle hier im Forum

Martin

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet, Sport+ , 150 PS, Maranellorot, 18"er Sommer- 17"er Winteralus, KW-Gewindefwk. VA 60mm / HA 55mm, Voll-Leder, Sitzheizung Klimaautomatik, Xenon, Tempomat, Navi, Senorpaket, Skydome, PDC, elektr. anklappbare Außenspiegel, akt. Kopfstützen


level30

Bravo-Fahrer

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

Wohnort: Österrech/Innsbruck

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. Februar 2009, 15:34

hallo martin!

sind dir denn die 150 ps zu wenig? :-)

bei den ganzen diskussionen bezüglich "kratzen beim schalten, getriebe usw."
würde ich nicht damit rechnen das bei einem bravo, der mittels solcher umbauten auf 180 ps gebracht wurde, irgendwas auf garantie gewechselt wird!?

ich lass meinen so wie er ist.

Infos über meinen Bravo: T-jet 150 Sport glory weiss


Fiat Sportiva

Bravo-Schrauber

Beiträge: 294

Registrierungsdatum: 20. März 2007

Wohnort: 23730 Sierksdorf

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. Februar 2009, 16:09

Hauptproblem bei der Leistungssteigerung ist der Turbolader. Der ist erstmal zu klein für große Leistungssprünge und geht unter Ladedruckerhöhung mittels Chiptuning bei ziemlich genau 163 PS in die Knie, da er nicht mehr genug "nachschaufeln" kann.

Bevor Du mit Chip & Co rummachst, überarbeite erstmal die Abgasanlage. Hier lassen sich gut 15 PS rausholen und es klingt auch gut :-)
Telefon: +49 4561 52531-0 Telefax: +49 4561 52531-11
Mail-Kontaktformular
Bitte keine PN senden, Danke :)

snowtiger

Bravo-Profi

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 5. März 2008

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. Februar 2009, 17:30

Was kostet denn die "Fiat Sportiva Version" davon:

http://www.fiat-sportiva.de/product_info…-Katersatz.html

Weißt du evtl. was bei dem G-Tech Kit mit verändertem Turbolader am selbigen verändert wird, wenn genau da der Hund begraben liegt? Wird da der GARRETT GT 1446 vom Abarth SS reingesteckt?

Infos über meinen Bravo: ist ein Saab.


Chiller

Bravo-Fan

  • »Chiller« ist männlich

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2008

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. Februar 2009, 17:46

Also die "gesündesten" PS kriegt man wirklich mit einer kompletten Abgasanlage inkl. Sportkat zustande... ca. 15 PS

Beim Chiptuning ist es kein Problem aus 150 PS 180-190 PS zu machen. Das Problem hierbei liegt beim kleinen Turbo, durch ihn liegt diese Leistung dann relativ früh an, so bei 4500-5000 U/min und danach muß der Ladedruck stark zurückgenommen werden, damit der kleine Turbo das noch aushält. Also hat man über 5000 U/min zwar noch eine Mehrleistung, diese ist dann aber nicht mehr so drastisch.

Denke das ist für Fans die zwischen 2000 und 5000 U/min richtig Leistung haben wollen.

Bei der Abgasanlage, hat man den Vorteil, dass sie im gesamten Drehzahlbereich mehr Leistung liefert und durch die Senkung der Abgastemperatur auch noch den Motor schont. Nachteil - locker 1400 Euro!

Infos über meinen Bravo: T-Jet Sport Plus in schwarz


Martin

Bravo-Fan

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2008

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 24. Februar 2009, 19:37

Hm, ich denke ich werde mir die Sache mit dem Chiptuning nochmal
gründlich überlegen. Mein Bravo ist jetzt gerade mal ein starkes Jahr alt.
Ich bezweifle auch, dass das der Turbo lange mitmacht :cry:

Naja, kein Mensch braucht wirklich mehr als 150 PS. Es würde halt nochmal
ein bißchen mehr Spaß machen mit 180 PS.

Aber im Alter fährt man ja eh langsamer... hehe...

Vielen Dank für die Info's!

Viele Grüße Martin

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet, Sport+ , 150 PS, Maranellorot, 18"er Sommer- 17"er Winteralus, KW-Gewindefwk. VA 60mm / HA 55mm, Voll-Leder, Sitzheizung Klimaautomatik, Xenon, Tempomat, Navi, Senorpaket, Skydome, PDC, elektr. anklappbare Außenspiegel, akt. Kopfstützen


BlackHeart

Bravo-Schrauber

Beiträge: 284

Registrierungsdatum: 3. April 2007

Wohnort: CH + I

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 24. Februar 2009, 20:10

Zitat

Original von Fiat Sportiva
Der ist erstmal zu klein für große Leistungssprünge und geht unter Ladedruckerhöhung mittels Chiptuning bei ziemlich genau 163 PS in die Knie, da er nicht mehr genug "nachschaufeln" kann.


Warum sollte er "bei ziemlich genau 163PS in die Knie gehen"?? Darf ich fragen woher Du die Infos hast und wo der Zusammenhang ist?
Beim "Chiptuning" werden doch einfach die Parameter besser eingestellt um der Werksbedingten Streuung unter den Motoren entgegenzuwirken. Der Turbo wird da laufen bis er kaputt ist. Aber: ob er nun 145-155PS oder 180PS hat spielt da keine Rolle... Der kann bei der Serienleistung genauso in die Knie gehen.
Dodge Ram 5.7L Hemi V8, 450 PS
Fiat Bravo Sport

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackHeart« (24. Februar 2009, 20:10)

Infos über meinen Bravo: T-Jet Sport 150PS, Blue&me Nav, Crossover Schwarz, Abgedunkelte Scheiben, 18 Zoll-Felgen, Bi-Zonen Klimaautomatik, Mittelarmlehne (+hinten) mit Kühlfach, Tempomat, Park Distance Control hinten, Aktive Kopfstützen, HIFI Anlage Interscope etc.


hurligugger

Mitglied

  • »hurligugger« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 30. Juni 2008

Wohnort: Basel

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. Juli 2009, 10:53

Servus Jungs

Was meint Ihr dazu???

http://www.pejic-motorsport.ch/index.php…16V+T-Jet+150PS

Ist ein bekannter von mir und die Sache klingt sehr gut, weniger Spritverbrauch jedoch mehr Leistung :-)
Ich meiner Seits werde gleich einen Termin vereinbaren.

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 789

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. Juli 2009, 11:06

Hi,
was klingt daran gut?
Der Spritverbrauch ist ein EU-Normwert. Was davon zu halten ist wissen wir doch alle. Könnte aber zu dem gesteigerten Drehmoment passen.
Ansonsten steht da null Info. Woher soll die Drehmomentsteigerung kommen? Bei welcher Drehzahl?
Also bei dem wenigen Input kann man nix sagen. Preis könnte niedriger sein.

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


D3nnis

Mitglied

  • »D3nnis« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 23. Juni 2009

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 16. Juli 2009, 20:49

Hi,

in Holland gibts es ziptuning

http://www.ziptuning.nl/de/chiptuning/Fi…0pk.html#header

sie schaffen 185 ps mit einem drehmoment von 287 Nm.

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet Emotion, Crossover Schwarz, Leichtmetallfelgen 17", ConnectNav+, Spoilerkit, Park Distance Control hinten



11

Freitag, 17. Juli 2009, 16:32

software aus dem ausland hat sicher kein deutschen tüv oder?

und ich wäre mir leider nicht sicher das der turbo hällt.

rest des motors sicherlich da ist noch gut was drin aber denk mal fiat hat beim turbo gespart und nur so ein verbaut der genau das leistet was er in unseren bravos leistet.

30-40% mehr Drehmoment und ich denk mal nach 100000 km ist der am liegen , um die ohren versteht sich.


LEIDER

MFG

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 789

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

12

Freitag, 17. Juli 2009, 17:41

Zitat

Original von mike......
rest des motors sicherlich da ist noch gut was drin aber denk mal fiat hat beim turbo gespart und nur so ein verbaut der genau das leistet was er in unseren bravos leistet.
......
MFG

Hi,
wieso glaubt hier eigentlich jeder zweite FIAT hätte am Turbo gespart?
Einen Turbo macht man genauso wie man ihn für einen bestimmten Motor braucht. Ev. auch aus dem Programm eines Herstellers. Sowas kann man nicht überdimensionieren, nur weil einige Frischlinge da tunen wollen. das hat nichts mit Sparen zu tun!
Ist er zu groß dimensioniert, ist er zu groß, d.h. im Ansprechverhalten träger. Er muß in seinen Eigenschaften so zu der verlangten Werten passen, daß er sowohl bei niedrigen Drehzahlen optimal loslegt und andererseits bei hohen Drehzahlen noch genügend Luft liefert.
Das ist der Grund warum VW beim 1,4L mit 170PS einen Kompressor und eine Turbo parallel einbaut. Anders geht das nicht ohne Nachteile.
http://de.wikipedia.org/wiki/Turbolader

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


13

Freitag, 17. Juli 2009, 18:27

mir geht es darum , das der turbo mehr ladedruck wahrscheinlich nicht so gut aushällt wie turbos bei anderen herstellern.

mfg

calpas

Bravo-Schrauber

  • »calpas« ist männlich

Beiträge: 323

Registrierungsdatum: 5. September 2007

  • Nachricht senden

14

Freitag, 17. Juli 2009, 18:31

Hmm leute sorry,

aber warum kauft Ihr euch ein Auto um es dann über gedeih und verderb zu tunen???


Kauft euch doch gleich was richtiges dann braucht man auch nicht solche Diskussionen zu führen.


Gruß

calpas
Fiat Regata 75 i.e.
Fiat Uno 75 PS
Fiat Bravo SX 1,6 16V
Fiat Marea SX 1,9JTD Weekend
Fiat Bravo Sport 1,4 T Jet
Aktuell:
Fiat Doblo 2,0 Multijet Emotion

15

Freitag, 17. Juli 2009, 18:35

mensch es geht doch nicht darum das wir auf biegen und brechen den motor tunen wollen , es geht uns um die möglichkeiten die man haben könnte , lass uns doch reden und wenn dich das thema nervt lese wo anders , sorry aber so ist das.


P.S Nicht jeder hat 4000 mehr auf lager um ein Sport zu kaufen oder 2000 nur um ein anderen motor drin zu haben.

mfg

calpas

Bravo-Schrauber

  • »calpas« ist männlich

Beiträge: 323

Registrierungsdatum: 5. September 2007

  • Nachricht senden

16

Freitag, 17. Juli 2009, 18:37

jo aba 1000 füren chiptuning und nochmal alle halbe jahr tausend für ne neue kupplung *kopfschüttel*
Fiat Regata 75 i.e.
Fiat Uno 75 PS
Fiat Bravo SX 1,6 16V
Fiat Marea SX 1,9JTD Weekend
Fiat Bravo Sport 1,4 T Jet
Aktuell:
Fiat Doblo 2,0 Multijet Emotion

17

Freitag, 17. Juli 2009, 18:41

dann schüttel dein kopf.

ich kann auch mit serienleistung die kupplung in 6 monaten zerfetzen.

ist viel von der fahrweise abhängig.

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 789

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

18

Freitag, 17. Juli 2009, 19:56

Zitat

Original von mike
mir geht es darum , das der turbo mehr ladedruck wahrscheinlich nicht so gut aushällt wie turbos bei anderen herstellern.

mfg

Mike, ob das so ist wissen wir ja nicht. Bislang ist bei dem Lader-Thread noch nichts Konkretes rausgekommen. Mag sein, daß IHI hier eine Baureihe hat, die nicht optimal ist von der Haltbarkeit. Mag sein, daß nur bestimmte Chargen Probleme haben. Vielleicht paßt der Lader doch nicht optimal zum Motor?
Aber FIAT wird den Lader gewählt haben, der den Anforderungen am nächsten kommt. Und dabei geht es um die techn. Eigenschaften, und nicht um ein paar Euro mehr oder weniger. Der Kostenfaktor ist das Gesamtsystem Turbolader mit allem Drumherum und nicht das Bauteil Turbolader allein.
IHI wird nicht so verrückt sein am falschen Platz zu sparen. Das würde extrem teuer für die wenn da was rauskommen sollte. Bei Bosch gabs mal Probleme mit einer Serie Einspritzpumpen ... die Austauschaktion zahlt der Zulieferer .. da sind etliche Millionen drin.

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


19

Samstag, 18. Juli 2009, 14:40

stimmt minderwertige ware wird kein zulieferer anbieten.

Aber wenn man millionen sparen kann mit einem Turbo der reicht anstatt ein Turbo der mehr aushalten könnte , ( andere Zulieferer zb ) denk ich mal wird bei fiat der kostenfaktor eine größere Rollen spielen.

hab sowas bei Ford woich lernte in massen erlebt.

aber du hast recht , genaues weiss leider keiner ,ich bin da auch nur am vermuten.

Also lassen wir unsere lader drehn und schaun ob und wann hoffentlich keiner hochgeht , sollte man ihn red bull in die software kippen :):):)

*hab ein clown gefrühstückt*

schorni

Bravo-Schrauber

  • »schorni« ist männlich

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 6. April 2008

Wohnort: Aalen

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 19. Juli 2009, 14:00

Stop !!!!

hallo leut

was habt ihr alle für ein problem mit dem lader ?????
um euch mal eines klar zu machen, fiat hat nicht nur einen lader aus dem regal genommen sonder den bau eines funktionierenden laders in auftrag gegeben !!! und den baut halt ihi !!! aber der ist net schlechter als andere lader im gleichen preis segment !!!!
und hätten sie jetzt den lader bei KKK oder Garrett bauen lassen wäre der auch nicht anderst ausgelegt worden !!! die hersteller rechnen ja nicht damit das vieleicht 5-10 % der käufer ihr fahrzeug tunen wollen !

gruß schorni
Ab 260 wird das Foto unscharf !

Jede Straße ist eine Rennstrecke !!! Du mußt es nur wollen !!!

BLACK JACK

Infos über meinen Bravo: T-JET SPORT, Schwarz Met., getönte Scheiben, Leder Schw/Rot, Sitzheizung, Xenon, Interscorbe, Klimaautomatic, Skydome, Eibach 50/30, Spurverbreiterung 25 mm/Seite, Wabengrill unten, Org. Abart Emblem vorne u. seitlich, Roter Skorpion;-) Chip 167,6 PS


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!