Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Maik

Mitglied

  • »Maik« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 6. Juni 2017

Wohnort: Ingolstadt

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Oktober 2018, 13:29

Dieselfilter wechseln 1,6 Multijet 105PS


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,
ich will die Tage die Inspektion bei meinem Bravo machen.
Hat wer einen kurzen Auszug für den Wechsel des Dieselfilters parat?
Es geht vor allem um die Prozedur beim entlüften. Muss der Filter vorgefüllt werden usw....

Achso bei welchem km-stand gehört der eigentlich normal raus?

Wäre klasse wenn wer etwas dazu sagen kann.
Danke euch...

Gruß

Infos über meinen Bravo: 1.6 Multijet 105CV


Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 950

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 09:20

Der Dieselfilter gehört bei jedem Service getauscht!
Zum entlüften einfach frischen Diesel in den Filter leeren!
Vor der Montage einen leichten Ölfilm auf die Gummidichtung schmieren, damit der beim nächsten mal wieder leichter runter geht!

lg.

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


Maik

Mitglied

  • »Maik« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 6. Juni 2017

Wohnort: Ingolstadt

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 10:15

Hi,
ok ich habe da wohl einen anderen Filter verbaut. Ich have die Metallpatrone drinne die im gesamten gewechselt wird wo von unten der Wasser Sensor eingeschraubt wird.

Der Rest ist wie du sagst. Filter tauschen, befüllen (habe ich per Unterdruck gemacht, würde wohl auch mit paar mal Zündung an / aus gehen) und starten. jetzt kommt das

ABER

bei mir ist der unten eingeschraubte Sensor nicht dicht! Die Gummiflachdichtung ist auch nirgends einzeln zu bekommen. Bei Fiat will man direkt einen neuern Filter für 130€ bestellen (130€ für einen Filter der alle 2 Jahre und 30tkm neu soll???)

Nun ist gut Rat so ne Sache. ich habe heute nochmal einen neuen Filter von Marelli bestellt. Aber wie dreht ihr den Sensor rein - das ist da kein Hexenwerk aber bisher war es nicht dicht zu bekommen.... :(
Zu Fest war es nicht, zu locker aber auch nicht - es gibt ja auch keine direkte angabe was zu doll un was zu wenig ist... Aber irgendwas muss ja falsch sein....

Habt ihr tipps???

Ich dachte Anfangs super gelöst mit dem Filter geht schnell usw und dann so eine Schei****

Danke euch....

Infos über meinen Bravo: 1.6 Multijet 105CV


Kraus

Mitglied

  • »Kraus« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2018

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 18:10

Hallo wenn die Dichtung defekt ist besorg dir einen O Ring eventuell aus dem Poolzubehör die dürften säurebeständig sein sonst reicht auch einer aus dem Installationsbedarf lg

Infos über meinen Bravo: 1,9l 8V 88KW


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!