Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

micheled

Mitglied

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 17. August 2012

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Juli 2014, 07:32

Fehler Lambdasonde - Bravo 198 Mulitjet 2.0


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,
bei meinem Bravo war über nen Jahr das Thermostat defekt (war immer offen). Dieses habe ich nun austauschen lassen (obwohl die FIAT-Werkstatt meinte, solange der trotzdem warm wird, brauch ich da nichts wechseln).

Nen Monat vorm Auswechseln ging die MKL an. Hab den Fehler ausgelesen und es wurde angezeigt, dass ein Wert von der Lambdasonde zu niedrig war. Hab den Fehler gelöscht und nach 800km ging die Lampe wieder an. Diesmal ging die Lampe aber von selbst nach ca. 200 weiteren km wieder von alleine aus. Der Fehler war natürlich trotzdem noch gespeichert. Die MKL ging seitdem nicht wieder an.

Nun habe ich mir nen OBD Adapter für Multiecuscan und die Software gekauft und den Fehler wieder gelöscht. Nach ner kurzen Probefahrt mit dem angeschlossenen Laptop, kam der Fehler wieder. Schaut euch bitte mal den Fehler an. Vielleicht ist das ja normal...Der Wagen fährt auch ganz normal, Spritverbrauch ist auch nicht höher.

Vielen Dank im Voraus.
»micheled« hat folgende Bilder angehängt:
  • Unbenannt2.PNG
  • Unbenannt.PNG

Saftschubse

Bravo-Schrauber

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Juli 2014, 08:54

Hi,

Schau dir mal die Verkabelung deiner Lambdasonde vorm Kat an. Der Fehler deutet auf nen Kabelbruch hin. Eventuell Marderbiss oder vibrationsbedingt.

micheled

Mitglied

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 17. August 2012

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. Juli 2014, 08:43

Danke für die Antwort. Ist mit der Lambdasonde vor Kat die gemeint, die vorne am/unterm Krümmer ist?

dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

4

Freitag, 18. Juli 2014, 18:46

Moin,



Kabelbruch oder Lambdasonde platt. Ich kenne nur den 1.9er und der hat nur eine Sonde. Hat der 2.0er gleich zwei?
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Saftschubse

Bravo-Schrauber

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Samstag, 19. Juli 2014, 10:57

Hi,

Kann das nicht genau beantworten. Bei Benzinern wird meist mit zwei Sonden gearbeitet. Eine vorm Kat als Regelsonde und eine danach als Diagnosesonde.


Sent from my iPad using Tapatalk

micheled

Mitglied

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 17. August 2012

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. Juli 2014, 10:54

War bei FIAT, die meinten, der Bravo 2.0 Multijet hat nur eine Lambdasonde. Also ist es die vorne am Motor.
Die Kabel sind alle in Ordnung, also muss die Sonde einen Defekt haben.
Ich habe mir jetzt erstmal eine neue für 100€ bestellt. Bei FIAT wollten die nur für die Sonde 230€ !!! haben.

micheled

Mitglied

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 17. August 2012

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 12. August 2015, 15:07

Hey Leute,
Nachdem ich die Lambdasonde ausgetauscht hatte, hatte ich ganz genau 1 Jahr und ca. 20000km Ruhe. Jetzt ist die Motorkontrollleuchte wieder angegangen.
Es ist wieder der gleiche Fehler, wie vor dem Austausch der Sonde. Es kann doch nicht sein, dass die neue wieder so schnell kaputt gegangen ist.
Was kann die Ursache hierfür sein?
Danke im Voraus.

Saftschubse

Bravo-Schrauber

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

8

Freitag, 14. August 2015, 09:33

Hi,

wie heißt es so schön, wer billig kauft, kauft doppelt!

Da die Sonde erst ein Jahr alt ist, hast du noch Garantie auf das Teil. Reklamieren und tauschen!

Generell sollte man Sensoren und elektronische Bauteile original kaufen, da häufig seitens der Hersteller selektiert wird. Die "Guten" gehen an den Autohersteller. Die "noch Guten" werden selbst vermarktet und die "eigentlich nicht Guten, aber funktionieren ne Weile" gehen in den Aftermarket wie Ebay und Co!

Als Beispiel ein Nockenwellensensor. Der Schaltabstand muss 1mm betragen, damit er funktioniert. Die Guten haben 3mm. Die noch Guten 2mm und die grade noch so haben 1,5mm. Diese Sensoren verlieren im Laufe der Zeit ihren Schaltabstand. Welcher fällt als Erstes aus??????

Marek

Bravo-Schrauber

  • »Marek« ist männlich

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 15. Juni 2013

Wohnort: Berg

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

9

Freitag, 14. August 2015, 13:45

Bei mir, auch 2.0er, war der Abgastemp.sensor hinübär. Der allein kostet schon ca. 120. Bekommste den in gleicher Quali für 90-100 ohne Fiat Expresszuschlag, dann ists noch gut. Dein Sensor beinhaltet neben dem zweiten Temp.sensor eben auch die Lambasonde.

Jetzt hast für den gleichen Preis das große Teil bekommen. Merkst was? Ich bin weiß Gott kein Markenfetischist, aber hierbei lieber nicht. An Elektronik kann viel mehr gepfuscht werden, wie bei Mechanischen Teilen und da wird auch beschissen.
Ich glaub da biste dem Händler auf den Leim gegangen. Evtl. bekommst du iwo Widerstandswerte für die Sonde und kannst das durchmessen, ob die noch passt oder vielleicht nicht doch ein Kabel im Strang kaputt ist.
Fiat Bravo 2.0 Diesel

micheled

Mitglied

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 17. August 2012

  • Nachricht senden

10

Montag, 17. August 2015, 18:38

Danke für eure Antworten. Es ist übrigens eine original Bosch-Lambdasonde.
Der Händler hat mir mittlerweile geantwortet und ich kann die Sonde einschicken und diese wird dann zur Überprüfung an den Hersteller geschickt. Im Falle eines Defekts bekomme ich eine neue.
Nun habe ich am Wochenende die Sonde mal ausgebaut und zu meinem Erstaunen war die total verrußt. selbst die kleinen Löcher um den Sensor herum waren schon zu. Ich habe die Sonde daher erstmal gereinigt und beobachte nun, ob das die Fehlerursache war.
Was meint Ihr denn? Ist das starke verrußen normal? Vllt. kommt daher die Fehlermeldung "Signal zu niedrig".

Grüße


Saftschubse

Bravo-Schrauber

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 18. August 2015, 03:04

Ist denn die Fehlermeldung jetzt weg? Falls ja, hast doch deine Frage selbst beantwortet! Was soll die Sonde denn messen, wenn nichts dran kommt?

micheled

Mitglied

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 17. August 2012

  • Nachricht senden

12

Freitag, 21. August 2015, 14:54

Der Fehler ist jetzt weg. Es lag also an der Verschmutzung. Danke.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!